Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Norden (Ostfriesland)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Norden
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Norden ist eine Stadt in im Landkreis Aurich in Ostfriesland in Niedersachsen. Sie ist die nordwestlichste Stadt auf dem deutschen Festland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadtteile Norddeich und Westermarsch II führten die offizielle Bezeichnung „Staatlich anerkanntes Nordseebad“.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste internationale Flughafen befindet sich in Bremen. Der Flugplatz im nah gelegenen Emden wird außer für die Sport- und Geschäftsfliegerei vor allem für den Linienverkehr zu den Ostfriesischen Inseln genutzt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Die Bahnstrecke Norddeich - Emden - Leer - Bremen wird im Stundentakt betrieben.
  • Norden liegt an der Ostfriesischen Küstenbahn, auf dieser findet regulärer Personenverkehr nur noch auf dem östlichen Abschnitt (Esens - Burhafe - Wittmund - Jever - Schortens - Sanderbusch - Sande - Wilhelmshaven Hbf) statt, hier verkehrt die Linie RB 59 der NordWestBahn GmbH.
  • Auf dem westlichen Abschnitt der Ostfriesischen Küstenbahn (Norden - Lütetsburg - Dornum) führt der Verein MKO e. V. in der Sommersaision sowie in der Vorweihnachtszeit und zwischen den Jahren Fahrten als Museumsbahn durch.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • A31 bis Ausfahrt 3 Emden Mitte, dann auf B210 Richtung Aurich, Norden, Norddeich, in Georgsheil dann auf B72 Richtung Norden, Norddeich
  • aus Wilhelmshaven die B210 bis Georgsheil, dann auf B72 Richtung Norden, Norddeich

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Norden (Ostfriesland)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 2 Schöninghsches Haus Schöninghsches Haus in der Enzyklopädie Wikipedia Schöninghsches Haus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchöninghsches Haus (Q18334145) in der Datenbank Wikidata - 1576 erbaut, in der Osterstraße
  • 3 Deichmühle Deichmühle in der Enzyklopädie Wikipedia Deichmühle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDeichmühle (Q1183137) in der Datenbank Wikidata - um 1900 erbaut, im Süden der Stadt
  • 4 Dree Süsters Dree Süsters in der Enzyklopädie Wikipedia Dree Süsters im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDree Süsters (Q18411388) in der Datenbank Wikidata - ein denkmalgeschütztes Gebäudeensemble
  • 5 Ludgeri-Kirche Ludgeri-Kirche in der Enzyklopädie Wikipedia Ludgeri-Kirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLudgeri-Kirche (Q1873869) in der Datenbank Wikidata - der größte erhaltene mittelalterliche Sakralbau Ostfrieslands, im Zentrum des Marktplatzes, mit einer der wertvollsten erhaltenen Barockorgeln von Arp Schnitger
  • 6 Seehundstation in Norddeich mit angegliedertem Walmuseum

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Weitere Station 2 Am Norder Tief 3, 26506 Norden, Mobil +49171 7454820, ab 1. April täglich von 10:00 - 12:00 Uhr geöffnet. Verleih von Kajaks, Kanadiern und Fahrrädern. Es werdn Kombi-Touren angeboten, man startet mit dem Boot und tauscht an der Paddel - und Pedalstation das Boot gegen Leihfahrräder für die Rücktour, oder umgekehrt.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 7 Emden Website dieser Einrichtung Emden in der Enzyklopädie Wikipedia Emden im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsEmden (Q4174) in der Datenbank Wikidata - die größte Stadt Ostfrieslands mit sehenswerten Bauwerken, oder zum Einkaufen.
  • 8 Schlosspark Lütetsburg Schlosspark Lütetsburg in der Enzyklopädie Wikipedia Schlosspark Lütetsburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchlosspark Lütetsburg (Q559475) in der Datenbank Wikidata - Das Wasserschloss ist nicht zugänglich, der große Park dagegen schon (Eintritt 2 €; Parkseite).
  • 9 Greetsiel Website dieser Einrichtung Greetsiel in der Enzyklopädie Wikipedia Greetsiel im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGreetsiel (Q453572) in der Datenbank Wikidata - sehenswerter Hafen an der Leybucht mit historischem Ortskern.
  • 10 Nordeney Website dieser Einrichtung Nordeney in der Enzyklopädie Wikipedia Nordeney im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNordeney (Q23968) in der Datenbank Wikidata - ca. 55 Minuten Fahrzeit ab Norddeich entfernt. Der Fahrpreis für eine Tagesrückfahrkarte beträgt 19,80 Euro inclusive Kurbeitrag (Stand 2018). Die Mitnahme eines Fahrrads kostet zusätzlich ca. 11 Euro. Alternativ kann man sich direkt auf der Insel, etwa 50 Meter vom Fähranleger entfernt, für ca. 8 Euro ein Fahrrad ausleihen.
  • 11 Norddeich Norddeich in der Enzyklopädie Wikipedia Norddeich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNorddeich (Q896276) in der Datenbank Wikidata - Nordseeheilbad mit Strand, Hafen, Kurpark, diversen Freizeiteinrichtungen, Restaurants.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg