Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Lauterbourg

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lauterbourg ist eine Stadt im Elsass.

Ehemalige Bischöfliche Residenz und Hôtel de Ville
Lauterbourg
Departement Bas-Rhin
Einwohner 2.200 (Stand 2012)
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 2257 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Höhe 104 m
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte des Elsass
Reddot.svg
Lauterbourg

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Kirche Sainte Trinité

Flughäfen[Bearbeiten]

  • Baden-Airpark, 30 km entfernt, ca. 2 1/2 Stunden Fahrtzeit mit Bahnen und Bussen über Wörth am Rhein, Karlsruhe, Baden-Baden
  • Flughafen Straßburg, ca. 1 Stunde mit der Bahn
  • Frankfurt am Main, 1 3/4 Stunden über Wörth am Rhein, Karlsruhe, Mannheim

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof liegt im Südosten der Stadt, neben dem Hafen.

  • Es besteht direkte Bahnverbindung nach Wörth am Rhein und Straßburg, jeweils etwa stündlich.
  • Die nächstgelegenen Haltepunkte im deutschen Streckennetz sind Berg (Pfalz) (2 km entfernt) und Durmersheim in Baden (Region), 10 km über Fähre Au am Rhein.
  • IC/ICE sowie der TGV aus Paris fahren in Karlsruhe in 25 km Entfernung.
  • Der innerfranzösischer Fernverkehr wird erst in Straßburg, 70 km entfernt, erreicht.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es besteht direkte Busverbindung aus Kandel.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Lauterbourg ist über die französische Autobahn A35 (mautfrei) mit Straßburg verbunden. Von der Pfalz aus führt die Bundesstraße B9 direkt von der deutschen A65 nach Lauterbourg.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Der Rhein bei Lauterbourg ist für Binnenschiffe befahrbar. Das Anlegen mit Sportbooten ist möglich.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Rhein-Radweg
  • Von Karlsruhe aus ist Lauterbourg über Rheinstetten erreichbar. Bei Neuburgweier gibt es eine Autofähre, die Fahrradfahrer für 2 € mitnimmt. Vom Fährhafen sind es noch ca. 7 km.
  • Lauterbourg ist Station des Dt.-Frz. Pamina-Radweges zwischen Pfalz und Rhein.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Hauptstraße von Lauterbourg beim Hôtel de Ville
  • Eglise de la Sainte Trinité. Katholische Dreifaltigkeitskirche. Der gotische Chor stammt noch aus dem Jahr 1467, das Kirchenschiff entstand 1716. Die modernen Chorfenster wurden 1950 eingebaut.
  • Pulverkirchlein. Im Jahr 1708 als Pulvermagazin erbaut, seit 1888 evangelische Kirche. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Hotel de Ville. Der Bau von 1731 hat ein mächtiges Portal, es ist auch der Eingang zur Tourist-Information. Im modernen Nebengebäude ist die Stadtverwaltung. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • La Maison de Bailli, gegenüber dem Hôtel de Ville. Im 18. Jahrhundert erbaut, ehemals Oberamt, heute Grundschule. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Ancienne Résidence Episcopale. Alte bischöfliche Residenz, erbaut 1592 im Renaissance-Stil diente es zunächst als Vogtei, nach einer Restaurierung 1716 wurde es Residenz der Fürstbischöfe von Speyer. Heute gehört es zur Grundschule. Typ ist Gruppenbezeichnung
Metzgerturm
  • Landauer Tor. Ehemals Stadttor in der mit 15 Türmen bewehrten Stadtmauer. In der heutigen Form stammt es aus dem Jahr 1708. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Metzgerturm. Der Turm und die daran anschließenden Mauern gehörten zur mittelalterlichen Stadtmauer. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Maison Adam. Das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert dient als Jugend- und Kulturzentrum. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Grenzüberschreitende Radwege[Bearbeiten]

Radwege im Bereich des Eurodistricts Regio PAMINA

  • Deutsch-Französischer PAMINA-Radweg Lautertal entlang der Lauter (grenzüberschreitend) von Lauterbourg bis Wissembourg
  • Deutsch-Französischer PAMINA-Radwanderweg Rheinauen auf beiden Seiten des Rheins von Karlsruhe über Rastatt und Kehl nach Straßburg

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Restaurant "A la Charrue"

Es gibt einige Restaurants mit typisch Elsässischer Küche. Beliebt sind hier besonders die berühmten Flammkuchen.

  • A la Charrue (Chez Gilbert), Rue de la 1ère armée, F-67630 Lauterbourg. Tel.: +33 3 88 94 87 97. Geöffnet: Do, Fr 11-30 – 14.00 Uhr + 17.30 – 21.00 Uhr, Sa, So durchgehend, Mo, Di, Mi geschlossen.
  • Sarl Au Vieux Moulin, 5A rue de Moulin, F-67630 Lauterbourg. Tel.: +33 3 88 94 60 29. Geöffnet: 12.00 – 14.00 Uhr + 18.00 – 21.30 Uhr, Mo, Di Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Camp de Tourisme des Mouettes (städtischer Campingplatz), F-67630 Lauterbourg. Tel.: +33 (0)3 88 54 68 60. Geöffnet: geöffnet 15. März - 15. November.. Der Platz liegt an einem Baggersee südlich des Ortes, Zufahrt über die D3. 135 Stellplätze mit elektrischen Anschlüssen.
  • Hotel Restaurant Le Cygne (**), 39, rue du Général Mittelhauser BP 80013 F-67630 Lauterbourg. Tel.: +33 (0)3 88 94 80 59, E-Mail: . zentrale Lage, Haustiere nicht gestattet

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Véloroute Rhin (Rhein-Radweg)[Bearbeiten]

  • Tips für Radfahrer vgl. auch Wissembourg
  • Lauterbourg ist der untere Endpunkt des französischen Abschnitts der Véloroute Rhin (Rhein-Radweg). Bis Chur (ca. 480 km) ist der Weg weitgehend eben.
    • Der obere Endpunkt des französischen Abschnittes ist an der Stadtgrenze zu Basel (Schweiz). Der französische Abschnitt ist 185 km lang und fast durchgehend eben.
    • Die linksrheinische Rheinroute kommt von dem 654 km entfernten Andermatt in der Schweiz in der Nähe des Quellgebietes am Oberalppass, vorbei am Bodensee über den Rheinfall bei Schaffhausen und heißt ab der Landesgrenze Basel / Saint-Louis Véloroute Rhin.
  • Die Stadtgrenze von Lauterbourg ist der Beginn des deutschen Abschnitts der linksrheinischen Veloroute Rhein / Rhein-Radweg.
    • der untere Endpunkt der deutschen Abschnitts vor Nimwegen (NL) ist etwa 520 km entfernt
    • Bis zur Mündung in Rotterdamm beim Europoort sind es 666 km.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Rhein-Radweg


Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.