Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Sinai

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aussicht vom Moses-Berg
Sinai ·سيناء‎
Fläche 60.714 km2
Einwohner 493.769 (2006)
Lage
Lagekarte von Ägypten
Sinai
Sinai

Die Halbinsel Sinai (arabisch: ‏سيناء‎‎, Sīnāʾ) ist der nordöstliche Teil Ägyptens und befindet sich bereits in Asien. Begrenzt wird die Halbinsel im Norden vom Mittelmeer und im Osten und im Westen vom Golf von Sues bzw. dem Golf von Aqaba. Die westliche und nördliche Küste sind fast unbewohnt. Auf der Halbinsel leben hauptsächlich einheimische Beduinen verschiedener Stämme.

Im Inneren ist der Sinai gebirgig. Im Sommer ist es an der Küste und in der Wüste heiß. Im Hochgebirge allerdings klettern die Temperaturen nicht über 35 °C und die Nächte kühlen angenehm ab. Im Frühjahr, Herbst und Winter ist eine Kamelsafari sehr reizvoll. Der Sinai ist bekannt für seine imposante Unterwasserwelt - die beiden an das Rote Meer grenzenden Golfs zählen zu den besten Tauchgründen der Welt. Daneben ist das Gebirge ideal für Wander- und Trekkingtouren.

Regionen[Bearbeiten]

Gouvernements[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • 7 el-'Arisch, die Hauptstadt des Gouvernements Nordsinai.
  • 8 Taba, unmittelbar an der israelischen Grenze.
  • 9 Taba Heights, Ferienort südlich von Taba.
  • 10 Nuweiba, eine Hafenstadt.
  • 11 Dahab, sicher mehr als das Hippie-Mekka des Mittleren Ostens.
  • 12 Scharm esch-Scheich, der sicher bedeutendste Urlaubsort des Sinai.
  • 13 Katharinenkloster im Zentrum des Hochgebirges.
  • 14 Ras Sudr
  • 15 et-Tor, die Hauptstadt des Gouvernements Südsinai.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Südseite des Katharinenklosters
  • 16 Moses-Berg, wo Moses die Zehn Gebote empfangen haben soll. Am Fuße des Mosesberges liegt das berühmte Katharinenkloster.
  • 17 Katharinenberg, mit 2637 Meter ist er der höchste Berg des Sinai und Ägyptens.
  • 18 Serabit el-Chadim, Tempelanlage nahe der antiken Türkisminen
  • 19 Coloured Canyon

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Arabisch. Verschiedene Dialekte der Beduinen.

Anreise[Bearbeiten]

Die Anreise erfolgt üblicherweise per Flug nach 1 Flughafen Taba (IATA CodeTCP) und 2 Flughafen Scharm esch-Scheich (IATA CodeSSH). Sowohl EgyptAir als auch zahlreiche Charter-Fluggesellschaften bieten Flüge vom bzw. ins Ausland bzw. nach Kairo und Luxor.

Überlandbusse verbinden Scharm esch-Scheich und andere Orte im Südsinai mit Kairo und anderen Städten Ägyptens. Die Reisedauer ist hoch.

Für den Sinai brauchen Sie zwar nur ein eingeschränktes Visum, dies gilt aber nur, wenn Sie am Ort verbleiben. Selbst für kleine Ausflüge, z.B. in den Ras-Mohammed-Nationalpark, benötigt man ein reguläres Ägypten-Visum. Das Visum kann unproblematisch bei der Einreise am Flughafen erworben werden (ca. 15,- Euro), Gültigkeit 4 Wochen.

Mobilität[Bearbeiten]

Im Februar 2017 wurde ein einjähriges Verbot der Einfuhr und Nutzung von Motorrädern und zugehörigen Ersatzteilen in Nord- und Zentralsinai erlassen. Vom Erlass ist auch Taba betroffen.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Für den Norden des Sinai gibt es eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland. Im Norden des Sinai kommt es immer wieder zu Anschlägen durch Terrororganisationen bzw. zu Auseinandersetzungen mit dem ägyptischen Militär. Es wurde der Ausnahmezustand verhängt. Deutschland kann in diesem Gebiet keine konsularische Hilfe leisten.

Das Auswärtige Amt rät von individuell organisierten und nicht durch staatliche Sicherheitskräfte begleiteten Überlandfahrten im Südsinai ab. Dazu gehören auch unbegleitete Busfahrten im Großraum Scharm esch-Scheich in Richtung Nuweiba und zum Katharinenkloster. Bei Reiseveranstaltern kann man die Zeiten für die unregelmäßig durchgeführten begleiteten Fahrten und Konvois erfahren.

Individualreisende können an den Militär- bzw. Polizeikontrollposten zurückgewiesen werden oder müssen warten, bis sie sich einem Konvoi anschließen können (Stand 5/2017).

In Südsinai wurden gelegentlich Touristen von Beduinen festgehalten.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima hängt stark vom Standort bzw. von der Entfernung zum Mittelmeer oder zum Golf von Sues bzw. Aqaba ab.

Im Gebirge ist tagsüber und im Jahreszeitenverlauf mit großen Schwankungen zu rechnen. Im Winter ist es sehr kalt. Die beste Reisezeit ist im Herbst und Frühling. Im Sommer wird es im Landesinneren bis zu 30 °C, in Einzelfällen bis zu 50 °C.

Katharinenkloster Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez    
Mittlere höchste Lufttemperatur in °C 14 15 18 24 28 31 32 32 30 26 20 16 Ø 23.8
Mittlere Lufttemperatur in °C 10 10 14 19 23 25 26 26 25 20 15 11 Ø 18.7
Mittlere tiefste Lufttemperatur in °C 2 2 6 10 14 16 18 18 16 12 8 4 Ø 10.5
Niederschläge in mm 3 2 4 4 0 0 0 0 0 1 3 4 Σ 21
Relative Feuchte in % 39 35 29 22 19 20 22 24 25 28 33 36 Ø 27.7

An den Meeresküsten ist das Klima auch im Winter deutlich milder.

ʿArīsch Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez    
Mittlere höchste Lufttemperatur in °C 19 19 21 25 28 30 32 29 30 28 25 20 Ø 25.5
Mittlere Lufttemperatur in °C 13 13 15 18 21 24 26 26 24 22 18 14 Ø 19.5
Mittlere tiefste Lufttemperatur in °C 8 8 9 12 14 18 20 19 19 16 12 9 Ø 13.7
Niederschläge in mm 28 16 13 11 1 0 0 0 0 6 9 22 Σ 106
Scharm esch-Scheich Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez    
Mittlere höchste Lufttemperatur in °C 22 22 25 30 34 37 38 38 35 32 27 23 Ø 30.3
Mittlere Lufttemperatur in °C 18 19 21 25 29 32 32 33 31 27 23 19 Ø 25.8
Mittlere tiefste Lufttemperatur in °C 13 14 16 20 24 26 27 28 26 23 19 15 Ø 20.9
Mittlere Wassertemperatur in °C 19 20 20 21 23 25 29 29 28 25 23 19 Ø 23.4
Niederschläge in mm 0.5 0.2 1.2 0.2 0.5 0 0 0 0 0.8 3.3 0.5 Σ 7.2
Regentage im Monat 0.3 0.1 0.5 0.1 0.1 0 0 0 0.1 0.4 0.4 0.3 Σ 2.3
Relative Feuchte in % 59 59 59 61 68 68 68 68 65 60 59 59 Ø 62.8
WMO: Weather Information for Sharm El-Sheikh, World Weather Information Service, eingesehen 10. Juni 2013  

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. Taha Sakr: Egypt bans presence of any motorbike types in central and North Sinai, Daily News Egypt vom 19. Februar 2017.
Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.