Deutsch-Wagram

Erioll world 2.svg
Vollständiger Artikel
Aus Wikivoyage
Deutsch-Wagram
slowakisch Nemecký Ogrún; tschechisch Německý Ogrun
Einwohnerzahl8.651 (2018)
Höhe159 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Deutsch-Wagram ist eine Stadt im Marchfeld in unmittelbarer Nähe zu Wien. Die Stadt ist als Endpunkt der allerersten Eisenbahnstrecke Österreichs (von Floridsdorf nach Deutsch-Wagram, 1837) eng mit der Eisenbahngeschichte des Landes verbunden (Eisenbahnmuseum s. Sehenswürdigkeiten).

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Deutsch-Wagram

Geschichte[Bearbeiten]

Deutsch-Wagram wurde im 11. Jahrhundert gegründet und die Form eines Angerdorfes hat sich bis heute erhalten. Der Name Wagram bedeutet Geländekante ("Wogenrain") und bezieht sich auf die Hügel nördlich der Ortschaft, die das ebene Marchfeld vom Weinviertler Hügelland abgrenzt. Der Zusatz "Deutsch" wurde im späten 19. Jahrhundert hinzugefügt und soll die Ortschaft als deutschsprachige Siedlung im Gegensatz zu den in der Vergangenheit zahlreichen slowakisch-, tschechisch- und kroatischsprachigen Siedlungen der Umgebung abgrenzen.

Deutsch-Wagram war Standort der Schlacht bei Wagram (1809), als die napoleonischen Truppen nach ihrer vernichtenden Niederlage bei Aspern einen Sieg gegen das Heer der Österreicher einfahren und den Kriegsverlauf doch noch drehen konnten.

Deutsch-Wagram ist heute im Nahbereich von Wien wichtiges Suburbanisierungsgebiet, wobei hier viele junge Familien siedeln.

1929 wurde Deutsch-Wagram zum Markt, 1984 zur Stadt erhoben.

Stadtteile[Bearbeiten]

Neben Deutsch Wagram (die Siedlung schreibt sich ohne Bindestrich, im Gegensatz zur Gemeinde) gibt es noch die Siedlung Helmahof.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Vom Flughafen Wien-Schwechat erreicht man Deutsch-Wagram öffentlich mit der S-Bahn (ca. 60 min). Mit dem Auto gelangt man über die A4 - A23 - S2 - B8 nach Deutsch-Wagram (ca. 35 min).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • 1 Bahnhof Deutsch-Wagram, Bahnhof 78 wikipediacommonswikidata. Bahnhofstraße, etwa 1 km nordöstlich vom Stadtzentrum.
  • 2 Haltestelle Helmahof commonswikidata. Erschließt den gleichnamigen Ortsteil ca. 3 km östlich vom Stadtzentrum.

Die allererste Eisenbahn Österreichs fuhr im Jahr 1837 von Floridsdorf nach Deutsch-Wagram. Diese Strecke wurde in den Folgejahren zur Nordbahn von Wien nach Krakau ausgebaut. Heute halten keine Fernzüge mehr in Deutsch-Wagram. Ab Wien fährt die S-Bahn (Endstation: Deutsch-Wagram oder Gänserndorf), auch Regional- sowie Regionalexpresszüge Wien-Břeclav halten in Deutsch-Wagram. Von Tschechien kommend steigt man am besten in Břeclav in einen dieser Züge um. Von Bratislava kommend steigt man in Marchegg in einen Regionalzug nach Gänserndorf, worauf man in Gänserndorf wieder in einen Regionalzug oder die S-Bahn umsteigt. Es gibt jedoch inzwischen einzelne S-Bahn-Kurse, die über Deutsch-Wagram und Gänserndorf direkt nach Marchegg fahren.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt Regionalbusverbindungen in die Nachbarorte des Marchfeldes. Regionalbus Linie 520 und Linie 521 (Dr. Richard)

Auf der Straße[Bearbeiten]

Entfernungen (Auto)
Wolkersdorf11 km
Groß-Enzersdorf11 km
Gänserndorf13 km
Wien Kagran13 km
Wien Stammersdorf15 km
Wien Stadtzentrum22 km
Orth an der Donau23 km
Angern an der March23 km
Marchegg29 km
Flughafen Wien Schwechat37 km
Hainburg an der Donau41 km
Malacky42 km
Bratislava57 km
  • S1 Wiener Außenring Schnellstraße; Ausfahrt 40 Seyring, weiter über 3166 und L6
  • S2 Wiener Nordrand Schnellstraße; Ausfahrt 7 Angerner Straße, weiter über B8
  • Die ehemalige Bundesstraße B8, Angerner Straße, verläuft durch die Stadt. Diese bietet sich als Anfahrt ab dem Wiener Stadtzentrum an, wenn man nicht Autobahn fahren will: Praterstern - Reichsbrücke - Wagramer Straße - Süßenbrunn
  • Eine Anfahrtmöglichkeit ab der Westslowakei besteht über die Rollfähre über die March zwischen Zahorská Ves und Angern sowie die B8 (Rollfähre bei Hoch- oder Niedrigwasser nicht in Betrieb). Informationen über Betriebszeiten, Preise und eventuelle Sperren auf der Homepage der Gemeinde Angern.
  • Ab Mähren oder der Nordwestslowakei (Břeclav oder Holíč) kann man auch über die B49-B8 anreisen: über Reintal bzw. die Marchbrücke zwischen Hohenau und Moravský Svätý Ján.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Deutsch-Wagram ist nicht mit dem Schiff zu erreichen. Der Marchfeldkanal (Rußbach) verläuft durch den Ort. Das Befahren des Kanals / Rußbaches mit Paddel- oder Ruderbooten ist erlaubt.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Entlang des Marchfeldkanales, des Rußbaches und des Stempfelbaches verlaufen gut ausgebaute Radwege. So kann man Deutsch-Wagram abseits des Verkehrs von Wien Stammersdorf oder Bratislava (über die Fahrradbrücke der Freiheit zw. Devínska Nová Ves und Schlosshof) erreichen.

Mobilität[Bearbeiten]

Innerhalb von Deutsch-Wagram sind alle Punkte zu Fuß oder mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Ergänzend zur S-Bahn (S1) gelangt man mit der Regionalbus Linie 520, Linie 521, Linie 522 und Linie 554 (Dr. Richard) zu weiteren umliegenden Orten.

Anruf-Sammel-Taxi[Bearbeiten]

Ladestationen für E-Bikes und Fahrradservice[Bearbeiten]

  • Ladestationen für E-Bikes am Marktplatz. Am Marktplatz Deutsch-Wagram vor der Musikschule gibt es 4 Ladestationen für E-Bikes.
  • Fahrradstützpunkt Deutsch-Wagram, eine öffentliche "Fahrrad-Service-Station“ direkt am Bahnhof. Diese bietet öffentliche Reparatur-Hilfen fürs Fahrrad zur Durchführung kleinerer Reparaturen am Fahrrad mit gängigem Werkzeug.
  • Fahrradservice für Fahrräder und E-Bikes am Marktplatz. Bei RS Autoteile am Marktplatz 1 Lokal 6 bekommen Sie nicht nur Fahrräder und E-Bikes samt Zubehör, sondern auch ein Service für Ihr Fahrrad.

E-Tankstellen für PKWs[Bearbeiten]

  • EVN E-Tankstelle, Eduard Scharschon-Straße 3, 1 x Typ 2 mit 22 KW, 1x CHAdeMO 50 KW, 1x CCS 50 KW
  • SMATRICS E-Tankstelle, Angerner Bundesstrasse 6, 1 x Typ 2 mit 43 KW, 1x CHAdeMO 50 KW, 1x CCS 50 KW
  • ELLA E-Tankstelle, Bahnhofstraße 1a, 2x Typ 2 mit 11 KW
  • ELLA E-Tankstelle, Bahnhofstraße 41, 1 x Typ 2 11 KW
  • E-Tankstelle am Marktplatz, 2 Stellplätze (Typ unbekannt)
  • E-Tankstelle bei der Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal, Franz Mairstraße 47, 2 x Schuko 3,7 KW

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch Wikipedia: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Deutsch-Wagram

Kirche[Bearbeiten]

Kath. Pfarrkirche hl. Johannes der Täufer in Deutsch-Wagram
  • 1 Stadtpfarrkirche Deutsch-Wagram, Kirchengasse wikipediacommonswikidatafacebook. Errichtet im 13. Jahrhundert als Wehrkirche nahe des alten Angers, etwas erhöht im ehemaligen Wehrkirchhof, der später zum Friedhof adaptiert wurde und heute nicht mehr besteht. Von der Ummauerung sind noch Reste von Bastionen erhalten. Die Kirche wurde im 15. Jahrhundert ausgebaut, im 17. Jahrhundert barockisiert und in den 1950er-Jahren umgebaut und vergrößert. Bei den Umbauarbeiten am 10. August 1956 stürzte der im Kern romanische Kirchturm ein und wurde in alter Form wiedererrichtet. Der heute noch erhaltene gotische Chor der alten Kirche wurde zur östlichen Seitenkapelle und wird aktuell als Wochentagskapelle genutzt. Zur Pfarre Deutsch-Wagram gehören auch die Filialkirchen in Aderklaa und Parbasdorf. Weitere Infos gibt es auf Wikipedia.

Bahnhof[Bearbeiten]

Bahnhof Deutsch-Wagram
  • 1 Bahnhof Deutsch-Wagram, Bahnhof 78 wikipediacommonswikidata. Er ist einer der ältesten Bahnhöfe in Österreich, errichtet um 1852 besteht das alte Aufnahmegebäude bis heute. Im Nahbereich befindet sich noch die älteste erhaltene und 1846 errichtete Wasserstation Österreichs. Im ehemaligen Arbeiterwartesaal am Bahnhof, einem Fachwerkbau (errichtet 1908), ist nun das Eisenbahnmuseum Deutsch-Wagram untergebracht. Neben dem Eisenbahnmuseum am Bahnhof von Deutsch Wagram stehen (etwas versteckt) historische Grabsteine zu Ehren von Personen, die mit der Eisenbahn zu schaffen hatten. Im Jahre 1987 wurde zwischen Bahnhof und Eisenbahnmuseum, neben dem Aufnahmsgebäude, anlässlich der 150-Jahr-Feier der österreichischen Eisenbahn ein Denkmal des in Deutsch-Wagram ansässigen Bildhauers und Steinmetzmeisters Leopold Grausam jun. errichtet, das die Dampflokomotive „AUSTRIA“, in Sandstein gearbeitet, zeigt. Weitere Infos zum Bahnhof Deutsch-Wagram gibt es im Wikipedia-Artikel

