Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Dithmarschen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dithmarschen liegt im Südwesten Schleswig-Holsteins. Der heutige Landkreis Dithmarschen liegt zwischen den Flüssen Eider im Norden und Elbe im Süden, dem Nord-Ostsee-Kanal im Osten und der Nordsee im Westen. Dithmarschen gehört zur Großlandschaft Kontinentale Nordseeküste.

Lage des Kreises Dithmarschen

Orte[Bearbeiten]

Karte von Dithmarschen
  • 1 Albersdorf. Albersdorf in der Enzyklopädie Wikipedia Albersdorf im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAlbersdorf (Q499889) in der Datenbank Wikidata.
  • 2 Brunsbüttel. Brunsbüttel in der Enzyklopädie Wikipedia Brunsbüttel im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBrunsbüttel (Q516635) in der Datenbank Wikidata. am Nord-Ostsee-Kanal
  • 3 Büsum. Büsum in der Enzyklopädie Wikipedia Büsum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBüsum (Q20768) in der Datenbank Wikidata. Nordseebad, Ausgangspunkt für Fahrten nach Helgoland
  • 4 Büsumer Deichhausen. Büsumer Deichhausen in der Enzyklopädie Wikipedia Büsumer Deichhausen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBüsumer Deichhausen (Q551702) in der Datenbank Wikidata.
  • 5 Burg. Burg in der Enzyklopädie Wikipedia Burg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg (Q544002) in der Datenbank Wikidata.
  • 6 Friedrichskoog. Friedrichskoog in der Enzyklopädie Wikipedia Friedrichskoog im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFriedrichskoog (Q538124) in der Datenbank Wikidata.
  • 7 Heide. Heide in der Enzyklopädie Wikipedia Heide im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHeide (Q492322) in der Datenbank Wikidata. heutige Kreisstadt
  • 8 Marne. Marne in der Enzyklopädie Wikipedia Marne im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMarne (Q542799) in der Datenbank Wikidata. Sitz des Amts Marne-Nordsee, Zentrum der Dithmarscher Südermarsch
  • 9 Lunden. Lunden in der Enzyklopädie Wikipedia Lunden im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLunden (Q554187) in der Datenbank Wikidata.
  • 10 Meldorf. Meldorf in der Enzyklopädie Wikipedia Meldorf im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMeldorf (Q498545) in der Datenbank Wikidata.
  • 11 St. Michaelisdonn. St. Michaelisdonn in der Enzyklopädie Wikipedia St. Michaelisdonn im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt. Michaelisdonn (Q528499) in der Datenbank Wikidata.
  • 12 Wesselburen. Wesselburen in der Enzyklopädie Wikipedia Wesselburen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWesselburen (Q518460) in der Datenbank Wikidata.
  • 13 Westerdeichstrich. Westerdeichstrich in der Enzyklopädie Wikipedia Westerdeichstrich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWesterdeichstrich (Q533457) in der Datenbank Wikidata.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Wappen Kreis Dithmarschen

Dithmarschen war seit dem späten Mittelalter bis 1559 eine freie Bauernrepublik. Nach 1559 kam es zum Herzogtum Holstein. Norderdithmarschen wurde von den Gottorfer Herzögen regiert (herzoglicher Anteil), während Süderdithmarschen vom dänischen König in Eigenschaft als Herzog von Holstein (königlicher Anteil) regiert wurde. Heute ist Dithmarschen ein Landkreis im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein. Die Landschaft besteht großteils aus Marschland (Köge).

Im Gegensatz zum Großteil der niederländischen und deutschen Nordseeküste war Dithmarschen nie friesisch geprägt, sondern wurde von Sachsen bewohnt.

Sprache[Bearbeiten]

In Dithmarschen ist das Dithmarscher Platt (Niederdeutsche) weit verbreitet.

Anreise[Bearbeiten]

Da Dithmarschen von allen Seiten von Wasser umgeben ist, führt der Weg in die Region über Brücken und Fähren.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der 1 Flughafen Hamburg Website dieser Einrichtung Flughafen Hamburg in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Hamburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Hamburg (Q27706) in der Datenbank Wikidata ist der nächstgelegene Verkehrsflughafen.
  • Der 2 Flugplatz Heide-Büsum Flugplatz Heide-Büsum in der Enzyklopädie Wikipedia Flugplatz Heide-Büsum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlugplatz Heide-Büsum (Q556109) in der Datenbank Wikidata verfügt über eine befeuerte Start- und Landebahn für Flugzeuge bis 5,7 t zulässiges Gesamtgewicht. Hierher gibt es eine Flugverbindung von Helgoland mit der OFD. Der Flugplatz befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Oesterdeichstrich, nordöstlich von Büsum, direkt an der B203. Nach Oesterdeichstrich besteht Busverkehr aus Heide und Büsum.
  • 3 Flugplatz St. Michaelisdonn Flugplatz St. Michaelisdonn in der Enzyklopädie Wikipedia Flugplatz St. Michaelisdonn im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlugplatz St. Michaelisdonn (Q1433874) in der Datenbank Wikidata Betreiber ist der Dithmarscher Luftsportverein. St. Michaelisdonn ist mit der Nord-Ostsee-Bahn aus Itzehoe und Heide erreichbar.

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Die Bundesstraße A23 verbindet Hamburg direkt mit Heide in Dithmarschen und ist die wichtigste Verkehrsverbindung zur Außenwelt. Möchte man die schöne Natur genießen, verlässt man die Bundesstraße A23 in Itzehoe und fährt von dort aus über die Bundesstraße B5 nach Brunsbüttel, Marne, Meldorf und Lunden. Nach Husum und Nordfriesland führt ebenfalls die Bundesstraße B5. Nach Kiel und Rendsburg führt die Bundesstraße B203.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Im Intercity von Hamburg-Hauptbahnhof direkt nach Heide.
  • Mit der Regionalexpress-Linie 6 (RE6) von Hamburg-Altona Richtung Westerland/Sylt nach Heide/Holstein und Lunden.
  • Züge der Regionalbahn-Linie 62 (RE62) halten auch in Burg, St. Michaelisdonn und Meldorf.
  • In Heide haben Sie Anschlussmöglichkeiten zu der RB63 nach Büsum, Wesselburen und Albersdorf.

Mit der Fähre[Bearbeiten]

  • 4 Elbfähre Wischafen - Glückstadt, Op de Wurt (B495), 25348 Glückstadt / Glückstädter Str. (B495), 21737 Wischhafen. Tel.: +49 (0)4124 2430, Fax: +49 (0)4124 7194, E-Mail: . Sie ist eine ideale Verbindung aus dem Raum Bremen/Bremerhaven und daher gut geeignet zur Umfahrung des Elbtunnels. Von Glücksstadt aus Richtung Itzehoe und von da aus auf die B5 oder die A23 Geöffnet: ab Glückstadt 05:15 bis 23:15 / ab Wischhafen 04:30 bis 22:30.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • über den Nordseeküsten-Radweg, den Elberadweg oder die NOK-Route

Mobilität[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Von Heide bis Itzehoe fährt stündlich eine Nordbahn mit Halt in Meldorf, St. Michaelisdonn und Burg

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Mit dem Dithmarschenbus kann man durch verschiedene Teile Dithmarschens fahren.
  • Der RuDi (Rufbus Dithmarschen) fährt, wenn man ihn braucht. Ein Anruf 45 Minuten vor Fahrwunsch genügt, damit der Rufbus pünktlich an der Haltestelle ist. Alle vorgegebenen Zeiten sind im aktuellen Fahrplan zu finden.
  • Der Omnibusbetrieb E. Schwarz macht Ausflugsfahren durch ganz Deutschland, auch Tagestouren.
  • Der BürgerBus Dithmarschen-Süd soll dazu dienen die Dörfer mit den Städten zu verbinden. Ehrenamtliche Fahrer fahren ab dem 22.Januar.

Mit der Fähre[Bearbeiten]

  • Die Bargener Fähre fahrt von Erfde-Bargen nach Delve-Schwienhusen über die Eider. Transportiert werden können Fußgänger und Radfahrer.
  • Kanalfähren: Es gibt in folgenden Orten Fähren, die über den Nord-Ostsee-Kanal führen: Brunsbüttel, Ostermoor, Kudensee, Burg, Hochdonn, Hohenhörn

Mit dem Mietwagen[Bearbeiten]

Überregionale Mietwagenvermieter haben Vermietstationen in mehreren Orten in Dithmarschen, u.a. auch in:

Heide[Bearbeiten]

Brunsbüttel[Bearbeiten]

Norderwöhren[Bearbeiten]

  • Avis, Oeverwisch 5, 25746 Norderwöhrden.

Mit dem Fahrrad (Fahrradverleih)[Bearbeiten]

Büsum[Bearbeiten]

  • Joe’s Fahrradverleih, Alleestr. 50a, 25761 Büsum
  • Fahrradverleih Dethlefs, Westerstr. 14, 25761 Büsum
  • Fahrradverleih Bruns, Wilhelm-Külper-Str. 16, 25761 Büsum
  • Fahrradverleih Gosch, Friedrich-Paulsen-Straße 37, 25761 Büsum
  • Fahrradverleih Köhn, Pommernstraße 15, 25761 Büsum
  • Fahrradverleih Sobotta, Hummergrund 4-6, 25761 Büsum
  • Mike’s Bikes, Strandstraße 17, 25761 Büsum
  • Fahrradverleih Mindemann, Nordseestraße 27, 25761 Büsum
  • Fahrradverleih Petersen, Föhrer Weg 9, 25761 Büsum

Büsumer Deichhausen[Bearbeiten]

  • Fahrradverleih Hoeck, Wiesengrund 11, 25761 Büsumer Deichhausen
  • Fahrradverleih Ralfs, Achtern Diek 12, 25761 Büsumer Deichhausen

Friedrichskoog[Bearbeiten]

  • Classen Fahrradverleih u. Verkauf, Hoogen 12, 25718 Friedrichskoog
  • Fahrradverleih Lauritsen, Koogstr. 132, 25718 Friedrichskoog

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer[Bearbeiten]

  • Die wunderschönes Landschaft des Nationalparks Wattenmeer verfügt über eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer reicht von der deutsch-dänischen Grenze bis hin zur Elbmündung. Mit einer Fläche von 4410km² handelt es sich hierbei um den größten Nationalpark Deutschlands

Nord-Ostsee-Kanal[Bearbeiten]

  • Der Nord-Ostsee-Kanal gilt als meist befahrene Schifffahrtsstraße der Welt. Auf einer Länge von insgesamt ca. 100km verbindet er Brunsbüttel und Kiel-Holtenau. Für Schifffahrer bedeutet der Kanal eine enorme Zeit- und Kostenersparnis, denn er bietet eine Abkürzung von rund 450km.

Schleusen in Brunsbüttel [Bearbeiten]

  • Der unterschiedliche Wasserstand zwischen Nord-Ostsee-Kanal und Elbe wird mit Hilfe der Schleuse ausgeglichen. Die hineinfahrenden Schiffe werden auf die erforderliche Höhe angehoben oder gesenkt. Ein Schleusungsvorgang dauert 45 Minuten und die Schleusen haben Tag und Nacht geöffnet. In Brunsbüttel gibt es zwei Schleusen, eine große und eine kleine. Jede von ihnen verfügt über zwei Schleusenkammern. Momentan wird an einer weiteren Schleusenkammer gebaut. Diese soll im Jahre 2020 fertiggestellt werden. Aufgrund von dringend nötigen Sanierungsarbeiten wird die fünfte Schleusenkammer gebaut. Das Verkehrsaufkommen ist zu groß und eine Schleusung wäre beim Fehlen einer Kammer nicht möglich. Bei Interesse gibt es die Möglichkeit an einer Schleusenführung teilzunehmen.

Meldorfer Dom[Bearbeiten]

  • Die St.-Johannis-Kirche in Meldorf ist meist nur als Meldorfer Dom bekannt. Er gilt als einer der bedeutsamsten mittelalterlichen Kirchenbauten an der Westküste. Egal aus welcher Richtung man nach Meldorf kommt, das erste was man sieht ist der Meldorfer Dom. Das erste Gebäude wurde zwischen 810 und 826 gebaut und stand bei damaligem Küstenverlauf direkt an der Nordsee, weshalb er auch als Seezeichen genutzt wurde. Erst durch die Landgewinnung geriet der Meldorfer Dom immer weiter ins Binnenland hinein. Bis 1140 war sie die einzige Kirche im Gebiet. Das heutige Gebäude ist zwischen 1250 und 1300 entstanden. Es wurde im Stil der Backsteingotik gebaut und verfügt über einen 59 Meter hohen Turm. Heute ist der Meldorfer Dom Sitz des Kirchenkreises Dithmarschens. Momentan wird die Kirche grundlegend renoviert. Auf Grund des Domes ist Meldorf auch als die "Domstadt im Herzen Dithmarschens" bekannt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Marschenbahn-Draisine zwischen St. Michaelisdonn und Marne[Bearbeiten]

