Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Alpirsbach

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alpirsbach
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Alpirsbach ist eine Stadt im oberen Kinzigtal.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Städtchen Alpirsbach liegt im oberen Kinzigtal im Landkreis Freudenstadt. Es geht zurück auf ein Benediktinerkloster, das 1095 gegründet wurde. Die romanische Kirche wurde 1128 geweiht. Nach der Reformation wurde das Kloster im 16. Jahrhundert zu einem evangelischen Klosteramt. Im Jahr 1869 bekam Alpirsbach die Stadtrechte. Seit der letzten Gemeindereform 1974 hat Alpirsbach insgesamt 7 Stadtteile, dies sind neben dem Kernort Alpirsbach die Orte Rötenbach, Ehlenbogen, Reinerzau, Peterzell, Reutin und Römlinsdorf. Zur Stadt gehören noch etliche Weiler und Gehöfte.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (IATA CodeFKB) liegt ca. 95 km westlich, zum östlich gelegenen Flughafen Stuttgart (IATA CodeSTR) sind es rund 100 km. Die Weiterreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist recht umständlich und erfordert mehrfaches Umsteigen und dauert jeweils ca. 3 Stunden.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Alpirsbach hat seit 1884 Anschluss an die Kinzigtalbahn, die von Offenburg über Gengenbach nach Freudenstadt führt. Züge fahren stündlich. In Offenburg besteht Anschluss an das ICE-Netz.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Strecke der B294 und der B462 zwischen Freudenstadt und Schiltach und hat über diese Straßen Anschluss an die A8 bei Pforzheim, an die A81 bei Rottenburg und an die A5 bei Lahr.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Alpirsbach

Alpirsbach gehört zur Verkehrsgemeinschaft Landkreis Freudenstadt VGF, es gilt die Konus-Gästekarte

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kloster Alpirsbach
  • 1 Kloster Alpirsbach, Klosterplatz 1. Tel.: +49(0)74 44.5 10 61. Romanische Klosteranlage, sehenswert: der Kreuzgang, ein Klostermuseum Geöffnet: geöffnet Nov-Mitte März Do-So 13-15 Uhr, Mitte März bis Okt Mo-Sa 10-17 Uhr, So, Fei 11-17:30 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 5 €.
  • 2 Brauereimuseum von Alpirsbacher Klosterbräu, Ambrosius-Blarer-Platz 1. Tel.: +49 (0)7444 67149.
  • Alpirsbacher Offizin (Historische Druckerei) (im Gebäude der Alpirsbacher Galerie (Brauerei)). Tel.: (0)7444 3915 (Anmeldung).
  • 3 Schaukonfiserie Heinzelmann, Ambrosius-Blarer-Platz. Tel.: (0)7444 916746. hier wird die Herstellung von Bierpralinen demonstriert
  • 4 Alpirsbacher Glasbläserei, Krähenbadstraße 3.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Alpirsbach Brauereimuseum

Alpirsbach ist ein idealer Ausgangsort für Wanderungen.

  • Der Ostweg, einer der Hauptwanderwege im Schwarzwald führt durch den Ort. Man kann nach Freudenstadt oder die Etappe von nach Schramberg laufen
  • durch das Kinzigtal flussabwärts führt der Querweg über Schapbach und Bärhag in drei Etappen nach Gengenbach

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Muggelcaf Alpirsbach, Marktstraße 10 Tel 074449565970. Schönes Ambiente und gute Küche das Muggelcaf lädt zum verweilen und genießen ein

Unterkunft[Bearbeiten]

Alpirsbach bietet eine Vielzahl an Hotels und Pensionen, aber vor allem an Ferienwohnungen und Ferienhäusern teilweise im gehobenen Stil.

Hotel[Bearbeiten]

Ferienwohnung[Bearbeiten]

  • 2 Ferienwohnung Tannenweg - liegt erhaben über Alpirsbach mit Ausblick auf das Kinzigtal.

Ferienhaus[Bearbeiten]

  • 3 Schwarzwald Ferienhaus Alpirsbach - bietet mehrere luxuriöse Ferienhäuser in Alpirsbach auch für größere Gruppen an.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg