Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Ko Lanta

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ko Lanta Thailand-8.jpg
Ko Lanta
ProvinzKrabi
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Thailand
Reddot.svg
Ko Lanta

Ko Lanta (thailändisch: เกาะลันตา) ist eine Insel im Süden von Thailand in der Provinz Krabi. Als erst seit nicht allzu langer Zeit touristisch komplett erschlossenen Insel hat sie noch ein gemütliches Flair - auch durch den Umstand dass hier nicht mehrstöckig gebaut werden darf.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ko Lanta gehört zum muslimisch geprägten Teil Thailands. Kopftücher gehören für einheimische Mädchen und Frauen zum Alltag, es befinden sich mehrere Moscheen auf der Insel (samt Muezzin der morgens zum Gebet ruft) und auch in der lokalen Küche gibt es einen entsprechenden Einschlag (viele Speisen sind Halal). Der Koran wird allerdings nicht so streng wie in manch anderen Ländern ausgelegt, Alkohol kann problemlos in Restaurants und Geschäften erworben werden, wer unbedingt Appetit auf Schweinefleisch hat wird irgendwo ein Restaurant finden.

Orte und Strände[Bearbeiten]

An der Westküste von Ko Lanta ziehen sich eine ganze Reihe von Stränden. Parallel zu den Stränden zieht sich eine Straße. Prinzipiell folgt die Lage dem Schema: Strand > Resorts > Straße mit Restaurants und Geschäften > weitere Resorts bzw. Gästehäuser. Nach Süden hin lichtet sich Schema und rückt etwas zusammen, bzw. ist etwas dünner besiedelt. An der Ostküste gibt es ein paar Siedlungen, und Restaurants mit schönem Seeblick, aber eher weniger Unterkünfte. Den Süden der Insel nimmt der Ko Lanta National Park ein. Der Hauptteil des Tourismus spielt sich daher an der Westseite ab. Zu bedenken ist bei eine Reiseorganisation allerdings, dass die Insel und damit die zurückzulegenden Strecken recht groß sind und man sich für die Entscheidung, wo man sich niederlässt etwas Zeit für die Recherche nehmen sollte.

Strände an der Westküste[Bearbeiten]

Ostküste[Bearbeiten]

  • 1 Lanta Old Town.
  • 2 Sea Gypsies Village.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Ko Lanta

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der 1 Internationale Flughafen Krabi ท่าอากาศยานกระบี่, IATA CodeKBV ist ca. 75 Kilometer von der Insel entfernt. Allein Air Asia fliegt den Ort mittlerweile 8 mal täglich von Bangkok aus an. Weitere Fluggesellschaften sind Thai Airways Smile, Nok Air, Thai Lion Air und Bangkok Airways. Weitere nationale Verbindungen gibt es unter anderem mit Chiang Mai. New Gen Airways betreibt einen Hub in Krabi und steuert Ziele in China an. Weitere südostasiatische Routen gibt es nach Hongkong, Singapur, Kuala Lumpur, Penang. Qatar Airways bietet einen Direktflug von Doha aus an.

Nach Ko lanta geht es dann mit dem Minivan (300 ฿) Die Fahrzeit beträgt ca. 1,5 Stunden. Die beiden Billigfluggesellschaften NokAir und Thai AirAsia bieten kombinierte Flug- und Fährangebote von Bangkok-Don Mueang bis zum Saladan-Pier auf Ko Lanta an. Im Anschluss an ausgewählte Flüge von Bangkok nach Krabi (ca. 1:20 Std.) wird man mit dem Bus zum Anleger Nopparathara gebracht und von dort aus mit der Fähre nach Ko Lanta. Insgesamt ist man (inkl. Warte- und Umsteigezeiten) gute fünf bis sechs Stunden unterwegs. Der Paketpreis beträgt pro Strecke bei AirAsia zwischen 1165 und 2465 Baht (außer in der absoluten Hochsaison um Weihnachten/Silvester, dann bis zu 4640 Baht), bei NokAir standardmäßig 4050 Baht, Sparpreise ab 1940 Baht (um Silvester bis zu 4750 Baht).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Für die An- und Abreise mit dem Boot gibt es mehrere Piers auf der Insel

  • 2 Saladan Pier (am nördlichen Ende der Insel). Bei Ankunft sind pro Person 10 ฿ Hafengebühr zu entrichten. Neben der Kasse ist ein Regal, in dem der kostenlose Ko Lanta Pocket Guide erhältlich ist.
  • 3 Old Town Pier. Der Pier hat Verbindungen nach Osten und Süden. Allerdings ist dies nicht die Region der Insel mit den Hotels. Man muss von hier entweder ein Taxi nehmen (ab 600 ฿) oder regelt mit dem Hotel eine Abholung, dabei sollte aber auf eine Abholung an diesem Pier hingewiesen werden.
    • Ko Ngai – Es verkehren auf der Strecke Longtailboote. Der Preis beträgt für ein Boot 1.800 ฿.

Mobilität[Bearbeiten]

Da die Insel vergleichsweise groß ist und über ein gutes Straßennetz verfügt, lohnt sich die Anmietung eines Motorrollers oder Autos. Motorroller können bei den meisten Vermietern und Hotels ab 250 THB pro 24h gemietet werden, allein die ist billiger, als eine einzelne Tuk-Tuk-Fahrt über die halbe Insel. Vorhandene Schäden sollten vorher zu Protokoll gegeben werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Ko Lantas Westküste ist von einigen wunderschönen Stränden gesäumt. An vielen der Strände liegen Urlaubsresorts, durch diese muss man einfach hindurch laufen um zum Strand zu gelangen. Je weiter man nach Süden fährt, desto einsamer und unberührter sind die Strände. Der Ko Lanta National Park nimmt die Südspitze der Insel ein und schützt allerlei Tier- und Pflanzenarten. Auf der Insel befinden sich zwei große Karsthöhlen, Kao Mai Kaeo und Tiger Höhle, die mit oder ohne Reiseführer besucht werden können. Der Eintritt kostet je nach Höhle mindestens 200 THB, dazu kommen 100 bis 200 THB Nationalparkgebühr. An der Ostküste liegen Ko Lanta Old Town, die ehemalige Hauptsiedlung der Insel, und ein Seenomadendorf.

