Erioll world 2.svg
Vollständiger Artikel

Seeburg (Niedersachsen)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seeburger See (2005-09-18).jpg
Seeburg
BundeslandNiedersachsen
Einwohner
1.598 (2016)
Höhe
155 m
Tourist-Info Webseeburgersee.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Niedersachsen
Reddot.svg
Seeburg

Seeburg ist ein Erholungsort in Südniedersachsen im Untereichsfeld. Der Ort liegt am gleichnamigen See ca. 20 km östlich von Göttingen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Seeburger See im Sommer...

Seeburg ist eine kleine Ortschaft am Rande des Untereichsfeldes, die mit dem unter Naturschutz stehenden Seeburger See, der auch das Auge des Eichsfelds genannt wird, einen Anziehungspunkt für ruhesuchende Urlauber wie Tagesgäste aus der Region.

Archäologische Funde deuten daraufhin, dass rund um Seeburg bereits um 100 n. Chr. erste Besiedlungen erfolgten, weitere Grabungen brachten Funde aus dem 9.-11. Jahrhundert zum Vorschein. Bekannt und auch berüchtigt sind als frühe Seeburger Vorfahren aber die Herren von Seeburg, ein streitbares Rittergeschlecht, das vielfach zu Raubzügen in die umliegende Goldene Mark aufbrach und auch vor dem (erfolglosen) Versuch, Duderstadt einzunehmen, nicht Halt machte. Aus dieser Zeit stammt vermutlich die Quelle für die Sage vom Grafen Isang, dessen Schloss einst an der Stelle des heutigen Sees gestanden haben soll - und das als Strafe für die "gottlosen Taten" des Grafen von den Fluten verschlungen worden sein soll. Nachforschungen im See erbrachten allerdings keine Befunde für den Wahrheitsgehalt dieser Sage.

Heute leben die etwa 1.700 Einwohner des kleinen Ortes vor allem vom Tourismus und der Landwirtschaft, daneben leben viele Pendler in die Zentren Duderstadt und Göttingen im Ort. Rund um den See gibt es mit Campingplatz, Seeschwimmbad, Naturinformationszentrum und Bootsverleih sowie Wanderwegen eine gute Infrastruktur für ruhige und erholsame Urlaubstage, insbesondere für Naturliebhaber und Vogelkundler. Sie finden am See und in den nahegelegenen Naturschutzgebieten Lutteranger und Seeanger reichlich Studienobjekte. Insbesondere das Wohlbefinden der Störche im Seeanger und bei Landwirt Pape im Ort wird von vielen Menschen weit über den Ort hinaus mit Interesse verfolgt.

Anreise[Bearbeiten]

... und verschneit im Winter

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Hannover ist der nächstgelegene Flughafen. Aufgrund der guten Bahnanbindung ab Göttingen ist auch der Flughafen Frankfurt günstig erreichbar.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste überregionale Bahnanschluss befindet sich im 19 km westlich liegenden Göttingen, im 19 km östlich liegenden Herzberg am Harz hat man Anschluss an Regionalzüge.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der VSN bindet Seeburg über folgende Regionalbuslinien in das regionale Verkehrsnetz ein:

Auf der Straße[Bearbeiten]

Seeburg erreicht man mit dem Auto aus von Göttingen/ A7 über die nach Osten führende B27, weiter auf die L 446 Richtung Duderstadt, von dieser nach wenigen Kilometern nach links abbiegen.

Aus dem Harz kommend verlässt man die B27 bei Wollbrandshausen, dort ist Seeburg ausgeschildert.

Aus Richtung Duderstadt erreicht man den Ort über die vorbeiführende L 446.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Außer mit dem Tret-, Ruder- oder Segelboot von Bernshausen auf der anderen Seeseite aus gibt es keine Möglichkeit, nach Seeburg mit dem Schiff anzureisen.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Der Seeburger See in der Goldenen Mark

Vom Weser-Harz-Heide-Radweg aus kann man von Duderstadt über die Radroute durch die Goldene Mark (Regionaler Radweg 49) nach Seeburg radeln. Die Strecke führt als Rundkurs dann weiter über Bernshausen und Wollbrandshausen nach Gieboldehausen, über Rollshausen und Obernfeld bergan nach Breitenberg und dann wieder nach Duderstadt zurück.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Der fast 300 km lange Eichsfeld-Wanderweg, der am Rand des Eichsfelds einmal um das gesamte Gebiet herum führt, verläuft auch durch das am westlichen Rand des Untereichsfelds liegende Seeburg.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Seeburg (Niedersachsen)

Die Ortsmitte und der Bereich hin zum See und Campingplatz, in dem auch Unterkünfte und Gastronomie befinden, lässt sich gut zu Fuß erkunden.