Denkmäler[Bearbeiten]

Monumentalkapelle am ehemaligen Friedhof, dem heutigen Sahulka-Park
  • 2 Monumentalkapelle Deutsch-Wagram, Sahulka-Park commonswikidata. Am ehemaligen Deutsch-Wagramer Friedhof, dem heutigen Sahulka-Park, befindet sich die erste Gedenkstätte an das Kriegsjahr 1809. Die Monumentalkapelle ist ein kleiner Bau mit Spitzbogenfenster. Sie wurde 1859 erbaut, von Baron Hugo Freiherr von Tkalcsevich – dem Sohn eines in der Schlacht bei Wagram gefallenen Offiziers – gestiftet und fungierte als Familiengruft, in der zehn Angehörige der Familie Tkalcsevich bestattet wurden. Im Sahulka-Park befindet sich heute neben der Monumentalkapelle ein Kinderspielplatz mit Kletterturm, Balancierbalken, Schaukeln, Sandspielbereich mit Wasserpumpe und Wasserlauf sowie weitere Denkmäler wie das "Kap Verde" Denkmal des Vereins "Städtefreundschaft Deutsch-Wagram - Calheta" anlässlich der 20 Jahre Partnerschaft mit Kap Verde (2008), die Skulptur "Die Krisen der Menschheit" von Sándor Fehér, der Gedenkstein 30 Jahre Freie Republik (errichtet 1985), Hauptgedenkstein zur 700-Jahr-Feier Deutsch-Wagram (errichtet 1959) und das Dr. Johann Sahulka Denkmal (errichtet 1961).
Kriegerdenkmal zum Gedenken an die Schlacht bei Wagram (1809)
  • 3 Kriegerdenkmal zum Gedenken an die Schlacht bei Wagram (1809), Erzherzog Carl-Straßewikidata. Das Kriegerdenkmal wurde auf Initiative des Postmeisters Anton Pfalz geplant, finanziert und am 4. Juli 1909 anlässlich der Gedenkfeier "100 Jahre Schlacht bei Wagram" enthüllt. Der gewählte Aufstellungsplatz in der Sachsenklemme, die Wallner-Schwemme wurde davor zugeschüttet. Entworfen und ausgeführt wurde das Denkmal vom Bildhauer Franz Seifert (1866-1951), der als Gutsverwaltersohn in Schönkirchen geboren wurde. Das Denkmal stellt einen österreichischen Grenadier des 42. Infanterie-Regiment mit hochgehaltener Fahne dar. Das Regiment zeichnete sich bei den Marchfeldschlachten besonders aus und erhielt von Erzherzog Carl dafür die Genehmigung „allzeit den Grenadiermarsch schlagen zu dürfen“. Die Tradition dieses Regiments wird im Heimat- und Napoleonmuseum Deutsch-Wagram dargestellt. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite erinnert eine Gedenktafel an einen Irrtum des sächsischen Korps am 5. Juli 1809 abends. Dieser führte zu hohen Verlusten bei den angrreifenden Sachsen ("Sachsenklemme")
Kriegerdenkmal der Gefallenen beider Weltkriege
  • 4 Kriegerdenkmal der Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkrieges, vor der ehemaligen Hauptschule, Bahnhofstraße, 2232 Deutsch-Wagram. Statue eines auf ein Gewehr gestützten Soldaten auf quadratischen Sockel, dahinter befinden sich dreiteilige Namenstafeln - die mittlere mit Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges, links und rechts davon die Namen der Gefallenen des Zweiten Weltkrieges. Inschrift: Den Opfern der Weltkriege 1914 bis 1918 und 1939 bis 1945 zum ehrendem Gedenken. 1922 wurde zum Andenken an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges ein Kriegerdenkmal vor der Hauptschule errichtet. Der Entwurf stammt von Bildhauer Fritz Weghaupt. Die Errichtung kostete 2.300.00 Kronen, die durch Sammlungen aufgebracht wurden. 1959 wurde das Denkmal unter Mitarbeit des Denkmalamtes um die Namen der Gefallenen des Zeiten Weltkrieges erweitert und anlässlich der 700-jahr-Feier von Deutsch-Wagram geweiht.

Museen[Bearbeiten]