  • Von Mai bis Oktober besteht die Möglichkeit auf der etwa neun Kilometer langen Strecke zwischen Marne und St. Michaelisdonn mit einer Fahrraddraisine zu fahren. Entdecken Sie auf Ihrer Fahrt die Abwechslungsreiche Naturlandschaft. Bei kräftigem Wind besteht die Möglichkeit ein Segel aufzuspannen, das einem das treten etwas erleichtert.

Radfahren[Bearbeiten]

  • Das flache Land Dithmarschens ist perfekt geeignet für ausgiebige Radtouren. Insgesamt verfügt die Region über 1.100 Kilometer lange, gut ausgeschilderte Radwege. Vergessen Sie doch einmal den ganzen Stress des Alltages, genießen Sie die schöne Natur, die Sie umgibt und lassen sie sich den frischen Wind um die Nase wehen. Egal ob entlang des Nordseeküsten-Radweges, des Elberadweges, der NOK-Route oder einer individuell gestalteten Radtour – Dithmarschen bietet perfekte Voraussetzungen, um sich den Kopf frei zu radeln.

Wandern[Bearbeiten]

  • Das flache Land Dithmarschens eignet sich perfekt, um es zu Fuß zu erkunden. Laufen Sie entlang des Nord-Ostsee-Kanal und sehen sie sich die vorbeifahrenden Schiffe an, laufen Sie entlang der über 80 Kilometer langen Deichline oder wandern Sei doch einmal durchs Watt und spüren Sie den Meeresboden unter den Füßen.

Wassersport[Bearbeiten]

  • Dithmarschen ist ideal zum Kite- und Windsurfen geeignet. Einer der beliebter Surfsports ist der Speicherkoog. Hier gibt es eine Surfschule für Leute, die das Surfen noch lernen wollen. Auch im Nordseeheilbad Büsum gibt es eine Wassersportschule. An der Eider hingegen kann man die wunderschöne Natur um einem herum bei einer Kanufahrt genießen.

Golf[Bearbeiten]

  • Gut Apeldör Apeldör 2 25779 Hennstedt
  • Golf am Donner Kleve Alte Landstraße 1 25693 St. Michaelisdonn

Paintball[Bearbeiten]

  • Paintball Dithmarschen Erwin-Behn-Straße 12 25712 Burg

Küche[Bearbeiten]

Das Traditionelle Gerichte sind "Mehlbüdel" (Mehlbeutel) ist ein salziger, mit Eiern gelockerter und mit Zitronenschale gewürzter Mehlkloß. Der zubereitete Teig wird in ein Tuch eingeschlagen und im Topf gegart. Der fertige Mehlbeutel wird mit Zucker, flüssiger Butter du Schweinebackenfleisch verzehrt.

Die Krabben (Nordseegarnelen) landen in Dithmarschen fangfrisch auf dem Teller. Frisch gefangene Krabben sind grau, aber schon beim Kochen an Bord erhalten sie ihre rötliche Farbe. Egal ob traditionell, ausgefallen oder rustikal zubereitet – in Dithmarschen kommt jeder Krabbenliebhaber auf seine Kosten. Besonders beliebte Gerichte sind Krabbenbrot mit Spiegelei oder das bekannte Krabbenbrötchen.

Seit dem späten 19. Jahrhundert wird auch vermehrt Kohl gegessen. Wer im Sommer durch Dithmarschen fährt, dem wird mit hoher Wahrscheinlichkeit mal ein Feld mit Kohlköpfen begegnen. Kohl schmeckt nicht nur lecker, er ist auch noch gesund! Das runde Gemüse gibt es in vielen verschiedenen Varianten wie zum Beispiel Weißkohl, Rotkohl oder Spitzkohl. Besonders beliebt sind auch die Grünkohlsuppe oder die Kohlrouladen

Überregional kulinarisch bekannt ist der Name Dithmarschen vor allem durch das Dithmarscher Pilsener der Brauerei Karl Hintz in Marne. Bei den regionalen Getränken ist aber auch der Dithmarscher Eierkaffee bekannt.

Geheimtipp: Ein beliebtes Ziel in Dithmarschen sind die vielen Landcafés. Jeder dieser ist individuell eingerichtet und entzückt auf seine ganz eigene Weise. Kosten Sie gerne ein Stück Torte nach Omas Geheimrezept oder genießen sie eine leckere Tasse Kaffee.

Einkaufen[Bearbeiten]

Die Maktpassage Heide ist ein Einkaufszentrum und wurde im März 2017 eröffnet. Auf der großzügigen Verkaufsfläche sind Läden wie Kaufland, C&A, Schuhpark, mister*lady, New York Nails, New Yorker, Bäckerei von Allwörden, ONLY und Asia Linh Linh. Die Passage verfügt über ein Parkhaus mit 350 Parkflächen.

Geheimtipp: Typisch für Dithmarschen sind die verschiedenen Hofläden. Es gibt eine große Auswahl an frischem, knackigem Gemüse. Jeder einzelne Hofladen bietet ein individuelles Sortiment an – über Karotten, Kartoffeln und verschiedene Kohlsorten bis hin zu Milch- und Fleischprodukten.

Nachtleben[Bearbeiten]

Bars[Bearbeiten]

  • Schuhmacher Ort (Kneipenmeile) 257476 Heide
  • Kulturkneipe Bornholdt Zingelstraße 14 25704 Meldorf
  • Lord Nelsons (Irish Pub) Markt 11 25541 Brunsbüttel

Diskotheken[Bearbeiten]

  • Stadttheater Rosenstraße 15-19 25746 Heide
  • Holsteinisches Haus Norderstraße 11 25709 Marne
  • Dithmarschenhalle Rosenstraße 6 25704 Meldorf
  • Pahlazzo Hauptstraße 27 25794 Pahlen

Unterkünfte[Bearbeiten]

Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Privatzimmer und Hotels

Dithmarschen ist das ideale Urlaubsziel für Groß und Klein. Das Nordseeland bietet für jeden das ideale Wunschquatier in perfekter Lage.

Hier finden Sie Ihre perfekte Ferienwohnung, Ihr perfektes Ferienhaus oder Ihr perfektes Zimmer:

· https://www.echt-dithmarschen.de/unterkuenfte-gastgeber/suchen-buchen/

Camping

Egal ob an der Nordsee, am Nord-Ostsee-Kanal, an der Eider oder im Landesinneren Dithmarschens – die Region ist für einen Campingurlaub wie geschaffen!

Hier finden Sie eine Liste der Camping- und Wohnmobilstellplätze in Dithmarschen:

·https://www.echt-dithmarschen.de/camping/

Ferien auf dem Bauernhof

Erleben Sie ein richtiges Abenteuer und erleben Sie das Leben auf dem Bauernhof. Sie sind den Tieren ganz nah und genießen sie die Idylle. Ein Spaß für die ganze Familie.

Hier finden sie den idealen Bauernhof für Ihren nächsten Urlaub:

·https://www.echt-dithmarschen.de/unterkuenfte-gastgeber/ferien-auf-dem-bauernhof/

Jugendherbergen

Die Jugendherbergen in Dithmarschen eigen sich optimal als Ausgangspunkt für tolle Ausflugsmöglichkeiten.

Hier finden sie eine Liste der Jugendherbergen in Dithmarschen:

·https://www.echt-dithmarschen.de/unterkuenfte-gastgeber/jugendherbergen/

Gesundheit[Bearbeiten]

Apotheken[Bearbeiten]

Zur Liste mit Apotheken in Dithmarschen gelangen Sie hier:

· https://www.aponet.de/service/notdienstapotheke-finden/suchergebnis/0/25746.html

Ärzte[Bearbeiten]

Zum Ärzteverzeichnis Dithmarschens gelangen Sie hier:

· https://www.branchenbuchdeutschland.de/branchenbuch/schleswig-holstein+dithmarschen/arzt+aerzte

Krankenhäuser[Bearbeiten]

