Erioll world 2.svg
Vollständiger Artikel

Greetsiel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Greetsiel
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Greetsiel ist das touristische Zentrum der Gemeinde Krummhörn im Landkreis Aurich in Ostfriesland in Niedersachsen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Greetsiel

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der 1 Flughafen Bremen Website dieser Einrichtung Flughafen Bremen in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Bremen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Bremen (Q665365) in der Datenbank Wikidata ist der nächste Verkehrsflughafen (ca. 140 km).
  • Vom 2 Flugplatz Emden Flugplatz Emden in der Enzyklopädie Wikipedia Flugplatz Emden im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlugplatz Emden (Q567426) in der Datenbank Wikidata (EDWE) findet neben der Sport- und Geschäftsfliegerei vor allem der Linienverkehr zu den ostfriesischen Inseln statt.
  • Der 3 Flugplatz Norden-Norddeich Flugplatz Norden-Norddeich in der Enzyklopädie Wikipedia Flugplatz Norden-Norddeich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlugplatz Norden-Norddeich (Q1433761) in der Datenbank Wikidata (EDWS) bietet ebenfalls einen Linienverkehr zu den ostfriesischen Inseln.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die nächsten Bahnhöfe sind der 4 Hauptbahnhof Emden Hauptbahnhof Emden in der Enzyklopädie Wikipedia Hauptbahnhof Emden im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHauptbahnhof Emden (Q320682) in der Datenbank Wikidata, der 5 Bahnhof Norden Bahnhof Norden in der Enzyklopädie WikipediaBahnhof Norden (Q7050599) in der Datenbank Wikidata und der 6 Bahnhof Norddeich Mole Bahnhof Norddeich Mole in der Enzyklopädie Wikipedia Bahnhof Norddeich Mole im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBahnhof Norddeich Mole (Q7050584) in der Datenbank Wikidata.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der Weser-Ems-Bus –ein Tochterunternehmen der DB– verbindet die Gemeinden in der Krummhörn untereinander und mit den umliegenden Städten Emden, Aurich und Norden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Autobahn A31 bis Emden, Autobahnabfahrt Symbol: AS 3 Emden Mitte oder Symbol: AS 2 Pewsum, dann weiter über Landstraßen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

In Greetsiel gibt einen 7 Yachthafen an der Ostseite des Hafenbeckens im Greetsieler Hafen, an der Westseite des Hafenbeckens ist der Fischereihafen. Der Hafen ist über ein tideunabhängiges Fahrwasser in die Außenems erreichbar. Fährverbindungen ab Greetsiel gibt es keine, lediglich Ausflugsverkehr.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Der Nordseeküsten-Radweg (EuroVelo 12) führt durch das Gemeindegebiet von Krummhörn, u.a. durch die Orte Rysum, Loquard, Campen, Hamswehrum, Manslagt, Pilsum und Greetsiel.

Mobilität[Bearbeiten]

Die einzelnen Ortsteile werden durch den Weser-Ems Busverkehr miteinander verbunden, es gibt oft nur wenige Verbindungen am Tag, meist muss man in Pewsum ZOB umsteigen, aber es kann auch mehrere Stunden dauern um von einem Ortsteil zum anderen zu kommen.

  • Ihnen Elso Zentraler Taxi-Ruf Krummhörn GmbH Tel. +49 4923 91000
  • Taxi-Mietwagen-Zentrale-Krummhörn Mietwagenservice Tel. +49 4923 928484

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Zwillingsmühlen. Tel.: +49 4926 926530. Bei den Zwillingsmühlen in Greetsiel handelt es sich um zwei rot und grün bemalte Galerieholländer, die nebeneinander stehen Geöffnet: April bis Oktober: Mo. - Sa. 7.00 - 18.00 Uhr, So. 7.30 - 18.00 Uhr; November bis März: Mo und Mi bis Fr: 07.30 - 17.00 Uhr,Sa: 07.30 - 13.00 Uhr, Son und Di sind Ruhetage.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Vogelbeobachtung
  • Spaziergänge auf dem Deich sind sehr beliebt

Mit Boot und Schiff[Bearbeiten]

Die Wappen von Norderney
  • 8 Fahrgastschiff "Gretchen". Tel.: +49 1523 4276529. Im Juli und August werden Fahrten mit dem Fahrgastschiff "Gretchen" ab dem Hafen Greetsiel angeboten, durch das Naturschutzgebiet Leyhörn zur Schleuse Leysiel, oder nach Leybuchtsiel zum Schöpfwerk. Bei schlechtem Wetter kann man im beheiztem Salon sitzen, an Bord gibt es kalte und warme Getränke. Die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden und kostet für Erwachsene 10,00 €, Kinder 4 - 12 Jahre 5,00 €, den Fahrplan findet man auf der Homepage. Das Schiff kann etwa eine halbe Stunde vor der offiziellen Abfahrt betreten werden, wenn die Maximalzahl der Fahrgäste erreicht ist, dann wird abgelegt, unabhängig von der Zeit
  • 9 MS "WAPPEN VON NORDERNEY". Tel.: +49 4931 987-0. Im Juli und August werden Fahrten mit der MS "WAPPEN VON NORDERNEY" ab dem Hafen Greetsiel ins Weltnaturerbe Wattenmeer und zu den Inseln Norderney und Juist angeboten. Fahrkarten bei der Tourist-Information Greetsiel oder 1 Std. vor Abfahrt an Bord. Wer an den Tagesausflügen mit dem Schiff teilnehmen möchte, sollte schon vorher die Fahrt buchen oder weit vor der Abfahrt am Schiff ein Ticket erwerben. Während der Saison sind diese Fahrten so beliebt, dass Fahrgäste am Pier zurück gelassen werden müssen
  • 10 Bootsverleih Lucia Dreessen. Tel.: +49 173 2171650. Verleih von Tretbooten, Kanus, Kajaks, Ruderbooten und Familienfahrrädern. Außerdem werden Foto- und Infofahrten auf den Kanälen mit MS Hein-Luc oder dem Kanalboot Uschi angeboten. In der Hauptsaison tägliche mehrere Fahrten, Dauer ca. 1 Stunde, Erwachsene 7,00 € - Kinder 4-12 Jahre 3,00 € Geöffnet: Bei schönem Wetter ist ab 11:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr.

Schwimmen und Baden[Bearbeiten]

  • 2 Oase, Zur Hauener Hooge 11, 26736 Greetsiel. Tel.: +49 4926 918830. Schwimmerbecken, Massageliegen (Brodelliegen), Baby-Planschbecken, Kinderspielbereich, Krabbelecke, Infrarotwärmekabine, ein Solarium, Gastronomie, eine Sauna, ein Dampfbad, und einen Ruhebereich Geöffnet: Di, Do, Fr 15.00 - 21.00 Uhr ist öffentliches Baden, in Ferienzeiten werden die Öffnungszeiten erweitert, Mi 09.00 - 19.00 Uhr, Sa, Sonn- und Feiertage 10.00 - 18.00 Uhr.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • An einem Samstag Hochsommer findet der Greetsieler Kutter-Korso statt. Nahezu alle Kutter aus dem Fischereihafen fahren für mehrere Stunden hinaus und nehmen dabei Gäste mit.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 de Beer, An den Darren 1, 26736 Greetsiel. Fischgeschäft und Selbstbedienungsrestaurant 200 m hinter den Zwillingsmühlen mit fangfrischen und geräucherten Fischwaren und Krabben Geöffnet: täglich 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, von November bis März gelten verkürzte Winteröffnungszeiten, entweder den Aushängen entnehmen oder telefonisch erfragen.

In Greetsiel gibt es einen Edeka und zwei Bäckereien.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Fischerhus, Sielstraße 5, 26736 Greetsiel. Tel.: +49 4926 319. Regionale und deutsche Küche direkt am Hafen, es empfiehlt sich zu reservieren Geöffnet: Täglich geöffnet ab 11:30 Uhr, durchgehend warme Küche, Dienstag ist Ruhetag. Preis: Hauptgerichte 10 € bis 20 €, Fischbrötchen zum Mitnehmen ab 2,70 €.
  • 2 IsTeetied, Hohe Str. 3, 26736 Greetsiel. Tel.: +49 4926 1732. Altostfriesisches Restaurant, Teestube und Gartencafe gegenüber der Kirche Preis: Hauptgerichte 10 € bis 20 €.
  • 3 Greetje, Kalvarienweg 3, 26736 Greetsiel. Tel.: +49 4926 1314. Selbstbedienungs-Fischrestaurant im alten Fischerei-Genossenschaftsgebäude im historischen Ortskern. Alle Gerichte auch zum Mitnehmen Geöffnet: Täglich 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet, von November bis März gelten verkürzte Winteröffnungszeiten, entweder den Aushängen entnehmen oder telefonisch erfragen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Richtiges Nachleben gibt es eher in Emden.

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotel Landhaus Steinfeld

Im Gemeindegebiet werden viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser angeboten.

  • 1 Romantik-Hof, Ankerstraße 4, 26736 Greetsiel. Tel.: +49 4926 912151. 32 Zimmer mit Dusche, WC, teilweise BD, Telefon, Minibar, Kosmetikspiegel, WLAN-Zugang und Flatscreen-Fernseher. Saunalandschaft mit Bio-Soft-Sauna, finnischer Sauna, Dampfsauna und Ruheraum Preis: EZ ab 95,00 €, DZ ab 132,00 € mit Frühstück.

Wohnmobil[Bearbeiten]

  • 2 Reisemobilhafen Greetsiel, am Ortseingang in der Mühlenstraße bei den Greetsieler Zwillingsmühlen. 55 gebührenpflichtige Stellplätze. An der freien Tankstelle um die Ecke, Mühlenstraße 3, gibt es eine Sanistation mit Service Preis: 11 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Kurtaxe für 2 Personen, Strom: 1 Euro für 8 Stunden, Frischwasser inkl. Entsorgung: 2 Euro für 90 Liter.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Für viele Aktivitäten ist es wichtig die Gezeiten zu wissen, wann das Wasser kommt und wann es geht. Die Angaben für die Leybucht vor Greetsiel findet man hier.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 1 Emden Website dieser Einrichtung Emden in der Enzyklopädie Wikipedia Emden im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsEmden (Q4174) in der Datenbank Wikidata - die größte Stadt Ostfrieslands mit sehenswerten Bauwerken, oder zum Einkaufen, ist nicht weit.
  • 2 Norddeich Norddeich in der Enzyklopädie Wikipedia Norddeich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNorddeich (Q896276) in der Datenbank Wikidata - Nordseeheilbad mit Strand, Hafen, Kurpark, diversen Freizeiteinrichtungen, Restaurants. Mit dem Fahrrad ca. 19 km entfernt. Radweg entlang des Störtebekerkanals vorbei am Leybuchtsiel und dann immer am Deich entlang.
  • 3 Norden Website dieser Einrichtung Norden in der Enzyklopädie Wikipedia Norden im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNorden (Q492366) in der Datenbank Wikidata - eine der ältesten Städte Ostfrieslands, teilweise historischer Stadtkern, Fußgängerzone

Viele weitere Ausflugsziele, auch zu den Nachbarorten in der Gemeinde, sind zu finden im Artikel Krummhörn.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.
Erioll world 2.svg