Heimat- und Napoleonmuseum im Erzherzog Carl-Haus
  • 5 Heimat- und Napoleonmuseum, Erzherzog Carl-Straße 1. E-Mail: commonswikidatafacebook. Das denkmalgeschützte Bürgerhaus, auch "Erzherzog Carl-Haus" genannt, dient als Museum und Gedächtnisstätte für die Schlacht bei Wagram. Der spätbarocke Bau mit Walmdach wurde um 1740 erbaut und diente Erzherzog Carl vor und während der Schlacht bei Wagram am 5. und 6. Juli 1809 als Hauptquartier. Am 3. Oktober 1993 wurde das neue Heimatmuseum im renovierten Erzherzog Carl-Haus eröffnet. Es beherbergt das Napoleon- und Heimatmuseum und seit 2007 einen Gedenkraum für das Infanterieregiment Nr. 42. Im Heimatmuseum sind zahlreiche Exponate aus dem täglichen Leben der Deutsch-Wagramer zu sehen. Im Napoleonmuseum ist eine Vielzahl von Belegstücken für die Schlacht bei Wagram von 1809 ausgestellt, wie z. B. Säbel, Uniformen und Kanonenkugeln. Diese geben eine guten Einblick in das damalige Schlachtgeschehen. Seit der Eröffnung des neuen Museums wurden und werden hier zahlreiche Ausstellungen, Lesungen, Vernissagen, und Konzerte veranstaltet. Geöffnet: Jeden Sonn- und Feiertag 10:00-16:00. Preis: Erw. 3,- €.
Eisenbahnmuseum
  • 6 Eisenbahnmuseum Deutsch-Wagram, Am Bahnhof, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)664 73 70 02 81, +43 (0)664 436 47 45, E-Mail: commonswikidata. Der 1908 erbaute Arbeiterwartesaal neben dem Bahnhof beherbergt das Eisenbahnmuseum. Dieses kleine Museum ist der Errichtung der ersten Dampfeisenbahn in Österreich 1837 gewidmet und wurde anlässlich des 150-jährigen Jubiläums „Eisenbahn in Österreich“ 1987 eröffnet. Neben zahlreichen Uniformen, Abzeichen, Degen und Zubehörteilen aus der Kaiserzeit, die die Dauerausstellung des Museums bilden, gibt es zahlreiche Wechselausstellungen. Wie das Napoleon- und Heimatmuseum wird auch das Eisenbahnmuseum von freiwilligen Helfern betreut. Geöffnet: Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat 10:00-16:00. Der Museumsbesuch ist auch außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung möglich. Preis: Erw. 3,- €.

Zentrum[Bearbeiten]

Marktplatz Deutsch-Wagram
  • 7 Marktplatz Deutsch-Wagram, 2232 Deutsch-Wagram. Der Marktplatz in Deutsch-Wagram besteht seit 1929. Seit Mai 2006 wird wieder regelmäßig ein Bauernmarkt, der "Deutsch-Wagramer Frischemarkt" abgehalten, seit 2007 in den Monaten März bis Dezember jeden Samstag von 8 bis 12 Uhr. Hier gibt es ein reichhaltiges Angebot an Obst, Gemüse, Wein, Honigprodukten, Fleisch, Speck und Gebäck. Zur weiteren Belebung des Marktplatzes als Zentrum der Stadt wurde 2012 eine Initiative zur Neugestaltung ins Leben gerufen. Der neu gestaltete Marktplatz mit begrünten Verweilzonen, Hochbeeten, Spring- und Trinkbrunnen, E-Bike Ladestationen, Verbindung zur Musikschule und einem neuen Musikschulgarten samt integrierter beidseitig bespielbarer Bühne wurde am 5. Juli 2020 feierlich eröffnet. Eine "KULTUR(er)LEBEN" Informationstafel vor dem Marktplatz informiert über die Geschichte und die Hintergründe des alten Marktplatzes.
Stadtallee Deutsch-Wagram
  • 1 Stadtallee Deutsch-Wagram, Schulallee und Friedhofallee, 2232 Deutsch-Wagram. Unweit der Stadtpfarrkirche Deutsch-Wagram, gegenüber der "Alten Schule" (errichtet im Jahr 1791), verläuft eine 500m lange und historische Allee beginnend mit der Schulallee (Sporthalle, Kindergarten, Volksschule, Neue Mittelschule, BORG sowie dem Stadtamt) über die Friedhofallee (Gelateria LORINA Cafeteria, Bücherei und Spielothek, CityCine Stadtkino und Musikschule) hin zum im Jahr 2020 neu gestalteten Marktplatz und dem heutigen Sahulka-Park (ehemaliger Friedhof, 1852 errichtet und 1923 aufgelassen). Die Stadtallee besteht seit 1852 und wurde seither mehrmals neugestaltet. Die letzte Neugestaltung wurde 2004 im Zuge der Renovierung des Stadtamts von Deutsch-Wagram vorgenommen. Die schattige Allee führt mitten durch das Zentrum von Deutsch-Wagram und wird ausschließlich von Fußgängern und Radfahrern genutzt (Fahrverbot).
Stadtteich Deutsch-Wagram
  • 2 Stadtteich Deutsch-Wagram, beim Schulzentrum, Auf der Heide, 2232 Deutsch-Wagram. Das gesamte Schulareal war im 19. Jahrhundert eine Schottergrube, die beim Bau der Nordbahn entstand. 1929 wurde am heutigen Schulsportgelände ein großes Strandbad mit 100m Länge und 30m Breite eröffnet. Im Eröffnungsjahr kamen 20.000 Besucher. Sogar in Wiener Kaffeehäusern hing das Werbeplakat „Besuchet das Strandbad Deutsch-Wagram“. Das Grundwasser ging aber von Jahr zu Jahr zurück und die Besucher blieben letztlich aus. Bereits 1941 wurde das Strandbad wieder geschlossen. Eine "KULTUR(er)LEBEN" Informationstafel vor dem Stadtteich informiert über die Geschichte und die Hintergründe des ehemaligen Strandbades. Übrig blieb ein kleiner Schotterteich, der einige Zeit als Löschteich fungiert haben soll. 2007 wurde das Schulzentrum um das Oberstufenrealgymnasium erweitert und der Schotterteich zum Stadtteich, einem Landschaftsteich, umgestaltet.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Deutsch-Wagram bietet ein breitgefächertes Sport- und Freizeitangebot - neben Sportgelände, Sporthalle und Tennisclub findet man u.a. die größte Minigolfanlage Österreichs, ein Tiergehege, ein historisches Kino, eine Musikschule, einen neugestalteten Marktplatz mit Abkühlzone sowie laufend Veranstaltungen über das ganze Jahr hindurch. Das Naherholungsgebiet rund um den Rußbach lädt mit seinem Marchfeldkanal-Radweg nicht nur zum Radl´n sondern auch zum Spazieren ein. Zahlreiche Wander-, Lauf-, Jogging-, Walking und Radrouten stehen zur Verfügung.

Für Groß und Klein[Bearbeiten]

  • 1 Minigolf Deutsch-Wagram, bei der Wagramer Grill-Ranch, Angerner Bundesstraße 1024, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 3551, E-Mail: . Größte Minigolfanlage Österreichs mit 18 Bahnen, Flutlichtanlage und von 130.000 m² Wald umgeben. Geöffnet: tägl. 11:00-22:00. Preis: Preise für 1 Runde: Erwachsene 3,90 € - Kinder bis 16 J. 2,90 € - Begleitperson 2,50 € Euro.
  • 4 Bücherei und Spielothek, Friedhofallee 7b, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 2323, E-Mail: facebook. Chillen - Spielen - Schmökern, Bücher und Hörbücher, Veranstaltungen für Kinder. Geöffnet: Mo 09:00-18:00, Di 15:00-18:00, Mi 09:00-12:00 und 15:00-18:00, Fr 09:00-18:00, Sa 09:00-12:00.

Ballsport und Fitness[Bearbeiten]

  • 7 Funcourt am Helmahof, Robert-Blum-Straße, 2232 Deutsch-Wagram. Basketball, Beachvolleyball, Fußball (kleiner Rasenplatz)
  • 9 BODYZONE, Angerner Bundesstrasse 4, 2232 Deutsch Wagram. Tel.: +43 (0)660 40 14 652, E-Mail: . Ein modernes Fitness- & EMS Studio in Deutsch Wagram mit modernsten Kraft- & Trainingsmaschinen und einem vielfältigen Groupfitness Programm.

Musik und Kultur[Bearbeiten]

Musikschule Deutsch-Wagram
  • 10 Musikschule der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram, Friedhofallee 2, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 3161, E-Mail: . Die Musikschule verfügt über einen Konzertsaal und 13 Unterrichtsräume. Zur Zeit sind 16 Lehrkräfte an der Musikschule tätig. Schulorchester, Big Band und Blasorchester sind mit ihren regelmäßigen Konzertveranstaltungen ebenso wie den alljährlichen Open-Air-Aufführungen und Festkonzerten feste Bestandteile des Deutsch-Wagramer Kulturlebens. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde 1928 als Kindergarten errichtet und um 1999/2000 zu einer Musikschule umgebaut. Über dem vorgezogenen Steinportal befinden sich die Skulpturen zweier spielender Kinder. Im schattige Musikschulgarten gibt es eine integrierte Freilichtbühne, die sowohl für den Musikschulgarten, als auch für den Marktplatz genützt wird.

Reiterhof, Reitschule, Reitunterricht[Bearbeiten]

  • 13 BS Pferdegestüt Deutsch-Wagram. ehem. Reiterhof Napoleon.
  • 14 Reiterhof Aderklaa

Hundeschule und Freilaufzone[Bearbeiten]

  • 15 Hundeschule SHS Deutsch-Wagram
  • 16 Hundefreilaufzone, am Bahnhof Deutsch-Wagram.

Parkanlagen und Spielplätze[Bearbeiten]

  • 17 Dr. Karl Renner-Park. Kleiner Park mit Biotop.
  • 18 Dr. Sahulka-Park. Spielplatz und Park mit vielen historischen Denkmälern.
  • 19 Franz-Schubert-Park. Kleiner Park beim Schulsportgelände.
  • 20 Die „Koksler“. Großer Spielplatz, Fußballplatz, Rodelberg, Skateanlage und Dirtbahn (BMX Bahn).
  • 21 Kleinkinder-Spielplatz, am Leipzigerplatz.
  • 22 Spielplatz Adalbert Stifter-Gasse. Spielplatz und kleiner Fußballplatz.
  • 23 Spielplatz Fasangasse. Kleiner Spielplatz im Spartawald.
  • 24 Spielplatz Kreuzwiese. Eingezäunter, größerer Spielplatz mit einigen Spiel- und Klettergeräten.

Wanderrouten[Bearbeiten]

  • Deutsch-Wagram, Stadtrunde - Rundwanderweg - 4,9 km. Diese kurze und gemütliche Stadtrunde durch Deutsch-Wagram bietet einen kleinen Einblick in das umliegende Marchfeld sowie in die Stadtgemeinde selbst und deren historische Geschichte.
  • Deutsch-Wagram, kleine Rundwanderung - 9,1 km. Kleine Rundwanderung von Deutsch-Wagram entlang des Rußbaches nach Helmahof und wieder zurück. Direkt am Weg: Grill-Ranch, Minigolf, Tiergehege, Spielplatz.
  • Rundwanderung am historischen Schlachtfeld - Schlacht bei Wagram - 14,8 km. Rundwanderung entlang des Rußbaches und der österreichischen Linen am Abend des 5. Juli 1809. Die Wanderung führt zur Ruine in Markgrafneusiedl. (ab 2022 ist das Gelände der Kirchenruine Markgrafneusiedl öffentlich zugänglich)
  • Wanderrouten in der Umgebung
    • »Tut gut« Schritteweg Bockfließ - 7,1 km. Offizieller »Tut gut« Schritteweg Bockfließ, Rundwanderweg entlang von Denkmälern, Marterln, Holwegen, Kellergasse und Aussichtspunkten zum Schloss Bockfließ samt Schlosskeller und Wirtschaftsgebäuden.
    • Großengersdorfer Rundgang - 4,7 km. Der Großengersdorfer Rundgang ist ein offizieller und aussichtsreicher Rundweg durch Weinstraßen und Kellergassen von Großengersdorf im Weinviertel.
    • Auersthal - Wunderbergtour - 7,1 km. Die "Auersthal - Wunderbergtour" ist eine offizielle Nordic Walking Runde der Region Südliches Weinviertel (Weinberg.Walking) und führt u.a. durch die Kellergasse von Auersthal.
    • Groß-Schweinbarth Hohlwegrunde - 4,8 km. Die "Groß-Schweinbarth Hohlwegrunde" ist eine offizielle Nordic Walking Runde der Region Südliches Weinviertel (Weinberg.Walking). Kinderwagengerechte, leichte Spazierrunde mit schönem Ausblick auf die umliegenden Weinberge.

Radrouten[Bearbeiten]

  • Marchfeldkanal Radweg - 61,6 km. Der Marchfeldkanal-Radweg führt von der Großstadt Wien, durch den Gemüsegarten Österreichs, das Marchfeld, zu beeindruckenden Schlössern. Die Tour ist in beide Richtungen befahrbar und beschildert.
  • Dampfross und Drahtesel Erlebnisradweg - 57 km. Der Erlebnisradweg „Dampfross und Drahtesel“ führt entlang der ehemaligen Trasse der Landesbahn von Stammersdorf über Pillichsdorf nach Deutsch Wagram. Entlang der Strecke erzählen eindrucksvoll inszenierte Erlebnisstopps von der Geschichte der Bahn.

Lauf-, Walking-, Joggingrouten[Bearbeiten]

Egal ob Nordic Walker, Hobby- oder Spitzensportler, für jede Zielgruppe gibt es eine geeignete Strecke. Auch die Kombination mehrerer Strecken ist möglich. An 8 zentralen Stellen bieten große Informationstafeln eine Übersicht der Strecken, sowie Hinweise auf Untergrund und Beleuchtung.

Freizeitangebote in der Umgebung[Bearbeiten]

Golfclub Bockließ, Golfclub Wien-Süßenbrunn, Badeteich Süßenbrunn, Badeteich Gerasdorf, Parkbad Schönkirchen-Reyersdorf, Waldbad Matzen, Regionalbad Gänserndorf, Erlebnispark Gänserndorf

Einkaufen[Bearbeiten]

Neben einem Einkaufszentrum, herkömmlichen Supermärkten und Nahversorgern, gibt es in Deutsch-Wagram einen wöchentlichen Frischemarkt (März-Dezember) und einen Bio-Laden am Marktplatz sowie viele BIO-Hofläden in Deutsch-Wagram selbst und in der näheren Umgebung.

Märkte[Bearbeiten]

  • Deutsch-Wagramer Frischemarkt, Friedhofallee beim Marktplatz, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)664 642 20 21. Genüsse aus bäuerlicher Produktion, regionale Spezialitäten, hausgemachte Köstlichkeiten nach Großmutters Rezept, Frischmilch und Milchprodukte, Eier, Käse, Brot, Honig, Nüsse, Obst und Gemüse, Geselchtes, Blunzen, Grammeln, Pasteten, Gutes von der Pute, Spezialitäten vom Strauss, Mehlspeisen, Obstsäfte, Wein, etc. Geöffnet: Jeden Sa 08:00-12:00 (März-Dezember).
  • Spargel Festival, Bockfließerstraße - Sahulkapark - Eisenbahnmuseum, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 2209 11, E-Mail: . Kulinarische Genussmeile: Spargel, Wein, Musik, Kunsthandwerk, Künstler, Kinderanimation, Unterhaltungsprogramm, Tombola. Geöffnet: an einem Wochenende im Frühjahr (meistens im Mai).
  • Deutsch-Wagramer Herbstmarkt, Marktplatz, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 2209 11, E-Mail: . Textilien & Lederwaren, Modische Accessoires, Haushaltsartikel, Geschirr, Naturprodukte, Spielwaren u.v.m. Geöffnet: 1x im Jahr, meist Mitte September an einem Samstag 08:00-14:00.
  • Adventmarkt „Wintertraum“, Kirchenvorplatz, rund um die Kirche und Kirchengasse, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)676 93 83 414, E-Mail: . Adventmarkt der Pfarre, Adventkonzerte, Kutschenfahrten, Kinderprogramm (Bastel- u. Malstation, Ponyreiten, Weihnachtsgeschichten) u.v.m. Geöffnet: am ersten Adventwochenende, Sa 14:00-20:00 und So 14:00-18:00.

Hofläden[Bearbeiten]

  • 2 Hofladen Böckl, Promenandenweg Nr. 3, 2232 Deutsch Wagram. Im Hofladen Böckl erhalten Sie frisches Obst, Säfte und Nektar aus Böckls Obstgärten, hausgemachte Edelbrände, Schnäpse, Liköre und Punsch. Das Sortiment wird durch eine große Auswahl an Naschereien, Tee, Teigwaren und Honig abgerundet.
  • 3 Die Landgärtnerei, Franz Schubert Straße 24, 2232 Deutsch Wagram. Tel.: +43 (0)2247 51540, E-Mail: facebook. Qualitätsprodukte österreichischer Bauern aus der Region (Honig, Joghurt, Eier, Kartoffel, Säfte …), saisonal ergänzt mit tropischen Früchten und selbstgezogenen, saisonalen, pflückfrischen Gemüse aus dem eigenen Hofgarten. Geöffnet: Mo-Fr 08:00-18:00, Sa: 08:00-13:00.
  • 4 Bona Terra, Franz-Mair-Str. 31, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 241467. Selbstbedienungs-Hofladen mit saisonalem Gemüseangebot wie z.B.: Erdapfel-Raritäten in vielfältigen Größen und Formen, Zwiebeln, Knoblauch, Porree, Wurzelgemüse wie Karotten, Pastinaken und Petersilwurzeln.
  • 5 Marchfeldstrauss - Gebr. Wild GmbH, Angerner Bundesstr. 1024, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)650 72 089 23, E-Mail: . Spezialitäten vom Strauss aus eigener Zucht und Erzeugung: Straußenfleisch (Steaks, Filets, Faschiertes…), Innereien (Beuschel, Herz, Leber…), verschiedenste Wurstwaren, geräucherte Rohwaren, Fertiggerichte, Grammeln und Schmalz sowie Eier, Likör und Straußenfedern. Geöffnet: Bestellung telefonisch, Abholung am nächsten Tag bei der Grill-Ranch tägl. 11:00-21:00.
  • 7 Gaunerstorfer Hof, Parbasdorf 25, 2232 Parbasdorf. Tel.: +43 (0)676 721 19 54, E-Mail: . Im Hofladen gibt es ein breites Sortiment an eigenen, frischen, regionalen und saisonalen Produkten wie Gemüse, Eier, Marmeladen und Honige, Kräuter und Gewürze etc. Geöffnet: Do und Fr 09:00-12:00 und 13:00-17:00, Sa 09:00-12:00.

Weitere Hofläden in den Nachbargemeinden…

Einkaufszentrum[Bearbeiten]

Etwa 700m vom Bahnhof entfernt befindet sich ein mittelgroßes Einkaufszentrum - von Billa Plus über Mc Donalds bis Takko Fashion. Parkplätze sind reichlich vorhanden. Das Einkaufszentrum ist auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad gut erreichbar.

  • 8 Einkaufszentrum Deutsch-Wagram, Leopold-Figl-Gasse, 2232 Deutsch-Wagram. Billa Plus, Bipa, Das Futterhaus, dm Drogeriemarkt, Fally Büromöbel, Fleischwaren Berger, Hofer, Libro, Lidl, KiK Textilien, Klipp Frisör, Marchfeldapotheke, Mc Donalds, JET Tankstelle, Takko Fashion u.a.

Weitere Nahversorger[Bearbeiten]

  • 9 BILLA, Angerner Bundesstraße 6, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 20953.
  • 10 PAGRO DISKONT, Angerner Bundesstraße 4, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 70260.
  • 11 SPAR, Bockfließerstraße 146, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 20195.

Küche[Bearbeiten]

Restaurants[Bearbeiten]

Marchfelderhof Deutsch-Wagram
  • 1 Marchfelderhof, Bockfließerstraße 31, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 2243, E-Mail: facebook. Ein Restaurant der Spitzenklasse, wo auch gerne das Who-is-Who der Seitenblickegesellschaft speist. Seit 6 Generationen ein Fixpunkt für Genießer und Lebenskünstler. Der Marchfelderhof bietet auch ein Abholservice. Geöffnet: Mo-Fr 12:00-0:00, Sa + So 11:00-0:00.
Wagramer Grill-Ranch
  • 2 Wagramer Grill-Ranch, Angerner Bundesstraße 1024, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 3551, E-Mail: facebook. Spezialitäten vom Holzkohlegrill mit großem überdachten Gastgarten, kleinem Kinderspielplatz, anschließendem Minigolfplatz, Tiergehege und einer Straussenfarm. (Marchfeldstrauss) - Die Grill-Ranch Deutsch-Wagram bietet auch ein gut funktionierendes Liefer- und Abholservice. Geöffnet: Mo – So 11:00-23-00.
  • 4 Restaurant Seinerzeit, Gänserndorfer Straße 60, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)650 2729844, E-Mail: facebook. Gutbürgerliche saisonale und regionale Küche mit Gastgarten im Hof. Das Restaurant Seinerzeit bietet auch ein Abholservice. Geöffnet: Di-Sa 11:00-21:00, So 11:00-14:00, Montag Ruhetag.
  • 6 China-Restaurant Peking Ente, Bockfließerstraße 129, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 4475. Chinesisches Restaurant mit Gastgarten. Das China-Restaurant Peking Ente bietet auch ein Abholservice. Geöffnet: Di – So 11:30-14:30 und 17:00-21:00.

Cafés[Bearbeiten]

  • 9 Geier. Die Bäckerei, Hauptstraße 12 / Ecke Marktplatz. Tel.: +43 (0)2247 51010 facebookinstagram. Bäckerei, Café-Konditorei mit Gastgarten. Geöffnet: Mo-Fr 5:00-19:00, Sa 5:00-19:00, So und Feiertag 7:00-19:00.
  • 10 Gelateria LORINA Cafeteria, Friedhofallee 7a, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)676 4661378 facebook. Eisdiele und Café gegenüber vom Stadtamt Deutsch-Wagram mit Gastgarten. Hausgemachtes Eis, Kaffee und Kuchen. Geöffnet: Mo-Sa 8:00-20:00, So 10:00-20:00.
  • 11 Bruno´s Stadtkaffee, Friedhofallee 1a, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)664 6422021, E-Mail: facebook. Café mit Gastgarten am Marktplatz Deutsch-Wagram. Österreichische Schmankerln und was der Bruno sonst noch kocht. Geöffnet: Mo-Fr 8:00-24:00, Sa 8:00-18:00.
  • 12 Cafe Babsi, Bockfließerstraße 1, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 57097, E-Mail: facebook. Das Familien-Café mit Gastgarten, gegenüber vom Dr. Sahulka-Park. Geöffnet: tägl. 6:00-21:00.
  • 13 Café la naranja, Bahnhofstraße 41/1, Am Bahnhof Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)699 10956079, E-Mail: facebook. Café und Cocktailbar sowie spanische Spezialitäten. Geöffnet: Mo-Mi 16:00-23:00, Do 16:00-01:00, Fr-Sa 16:00-02:00, So 16:00-23:00.

Imbiss[Bearbeiten]

  • 15 Zum Bierbrezel, Hausfeldstraße 2, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)664 5029445, E-Mail: . Imbisshütte mit Gastgarten beim Spielplatz, Skateanlage, Rodelberg ("Koksler"). Geöffnet: Mo-Fr 8:00-22:00, Sa-So 8:00-13:00.
  • 16 Zum Adlerhorst, Friedhofallee, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)676 6253549. Imbisshütte mit kleinem Gastgarten im Dr. Sahulka-Park. Geöffnet: Di-Fr 6:30-21:00, Sa 6:30-12:00, So 7:30-12:00.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Café la naranja, Bahnhofstraße 41/1, Am Bahnhof Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)699 10956079, E-Mail: facebook. Café und Cocktailbar sowie spanische Spezialitäten. Geöffnet: Mo-Mi 16:00-23:00, Do 16:00-01:00, Fr-Sa 16:00-02:00, So 16:00-23:00.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Landhaus Böckl, Franz-Mairstraße 5-7, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)650 8061645, E-Mail: . Zimmer in ruhiger Lage am Ortsrand von Deutsch-Wagram, direkt am Rußbach. Im Landhaus Böckl befindet sich auch der Obstgut Böckl Hofladen, in dem Obst aus dem Obstgarten, Säfte, Schnaps und vieles mehr angeboten wird.
  • 2 Pension Wagram, Dr. Karl Renner-Straße 23, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)676 510 45 30, E-Mail: . Die Pension verfügt über 6 Gästezimmer in ruhiger Lage mit Gartenblick.
  • 3 Rosenberger - rosehill FOODPARK - Seminar und Motorhotel, S1 Ost, 2232 Deutsch-Wagram. Tel.: +43 (0)2247 511 11, E-Mail: . Rasten, Tagen & Übernachten bei Rosenberger® in Deutsch-Wagram. Es erwartet Sie das Rosenberger® Restaurant mit heimischen Klassikern und saisonalen Speisenkreationen, ein BURGER KING® und "The Coffeeshop Company®". Geöffnet: tägl. 6:00-22:00. Check-in: tägl. 14:00-21:00.

Lernen[Bearbeiten]

  • Schulzentrum Deutsch-Wagram. Volksschule, Hauptschule/Mittelschule und Oberstufenrealgymnasium (BORG Deutsch-Wagram).
  • Volkshochschule
  • Musikschule
  • Niederösterreichische Landesakademie. Das niederösterreichische Sprachkompetenzzentrum bietet Sprachkurse für Tschechisch und Slowakisch an.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Krankenhäuser und medizinische Zentren mit Notaufnahme in der Umgebung:

Apotheken in Deutsch-Wagram:

Es gelten die üblichen Notrufnummern:

  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • Ärztenotdienst 141

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Postleitzahl: 2232
Ortsvorwahl: 02247

Ausflüge[Bearbeiten]

Leicht erreichbar ab Deutsch-Wagram sind unter anderem zahlreiche Marchfeldschlösser:

Literatur[Bearbeiten]

Manfred Groß: Bewegende Geschichte : Ein Bilderbogen zur Entwicklung der Stadtgemeinde. Deutsch-Wagram, 2009, ISBN 978-3-200-01592-0 (in Deutsch). Deutsch-Wagram in Wort und Bild - vom 12. Jahrhundert bis 2009.

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger Artikel
Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.