Welterbe in Dominica

Reisethema
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Dominica

Dominica ist ein Inselstaat in den Kleinen Antillen. Der Staat hat die Welterbekonvention im Jahr 1995 ratifiziert. Zur Zeit (2021) hat die Insel eine Naturwelterbestätte.

Flagge von Dominica
Karte von Welterbe in Dominica
Bedeutung der Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Welterbe
T Tentativliste
Ref Referenznummer UNESCO


Welterbestätten[Bearbeiten]

Jahr Art Bezeichnung Ref Beschreibung Bild
1997 N 1 Nationalpark Morne Trois Pitons Nationalpark Morne Trois Pitons im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Nationalpark Morne Trois Pitons in der Enzyklopädie Wikipedia Nationalpark Morne Trois Pitons im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNationalpark Morne Trois Pitons (Q629436) in der Datenbank Wikidata 814 Der Nationalpark liegt im Südosten der Insel, in seinem Zentrum liegt der 1342 m hohe Vulkan Morne Trois Pitons. Die Landschaft ist geprägt durch steile Hänge und tief eingeschnittene Täler, es gibt 50 Fumarolen, mehrere heiße Quellen und einen über 80°C heißen kochenden See (boiling lake). Neben den landschaftlichen Schönheiten verfügt der Park über eine reiche Biodiversität. Dominica IMG 4873.jpg

Tentativliste[Bearbeiten]

In einer Tentativliste sind alle Liegenschaften aufgeführt, die ein Vertragsstaat zur Nominierung vorschlagen kann oder auch vorgeschlagen hatte. Unvollkommene Liste:

  • Morne Diablotin Nationalpark

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.