Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Erl (Tirol)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erl
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Erl ist Passionsspielort und Feriendorf im österreichischen Unterinntal / Nordtirol.

Hintergrund[Bearbeiten]

"Erl" hat seine Ursprünge in einem römischen Landgut Namens "Pradium Aurelianum", belegt durch einen Stein mindestens für den Zeitraum ab dem dritten Jahrhundert. Dieser Mithrasstein wird in der Pfarrkirche aufbewahrt, Erl ist damit eine der ältesten Gemeinden des Inntales.

Die erstmalige urkundliche Erwähnung für Erl ist das Jahr 788. Das Grenzdorf ist immer wieder Schauplatz kriegerischer Handlungen, im 18. Jahrhundert während der Tiroler Freiheitskämpfe mit den Bayern wurde das Dorf gleich mehrfach niedergebrannt.

Passionsspiele[Bearbeiten]

Passionsspiele in Tirol im Allgemeinen und auch die in Erl werden auf Gelöbnisse in schwierigen Kriegs- und Pestzeiten zurückgeführt, das Grenzdorf Erl war wiederholt Schauplatz kriegerischer Handlungen.

Die Passionsspiele in Erl sind mit ihrem ältesten Spieltext, einem Osterspiel des Meistersingers Sebastian Wild aus Augsburg, für das Jahr 1613 sicher belegt, Erl gehört damit zu den ältesten Passionsspielorten in Europa überhaupt.

Das heutige Passionsspielhaus stammt aus dem Jahre 1959 und hat 1500 Sitzplätze.

Die Spiele in Erl finden im fünf bis sechsjährigen Rhythmus statt, letztmals 2013, im Jahre 2019.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Erl (Tirol)
Entfernungen (Straßen-km)
Kiefersfelden10 km
Rosenheim27 km
München87 km
Innsbruck87 km
Salzburg108 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Nächster größerer internationaler Flughafen ist der Flughafen München: München (auch "Franz Josef Strauß", 126 km, ca. eine gute Autostunde). Von hier bieten unter anderem die Lufthansa und ihre Partner der Star Alliance Verbindungen zu Städten in Deutschland, Europa und weltweit. Als zweitgrößter Flughafen Deutschlands ist er mit einer steigenden Anzahl von Städten verbunden.
  • Weitere schnell erreichbare Flughäfen sind Innsbruck Airport (92 km, eine gute Autostunde) und in Salzburg (63 km, eine Autostunde);

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof befindet sich in ca. gut drei Kilometer Entfernung auf der westlichen und deutschen Innseite in Oberaudorf, er liegt an der Bahnstrecke München-Kufstein-Innsbruck, weiter mit Bus (RVO-Bus 9490) oder Taxi.

Der nächste österreichsiche Bahnhof ist der in Kufstein an der gleichen Bahnstrecke und in ca. 11 Kilometern Entfernung.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Erl liegt am ostseitigen Ufer des Inns, der hier auch die Staatsgrenze nach Deutschland ist, die großräumige Anfahrt erfolgt über die westseitig des Inns verlaufende Inntalautobahn:

  • Von Norden (aus Deutschland) über die Autobahn A93 Rosenheim / Dreieck Inntal bis Kufstein (der deutsche Teil der Inntalautobahn), Symbol: AS Oberaudorf, über den In und weiter am ostseitigen Innufer entlang nach Erl. Alternativ ist auch zuvor die Symbol: AS Nußdorf]] [Nußdorf am Inn möglich, weiter über den Inn und über Nußdorf am ostseitigen Innufer entlang bis nach Erl.
  • Von Süden über die österreichische Inntal Autobahn A12 (Kufstein - Innsbruck) und nach der Landesgrenze bei Kiefersfelden, Symbol: AS Oberaudorf, über den Inn und weiter am ostseitigen Innufer bis nach Erl.

Mobilität[Bearbeiten]

hölzerne Innbrücke bei Erl
  • Der RVO (Regionalverkehr Oberbayern / DB) betreibt die Buslinien im bayerischen Teil der Region;
Regionalverkehr Oberbayern GmbH, Hirtenstraße 24, D-80335 München; Tel.: +49 (0)89 55164-0, Fax: +49 (0)89 55164-199; Info;

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Pfarrkirche St. Andreas: Der heutige Bau hat Ursprünge im Jahre 1682, fiel aber im Laufe der Jahrhunderte mehreren Brandstiftungen zum Opfer, letztmals 1809. Im Inneren der dann 1820 barock ausgestatteten Kirche besonders sehenswert sind die Deckenbilder, vermutlich von Franz Altmutter, und ein Gnadenbild am Hochaltar, geschaffen vermutlich von Anton Deferegger aus Kufstein. Bei der Kirchenrenovierung im Jahre 1980 wurde der sogenannte Mithrasstein mit der lateinischen Aufschrift DIM PRO SALUTE ("dem göttlichen Mithras zum Heile") entdeckt, er ist nun in der Kirchenvorhalle eingemauert.
  • Blaue Quelle: mit 700 Litern mineralhaltigem Wasser pro Minute eine der größte Trinkwasserquelle Tirols. Der Quellsee befindet sich in Nähe des Nach der Quelle benannten Gasthofs an der Zufahrtsstraße etwas südlich vom Ort.
  • Erler Herz: ein See im Aufstieg zum Kranzhorn, dem Hausberg über Erl. Teilweise recht steiler Zustieg vom Zollhaus Windshausen aus (alter Grenzübergang an der Landstraße zwischen Erl und Nußdorf am Inn).
  • Trockenbachwasserfall mit 50 Metern Fallhöhe.

Aktivitäten[Bearbeiten]

regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • 1 Tiroler Festspiele Erl, Adamgasse 1, A-6020 Innsbruck. Tel.: +43(0)512 57 88 88.: Große Oper und Konzerte, das Programm reicht von Wagner und Bruckner über Beethoven und Brahms bis Verdi. Konzerthaus ist das Passionsspielhaus.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Die nächsten Krankenhäuser zur medizinischen Grundversorgung befinden sich in Kufstein (Bezirkskrankenhaus) in Österreich und in Rosenheim (RoMed Klinikum) in Deutschland.
Kurzinfos
Fläche27,0 km²
Telefonvorwahl05373
Postleitzahl6343
KennzeichenKU
ZeitzoneUTC+1
Notruf Polizei133
Rettung144
Feuerwehr122
Bergrettung140
Ärztenotdienst141

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Lawinenwarndienst für Bayern;

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Karten[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesvermessungsamt (Hg.): Chiemsee, Chiemgauer Alpen (Karte 1 : 50 000), Bd. UKL 7. , (Topographische Sonderkarten Bayern), ISBN 978-3860384862. 6,50 €

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.