Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Oberwesel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick von der Schönburg auf Oberwesel − vorne die Liebfrauenkirche, am Bahndamm der Haagsturm, hinten der Ochsenturm
Oberwesel
BundeslandOberes Mittelrheintal in Rheinland-Pfalz
Einwohner
2.834 (2015)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Rheinland-Pfalz
Reddot.svg
Oberwesel

Oberwesel, die „Stadt der Türme und des Weines“ liegt im Mittelrheintal auf der linken Rheinseite am Fuße des Hunsrück. Die Stadt gehört zu Rheinland-Pfalz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Frankfurt am Main (FRA), welcher über Straße ca. 90 km entfernt liegt, die Fahrtzeit mit dem RE2 beträgt ca. eine Stunde.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

In Oberwesel halten folgende SPNV-Linien:

Oberwesel liegt in der Tarifwabe 616 des Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) und ist aus Richtung Norden kommend die letzte Station im Verbundgebiet des VRM. In Richtung Süden fahrend beginnt an der nächsten Station Bacharach das Verbundgebiet des Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbund (RNN). Für Verbundüberschreitende Fahrten gilt der Haustarif der Deutschen Bahn AG oder der TransRegio GmbH, beide Unternehmen sind Mitglied im Tarifverband der Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland (TBNE)

Die Fahrradmitnahme ist in Nahverkehrszügen in Rheinland-Pfalz von Montag bis Freitag ab 09 Uhr bis Betriebsschluss, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ab 00 Uhr bis Betriebsschluss kostenfrei möglich, von Montag bis Freitag vor 09 Uhr ist die Fahrradmitnahme mit einer Fahrradkarte (VRM-Fahrradkarte oder DB-Fahrradtageskarte-Nahverkehr) möglich, sofern ausreichende Platzkapazitäten vorhanden sind.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der Freizeitbus mit Fahrradanhänger fährt nach Emmelshausen zum Schinderhannes-Radweg.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Bundesstraße 9

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Nächste Autofähren:

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Zehnerturm

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Oberwesel

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Roter Turm bzw. Haagsturm, dahinter die Liebfrauenkirche, auf dem Berg die Schönburg
Schönburg
Ochsenturm
  • begehbare Stadtmauer mit 16 von ursprünglich 21 Türmen:
    Zehnerturm, Roter Turm oder Haagsturm, Hospitalturm, Steingassenturm, Katzenturm, Ochsenturm, Koblenzer Torturm, Felsenturm, Kölner Torturm, Mühlenturm, Michelfeldturm I, Michelfeldturm II, Kuhhirtenturm und Pulverturm.
  • Marktplatz mit Rathaus von 1842
  • Fachwerkhäuser
  • Schönburg − Die 1149 errichtete, 1689 zerstörte und 1885 wieder aufgebaute Burg besteht aus einer Vielzahl verschiedener Türme, Wohn- und Wehrbauten. Diese geben der Burganlage über der Stadt eine prägende Silhouette und eine wunderbare Aussicht auf Kaub, die Pfalz und die Burg Gutenfels. Die Burg besteht aus drei in der Höhe gestaffelten Höfen, da mehrfach erweitert wurde um den Erbfamilien Wohnplatz zu schaffen.
    1166 wurde die Burg von Kaiser Friedrich I. zur Reichsburg erhoben und 1216 wieder dem Erzstift Magdeburg verpfändet. Im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurde sie 1689 durch Franzosen zerstört. Ab 1885 wurde sie teilweise wiederaufgebaut. 1951-53 erfolgte der Wiederaufbau des nördlichen Burgdrittels als Jugendburg des Kolpingwerkes, der südliche Teil wurde seit 1957 zum Hotel ausgebaut.
    • Torturmmuseum − Seit 2011 beherbergt der Torturm ein informatives Museum zum Thema Burgenbau, Denkmalschutz und Burgen im Krieg. · Geöffnet vom 1. April bis 31. Oktober: Di. − So. von 10 − 18 Uhr
  • Liebfrauenkirche − Gotisches Denkmal rheinischer Kirchenbaukunst (1308-31), endgültige Fertigstellung: 1375 · Wertvolle Barockorgel und handgeschnitzter goldener Flügelaltar. Originale mittelalterliche Glocken und Lettner
  • St.-Martins-Kirche
  • Wernerkapelle · um 1300 erbaut, 1698 wurde das Hospital zerstört. Übriggeblieben ist nur noch der Chor der ehemaligen Kapelle.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern auf dem Rheinburgenweg und dem Europäischen Fernwanderweg E8.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • TalTotal jährlich an einem Sonntag im Juni − Fahrraderlebnistag · An diesem Tag sind die B 9 zwischen Koblenz und Bingen und die B 42 zwischen Lahnstein und Rüdesheim für den Autoverkehr gesperrt.
  • Rhein in Flammen − jährliches Feuerwerk an verschiedenen Orten auf dem Rhein und an verschiedenen Tagen.
    Nächste Termine in Oberwesel: am 10. Sep. 2016, 09. Sep. 2017 und 08. Sep. 2018
    Mit einem musiksynchronen Feuerwerk empfängt die festlich illuminierte Stadt die Schiffsgäste zum jährlichen Feuerwerksspektakel. Rund 50 mit bunten Lichtern geschmückte Schiffe fahren in der Dunkelheit von St. Goar bis Oberwesel, vorbei an der faszinierenden Kulisse des in bengalischem Rot leuchtenden Loreleyfelsen.
  • 17. Mittelalterliches Spectaculum − Alle zwei Jahre am Pfingstwochenende (das nächste mal 2018) besuchen begeisterte Zuschauer dieses Fest der historischen Handwerkskunst, der Gaukler, Spielleute und Scharlatane: Oberwesel feiert sein mittelalterliches Spectaculum in den alten Mauern der Stadt.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Tourist-Information Oberwesel, Rathausstr. 3, 55430 Oberwesel. Tel.: (0)6744 710624. Geöffnet: Apr – Okt: Mo – Fr 9.00 – 13.00 Uhr + 14.00 – 18.00 Uhr; Nov – Mrz: Mo – Do 9.00 – 13.00 Uhr + 14.00 – 17.00 Uhr, Fr 9.00 – 14.00 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg