Erioll world 2.svg
Stub

Goiás

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte Goiás in Brasilien

Goiás ist ein Bundesstaat im zentralen Westen Brasiliens. Er umschließt den Distrito Federal, den Hauptstadtbezirk Brasília.

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Goiás

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Goiânia Website dieser Einrichtung Goiânia im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Goiânia in der Enzyklopädie Wikipedia Goiânia im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGoiânia (Q83189) in der Datenbank Wikidata, 1.220.412 Einwohner, die Hauptstadt, eine geplante, moderne Retortenmetropole
  • 2 Anápolis Website dieser Einrichtung Anápolis im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Anápolis in der Enzyklopädie Wikipedia Anápolis im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAnápolis (Q223422) in der Datenbank Wikidata, 318.818 Einwohner, wichtige Industriestadt im zentralen Teil
  • 3 Luziânia Website dieser Einrichtung Luziânia im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Luziânia in der Enzyklopädie Wikipedia Luziânia im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLuziânia (Q956017) in der Datenbank Wikidata, 187.262 Einwohner, Industrie- und Landwirtschafsmetropole im Osten des Staates
  • 4 Rio Verde Website dieser Einrichtung Rio Verde im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Rio Verde in der Enzyklopädie Wikipedia Rio Verde im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRio Verde (Q942064) in der Datenbank Wikidata, 136.229, größte Stadt im Südwesten im Landwirtschaftsgürtel
  • 5 Caldas Novas Website dieser Einrichtung Caldas Novas im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Caldas Novas in der Enzyklopädie Wikipedia Caldas Novas im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCaldas Novas (Q120708) in der Datenbank Wikidata, 65.000 Einwohner, größtes Thermalbad Brasiliens und nach einigen Quellen das größte der Welt
  • 6 Goiás Velho Website dieser Einrichtung Goiás Velho im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Goiás Velho in der Enzyklopädie Wikipedia Goiás Velho im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGoiás Velho (Q427697) in der Datenbank Wikidata, die alte Hauptstadt, mit gut erhaltenem barockem Stadtzentrum, UNESCO-Weltkulturerbe
  • 7 Pirenópolis Website dieser Einrichtung Pirenópolis im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Pirenópolis in der Enzyklopädie Wikipedia Pirenópolis im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPirenópolis (Q988797) in der Datenbank Wikidata, 30.000 Einwohner, alte Barockstadt mit sehr reizvoller Umgebung und vielen Kolonialbauten
  • 8 São Jorge São Jorge im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache São Jorge in der Enzyklopädie WikipediaSão Jorge (Q10375709) in der Datenbank Wikidata
  • 9 São Miguel do Araguaia São Miguel do Araguaia im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache São Miguel do Araguaia in der Enzyklopädie Wikipedia São Miguel do Araguaia im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSão Miguel do Araguaia (Q989524) in der Datenbank Wikidata
  • 10 Três Ranchos Três Ranchos im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Três Ranchos in der Enzyklopädie Wikipedia Três Ranchos im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTrês Ranchos (Q991098) in der Datenbank Wikidata

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Goiás ist vom subtropischen Savannenland des Sertao bedeckt, der jedoch heute von der Landwirtschaft genutzt wird. Es gibt jedoch auch Waldgebiete mit üppiger subtropischer bis tropischer Vegetation. Dennoch ist der Staat bisher mit Ausnahme einiger Enklaven kein allzu bekanntes Reiseziel.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg