Nagel

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Kosseine.JPG
Nagel
BundeslandBayern
Einwohnerzahl1.722 (2019)
Höhe580 m
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Nagel

Nagel ist eine Gemeinde im Fichtelgebirge und staatlich anerkannter Erholungsort. Das Kräuterdorf Nagel wurde offiziell zum Genussort in Bayern ernannt. Es gibt Blumen- und Kräutergärten und ein „Haus der Kräuter“. Sogenannte Kräuterführerinnen bieten Wanderungen und Kurse rund um die Kräuter an.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ortsteile sind Nagel, Hohenbrand, Lochbühl, Mühlbühl, Ölbühl, Reichenbach, Reißingerhöhe und Wurmloh

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist in Flughafen Nürnberg internet wikipedia commons wikidata (IATA: NUE).

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Marktredwitz, dann weiter mit der Linie 3: Marktredwitz - Bad Alexandersbad - Wunsiedel -Tröstau - Nagel - Brand (Opf.) - Mehlmeisel - Fichtelberg und zurück, mit der VGF Verkehrsgemeinschaft Fichtelgebirge.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Autobahn 9 Berlin-Nürnberg, Ausfahrt Bad Berneck oder Bayreuth, weiter auf der Bundesstraße 303 Richtung Marktredwitz, Abfahrt bei Silberhaus nach Nagel, oder über die Autobahn 93 Regensburg-Hof, Ausfahrt Marktredwitz, weiter auf der Bundesstraße 303 Richtung Bayreuth, Abfahrt bei Tröstau nach Nagel.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Nagel

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Barocke Dreifaltigkeitskirche St. Trinitas. Die Kirche wurde von 1738 bis 1743 erbaut. Der Hochaltar stammt von ca. 1750.
  • Katholische Pfarrkirche Rosenkranzkönigin. Die Kirche, S. Maria Virgo de Rosario, ist eine neugotische Anlage von aus den Jahren 1894/95 mit einer spätgotischen Marienfigur.

Natur[Bearbeiten]

  • Im Gregnitztal bauen die Biber ihre Dämme
  • Duft- und Schmetterlingsgarten am Nagler See
  • Die 1 Hohe Matze wikipedia commons wikidata. ist ein 813 m hoher Berg auf dem 50. Breitengrad und auf der Wasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer. Auf der Felsformation am Gipfel steht ein Gipfelkreuz.
  • Die 2 Girgelhöhle ist eine Felsenhöhle am Höhenweg zwischen Silberhaus und Hoher Matze. Die Höhle kann über Treppen durchquert werden.
  • Der 1 Prinzenfelsen ist ein Aussichtspunkt auf einem Felsen, der über steile Treppen erklommen werden kann.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Blick über den Nageler See

Der Nageler See ist ein idyllisch gelegener Bade- und Ausflugssee. Er hat eine Größe von ca. 6 ha und lädt zum Baden und Bootfahren ein. Kiosk, Parkplätze und sanitäre Einrichtungen gibt es direkt am See.

Sommer[Bearbeiten]

  • Angeln am Nageler See, Fischereierlaubnisscheine bei der Gemeinde Nagel, Wunsiedler Str. 25 (Ortsteil Mühlbühl), Öffnungszeiten: 8.30-12.00
  • Schwimmen, Kahnfahren, Kneippanlage und Wiesenlabyrinth am Nageler See
  • Nordic Walking, Info zu Treffpunkt und Startzeit bei Anni und Gerhard Schlicht, Tel, +49 (0)9236 1556
  • Mit dem Fahrrad rund um die Kösseine, sportliche Familientour mit einigen Steigungen und Gefällstrecken, Länge: 19 km, Schwierigkeitsgrad: Mittel, Streckenverlauf: Reichenbach - Hohenbrand - Luisenburg - Bad Alexandersbad - Kleinwendern - Kössain - Reichenbach,

Winter[Bearbeiten]

  • Loipennetz rund um die Kösseine, die Einstiegsmöglichkeit ist am Wanderparkplatz in Nagel-Hohenbrand
  • Eislaufen oder Eisstock schießen am Nageler See
  • Ausgangspunkt zum Rodeln ist der Wanderparkplatz Nagel-Hohenbrand, die Wanderzeit beträgt etwa 1 Stunde, dann ist die Abfahrt mit dem Schlitten möglich

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Die Kirchweih ist Anfang September

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Metzgermeister Hans Reichel, Wunsiedler Straße 28, 95697 Nagel / Mühlbühl. Tel.: +49 (0) 9236 363. Wurstwaren aus eigener Produktion von Schlachttiere aus der Region. Geöffnet: Mo bis FR 7:00 - 18:00, Sa 7:00 - 12:00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Kräuterküche mit Brennnesselnudeln
  • 1 Gasthof Pension Waldfrieden, Schneebergweg 7, 95682 Brand/Opf. Tel.: +49(0)9236 376. Fränkische Küchre und ausgefallene Gerichte mit Kräutern. Geöffnet: Montag bis Sonntag 10.00 - 22.00 Uhr, Dienstag ist Ruhetag.
  • 2 Wirtshaus "Zur Mauth", Wunsiedler Str. 21, 95697 Nagel. Tel.: +49(0)9236 240. Uriges Wirtshaus mit Biergarten und Freiluftkegelbahn. Geöffnet: Donnerstag bis Samstag ab 17.00, Sonntag 11.00 - 14.00 und ab 17.00 Uhr. Preis: Gerichte ab 7,50 €.
  • 3 Zum Wilden Mann, Kemnather Str. 4, 95697 Nagel. Tel.: +49 (0)9236 547. z.zt. geschlossen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Pension Reithmeier, Erllohe 4, 95697 Nagel. Tel.: +49(0)9236 240. Zimmer und Ferienwohnungen mit Dusche/WC, TV und Balkon. Mit Gasthof “Fesche Katz”
  • 2 Gasthof Zur Kösseine, Kösseinestr. 10, 95697 Nagel Reichenbach. Tel.: +49(0)9236 202. Gasthof mit Biergarten im Ortsteil Reichenbach, Dienstag ist Ruhetag, mit einem Doppelzimmer und 2 Ferienwohnungen. Preis: Ab 34,00 € für 2 Personen pro Tag.
  • 3 Frühstücks-Pension Sturm, Zum Schützenhaus 6, 95697 Nagel-Lochbühl. Tel.: +49(0)9236 1897. Pension im Ortsteil Lochbühl mit Gasthaus und Biergarten, mit 4 Doppelzimmern, auch als FeWo buchbar. Preis: EZ ab 25 €, DZ ab 40 € mit Frühstück.

Gesundheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Es bieten sich Ausflüge ins Hohe Fichtelgebirge oder nach Marktredwitz im Sechsämterland an, im Süden liegt der Steinwald und die Karpfenstadt Kemnath.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.