Am See sind zwei Parkplätze ausgeschildert, innerorts sind die Parkmöglichkeiten dagegen eingeschränkt.

Wheelchair-green3.png Seeburg ist insbesondere auf die Urlaubsbedürfnisse für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen eingerichtet, u.a. durch den barrierfreien Campingplatz und die ebenfalls barrierefreie Gestaltung des Rundwanderweg um den See. Am Bootsverleih kann man Paraboote ausleihen, die barrierefrei bereits an Land bestiegen werden können, und in Zusammenarbeit mit dem Projekt Rolli-Reisen der Stadt Duderstadt können Rollstühle mit vorgespannten Hand- oder E-Bikes ausgeliehen werden oder auch spezielle Trike-(Dreirad-)Anfertigungen, die zu zweit gefahren werden können.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

St. Martinus
  • 1 Seeburger See - Der 0,865 km² große See wird auch als "Auge des Eichsfelds" bezeichnet. Der Seeburger See ist der größte Natursee Südniedersachsens. Das Gewässer entstand vor ca. 5000 Jahren durch den Einsturz eines ausgespülten Steinsalzlagers. Seit 1973 stehen der See und der Uferstreifen unter Naturschutz. Das Gebiet ist Rastplatz für viele Zugvogel. Um das Gewässer, dessen grösste Breite 1,2 km beträgt, führt ein 5 km langer Rundweg. Der lange 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Steg, der in den See hineinführt, ist während der Freibadsaison nur kostenpflichtig zu betreten. Außerhalb der Saison ist das Freibadgelände frei zugänglich und der Steg kann betreten werden. Von hier hat man insbesondere an frostigen Wintertagen einen außerordentlichen Blick auf den See und das winterliche Farbspiel der Uferbereiche.
  • 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Natur-Informationszentrum am Bootsverleih
  • 4 Kath. Kirche St. Martinus

Aktivitäten[Bearbeiten]

Naturschwimmbad mit Sandstrand und Badesteg
  • 1 Naturschwimmbad im Seeburger See. Tel.: +49 55 07 460. Kleines Naturschwimmbad mit langem Badesteg mit Bänken und Plätzen zum Sonnenbaden. Das Schwimmbad wird vom DLRG überwacht. Liegewiese mit schattigen Bereichen. Kiosk mit Sitzplätzen. Einfache, aber saubere Umkleiden und Sanitäranlagen. Strandkorbverleih (8 € pro Tag)- Geöffnet: Während der Sommersaison täglich 8.00-20.00 Uhr. Preis: Tageskarte Erw. 3,00 €, erm. 1,50 €.
  • 2 Minigolf (Am Freibad). Eintritt/ Schlägerverleih am Kiosk. Preis: Erw. 2,00 €, Ki. 1,00 €.
  • Bootfahren auf dem See, Seestraße, 37136 Seeburg. Tel.: +49 55 07 23 71. Der Bootsverleih bietet Ruderboote (für bis zu 6 Personen, Tretboote und seit Neuestem auch Paraboote an, Amphibienboote, die bereits an Land bestiegen werden können und daher auch Menschen mit Handicap das Bootsfahren ermöglichen. Preis: Tretboot 60 min. 8 €, 30 min. 6 €, Ruderboot für 3 Pers. 30 min 4 €, 60 min 6 €, Paraboote 30 min 4 €, 60 min. 6 €.
  • Der Segelclub hat keine Genehmigung, Boote an Vereinsfremde zu verleihen. Gäste mit eigenem Boot können jedoch einen Gastschein für bis zu 6 Wochen erhalten.
  • Angeln am Seeburger See. Angeln ist am Seeburger See nur nach Erwerb einer Gastkarte und nur in besonderes ausgeschilderten Gebieten erlaubt. Eine Übersicht gibt der Anglerverein ASV Seeburger See Bernshausen auf der verlinkten Website, auch am Bootsteg wird darauf hingewiesen. Gastkarten kann man online auf der Seite des ASV und am Bootsverleih in Seeburg erwerben. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Wandern auf dem Rundwanderweg um den See. An 7 Stationen entlang des Weges werden Hintergründe zu den Vogel- und Tierarten im Naturschutzgebiet, zur Vegetation und zu den Naturschutzmaßnahmen erläutert.
  • Vogelkundler kommen auch im etwas nördlich des Ortes liegenden Vogelschutzgebiet Seeanger auf ihre Kosten. Zudem ziehen im Ort beim Biohof wie an einer Scheune am Seeanger fast jedes Jahr Störche erfolgreich ihre Jungen auf.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

Idyllische Uferzonen am Steg
  • Am Neujahrstag wagen sich Mutige jedes Jahr zum Neujahrsschwimmen in den See - bei geschlossener Eisdecke in ein eigens angelegtes Badeloch. Unter Begleitung des DLRG und umgeben von Bratwurst- und Glühweinstand hat sich das Event zu einer Tradition für Schwimmer wie Zuschauer entwickelt.
  • Jährlich an einem der letzten Sonntage im Mai findet in Seeburg der traditionelle Schweineaustrieb des Biohofes Schwalbennest statt, an dem teilweise mehrere hundert Menschen teilnehmen.
  • Silvester findet jährlich der Eichsfelder Silvesterlauf rund um den Seeburger See statt, mit einer 5 km und einer 10 km-Laufstrecke.
  • Die Seeburger Silvester Alm findet seit 2014 auf dem Gelände des Campingplatzes statt. Über 500 Besucher feiern zusammen ins Neue Jahr hinein.

Einkaufen[Bearbeiten]

1 Ein kleines Lebensmittelgeschäft befindet sich in der Ortsmitte.

Küche[Bearbeiten]

Restaurant Graf Isang vom See gesehen
  • Im Kiosk am Naturschwimmbad am See gibt es neben Snacks und Kleinigkeiten auch ein "Frühstück am See".
  • 1 Restaurant Graf Isang, Seestraße 37, 37136 Seeburg. Tel.: +49 55 07 91 98 80, Fax: +49 55 07 91 98 899, E-Mail: . Das Restaurant liegt direkt neben dem Naturfreibad am Seeburger See. Terrasse mit Seeblick. Biergartenkarte (Currywurst, Schnitzel, Salat, Waffeln..) täglich von 14 - 18 Uhr. Geöffnet: Täglich von 9 - 23 Uhr.
  • 2 The Old Sailor, Essen & Trinken, Seestrasse 16, 37136 Seeburg. Tel.: +49 55 07 91 94 71. mit Sonnenterasse, am Campingplatz.

Nachtleben[Bearbeiten]

Angebote für ein lautes und abwechslungsreiches Nachtleben gibt es in Seeburg nicht. Wer abends mehr erleben möchte als ein Bier an der Theke des Old Sailor, und ansonsten Ruhe und ländliche Beschaulichkeit, sollte nach Duderstadt oder Göttingen fahren.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 2 Hotel-Restaurant "Zum Seeburger See", Auf dem Klimp 3, 37136 Seeburg. Tel.: +49 5507 7382, Fax: +49 5507 979 141. Hotel mit 16 Betten, HP und VP möglich.

Gesundheit[Bearbeiten]

Das nächstgelegene Krankenhaus befindet sich in Duderstadt: Krankenhaus St. Martini, Göttinger Str. 34, 37115 Duderstadt. Tel.: +49 55 27 842 910 (Zentrale Notaufnahme). mit der Notfalldienstpraxis, Göttinger Str. 34, gleich rechts neben dem Haupteingang zum Krankenhaus gelegen. Tel.: +49 116 117. Geöffnet: außerhalb der Praxiszeiten der niedergelassenen Ärzte: Mi 16-18, Fr 18-20, Sa, So, Feiertag 10-13, 17-20 Uhr..

Eine Universitätsklinik und weitere Krankenhäuser befinden sich in Göttingen.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

1 Gemeindeverwaltung Seeburg, Seestraße 10, 37136 Seeburg. Tel.: +49 5507 1314, Fax: +49 5507 1314, E-Mail: . Geöffnet: Mo + Do 10 – 13 Uhr, Mi 15 – 18 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Duderstadt
  • Im benachbarten Ebergötzen kann man in der Wilhelm-Busch-Mühle den Ursprungsort der Geschichte von Max und Moritz besichtigen und anschließend im Europäischen Brotmuseum die Windmühlen und die Geschichte des Brotes erkunden sowie sich anschließend in der Bäckerei stärken.
  • Angrenzend an das auf der östlichen Seeseite liegende Dorf Bernshausen findet man in Germershausen einen der bedeutendsten Wallfahrtsorte im Untereichsfeld mit dem Gnadenbild Maria in der Wiese.
  • Duderstadt mit seiner hervorragend erhaltenen Fachwerkaltstadt ist nur etwa 12 km südöstlich zu finden, und am davon nur 1 km entfernt liegenden früheren deutsch-deutschen Grenzverlauf lohnt das Grenzlandmuseum Eichsfeld einen Besuch.
  • In die Universitätsstadt Göttingen mit ihrer schönen Altstadt und dem Gänseliesel sind es 20 km nach Westen.
  • Zu jeder Jahreszeit lohnt es zudem, sich Zeit für einen Tagesausflug auf den Brocken zu nehmen, entweder als Tageswanderung z.B. von Torfhaus aus oder mit der Brockenbahn von Wernigerode.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.