Höhlen und Wasserfälle[Bearbeiten]

  • 1 Khao Mai Khew Cave, Tambon Ko Lanta Yai, Amphoe Ko Lanta, Chang Wat Krabi 81150, Thailand. Wikidata – Daten zu dieser Einrichtung. Die größte Höhle der Insel ist sehr interessant und lohnt einen Ausflug. Sie beherbergt einige große Räume mit schönen Formationen, sowie einigen Tieren wie Fledermäusen. Die Erkundung ist nur mit einem Führer möglich und kostet pro Person 300 ฿. Festes Schuhwerk ist dringend notwendig. Im Regelfall ist man nach der Tour ziemlich schmutzig, da es auch enge Passagen und glitschige Stellen zu passieren gibt. Einzige Lichtquelle sind die mitgebrachten Kopflampen. Bis zur Höhle muss man ein Stück wandern. Der Weg dorthin hat auch eine kleine Kletterpassage mit einem Hilfsseil.
  • 2 Tiger Cave, Tambon Ko Lanta Yai, Amphoe Ko Lanta, Chang Wat Krabi 81150, Thailand. Wikidata – Daten zu dieser Einrichtung. Dies ist eine weitere Höhle, die zur Erkundung einlädt. Sie befindet sich im Süden der Insel. Der Abzweig an der Hauptstraße ist ausgeschildert. Vom Abzweig aus geht es noch ca. 1,5 Kilometer auf unbefestigtem Weg weiter. Das letzte Weg muss zu Fuß zurückgelegt werden. Nach 20 Minuten erreicht mal einen kleinen Wasserfall. Die Höhle hat man in 15-20 Minuten erkundet. Preis: 100 ฿, Mit Führer: 200 ฿. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Fischschwarm im Tauchgebiet Ko Ha (20 km vor Ko Lanta)
  • Ko Lanta ist Ausgangspunkt für Fahrten zu ausgezeichneten Tauchgebieten in der Andamanensee. Hierzu gehören unter anderem die recht weit vom Festland entfernten Riffe Hin Daeng und Hin Muang, die oft zu den Top-Tauchspots der Welt gezählt werden.
  • Ausflug zum Leuchtturm an der Südspitze
  • Relaxen und Baden in einer der einsamen Buchten an der Südwestküste
  • Dschungeltrekking (mit oder ohne Elefant) zu einem Wasserfall im Inselinneren
  • auf den Märkten Thai-Spezialitäten (mit muslimischer Prägung) genießen
  • in einer der beiden Muai Thai Hallen die Grundlagen der Kampfkunst erlernen
  • bei Time for Lime thailändisch kochen lernen (1800 THB)
  • Hunde Gassi führen oder Katzen kraulen im Lanta Animal Welfare, täglich von 9 bis 17 Uhr

Einkaufen[Bearbeiten]

Eingekauft werden kann überall auf der Insel. Besonders in Saladan im Norden Lanta Yais und in der Nähe der meisten Resorts gibt es zahlreiche Geschäfte. Sonntags ist Markttag in Saladan.

Küche[Bearbeiten]

Ko Lanta bietet unzählige gastronomische Einrichtungen. Von erstklassigen Restaurants und Cafés bis zu Straßenständen ist alles zu finden. Die meisten Gerichte enthalten Seefrüchte oder Huhn. Ko Lantas Küche ist stark von malaysischen Einflüssen geprägt und weniger scharf. Viele der Restaurants legen den Fang des Tages aus und bieten frisch gegrillten Fisch auf der Speisekarte an. Nahe der Fähre in Saladan reiht sich ein Restaurant an das andere.

Nachtleben[Bearbeiten]

Die größte Dichte an Strandbars für Backpacker konzentriert sich am Khlong Nin Beach, am Khlong Kong Beach sind ebenfalls ein paar Restaurants/Bars, teilweise mit DJ oder Livemusik direkt am Strand (allerdings nicht ganz soviel Publikumsverkehr von außen, eher für Gäste in den örtlichen Bungalow-Anlagen).

Unterkunft[Bearbeiten]

Bungalow am Strand von Ko Lanta
  • Lanta House, 197/7 Moo, Saladan Village, Ko Lanta 81150, Thailand. Gemütliche und sehr saubere Pension für den kleinen Geldbeutel im Norden von Lanta Yai. Kostenloses W-Lan. Nur geteilte Badezimmer. Preis: THB 250-450.

Ausflüge[Bearbeiten]

Diverse Travel Agencies bieten Ausflugspakete (inklusive Ausrüstung und Verpflegung) mit dem Longtail oder Speedboat zu interessanten Zielen in der Umgebung an. Rund um Ko Lanta gibt es eine Menge kleinerer Inseln mit Kletterfelsen (Free Climbing), Korallenriffen (Schnorcheln) und Traumstränden. Einer der Höhepunkte ist eine Lagune in einer Art Krater, die nur über eine Grotte bei Ebbe erreicht werden kann und von außen uneinsehbar hinter hohen Felswänden liegt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Auf der Insel gibt es einen kostenlosen und recht umfangreichen Pocket Guide mit aktuellen Informationen und vielen Tipps und Adressen. Erhältlich ist er beispielsweise am Saladan Pier in einem Regal am Pier.

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg