Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Katharinenberg (Sinai)

Aus Wikivoyage
Welt > Afrika > Nordafrika > Ägypten > Sinai > Südsinai > Katharinenberg (Sinai)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Katharinenberg ·جبل كاترين
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Der Katharinenberg (arabisch: ‏جبل كاترين‎, Ǧabal Kāt(a)rīn, auch Gebel/Jabal Katrina oder Mount Catherine) befindet sich fünf Kilometer südwestlich des Katharinenklosters und ist mit 2.637 Metern der höchste Berg des Sinai und Ägyptens.

Anreise[Bearbeiten]

Der Aufstieg kann vom Katharinenkloster aus erfolgen. Zur Anreise siehe dort.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Berg ist nach der hl. Katharina von Alexandrien benannt. Die Heilige zählt zu den beliebtesten Heiligen der katholischen Kirche. Sie soll eine zyprische Königstochter gewesen sein, die um 282 n. Chr. in Alexandria geboren wurde. Von einem Einsiedler wurde sie zum christlichen Glauben geführt. Da sie nicht vom Christentum abschwor und das Amt der Kaiserin ausschlug, ließ der römische Kaiser Maxentius (Regierungszeit 305–312) sie foltern und enthaupten.

Nach der Hinrichtung der Märtyrerin Katharina sollen Engel ihren Leichnam auf den Gipfel des Katharinenbergs niedergelegt haben. Zwischen dem 7. bis 9. Jahrhunderts überführten Mönche die Reliquien der Heiligen in das Katharinenkloster. Am Fundort der Reliquien errichtete der Mönch Kallistos von Kerasund ihr zu Ehren eine Kapelle.

Auf- und Abstieg[Bearbeiten]

Der Weg zum Katherinenberg führt durch die Ebene von el-Milga, dem Wādī el-Arbaʿīn, vorbei an der Aarons-Kapelle, dem 1 Kloster der hll. Apostel und dem Pavillon des Königs Fu'ād. Nach etwa einer weiteren Stunde erreicht man das 2 Kloster der 40 Märtyrer (28° 32′ 9″ N 33° 57′ 52″ O), arabisch: ‏دير الاربعين‎, Dair al-Arbaʿīn.

Danach beginnt der etwa vier Stunden andauernde Aufstieg. Auf dem Gipfel findet man die 3 Kapelle der hl. Katharina. Ein Teppich in dieser Kapelle zeigt die Stelle an, an der die Reliquien der Heiligen gefunden wurden.

Unterkunft[Bearbeiten]

Unterkünfte findet man im Artikel über das Katharinenkloster.

Zudem können auf dem Berg Matratzen und Decken gegen Gebühr von den Beduinen ausgeliehen werden, um hier zu übernachten

Klima[Bearbeiten]

Im Gebiet des Moses-Berges herrscht das gesamte Jahr über mildes bis warmes Klima. In der Nacht sinken aber die Temperaturen beträchtlich ab. Die Winter und die Nächte sind auch für ägyptische Verhältnisse recht kühl.

Werte Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez    
Mittlere höchste Lufttemperatur in °C 16 18 17 23 29 31 32 33 30 24 22 15 Ø 24.2
Mittlere tiefste Lufttemperatur in °C 2 4 5 8 14 16 18 20 18 12 10 8 Ø 11.3

Ausflüge[Bearbeiten]

Der Aufstieg zum Katharinenberg lässt sich mit dem Aufstieg des Moses-Bergs und dem Besuch des Katharinenklosters verbinden.

Zudem ist der Berg häufig Ziel von 3- bis 5-tägigen Trekking-Touren der in el-Milga in der Nähe des Katharinenklosters ansässigen Beduinen.

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg