Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Biel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biel/Bienne
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Biel/Bienne ist eine zweisprachige Stadt im Kanton Bern. Biel/Bienne ist der Hauptort im bernischen Seeland.

Karte von Biel

Anreise[Bearbeiten]

Bahn - Biel/Bienne ist ein kleiner Knotenpunkt des schweizerischen Eisenbahnsystems. Direkte Verbindungen bestehen unter anderem

Karte der Region

Mobilität[Bearbeiten]

Biel/Bienne verfügt über ein gut ausgebautes Netz des öffentlichen Verkehrs.

Die Stadt Biel/Bienne und das Seeland sind im Tarifverbund zigzag zusammengefasst.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In der Altstadt sind etliche sehenswerte Häuser erhalten geblieben. Es finden sich auch die typisch bernischen Lauben.

  • Stadtkirche St. Benedikt. Die spätgotische reformierte Kirche, besitzt immer noch die Glasfenster aus der Bauzeit von 1492.
  • Das ehemalige Gasthaus zur Krone diente 1779 Goethe als Unterkunft woran eine Tafel erinnert.
  • Zunfthaus der Waldleute
  • Zeitglockenturm
  • Überreste der 1387 zerstörten Burg.
  • Der Burgplatz, wird Dienstags, Donnerstags und Samstag auch zum Marktplatz

Aktivitäten[Bearbeiten]

Museen

  • Museum Neuhaus - Das Museum Neuhaus Biel ist ein vielseitiges Museum für Kunst und Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert, mit Sammlungen von nationalem Rang, die auch für Literaturinteressierte, Kinoliebhaber und Naturfreunde eine Attraktion bilden. Das Museum Neuhaus wird zweisprachig, deutsch und französisch, geführt (Schüsspromenade 26, 2501 Biel, 032/328 70 30).
  • Museum Schwab - Das Museum Schwab führt Sie durch Kulturen aus vergangener Zeit. Das Museum organisiert Ausstellungen, die Aufschluss geben über Leben und Überleben, Umwelt und Ernährung, Handel und Austausch, Technik und Fortschritt, Gemeinschaft und Individuum, Emotionen und Rituale (Seevorstadt 50, 2502 Biel, 032/322 76 03).
  • Centre Pasquart - Das Centre Pasquart umfasst das Kunsthaus-Centre d'art, das Photoforum Pasquart, die Sammlung und das Filmpodium Pasquart (Seevorstadt 71-75, 2502 Biel).

Einkaufen[Bearbeiten]

Die Bahnhofstrasse und die Nidaugasse bilden zusammen gute Einkaufsmöglichkeiten. Die Nidaugasse ist vollkommen verkehrsfrei, während die Bahnhofstrasse zum Teil verkehrsfrei ist.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Biel bietet eine sehr große Auswahl an Möglichkeiten. Es gibt mehrere Kinos, Discos und Bars. Aber auch für Leute, die gerne draußen sind, gibt es genügend Möglichkeiten am See.

Unterkunft[Bearbeiten]

Eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten ist bei Tourismus Biel-Seeland auf dem Bahnhofplatz erhältlich. Ein besonders erwähnenswertes Hotel ist die Villa Lindenegg(Lindenegg 5, 2502 Biel, 032/322 94 66). Eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in unmittelbarer Seenähe bietet das Lago Lodge in Nidau mit angeschlossener Micro-Brauerei (Uferweg 5, 2560 Nidau, 032/331 37 32).

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Twannbachschlucht
  • Taubenlochschlucht
  • St. Petersinsel
  • Ein Spaziergang von Magglingen nach Leubringen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg