Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Mutterstadt

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mutterstadt
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Mutterstadt

Mutterstadt ist eine Gemeinde in der Vorderpfalz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Reisemotive[Bearbeiten]

  • Mutterstadt bietet nur wenige Attraktionen für Touristen.
  • Allerdings ist Mutterstadt als Etappenziel für motorisierte Reisende und Radfahrer geeignet.
  • Mutterstadt ist sehr gut an das Autobahnnetz angebunden und daher für motorisierte Urlauber als Standquartier für Reisen mit dem Schwerpunkt Oberrhein/Rhein-Neckar/Vorderpfalz geeignet. Nachteilig ist die fehlende direkte Anbindung an die Bahn und an das Stadtbusnetz in Ludwigshafen.
  • Gute Einkaufsmöglichkeiten erhöhen die Attraktivität der Gemeinde für Bewohner und Urlauber gleichermaßen.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

  • Ludwigshafen am Rhein mit den Stadtteilen Ruchheim, Oggersheim, Maudach und Rheingönheim. Direkte Busverbindung besteht nach Maudach (und weiter in die Innenstadt) und nach Rheingönheim.
  • Limburgerhof (regelmäßige Busverbindung), Schifferstadt (ist ab Limburgerhof mit der Bahn erreichbar), Dannstadt-Schauernheim (regelmäßige Busverbindung), Fußgönheim (schlechte Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Einen direkten Weg gibt es nur für Radfahrer).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • A 61 und A 65 erreichen Mutterstadt.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Erreichbare Bahnhöfe[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

  • Die Fohlenweide (Kreisbad, Gewerbegebiet, Gemeindewald, Flugplatz Dannstadt) wird von der Buslinie 581 Richtung Limburgerhof angefahren. Bedient wird die Haltestelle Kreisbad. Der Haltepunkt Fohlenweide wird nur von einzelnen Bussen der Linie 585 nach Schifferstadt im Schülerverkehr bedient.
  • DB-Regionalbus verbindet Mutterstadt mit Ludwigshafen und Limburgerhof. Es besteht keine direkte Verbindung nach Mannheim oder Speyer.
  • Ludwigshafen-Maudach, 2 km, ist an das Ludwigshafener Stadtbus-Netz angebunden.
  • Ludwigshafen-Rheingönheim, 4 km, ist an das Ludwigshafener Straßenbahn-Netz angebunden.
  • Straßenbahnen, Stadtbusse und Rhein-Haardt-Bahn stehen nur am Wochenende und nach 19 Uhr für die Fahrradmitnahme zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Ortsbild: Mutterstadt ist ein typisches pfälzisches Haufendorf, das die ursprüngliche landwirtschaftliche Prägung nicht verbirgt. Erkennbar sind die Dorferweiterungen infolge der industriellen Revolution um 1900. Hinzu kommen mehrere Erweiterungs-Phasen in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Leider sind nur wenige Baudenkmäler aus dem 19. Jahrhundert und älter erhalten.
  • Historisches Rathaus, heute Museum
  • evangelische Kirche im Barockstil, 1755
  • Dorfzentrum aus den 70er Jahren mit der Neuen Pforte und dem Neuen Rathaus.
  • katholische Kirche aus der 1. Hälfte des 20. Jh.
  • Wasserturm, 1931
  • Rundsporthalle am Schulzentrum im Blockfeld

Kultur[Bearbeiten]

  • Palatinum: Theatervorführungen
  • Walderholungsstätte beim Gemeindewald: öffentliche Feste an fast jedem Wochenende im Sommer
  • Neue Pforte, 70er Jahre: Bibliothek, Jugendzentrum

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Supermärkte und Discounter am Ortsrand
  • Verbrauchergroßmarkt im Gewerbegebiet (3 km vom Ortskern entfernt)

Küche[Bearbeiten]

Eisdielen[Bearbeiten]

  • Oggersheimer Straße
  • Rheingönheimer Straße, bei der kath. Kirche

Griechische Küche[Bearbeiten]

  • 1 Gaststätte Zur Linde, Lindenstraße 1, 67112 Mutterstadt. Tel.: +49 (0)6234 3607. Geöffnet: Di + Mi geschlossen, Mo, Fr + Sa 17.00 – 0.00 Uhr, So 11.30 – 14.30 Uhr + 17.00 – 0.00 Uhr.

Deutsche Küche[Bearbeiten]

  • 2 Gaststätte Ebbes, Speyerer Str. 116, 67112 Mutterstadt. Tel.: +49 (0)6234 4904. Sehr gut und deftig. Geöffnet: Mi – So 17.30 – 0.00 Uhr, Mo + Di geschlossen.
  • 3 Schneckenhäusl, Keltenstraße 4, 67112 Mutterstadt. Tel.: +49 (0)6234 1700. Baden-Württembergische Kochtradition. Eher gehobene Qualität und Preislage. Beilagensalate werden separat berechnet (2,00 €). Geringe Auswahl bei vegetarischen Gerichten. Fisch- und Fleischgerichte kosten knapp 15 €. Portionen sind eher überschaubar. Geöffnet: Mo geschlossen, Di – Sa 17.00 – 22.00 Uhr, So 11.00 – 14.30 Uhr + 17.00 – 22.00 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Pension Ruth, Friedensstraße 8, 06234/4096
  • Hotel Ebner
  • weitere Unterkünfte beim Gewerbegebiet Fohlenweide

Arbeiten[Bearbeiten]

  • Spargelernte, Kartoffelernte

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Zu Fuß[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Bad Dürkheim, 20 km im Bereich von Bad Dürkheim mäßige Steigung. Die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist etwas umständlich
  • Speyer, 12 km eben, mit der Bahn bestehen Direktverbindungen ab Limburgerhof und Schifferstadt
  • Schwetzingen, 20 km, weitgehend eben
  • Ludwigshafen am Rhein, 6 km zur Stadtmitte, eben, gute Anbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Mannheim, 9 km zur Stadtmitte, eben, mit der Bahn besteht Direktverbindung ab Limburgerhof
  • Naherholungsgebiet Blaue Adria in Altrip: 10 km, weitgehend eben

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln[Bearbeiten]

z.T. mit dem Fahrrad kombiniert:

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg