Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Schwielowsee

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schwielowsee
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Schwielowsee ist eine Gemeinde im Havelland im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg und staatlich anerkannter Erholungsort. Sie liegt südwestlich von Potsdam am namensgebenden Schwielowsee.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde gliedert sich in die drei Ortsteile:

  • Caputh mit Schloss und Schlosspark und dem Einsteinhaus
  • Ferch mit Fischerkirche und Bonsaigarten
  • Geltow mit dem bewohnten Gemeindeteil Wildpark-West und dem Handweberei-Museum

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Flughäfen sind der Flughafen Berlin-Tegel (TXL) und der Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF) und irgendwann der Großflughafen Berlin Brandenburg (BER).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

An der Bahnstrecke Jüterbog–Nauen gibt es die Haltepunkte 1 Caputh-Geltow, 2 Caputh-Schwielowsee und 3 Ferch-Lienewitz, die von der Regionalbahnlinie RB 23 Potsdam Hauptbahnhof–Beelitz-Heilstätten angefahren werden.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Von Potsdam Hauptbahnhof fahren die Buslinien:

  • 607 Potsdam Hauptbahnhof – Caputh – Ferch, in den Sommermonaten wird sie bis zum Bahnhof Werder (Havel) verlängert.
  • 631 Potsdam Hauptbahnhof – Werder Bahnhof
  • 610 Potsdam Hauptbahnhof – Wildpark West

Aktuelle Fahrpläne www.regiobus-pm.de

Auf der Straße[Bearbeiten]

Werder ist von der Autobahn A 10 A10 über die Ausfahrten, AS 9 Glindow und AS 18 Ferch erreichbar.

Die Bundesstraße B 1 führt von Potsdam über den Ortsteil Geltow nach Werder.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

In der Saison fährt auf dem Schwielowsee eine Schifffahrtslinie, die die Anlegestelle Potsdam Lange Brücke mit allen Ortsteilen verbindet.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Schwielowsee

Die Ortsteile Caputh und Geltow sind über eine Fähre miteinander verbunden.

  • 4 Fähre Caputh, Geltower Chaussee - Straße der Einheit. Tel.: +49 173 2450379. Seilfähre die auf einer gut 80 Meter langen Strecke über die Havel fährt. Überfahrt bis 16 t Höchstgewicht, bei Sturm, Nebel, Hoch- oder Niedrigwasser ist kein Fährbetrieb. Geöffnet: 1. April bis 30. November Mo – So 6.00–22.00; 1. Dezember bis 31. März Mo – Fr 6.00 – 20.00, Sa, So 7.00 – 20.00 Uhr. Preis: PKW 2 €, Fußgänger/Beifahrer 0,50 €, Fahrrad mit Fahrer 1 €.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Caputh[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Caputh, Straße der Einheint 2, 14548 Schwielowsee. Tel.: +49 33209 70345. Schloss Caputh in der Enzyklopädie Wikipedia Schloss Caputh im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchloss Caputh (Q2240519) in der Datenbank Wikidata. Besichtigung nur mit Führung. Sehenswert sind auch der Schlosspark und das Kavalierhaus. Geöffnet: täglich 10:00 - 18:00, November / Dezember - 17 Uhr, Januar bis März komplett geschlossen, November, Dezember, April Mo - Fr geschlossen, Mai bis Oktober Montag geschlossen. Preis: Eintritt 6 €, Fotoerlaubnis 3 €.
  • 2 Einsteinhaus, Am Waldrand 15-17, 14548 Schwielowsee. Tel.: +49 331 271780. Einsteinhaus in der Enzyklopädie Wikipedia Einsteinhaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsEinsteinhaus (Q1309294) in der Datenbank Wikidata. Geöffnet: April bis Oktober Sa, So und Feiertage 10:00 - 18:00 Uhr. Preis: 5 €.
  • 3 Ev. Kirche Caputh, Straße der Einheit 1, 14548 Schwielowsee. Die Kirche wurde 1848 als neoromanische Basilika von Friedrich August Stüler errichtet
  • Die Ausstellung „Einsteins Sommer-Idyll in Caputh“ im Bürgerhaus
  • Der Altmanngarten

Ferch[Bearbeiten]

  • Die Fischerkirche
  • 4 Japanischer Bonsaigarten, Fercher Str. 61 (Bus 607 "Mittelbusch"). Wunderschöner kleiner Garten im japanischen Stil, mit Bonsaibäumen, Teich, Brücken, Pavillon, Zengarten. Im Teehaus werden exquisite japanische Tees serviert. Geöffnet: Ende März–Mitte Oktober: Di-So u. feiertags 10–18 Uhr; im Winterhalbjahr geschlossen. Preis: Eintritt 4 €, Kinder 2 €.
  • Das ehemalige Schulhaus, Burgstraße 1a

Geltow[Bearbeiten]

  • Dem Handweberei-Museum

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Angeln ist in Brandenburg einfach. Wer Friedfische angelt, z.B. Karpfen, Schleien, Brassen, Rotfedern, Plötzen oder Barben, braucht dafür keinen Fischereischein, jedoch muss die jährliche Fischereiabgabe bezahlt und eine Angelkarte erworben werden. Für Raubfische wird ein Fischereischein benötigt, die Schonzeiten müssen eingehalten werden und Nachtangeln ist nicht erlaubt. Tageskarten und Auskünfte zur Fischereiabgabe gibt es beim Brandenburger Landesanglerverband unter Telefon +49 331-7430110 oder unter www.lav-bdg.de. Angelkarten gelten für Caputher Fähre, Schwielowsee, Glindowsee, Richtung Eisenbahnbrücke kleiner und großer Zernsee bis Töplitz/Phöben. Bei der Fischereischutzgenossenschaft "Havel" Brandenburg e.G. kann man Jahresangelkarten, Tages-, Wochen- sowie Monatsangelkarten online bestellen, die man nach Bezahlung per Post zugesandt oder sofort auf das Smartphone bekommt. Die Fischereiabgabe kann man zwar online bestellen, sie wird aber per Post zugesandt, der online Versand ist noch nicht möglich.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Lechler Bootsstände & Fischerei, Str. der Einheit 80, 14548 Schwielowsee. Tel.: +49 33209 21829. Ganzjährig Fisch nach Saison, von lebend bis geräuchert. Angel­karten, Touristenfischereischein mit Fischereiabgabemarke. Geöffnet: Hofladen Di bis So 11:00 – 18:00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Fährhaus Caputh, Str. der Einheit 88, 14548 Schwielowsee. Tel.: +49 33209 70203. Direkt neben der Fähre mit gutem Blick auf den Verkehr auf der Havel. Geöffnet: Januar und Februar geschlossen ; März und April täglich 12:00 – 21:00; Mai bis Oktober täglich 12:00 – 22:00; November und Dezember Do – So ab 12:00 Uhr warme Küche. Preis: Hauptgerichte 8 € - 18 €.
  • 2 Märkische Wildschweinbäckerei, Beelitzer Str. 68, 14548 Schwielowsee. Tel.: +49 33209 70626. Rustikale Einrichtung und Wildgerichte. Geöffnet: Fr 17:00 - 22:00, Sa 12:00 - 23:00, So 12:00 - 20:00 Uhr.
  • 3 Gaststätte Baumgartenbrück, Baumgartenbrück, 14548 Schwielowsee. Tel.: +49 3327 55211. Restaurant seit 1826 im Familienbesitz, Biergarten mit Wasserblick, Parkplatz und Bootsanleger für Gäste. Märkische Küche mit saisonalen Gerichten, schon Theodor Fontane speiste hier. Geöffnet: täglich ab 12.00 Uhr, Mo Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]


Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Die Inselstadt Werder mit ihren alten Fischerhäusern in den kleinen Gassen und der Bockwindmühle.
  • Die Nachbarstadt Potsdam, mit über mehrere Jahrhunderte angelegten Parks und Seen, Hügeln und Schlössern wurden 1990 von der UNESCO als größtes deutsches Ensemble in die Liste des Weltkultur- und -naturerbes der Menschheit aufgenommen.
  • Die älteste Stadt Brandenburgs ist Brandenburg an der Havel, mit 400 Baudenkmälern gehört sie zu den bedeutendsten historischen Stadtensembles des Landes.
  • Die Bundeshauptstadt Berlin hat vieles zu bieten

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg