Erioll world 2.svg
Stub

Volmerange-les-Mines

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Westeuropa > Frankreich > Lothringen > Moselle > Volmerange-les-Mines
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Volmerange-les-Mines
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Volmerange-les-Mines (dt. Wollmeringen, loth. Wuelmérengen, zeitweilig auch Volmerange-lès-Œutrange) ist eine französische Stadt im lothringischen Département Moselle.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt direkt an der Grenze zu Luxemburg.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Ortschaft befindet sich am Schnittpunkt zwischen D15 und D58.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Volmerange-les-Mines

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Église Saint-Denis. Die Kirche Saint-Denis wurde 1837 eingeweiht.
  • Hôtel de Ville. Rathaus aus den 1960er-Jahren.
  • La statue Ondin. Die Wassergeist-Statue vor dem Rathaus zeigt ein Kind mit nacktem Oberkörper mit Lorbeerkranz, dessen Körper in einem Doppel-Fischschwanz endet. Der Geist steht auf einer Schildkröte.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Unterkünfte gits es z.B. in Zoufftgen und Thionville.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg