Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Ketzin

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ketzin/Havel
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Ketzin/Havel ist eine Stadt im östlichen Havelland. Die Stadt befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu Potsdam und etwa 40 km von Berlin entfernt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ketzin ist eine Kleinstadt in Brandenburg und liegt an der unteren Havel zwischen Potsdam und Brandenburg an der Havel. Die Stadt wurde 1197 erstmals urkundlich erwähnt und bestand im Mittelalter vor allem als Stadt der Fischer und Fährleute. Als Teilort von Ketzin ist Paretz sehr bekannt, besonders durch das dort befindliche Schloss, das als Landschloss für Königin Luise gebaut wurde.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen befindet sich in Berlin. Für die weitere Anreise nach Ketzin gibt es keinen großen Unterschied zwischen den beiden Flughäfen Berlin-Schönefeld (SXF) und Berlin-Tegel (TXL)

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Ketzin besitzt keinen Bahnanschluss, an dem regulärer Personenverkehr stattfindet. Nächste Bahnhöfe sind Marquardt (10 km), Wustermark (14 km), Nauen (20 km) und Potsdam Hbf (20 km). Die Bahnhöfe Marquardt, Nauen und Potsdam Hbf werden durch den lokalen Busverkehr erschlossen und sind somit die besten Bahnhöfe für die Anfahrt nach Ketzin. Die beste Verbindung von Berlin ergibt sich durch Nutzung der S-Bahn bis Potsdam Hbf und anschließende Fahrt mit dem Bus.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ketzin kann über die Autobahn A10 (Berliner Ring) erreicht werden. Die nächste Anschlussstelle besteht mit Potsdam Nord etwa 8 km vom Stadtzentrum entfernt. Alternativ bietet sich auch eine Anfahrt über die Anschlussstelle Phöben, ebenfalls an der A10, an, hierbei muss das Auto mit der Fähre nach Ketzin übergesetzt werden (siehe folgender Abschnitt). Diese Form der Anreise ist landschaftlich durchaus reizvoll.

Zwischen den Orten gibt es kleinere Landstraßen, deren Ausbauzustand erheblich schwankt, allgemein aber ausreicht. Wichtigste Straßen dabei sind die Straße von Ketzin nach Falkenrehde, über die man nach Wustermark kommt und die Straße von Ketzin nach Nauen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

1 Havelfähre (Fährverbindung Phöben-Ketzin). Tel.: +49 162 200 4285. Die Fähre nimmt Fahrzeuge bis 28 t Gewicht mit und verkehrt mit jahreszeitlich angepassten Zeiten. Die Nutzung der Fähre bietet sich besonders für Radfahrer an, die auf dem Havelradweg unterwegs sind und Ketzin besuchen wollen. Geöffnet: 01. April bis 30. September täglich von 6.00 bis 20.00; 01. Oktober bis 31. März Montag - Freitag 6.00 bis 19.00, sowie Samstags, Sonntags und an Feiertag von 9.00 bis 18.00 Uhr. Preis: Pkw mit Fahrer 3 €, Beifahrer, Fußgänger 0,50 €.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Aufgrund der Vielzahl an ruhigen Nebenstraßen und der Nähe zum Havelradweg bietet sich auch eine Anreise mit dem Fahrrad an. Dabei ist Ketzin sicher nur Teil der lohnenswerten Erkundung des Havellandes mit dem Fahrrad.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Ketzin

Aufgrund der dörflichen Struktur vieler Teilorte von Ketzin, bietet sich für Erkundungen des Stadtgebiets von Ketzin ein Auto an. Hierfür gelten die bereits unter Anreise geschilderten Bedingungen. In einzelnen Orten besteht die Ortsdurchfahrt aus Straßen mit Kopfsteinpflaster, daran sollte die Fahrweise angepasst werden.

Mit den, unter der Woche, regelmäßig verkehrenden Linienbussen lassen sich die wichtigsten Teilorte Ketzins besuchen. Das Busnetz ist jedoch stark auf die Bedürfnisse von Pendlern nach Potsdam und den Schulverkehr ausgerichtet und daher für Erkundungen der einzelnen Orte nur bedingt zu empfehlen.
Da die Entfernungen zwischen den meisten Teilorten nicht besonders groß sind (2-6 km) bietet sich auch die Erkundung des Stadtgebietes mit dem Fahrrad an. Förderlich dafür ist die eher flache Topographie und ein Netz an Radwegen entlang der Straßen, sowie eher ruhige Nebenstraßen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Schloss Paretz, das aus einem alten Gutshaus entstandene Schloss im Teilort Paretz diente Königin Luise und König Friedrich Wilhelm III als Landschloss und Rückzugsort. Das Schloss ist im klassizistischen Stil mit Anleihen aus dem Biedermeier gestaltet
  • Rund um das Schloss in Paretz befindet sich ein sehenswerter Ortskern, zu dem die Dorfkirche Paretz, der Schlosspark, das Musterdorf, das als Modell für Dörfer dienen sollte und die Bockwindmühle gehören
  • der Stadtkern von Ketzin mit der evangelischen Kirche, dem Marktplatz, dem Rathaus und der Havelpromenade
  • Wallfahrtskirche Tremmen aus dem 15. JH ist nur an Wochenenden zugänglich. Sie gehört heute der evangelischen Kirche. Worauf sich die Wallfahrt bezog oder bezieht, ist nicht beschrieben.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Restaurant & Cafe "An der Fähre", An der Fähre 1, 14669 Ketzin. Tel.: +49 33233 80632. Bodenständige Küche mit frischen Fisch, Bootsanlager, Terrasse mit Blick auf die Havel und die Fähre. Geöffnet: täglich 12:00 - 20:00 Uhr.
  • 2 Restaurant "Am Markt", Friedrichstraße 8, 14669 Ketzin. Tel.: +49 33233 80605. Gutbürgerliche Küche, saisonale Angebote. Geöffnet: Di bis So 11:30 - 21:00 Uhr, durchgehend warme Küche; von November bis März verkürzte Öffnungszeiten. Preis: Gerichte 7 € - 15 €.
  • 3 Gotisches Haus, Parkring 21, 14669 Ketzin. Tel.: +49 33233 80509. Restaurant mit gutbürgerliche Küche in der ehemaligen königlichen Schmiede. Geöffnet: Di 11.30 - 16.00, Mi, Do 11.30 - 18.00, Fr 11.30 - 19.30, Da, So 11.00 - 18.30 Uhr, Mo Ruhetag. Preis: Hauptgerichte 9 € - 16 €.
  • 4 RedoXXL Ketzin, Potsdamer Straße 40, 14669 Ketzin. Tel.: +49 33233 82883.RedoXXL Ketzin auf Facebook. XXL Restaurant einer Kette. Geöffnet: So - Do 12:00 - 22:00, Fr - Sa 12:00 - 23:00 Uhr. Preis: Gerichte ab 10 €.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Gaststätte und Pension Zum Ketziner, Nauener Str. 10, 14669 Ketzin. Tel.: +49 33233 80313. Pension am Ortsrand von Ketzin, 10 Zimmer mit Kabel-TV, teilweise Dusche/WC, oder Etagenbad und WC. Kegelbahn Dart und Billard. Restaurant mit gutbürgerlicher deutscher Küche. Geöffnet: Sonntag ab 16.00 Uhr ist Ruhetag. Preis: EZ ab 30 €, DZ ab 40 € mit Frühstück.
  • 2 Campingplatz An der Havel, Friedrich-Ludwig-Jahn-Weg 33, 14669 Ketzin. Tel.: +49 33233 21150. Es können Bungalow, Mobilheim, Wohnwagen gemietet werden. Brötchenservice, Restaurants gibt es in der Nähe. Geöffnet: 1. April bis zum 31. Oktober. Preis: Pkw mit Wohnwagen, Wohnmobil 9 €, Erwachsene 5,50 € bis 14 Jahre 2,50 € pro Nacht.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg