Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kreuzlingen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kreuzlingen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Kreuzlingen ist eine schweizerische Stadt im Kanton Thurgau. Sie liegt am Übergang des Bodensees zum Untersee und bildet die nördliche Grenze zu Deutschland, direkt an das südliche Konstanz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Zusammen mit der deutschen Stadt Konstanz, die zusammengewachsen sind, bildet sie eine Agglomeration mit rund 100'000 Einwohnern.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Im Kanton Thurgau:

In Baden (Region):

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Autobahn A 7 beginnt in Kreuzlingen an der Gemeinschaftszollanlage. Auf der deutschen Seite ist die weiterführende Strasse die B 33. Von Schaffhausen her kommt die Hauptstrasse Nummer 13 um dann dem Bodenseeufer folgend weiter nach Rorschach zu führen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Es gibt vier Bahnhöfe in Kreuzlingen: Kreuzlingen, Kreuzlingen Bernrain, Kreuzlingen Hafen sowie Kurzrickenbach Seepark. Der Bahnhof Kreuzlingen ist der wichtigste, da hier diverse Bahnstrecken zusammengeführt werden und damit Anschlüsse unter anderem in die Richtungen Konstanz, Romanshorn und über Weinfelden nach Zürich gewährleistet werden. Die Regionalzüge (S-Bahnen) der Bahngesellschaft Thurbo bedienen unter anderem die Strecken von Romanshorn nach Schaffhausen über Stein am Rhein halten in Kreuzlingen und Kreuzlingen Hafen. Die Thurbo-Züge von Konstanz nach Weinfelden halten unterwegs auf der Strecke unter anderem am Bahnhof Kreuzlingen und in Kreuzlingen Bernrain.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Zu Fuss[Bearbeiten]

Kreuzlingen ist die erste Ortschaft auf Schweizer Seite, die eine Station auf dem Schweizer Jakobsweg über Einsiedeln, Rapperswil, Fribourg nach Genf und dann weiter zum Ziel Santiago de Compostela ist.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Seemuseum, Seeweg 3 (im Osten des Seeburgparks, Bushaltestelle Wasenstrasse, Linie 902). Tel.: +41(0)71-6885242, Fax: +41(0)71-6885243, E-Mail: . Das Schiffahrts- und Fischereimuseum befindet sich in den Räumen einer einstigen Kornschütte und zeigt auf über 1500m² Bodensee-Schiffsmodelle und historische Fischereiszenen. Geöffnet: Kuli-September: Di-So: 14:00-17:00; April-Juni, Oktober: Mi, Sa, So: 14:00-17:00; November-März: So: 14:00-17:00.
  • Seeburgpark, Eisenbahnhaltestelle Kreuzlingen-Hafen, direkt am See gelegen, schöner Kinderspielplatz und Kreuzlinger Tierpark, Kräutergarten in der Nacht beleuchtet, Minigolf.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Jugendherberge Kreuzlingen, Panoramastrasse 7, CH 8280 Kreuzlingen. Tel.: +41(0)716882663, E-Mail: . Eine schöne Jugendherberge in unmittelbarer Nähe zum Bodensee liegt nur 20 Minuten zu Fuss vom Konstanzer Bahnhof entfernt. Besonders zu erwähnen ist das ausgezeichnete Frühstück mit frisch gebackenem Brot und Schweizer Käse. In Kreuzlingen liegt die Kurtaxe weit unter der von Konstanz, zudem ist es in Schweizer Jugendherbergen möglich eine Tagesmitgliedschaft zu erlangen.
  • 2 Campingplatz Fischerhaus, Promenadenstrasse 52, 8280 Kreuzlingen. Tel.: +41(0)716884908, E-Mail: . Lage direkt am Wasser ausgedehnte Uferpromenade bis in das Zentrum von Konstanz, Platanen- und Pappelalleen. Bahnstation Kurzrickenbach-Seepark 5 min entfernt Preis: Erwachsene 11 SFr. Kind 6,50 SFr. Zelt 11-21,50 SFr.; Touristunterkunft ab 45 SFr. für eine Person ;50 Betten in 2-6 Bett Zimmern.

Ausflüge[Bearbeiten]

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Im Kanton Thurgau[Bearbeiten]

In Baden (Region)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg