Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Güímar

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Güímar
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Güímar ist eine Kleinstadt im Nordosten der Insel Teneriffa.

Hintergrund[Bearbeiten]

Güímar liegt im Landesinneren

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Güimar ist ca. 30 km vom Flughafen Teneriffa Nord und ca. 45 km vom Flughafen Teneriffa Süd entfernt

Auf der Straße[Bearbeiten]

Güímar liegt an der Autobahn TF-1 südwestlich von Santa Cruz.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Parque Etnográfico Pirámides de Güímar. In Güímar ist der Parque Etnográfico Pirámides de Güímar der zurückgeht auf den Forscher Thor Heyerdahl. Kernstück sind einige Steinpyramiden, die einen Zusammenhang mit anderen Kulturen beweisen sollen. Bei Einheimischen ist diese Aussage umstritten. Für ein Eintrittsgeld von 10,40 € kann man sich täglich von 9.30 bis 18.00 Uhr selbst ein Bild machen.
  • Iglesia del Convento de Santo Domingo.
  • Iglesia de San Pedro.
  • Landschaftspark Malpais. Ein Lavafeld mit einem Vulkankegel und der über 100 m langen Höhle Cueva Honda.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Sandstrand beim Teilort Puertito de Güímar

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Von Güímar führt die TF-523 über Arafo auf den Bergrücken Cumbre Dorsal und trifft dort auf die TF-24, die von La Laguna zum Nationalpark Teide führt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg