Rzepin

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Rzepin - Kościół.jpg
Rzepin
WoiwodschaftLebus
Einwohnerzahl6.486 (2021)
Höhe50 m
Lagekarte von Polen
Reddot.svg
Rzepin

Rzepin (deutsch: Reppen) ist eine historische Stadt in der Woiwodschaft Lebus auf der Lebuser Seenplatte in Polen. Der Ort liegt in der historischen Region Neumark an der Eilang, einem Nebenfluss der Oder, sowie mehreren Seen und ist insbesondere als Wassersportzentrum und für seine historische Altstadt bekannt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Reppen geht auf das 13. Jahrhundert zurück, entstanden als Übergang der Niederung des Flüsschens Eilang. Die ausgedehnten Sümpfe um die Stadt erübrigten eine Stadtbefestigung, Wall mit Graben reichten. Mehrfach abgebrannt, ist die heutige Altstadt eine barocke Planstadt mit rechtwinkligen Strassen um den Markt (Rynek). Im 19. Jahrhundert wuchs die Stadt als Verkehrsknoten und Zentrum der Tuchindustrie. Grosse Teile der Stadt wurden bei der Eroberung durch die Rote Armee 1945 zerstört.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Rzepin
Herz-Jesu-Kirche
Rathaus
Stadtsee Rzepsko

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Berlin Brandenburg internet wikipedia commons wikidata (IATA: BER) etwa 80 km westlich. Nächstgelegener Flughafen auf polnischer Seite ist der Flughafen Posen-Ławica internet wikipedia commons wikidata (IATA: POZ), ca. 140 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Rzepin in Eisenbahnknoten, an dem sich die Ost-West verlaufende Strecke Berlin - Warschau und Nord-Süd Stettin - Glogau kreuzen. Der 1 Bahnhof Rzepin wikipedia commons wikidata liegt nordwestlich der Innenstadt. Es halten Fern- und Regionalzüge nach Berlin (über Frankfurt/Oder), Warschau (Über Posen), Stettin, Breslau, Grünberg und Küstrin.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Rzepin liegt etwa 20 km östlich der Landesgrenze bei Frankfurt/Oder. Die Autobahn A2 (Berlin - Frankfurt/O - Posen - Warschau) mit der Abfahrt Rzepin verläuft wenige Kilometer südlich.

Mobilität[Bearbeiten]

Man kommt im Ort gut zu Fuß zurecht.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sehenswert ist insbesondere die Altstadt mit 1 Marktplatz und Kirchen.

  • 1 Herz-Jesu-Kirche (Kościół Najświętszego Serca Pana Jezusa w Rzepinie) wikipedia commons wikidata. backsteingotische Herz-Jesu-Kirche, neugotisch ausgebaut.
  • klassizistischer Gutshof
  • 2 historisches Rathaus wikipedia commons wikidata
  • historische Wassermühle
  • historische Bürger- und Fachwerkhäuser
  • jüdischer Friedhof
  • Soldatenfriedhof aus dem Zweiten Weltkrieg

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wassersport, Wandern und Fahrradfahren sind beliebt.

Einkaufen[Bearbeiten]

Es gibt einige Supermärkte, in denen Waren des täglichen Bedarfs und kleine Souvenirs erhältlich sind. Zum Shoppen lohnt ein Besuch Posens.

Nachtleben[Bearbeiten]

Hier lohnt ein Besuch der Posens.

Unterkunft[Bearbeiten]

Kleinere Hotels und Privatpensionen sind vorhanden.

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Lebus
Woiwodschaft Lebus – Orte, Landschaften und Reiserouten
Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.