Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Zeitz

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeitz
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Zeitz, die Stadt der Kinderwagen- und Zuckerproduktion, liegt im Süden des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und im Westen des Landkreises Burgenlandkreis. Die ehemalige slawische Siedlung am thüringischen Nordrand des Flusstals der Weißen Elster wurde 967 erstmals in der Synode von Ravenna erwähnt und war von 968 bis 1030 für kurze Zeit Bischofssitz des 1562 aufgelösten Bistums Naumburg-Zeitz. Seit etwa 1830 wurde die Region maßgeblich durch den Braunkohlenabbau geprägt und befindet sich heute am südöstlichen Rand des Rekultivierungsgebiets Leipziger Neuseenland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Vom Flughafen Leipzig Halle (IATA CodeLEJ) über die A9 Richtung Süden und weiter über B91 (ca. 40km).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die wichtigste Bahnlinie, die Elstertalbahn, führt von Leipzig über Zeitz nach Gera. Eine Nebenbahn mit Triebwagen der Burgenlandbahn verbindet Zeitz und Weißenfels.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Flixbus fährt Zeitz zwei Mal täglich auf der Relation Gera - Berlin an. Die Fernbushaltestelle ist am Bahnhofsvorplatz.

Die Strecke Zeitz-Naumburg wird via Bus bedient.

Auf der Straße[Bearbeiten]

In Zeitz kreuzen sich mehrere Bundesstraßen, die Bundesstraße B2 LeipzigGera und die Bundesstraße B180 NaumburgAltenburg sowie die Bundesstraße B91 Halle-Zeitz. Über die B 180 besitzt Zeitz westlich und über die B 91 nordwestlich einen Anschluss an die Autobahn A9 Berlin-München. Nach Süden in Richtung Gera über die B 2 erreicht man die Autobahn A4 Dresden-Erfurt.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Zeitz

Zeitz liegt im Tarifgebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV), Tarifzone 259. Verbundfahrscheine mit Gültigkeit in dieser Zone gelten damit auch in Stadtbussen, ebenso das wie Sachsen-(Sachsen-Anhalt-/Thüringen-)Ticket. Eine Linienübersicht gibt es hier (pdf-Datei).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Schlosskirche
Historischer Weinberg beim Kloster Posa
  • 1 Schloss Moritzburg. Schloss Moritzburg in der Enzyklopädie Wikipedia Schloss Moritzburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchloss Moritzburg (Q959142) in der Datenbank Wikidata. Bedeutendstes Bauwerk in Zeitz ist das frühbarocke Schloss Moritzburg, das in den Jahren 1657 bis 78 auf den Ruinen des alten Bischofsschlosses neu erbaut wurde und Residenz einer Nebenlinie der ernestinischen Linie des Fürstenhauses Wettin war.
  • 2 Dom (Schlosskirche) St. Peter und Paul. Dom (Schlosskirche) St. Peter und Paul in der Enzyklopädie Wikipedia Dom (Schlosskirche) St. Peter und Paul im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDom (Schlosskirche) St. Peter und Paul (Q187151) in der Datenbank Wikidata. In der frühromanischen, gotisch umgebauten Schlosskirche ruhen neben zahlreichen Mitgliedern des Fürstenhauses Sachsen-Zeitz auch Georgius Agricola, der Begründer der Mineralogie
  • 3 Mittelalterliches Gangsystem (Unterirdisches Zeitz). ca. 45 min Führung durch die Gänge unter der Stadt. Geöffnet: Mo Ruhetag, Di und Do 10.00-15.00 Uhr, Mi und Fr nur nach Anmeldung (ab 5 Pers) Sa, So, Feiertage: 10.00-16.00 Uhr. Preis: Erwachsene 5,50€ Kinder 3,00€.
  • 4 Rathaus. Rathaus in der Enzyklopädie Wikipedia Rathaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRathaus (Q27995195) in der Datenbank Wikidata. Spätgotischer Bau
  • 5 Kloster Posa. Kloster Posa in der Enzyklopädie Wikipedia Kloster Posa im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKloster Posa (Q1775807) in der Datenbank Wikidata. Nördlicher Endpunkt der Weinstraße an der Weißen Elster.
  • Brüsewitz-Gedenksäule, vor der Michaeliskirche.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

In der Fußgängerzone (Rossmarkt, Wendische Straße und Nebenstraßen) findet sich die übliche Kleinstadtmischung aus Deich- Fiel- Ross- und Tengelmann.

Küche[Bearbeiten]

Krankenhaus
  • 1 Restaurant Kreta, Leipziger Str. 19, 06712 Zeitz OT Grana. Tel.: (0)3441 228748. Griechisches Restaurant. Geöffnet: Mo ist Ruhetag, Di – So 11.00 – 14.00 Uhr + 17.30 – 23.00 Uhr.
  • 4 Restaurant Sant Nicola, Nicolaiplatz 11, 06712 Zeitz.
  • 5 Bistro strammer Max, Voigtsstraße 3, 06712 Zeitz.
  • 6 Alt-Zeitz, Brüderstraße 10, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 220273. Deutsches Restaurant. Geöffnet: Mo ist Ruhetag, Di – Fr 11.30 – 22.00 Uhr, Fr + Sa 17.00 – 0.00 Uhr, So 11.30 – 15.00 Uhr.
  • 7 Gaststätte Rustika, Judenstraße 7, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 227841, Fax: (0)3441 227841, E-Mail: . Geöffnet: Mo – Do 11.00 – 14.00 Uhr + 18.00 – 21.00, Fr 11.00 – 14.00 Uhr + 18.00 – 22.00 Uhr, Sa 11.00 – 14.00 Uhr + 18.00 – 23.00 Uhr, So 11.00 – 14.00 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 3 Green Island Pub, Weberstraße 25, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 212671. Geöffnet: So + Mo 17.00 – 23.00 Uhr, Di – Do 17.00 – 0.00 Uhr, Fr + Sa 17.00 – 1.00 Uhr.
  • 4 Zur 14, Kalkstraße 13, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 251635.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel-Maximilian-Zeitz, Braustraße 5A, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 688800, Fax: (0)3441 6888019. Preis: EZ ab 55 €, DZ ab 68 €, Frühstücksbuffet 8 € extra pro Person!.
  • 2 Hotel Christoph, Geußnitzer Str. 22, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 713157.
  • 4 Hotel Ristorante Torino, Badstubenvorstadt 17, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 210145.
  • 7 Pension Ring, Altenburger Str. 12, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 713428.

Sicherheit[Bearbeiten]

  • 1 Revierkommissariat Zeitz, Schützenplatz 21A, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 6340. Polizeidienststelle.

Gesundheit[Bearbeiten]

Apotheken[Bearbeiten]

Krankenhäuser[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Touristeninformation, Altmarkt 16, 06712 Zeitz. Tel.: (0)3441 83291. Geöffnet: Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr, Sa 9.00 – 13.00 Uhr, So 10.00 – 13.00 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Haynsburg
Rathaus in Pegau
  • Deuben (5 km nördlich) - Bergbau-Museum
  • Haynsburg (7 km südwestlich) - das stärkste Bollwerk im Bistum Zeitz-Naumburg, 24 m hoher Bergfried kann erstiegen werden
  • Würchwitz (7 km südöstlich) - die Ortschaft Würchwitz ist für ihren Milbenkäse bekannt. Es existiert ein Denkmal und ein Milbenkäsemuseum.
  • Droyßig (8 km westlich) - Spätrenaissance-Schloss mit Bärengehege, Christophorusgymnasium (ehem. Droyßiger Anstalten), romanische Kirchen in Hassel und Droyßig
  • Elsteraue (8 km nordöstlich) - Auenlandschaft mit vielen Fachwerkhäusern, romanische Kirche in Predel mit schiefem Turm
  • Profen (9km nordöstlich) - Aussichtspunkt Tagebau
  • Meuselwitz (13 km östlich, B 180) - Orangerie und Schlosspark, Kohlebahn
  • Pegau (20 km nördlich, B 2) - Renaissance-Rathaus, Sankt-Laurentius-Kirche mit dem Grabmal des Markgrafen Wiprecht von Groitzsch
  • Groitzsch (20 km nördlich, B 2) - Ruine der Wiprechtsburg, dem ältesten Steinbau in Sachsen.
  • Gera (24 km südlich, B 2) - Bundesgartenschau 2007.
  • Altenburg (25 km östlich) - Stadt des Skatspiels.
  • Eisenberg (27 km südwestlich) - Schloss mit Schlosskirche, in der Nähe das Naherholungsgebiert „Mühltal“.

Literatur[Bearbeiten]

  • „Führer durch Zeitz und Umgebung“, ein Reprint, Dingsda-Verlag, Querfurt 1992, ISBN 3-928498-09-6
  • Otto Pappe: 1000 Jahre Stadt und Kirche Zeitz

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg