Welterbe in Paraguay

Reisethema
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Paraguay


Flagge von Paraquay
Karte von Welterbe in Paraguay

Paraguay liegt im Landesinneren von Südamerika, es grenzt an Brasilien und Argentinien.

Welterbestätten[Bearbeiten]

Zur Zeit (2021) verfügt Paraguay nur über eine Welterbestätte.

Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Erbe
Ref Nummer UNESCO


Jahr Art Bezeichnung Ref Beschreibung Bild
1993 K Jesuitenreduktionen1 La Santísima Trinidad de Paraná La Santísima Trinidad de Paraná in der Enzyklopädie Wikipedia La Santísima Trinidad de Paraná im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLa Santísima Trinidad de Paraná (Q1366015) in der Datenbank Wikidata und Jesús de Tavarangüe Im Río de la Plata-Becken errichteten die Jesuiten im 17. und 18. Jahrhundert Siedlungen für die christianisierten Indios, von ihren sozialen und wirtschaftlichen Aktivitäten sowie von ihren künstlerischen Fertigkeiten zeugen die Ruinen der Reduktionen La Santísima Trinidad de Paraná und Jesús de Tavarangüe 20050212Jesús de Tavarangue.JPG

Tentativliste[Bearbeiten]

In einer Tentativliste sind alle Liegenschaften aufgeführt, die ein Vertragsstaat zur Nominierung vorschlagen kann oder auch vorgeschlagen hat. Zur Zeit (2021) gibt es 6 Einträge für Paraguay. Die folgende Liste ist nicht vollständig:

  • Nationalpark Ybyturuzú
  • Paraguayisches Pantanal
  • Naturreservat Mbaracayú

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.