Moselle

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
MoselleFlag.gif
Temple de Metz mai 2009.jpg
Département Moselle
HauptstadtMetz
Einwohnerzahl1.046.543 (2019)
Fläche6.216 km²
Finistère (29)Côtes-d’Armor (22)Ille-et-Vilaine (35)Morbihan (56)Loire-Atlantique (44)Vendée (85)Manche (50)Mayenne (53)Orne (61)Calvados (14)Maine-et-Loire (49)Sarthe (72)Indre-et-Loire (37)Vienne (86)Deux-Sèvres (79)Indre (36)Loir-et-Cher (41)Eure (27)Eure-et-Loir (28)Seine-Maritime (76)Oise (60)Aisne (02)Somme (80)Pas-de-Calais (62)Nord (59)Ardennes (08)Marne (51)Meuse (55)Meurthe-et-Moselle (54)Haute-Marne (52)Vosges (88)Moselle (57)Haut-Rhin (68)Bas-Rhin (67)Territoire de Belfort (90)Cher (18)Loiret (45)Yonne (89)Aube (10)Côte-d’Or (21)Nièvre (58)Haute-Saône (70)Essonnne (91)Yvelines (78)Seine-et-Marne (77)Val-d’Oise (95)Hauts-deSeine (92)Val-de-Marne (94)Seine-Saint-Denis (93)Paris (75)Doubs (25)Jura (39)Saône-et-Loire (71)Allier (03)Creuse (23)Haut-Vienne (87)Charente (16)Charente-Maritime (17)Corrèze (19)Dordogne (24)Gironde (33)Puy-de-Dôme (63)Loire (42)Rhône (69)Ain (01)Haute-Savoie (74)Cantal (15)Lot (46)Savoie (73)Haute-Loire (43)Isère (38)Ardèche (07)Landes (40)Lot-et-Garonne (47)Hautes-Alpes (05)Drôme (26)Alpes-Maritimes (06)Var (83)Alpes-de-Haute-Provence (04)Vaucluse (84)Bouches-du-Rhône (13)Gard (30)Hérault (34)Lozère (48)Aveyron (12)Tarn (81)Tarn-et-Garonne (82)Gers (32)Pyrénées-Atlantiques (64)Hautes-Pyrénées (65)Aude (11)Pyrénées-Orientales (66)Haute-Garonne (31)Ariège (09)Haute-Corse (2B)Corse-du-Sud (2A)Vereinigtes KönigreichAndorraGuernseyJerseyNiederlandeBelgienLuxemburgDeutschlandLiechtensteinMonacoÖsterreichSchweizItalienSpanienDépartement 57 in France 2016.svg
Über dieses Bild

Moselle ist ein französisches Département in der Region Lothringen. Es trägt die Ordnungsnummer 57. Im Norden grenzt das Département an das Luxemburg, im Nordosten an Deutschland (Bundesländer Saarland und Rheinland-Pfalz), im Südosten an Bas-Rhin und im Süden und Westen an Meurthe-et-Moselle.

Regionen[Bearbeiten]

Das Département setzt sich aus den Arrondissements Forbach, Metz, Sarrebourg-Château-Salins (Saarburg-Château-Salins, 2016 durch Zusammenlegung neu gebildet), Sarreguemines (Saargemünd) und Thionville (Diedenhofen) zusammen.

Karte von Moselle

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Apach (1.000 Einwohner) - Grenzbahnhof nach Deutschland und Luxemburg
  • 2 Bitche (5.000 Einwohner)
  • 3 Boulay-Moselle (6.000 Einwohner)
  • 4 Cattenom (3.000 Einwohner), bekannt durch das gleichnamiger Atomkraftwerk
  • 5 Château-Salins (2.000 Einwohner)
  • 6 Forbach (22.000 Einwohner)
  • 7 Metz (117.000 Einwohner) ist Präfektur (Verwaltungssitz) des Départements.
  • 8 Sarrebourg (12.000 Einwohner) -
  • 9 Sarreguemines (21.000 Einwohner)
  • 10 Thionville (40.000 Einwohner)
  • 11 Volmerange-les-Mines (2.000 Einwohner)
  • 12 Zoufftgen (1.000 Einwohner)

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Deutsche (mittelfränkische) Dialekte im Departement Moselle (orange: französische Dialekte)

Die französische Sprache ist, wie im übrigen Lothringen, die Umgangssprache.

Während die südlichen, zentralen und westlichen Teile Lothringens von Alters her zum französischen Sprachraum gehören, gehörte der östliche Teil des Departement Moselle lange zum deutschen Sprachraum. Mittlerweile wird die deutsche Sprache, bzw. die mittelfränkischen Sprachen Lothringisch, Rhein- und/oder Moselfränkisch nur noch in einigen ländlichen Gebieten vorwiegend von der älteren Generation gesprochen, so dass sich dort eine Ansprache in diesen Sprachen lohnt. Die Ansprache in Hochdeutsch kann erfolglos sein, da der oder die Gesprächspartner Hochdeutsch nicht sicher beherrschen und sich scheuen, in Lothringisch bzw. Rhein- und/oder Moselfränkisch zu antworten. Die Bewohner des unmittelbaren Grenzgebietes sprechen in der Regel auch Deutsch.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

25 km südlich von Metz liegt der 1 Flughafen Metz-Nancy-Lothringen internet wikipedia commons wikidata (IATA: ETZ) in der Ortschaft Goin (Moselle). Von hier fliegen allerdings nur innerfranzösische Flüge und für Flüge aus dem Mittelmeerraum ab. Der TGV-Halt Lorraine (s.u.) liegt 5 km vom Terminal entfernt bei Louvigny.

Mögliche Alternativen sind der 2 Flughafen Luxemburg internet wikipedia commons wikidata (IATA: LUX), der (allerdings auch nicht viel frequentierte) 3 Flughafen Saarbrücken internet wikipedia commons wikidata (IATA: SCN) sowie der internationale Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle internet wikipedia commons wikidata (IATA: CDG).

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Auf dem Gebiet der Gemeinde Louvigny befindet sich der 4 Gare de Lorraine TGV mit Direktverbindungen nach Frankfurt am Main über Saarbrücken und Mannheim, Straßburg, Lille über Paris Aéroport Charles de Gaulle, nach Paris Est, Nantes, Bordeaux, Rennes. Außerdem besteht eine Buslinie nach Luxemburg Stadt.

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Radwandern
  • Wandern, besonders im "Bitscher Land" (Paye de Bitche), in der Übergangsregion Lothringen/Elsass/Pfalz/Saarland

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.moselle.pref.gouv.fr – Offizielle Webseite von Moselle

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.