  • 1 Westküstenklinikum Heide, Esmarchstraße 50, 25746 Heide. Tel.: +49 (0)481 78 50, Fax: +49 (0)481 19 99. Westküstenklinikum Heide in der Enzyklopädie WikipediaWestküstenklinikum Heide (Q2565415) in der Datenbank Wikidata. Das Westküstenklinikum Heide steht mit allen notwendigen Fachbereichen inkl. Notfallmedizin rund um die Uhr bereit.
  • 2 Westküstenklinikum Brunsbüttel, Delbrückstraße 2, 25541 Brunsbüttel. Tel.: +49(0)4852 980-0, Fax: +49 (0)4852 9806225, E-Mail: . Brunsbüttel verfügt über eine gute medizinische Basisversorgung. In der Stadt gibt es das Westküstenklinikum in der Delbrückstr. 2 mit allen erforderlichen Abteilungen.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

3 Dithmarschen Tourismus e. V., Markt 10, 25746 Heide. Tel.: +49 (0)481 2122555, Fax: +49 (0)481 2122550, E-Mail: .

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Das 1 KOHLosseum Website dieser Einrichtung KOHLosseum in der Enzyklopädie WikipediaKOHLosseum (Q1778684) in der Datenbank Wikidata hat in dem historischen Gebäude der alten Sauerkrautfabrik sein Zuhause. In der Krautwerkstatt kann man erleben, wie der Dithmarscher Kohl zum leckeren Sauerkraut verarbeitet wird. Es gibt viel zu erfahren über die Herstellung, Verarbeitung und Hintergründe - vom Kohlkopf bis zu den Inhaltsstoffen. Es sind im Kohlmuseum uralte Werkzeuge, Musterbeete, alte Zeitzeugen und Bildergeschichten zu besichtigen. Im Shop, dem Bauernmarkt, finden man Gaumenfreuden rund um den Kohl und Pflegeangebote aus eigener Herstellung.
  • Familienlagune Perlebucht in Büsum Im Jahr 2012 wurde die Familienlagune Perlebucht in Büsum komplett neu gestaltet und lockt viele Urlauer und auch Tagestouristen nach Büsum. Es gibt auf der Insel ein Bade- und ein Wassersportbecken, somit ist der Spaß vorprogrammiert! Neben einer attraktiven Promenade mit Gastronomie, Schließfächern und dem DLRG, die auf der sogenannten "Watt'n Insel" zu finden sind, führt eine terrassenartige Treppe direkt in das Watt hinein. Mit neuen Spielgeräten, Klettergerüsten, Hängematten, Schaukeln und Platz zum Buddeln lädt der Familienbereich zum Spielen und Toben ein! Zusätzlich sind auch ein Volleyball- und ein Beach-Soccer-Feld zu finden. Auch Wassersportler kommen nicht zu kurz, denn es gibt 100.00m² Wasserfläche auf der gesurft werden kann. Ganz neu sind die vier Schlafstrandkörbe auf der Familienlagune Perlebucht.
  • Steinzeitpark in Albersdorf Der Steinzeitpark Alberdorf, auch AÖZA genannt, ist ein archäologisches Open-Air-Museum das sich auf einem ca. 40 Hektar großen Freigelände befindet. Es rekonstruiert die Zeit der ersten Ackerbauern und Viehzüchtern Norddeutschlands vor etwa 5.000 Jahren. Sie können den Alltag unserer Urahnen nachempfinden. Ein immer wechselndes Programm und die Steinzeit-Führer machen den Besuch zu einem unvergesslichen Event. Schnell können sich die Besucher in die Lage der Menschen hineinversetzen, die zur Zeit der Jugendsteinzeit gelebt haben und merken wie zeitaufwendig und anstrengen die Arbeit damals war.
  • Waldmuseum in Burg In einem 21m hohen Aussichtsturm ist das Burger Waldmuseum untergebracht. Von hier haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die ganze Umgebung. Das Museum verfügt über einen umfangreichen Sammlungsbestand über das Ökosystem Wald, über Natur- und Artenschutz und die Jagd. Im Waldmuseum lernen Sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt kennen. Sie können beispielsweise das Quaken der Frösche oder den Gesang der Vögel hören. Sie können auch live einen Vogel im Brutverhalten beobachten oder lernen die Jahresringe der Bäume zu lesen.

Literatur[Bearbeiten]

  • KVplan Dithmarschen Kreis, Landkarte 1:60.000; Ortsausschnitte 1:25.000. Kommunalverlag Tacken (2012), ISBN 978-3-89641-082-5

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg