Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Nagel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nagel
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Nagel ist eine Gemeinde im Fichtelgebirge und staatlich anerkannter Erholungsort. Das Kräuterdorf Nagel wurde offiziell zum Genussort in Bayern ernannt. Es gibt Blumen- und Kräutergärten und ein „Haus der Kräuter“. Sogenannte Kräuterführerinnen bieten Wanderungen und Kurse rund um die Kräuter an.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ortsteile sind Nagel, Hohenbrand, Lochbühl, Mühlbühl, Ölbühl, Reichenbach, Reißingerhöhe und Wurmloh

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Flughäfen sind entweder Flughafen Nürnberg oder Hof.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Marktredwitz, dann weiter mit der Linie 3: Marktredwitz - Bad Alexandersbad - Wunsiedel -Tröstau - Nagel - Brand (Opf.) - Mehlmeisel - Fichtelberg und zurück, mit der VGF Verkehrsgemeinschaft Fichtelgebirge.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Autobahn 9 Berlin-Nürnberg, Ausfahrt Bad Berneck oder Bayreuth, weiter auf der Bundesstraße 303 Richtung Marktredwitz, Abfahrt bei Silberhaus nach Nagel, oder über die Autobahn 93 Regensburg-Hof, Ausfahrt Marktredwitz, weiter auf der Bundesstraße 303 Richtung Bayreuth, Abfahrt bei Tröstau nach Nagel.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Nagel

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Barocke Dreifaltigkeitskirche St. Trinitas. Die Kirche wurde von 1738 bis 1743 erbaut. Der Hochaltar stammt von ca. 1750.
  • Katholische Pfarrkirche Rosenkranzkönigin. Die Kirche, S. Maria Virgo de Rosario, ist eine neugotische Anlage von aus den Jahren 1894/95 mit einer spätgotischen Marienfigur.

Natur[Bearbeiten]

  • Im Gregnitztal bauen die Biber ihre Dämme
  • Duft- und Schmetterlingsgarten am Nagler See
  • Die 1 Hohe Matze. Hohe Matze in der Enzyklopädie WikipediaHohe Matze (Q1623493) in der Datenbank Wikidata. ist ein 813 m hoher Berg auf dem 50. Breitengrad und auf der Wasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer. Auf der Felsformation am Gipfel steht ein Gipfelkreuz.
  • Die 2 Girgelhöhle ist eine Felsenhöhle am Höhenweg zwischen Silberhaus und Hoher Matze. Die Höhle kann über Treppen durchquert werden.
  • Der 1 Prinzenfelsen ist ein Aussichtspunkt auf einem Felsen, der über steile Treppen erklommen werden kann.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Blick über den Nageler See

Der Nageler See ist ein idyllisch gelegener Bade- und Ausflugssee. Er hat eine Größe von ca. 6 ha und lädt zum Baden und Bootfahren ein. Kiosk, Parkplätze und sanitäre Einrichtungen gibt es direkt am See.

Sommer[Bearbeiten]

  • Angeln am Nageler See, Fischereierlaubnisscheine bei der Gemeinde Nagel, Wunsiedler Str. 25 (Ortsteil Mühlbühl), Öffnungszeiten: 8.30-12.00
  • Schwimmen, Kahnfahren, Kneippanlage und Wiesenlabyrinth am Nageler See
  • Nordic Walking, Info zu Treffpunkt und Startzeit bei Anni und Gerhard Schlicht, Tel, +49 (0)9236 1556
  • Mit dem Fahrrad rund um die Kösseine, sportliche Familientour mit einigen Steigungen und Gefällstrecken, Länge: 19 km, Schwierigkeitsgrad: Mittel, Streckenverlauf: Reichenbach - Hohenbrand - Luisenburg - Bad Alexandersbad - Kleinwendern - Kössain - Reichenbach,

Winter[Bearbeiten]

  • Loipennetz rund um die Kösseine, die Einstiegsmöglichkeit ist am Wanderparkplatz in Nagel-Hohenbrand
  • Eislaufen oder Eisstock schießen am Nageler See
  • Ausgangspunkt zum Rodeln ist der Wanderparkplatz Nagel-Hohenbrand, die Wanderzeit beträgt etwa 1 Stunde, dann ist die Abfahrt mit dem Schlitten möglich

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Die Kirchweih ist Anfang September

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Metzgermeister Hans Reichel, Wunsiedler Straße 28, 95697 Nagel / Mühlbühl. Tel.: +49 (0) 9236 363. Wurstwaren aus eigener Produktion von Schlachttiere aus der Region. Geöffnet: Mo bis FR 7:00 - 18:00, Sa 7:00 - 12:00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Kräuterküche mit Brennnesselnudeln
  • 1 Gasthof Pension Waldfrieden, Schneebergweg 7, 95682 Brand/Opf. Tel.: +49(0)9236 376. Fränkische Küchre und ausgefallene Gerichte mit Kräutern. Geöffnet: Montag bis Sonntag 10.00 - 22.00 Uhr, Dienstag ist Ruhetag.
  • 2 Wirtshaus "Zur Mauth", Wunsiedler Str. 21, 95697 Nagel. Tel.: +49(0)9236 240. Uriges Wirtshaus mit Biergarten und Freiluftkegelbahn. Geöffnet: Donnerstag bis Samstag ab 17.00, Sonntag 11.00 - 14.00 und ab 17.00 Uhr. Preis: Gerichte ab 7,50 €.
  • 3 Zum Wilden Mann, Kemnather Str. 4, 95697 Nagel. Tel.: +49 (0)9236 547.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Pension Reithmeier, Erllohe 4, 95697 Nagel. Tel.: +49(0)9236 240. Zimmer und Ferienwohnungen mit Dusche/WC, TV und Balkon. Mit Gasthof “Fesche Katz”
  • 2 Gasthof Zur Kösseine, Kösseinestr. 10, 95697 Nagel Reichenbach. Tel.: +49(0)9236 202. Gasthof mit Biergarten im Ortsteil Reichenbach, Dienstag ist Ruhetag, mit einem Doppelzimmer und 2 Ferienwohnungen. Preis: Ab 34,00 € für 2 Personen pro Tag.
  • 3 Frühstücks-Pension Sturm, Zum Schützenhaus 6, 95697 Nagel-Lochbühl. Tel.: +49(0)9236 1897. Pension im Ortsteil Lochbühl mit Gasthaus und Biergarten, mit 4 Doppelzimmern, auch als FeWo buchbar. Preis: EZ ab 25 €, DZ ab 40 € mit Frühstück.

Gesundheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Es bieten sich Ausflüge ins Hohe Fichtelgebirge oder nach Marktredwitz im Sechsämterland an, im Süden liegt der Steinwald und die Karpfenstadt Kemnath.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg