Welterbe in Saint Kitts und Nevis

Reisethema
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Saint Kitts und Nevis
Flagge von Saint Kitts and Nevis

Saint Kitts und Nevis ist ein Inselstaat in der östlichen Karibik, er ist einer der kleinsten Staaten der Welt.

Welterbestätten[Bearbeiten]

Karte von Welterbe in Saint Kitts und Nevis

St. Kitts und Nevis ist im Jahr 1976 der Welterbekonvention beigetreten, im Jahr 1999 erfolgte der bisher (Stand 2021) einzige Eintrag in die Welterbeliste.

Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Erbe
T Tentativliste
Ref Nummer UNESCO


Jahr Art Bezeichnung Ref Beschreibung Bild
1999 K 1 Nationalpark und Fort Brimstone Hill Nationalpark und Fort Brimstone Hill in der Enzyklopädie Wikipedia Nationalpark und Fort Brimstone Hill im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNationalpark und Fort Brimstone Hill (Q200521) in der Datenbank Wikidata 180 Das Fort Brimstone Hill ist auf der Insel St. Kitts, es entstand im 17. und 18. Jahrhundert nach einem Entwurf der Briten, gebaut haben es jedoch afrikanische Sklaven. Die Festung wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts aufgegeben BrimstoneHill01.jpg

Tentativlisten[Bearbeiten]

In einer Tentativliste sind alle Liegenschaften aufgeführt, die ein Vertragsstaat zur Nominierung vorschlagen kann oder auch vorgeschlagen hatte. Auf der Liste gibt es (2021) zwei Einträge:

  • Basseterre, Hauptstadt von St. Kitts
  • Charlestown, Hauptstadt von Nevis

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.