Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Deidesheim

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deidesheim
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Deidesheim ist eine der bekanntesten Winzerorte der Pfalz. Der Ort zieht jährlich hunderttausende Tagesgäste an.

Hintergrund[Bearbeiten]

Deidesheim liegt an der Deutschen Weinstraße. Geschützt durch die Berge der Haardt im Westen in der Vorderpfalz gelegen, produziert Deidesheim seit jeher hochqualitative Weine. Besonders Helmut Kohl ließ in seiner Zeit als Bundeskanzler gerne ausländische Staatsgäste nach Deidesheim einladen, um dort einen klassischen Pfälzer Saumagen zusammen mit Deidesheimer Wein zu verkosten. Zu den prominenten Gästen Deidesheims zählen unter anderem die britische Premierministerin Margaret Thatcher und der sowjetische Präsident Michail Gorbatschow.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Deidesheim

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Deidesheim wird halbstündlich von Zügen der Relation Neustadt-Bad Dürkheim bedient.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Nächste Anschlusstelle ist Symbol: AS 11 Deidesheim an der A65. Von Norden kommend kann man auch am Kreuz Ludwigshafen auf die A650 Richtung Bad Dürkheim wechseln, diese bis zum Ende durchfahren und auf die B271 wechseln.


Mobilität[Bearbeiten]

Deidesheim ist klein genug, dass es problemlos zu Fuß durchquert werden kann.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 Pfarrkirche St. Ulrich, Kirchgasse 1.
  • 2 Pfarrzentrum Bernhardushof, Heumarktstraße 18. Der ehemalige Winzerhof aus dem 19. Jahrhundert wurde von der katholischen Kirchengemeinde erworben und dient heute als Gemeindezentrum. Der gesamte Gebäudekomplex mit historischen Bauten, der teilweise auf das 16. Jahrhundert zurückgeht, ist äußerst sehenswert.

Burgen und Schlösser[Bearbeiten]

  • 3 Deidesheimer Schloss, Schloßstraße 2-6. Deidesheimer Schloss in der Enzyklopädie Wikipedia Deidesheimer Schloss im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDeidesheimer Schloss (Q1767727) in der Datenbank Wikidata. Das Schloss in Deidesheim geht ursprünglich auf eine Wasserburg aus dem Mittelalter zurück. Es wurde nach den Zerstörungen der Neuzeit lediglich der Ästhetik wegen wiederaufgebaut - Residenz war das Schloss nie.

Museen[Bearbeiten]

  • 4 Museum für Weinkultur, Marktplatz 9. Tel.: (0)6326 981561. Das Museum befindet sich im Historischen Rathaus aus dem 18. Jahrhundert, das auch schon für sich eine Sehenswürdigkeit ist. Präsentiert wird alles rund um das pfälzische Nationalgetränk vom Anbau bis zur Verkostung. Geöffnet: in der Saison Mi und Fr 15:00-18:00, Sa 14:00-17:00. Preis: Eintritt frei, Spende willkommen.
  • 5 Deutsches Film + Fototechnik Museum, Weinstraße 33. Tel.: (0)6326 6568. Deutsches Film + Fototechnik Museum in der Enzyklopädie Wikipedia Deutsches Film + Fototechnik Museum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDeutsches Film + Fototechnik Museum (Q1205623) in der Datenbank Wikidata. Alles rund um Film- und Fotokameras. Das Museum gehört zu den größten Museen europaweit, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Geöffnet: Do 10:00-16:00, Fr, Sa und feiertags 14:00-18:00, So 11:00-18:00. Preis: Erwachsene 4 €, Kinder 2,50 €.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Geißbockversteigerung am Dienstag nach Pfingsten. Jedes Jahr an diesem Tag wird ein Geißbock zugunsten des Deidesheimer Stadtsäckels öffentlich versteigert. Was als eher kuriose rechtliche Vereinbarung mit dem Nachbarort Lambrecht begann, ist heute ein gut besuchtes Stadtfest.
  • Deidesheimer Weinkerwe am zweiten und dritten Augustwochenende. Es handelt sich um eines der größten Feste der Region mit bis zu 150.000 Besuchern.

Einkaufen[Bearbeiten]

In Deidesheim buhlen unzählige Weingüter um die Gunst der Kunden. Hier gilt es, zu verkosten und auszuprobieren.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Weincafé KostBar, Weinstraße 58. Tel.: (0)6326 2480244. Ein Café, wie man es nicht unbedingt in einem Winzerort erwarten würde. Selbst gemahlener Kaffee und selbstgebackene Kuchen und Torten. Geöffnet: täglich 9:30-18:00, Mi ab 14 Uhr geschlossen, Do Ruhetag.
  • 2 Restaurant zum Woibauer, Schloßstraße 8a. Tel.: (0)6326 8380. Regionale Küche. Geöffnet: täglich 11:30-14:00 und ab 17:00, Mo Ruhetag.
  • 3 Deidesheimer Stuben, Kirschgartenstraße 15a. Tel.: (0)6326 9655048. Regionale Küche. Geöffnet: täglich ab 11:30, Mi und Do Ruhetag, außerhalb der Saison Mittagspause von 14:30-17:00.
  • 4 Gasthaus zum Weinberg, Königsgartenstraße 15. Tel.: (0)6326 5438. Gutbürgerliche deutsche Küche. Geöffnet: Mo-Fr 11:00-13:30 und ab 17:00, am Wochenende geschlossen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel & Gästehaus Deidesheim, Kathrinenstraße 1. Tel.: (0)6326 96700. Preis: EZ/DZ 49 €/62 €.
  • 2 Hotel Café Ritter von Böhl, Weinstraße 35-39. Tel.: (0)6326 972201. Sehr zentral gelegenes Hotel mit angeschlossenem kleinen Café. Parkplätze sind kostenlos, aber fürchterlich eng (mit SUV o. ä. besser woanders parken), WLAN-Empfang nicht in jedem Zimmer gegeben. Preis: EZ/DZ 60 €/90 €.
  • 3 Residenz Mandelgarten, An der Marlach 21. Tel.: (0)6326 70070. Gebäudekomplex mit mehreren Ferienwohnungen zur Selbstversorgung. Preis: ab 70 €.
  • 4 Kaisergarten Hotel & Spa Deidesheim, Weinstraße 12. Tel.: (0)6326 700077. Vier-Sterne-Hotel mit Wellness-Bereich und Fitnessraum. Preis: ab 110 €.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Rathaus Apotheke, Weinstraße 44. Tel.: (0)6326 1535. Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 8:00-13:00 und 14:30-19:00, Mi 8:00-13:00, Sa 9:00-13:00.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 2 Tourist-Information Deidesheim, Bahnhofstraße 5. Tel.: (0)6326 96770. Geöffnet: Mo-Fr 9:00-12:00 und 14:00-17:00, Sa in der Saison (April bis Oktober) 9:00-12:30.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg