Zum Inhalt springen

Velbert

Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Velbert
BundeslandNordrhein-Westfalen
Einwohnerzahl82.445 (2022)
Höhe230 m
Tourist-Info+49 (0)2051 6055 0
Velbert Marketing GmbH
Lagekarte von Nordrhein-Westfalen
Lagekarte von Nordrhein-Westfalen
Velbert

Velbert ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, im nördlichen Bergischen Land gelegen, umgeben von den Großstädten Essen, Düsseldorf und Wuppertal. Industriell bekannt durch die Fertigung von Schlössern und Beschlägen hat sich die Stadt weltweit einen Namen gemacht.

Karte
Karte von Velbert

Stadtteile[Bearbeiten]

Seit der Eingemeindung Anfang 1975 gliedert sich die Stadt Velbert in drei Stadtteile, Velbert-Mitte, Neviges und Langenberg. Jeder Stadtteil bietet Sehenswürdigkeiten so wie eigene Naherholungsbereiche.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Velbert besitzt keinen eigenen Flugplatz, liegt aber in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf (IATA: DUS) . Von dort aus kommt man mit dem Taxi, Bus oder Bahn in die Stadt der Schlösser- und Beschläge.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Velbert-Mitte ist nicht mehr an das Schienennetz angeschlossen, dafür bindet die S-Bahn-Linie S9 die Stadtteile Neviges und Langenberg an das Nahverkehrssystem an. Auf Velberter Stadtgebiet gibt es vier Bahnhöfe (von Nord nach Süd):

  • 1 Bahnhof Velbert-Nierenhof S-Bahnhof der S9, in Fußweite liegt der Busbahnhof Nierenhof mit den Linien 331 Hattingen - Niederbonsfeld - Nierenhof, 637 Nierenhof - Langenberg - Wuppertal-Barmen, 647 Hattingen - Nierenhof - Langenberg - Neviges - Wuppertal Hbf und OV8 Nierenhof - Velbert Mitte
  • 2 Bf Velbert-Langenberg Bahnhof der S9 und RE49, sowie der Busse 637 Nierenhof - Langenberg - Wuppertal-Barmen, 647 Hattingen - Nierenhof - Langenberg - Neviges - Rosenhügel - Wuppertal Hbf, OV6 Langenberg - Velbert Mitte und OV7 Langenberg - Velbert Mitte - Klinikum Niederberg
  • 3 Bf Velbert-Neviges Bahnhof von S9 und RE49 und den Bussen 627 Neviges - Rosenhügel - W-Dönberg - Wuppertal Hbf, 647 Hattingen - Nierenhof - Langenberg - Neviges - Rosenhügel - Wuppertal Hbf und 649 VEL Mitte - Tönisheide - Neviges - Rosenhügel - Wuppertal Hbf
  • 4 Velbert-Rosenhügel S-Bahnhof der S9 und der Buslinien 627 Neviges - Rosenhügel - W-Dönberg - Wuppertal Hbf, 647 Hattingen - Nierenhof - Langenberg - Neviges - Rosenhügel - Wuppertal Hbf und 649 VEL Mitte - Tönisheide - Neviges - Rosenhügel - Wuppertal Hbf

Die Linie S9 fährt von Bottrop nach Wuppertal Hbf über Essen Hbf, der RE49 fährt von Wesel über Dinslaken, Oberhausen, Mülheim, Essen, E-Steele, E-Kupferdreh, und Langenberg nach Wuppertal Hauptbahnhof. Somit sind Umsteigemöglichkeiten an großen Verkehrsknoten möglich. Von den Stadtteilen fahren dann Linienbusse Richtung Velbert-Mitte.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Aufgrund des Baus des 5 Zentralen Omnibusbahnhofes Velbert in Velbert-Mitte ist das Liniennetz der Stadt gründlich überarbeitet worden.
Es verkehren 8 Linien des Ortsbus Velbert OV1 bis OV8, darunter Linien direkt vom ZOB in Velbert-Mitte in die Stadtteile Langenberg und Neviges (20 bzw. 30 Minuten Takt je nach Tag und Uhrzeit).

Daneben verlaufen von den Nachbarstädten Wülfrath, Mettmann und Heiligenhaus direkt Linien zum ZOB in Velbert-Mitte. Ebenso kann man vom ZOB Velbert mit der Linie 771 direkt nach Ratingen Mitte fahren, wo man Anschluss an die U-Bahn nach Düsseldorf hat.

Des weiteren führen von den Nachbargroßstädten sowohl die Linien 169 und SB 19 (Essen) wie auch die Linien 649 und SB 66 (Wuppertal). Die Fahrten der SB19 und SB66 welche in Velbert enden, werden jeweils in die andere Stadt weitergeführt, d. h. der selbe Bus fährt weiter, nur die Anzeige außen wird umgestellt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Süden kommend kann man Velbert über Wuppertal über die Bundesautobahn A535 erreichen. Auf Stadtgebiet liegen die Anschlussstellen Velbert-Tönisheide und Velbert-Zentrum. Darauf folgt unmittelbar das Autobahndreieck Velbert-Nord, welches die A 535 an die Bundesautobahn A 44 anschließt. Über dieses kurze Teilstück kann Velbert im Westen von Heiligenhaus und im Nordosten von Essen angefahren werden. An der A 44 liegen die Anschlussstellen Velbert-Nord und Velbert-Langenberg. Mit dem Ausbau der A 44 im Velberter Westen wird zukünftig eine direkte Anbindung an die Rheinscheine ermöglicht, womit Velbert von den Städten Heiligenhaus, Ratingen und Düsseldorf in kürzester Zeit erreicht werden kann. Des weiteren kann man von Essen-Werden aus Velbert über die B 224 anfahren und im Westen über die B 227 aus der Richtung Heiligenhaus.

Mobilität[Bearbeiten]

Die S-Bahn S9 und der RE49, sowie der Ortsbus Velbert OV1 - OV8 werden von der DB betrieben, andere Buslinien durch die Düsseldorfer Rheinbahn, die Essener Ruhrbahn und die Wuppertaler Stadtwerke. Es gilt der VRR-Tarif. Die Bürgerbusse werden durch ehrenamtliche Mitarbeiter gefahren und akzeptieren ebenfalls das Deutschlandticket.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Altstadt von VEL-Langenberg
  • 1 Altstadt Langenberg (HaltestelleHaltestelle Velbert-Langenberg) . Kleiner Ortskern mit alter Bebauung, lohnt sich wenn man in der Nähe und dran vorbeikommt.
  • 2 Bürgerhaus Langenberg, Hauptstraße 64, 42555 Velbert . Monumentales Bürgerhaus von 1917, Veranstaltungsort.

Kirchen[Bearbeiten]

Mariendom in Neviges
  • 1 Nevigeser Wallfahrtsdom (Mariendom) . Bedeutendes Denkmal der brutalistischen Architektur der 1960er Jahre, erbaut 1968 nach einem Entwurf des Architekten Gottfried Böhm. Von außen erinnert der expressive Sichtbetonbau an eine Burg, manche fühlen sich aber auch an ein Zelt oder gar eine aufgehende Rosenknospe erinnert. Der Innenraum orientiert sich an einem Marktplatz und wird durch verschiedenfarbige Fenster in buntes Licht getaucht. Er soll Ausdruck der neuen Theologie und Gottesdienstordnung nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil sein. Die Wallfahrtskirche ist Maria, Königin des Friedens, gewidmet, die hier 1676 einem Franziskanermönch erschienen sein soll. Geöffnet: werktags: 6.30 Uhr – ca. 18.20 Uhr So und Feiertags: 9.00 Uhr - ca. 18.35 Uhr.

Museen[Bearbeiten]

Sonstige Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 4 Sender Langenberg (Rundfunksender Langenberg; vom Bahnhof Langenberg ca. 40 Minuten Fußmarsch bergauf) . Zwei Sendetürme mit jeweils 301 und 170 Meter Höhe, die wiederum auf dem Hordtberg auf 244 m ü.HHN stehen und die Empfangsstärksten in ganz Deutschland sind. Teilweise noch in Belgien und den Niederlanden empfangbar. (51° 21′ 18″ N 7° 8′ 7″ O)

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 StadtGalerie Velbert, Oststraße 1, 42551 Velbert (Velbert-Mitte). Mit der Eröffnung der StadtGalerie im Mai 2019 hat Velbert nun ein zentrales Einkaufzentrum mit ausreichenden Parkmöglichkeiten in der Innenstadt. Geöffnet: Mo.-Sa.: 10.00 bis 20.00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Velbert-Mitte[Bearbeiten]

  • 1 Brauhaus "Alter Bahnhof", Güterstraße 9, 42551 Velbert. Tel.: +49 (2051) 609352. Gute und reichhaltige Brauhausküche. Dienstags Schnitzeltag. Donnerstag Steaktag. -Mittagskarte- Geöffnet: Di.-Sa.: 11.00 bis 24.00 Uhr; So.: 11.00 bis 21.00 Uhr.
  • 2 Hotel - Restaurant Bürgerstube, Kolpingstraße 11, 42551 Velbert. Tel.: +49 (0)2051 54081. Gute und reichhaltige Küche mit kroatischen Elementen. -Mittagskarte-. Geöffnet: Di.-Sa.: 11:00 – 14:30 Uhr und 17:00 – 22:00 Uhr und So.: 11:00 – 14:30 Uhr und 17:00 – 21:00 Uhr.

Velbert-Langenberg[Bearbeiten]

  • 3 Eis Cafe Angelo, Hauptstraße 36, 42555 Velbert-Langenberg (HaltestelleHaltestelle Froweinplatz und HaltestelleHaltestelle Panner Straße OV6, OV7, 647). Tel.: +49 (0)2051 064 . In der Gegend weithin bekanntes Eiscafe im Familienbetrieb, seit 2020 von der nächsten Generation weiterbetrieben.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Baldeneysee, großer Stausee und Naherholungsgebiet mit der Villa Hügel und Essen-Werden
  • Essen, Einkaufsstadt des Ruhrgebietes
  • Hattingen, die Altstadt des Ruhrgebietes, mittelalterliche Altstadt

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.