Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Velbert

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Velbert
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Velbert ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, im nördlichen Bergischen Land gelegen, umgeben von den Großstädten Essen, Düsseldorf und Wuppertal. Industriell bekannt durch die Fertigung von Schlössern und Beschlägen hat sich die Stadt weltweit einen Namen gemacht.

Karte von Velbert

Stadtteile[Bearbeiten]

Seit der Eingemeindung Anfang 1975 gliedert sich die Stadt Velbert in drei Stadtteile, Velbert-Mitte, Neviges und Langenberg. Jeder Stadtteil bietet Sehenswürdigkeiten so wie eigene Naherholungsbereiche.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Velbert besitzt keinen eigenen Flugplatz, liegt aber in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf International. Von dort aus kommt man mit dem Taxi, Bus oder Bahn in die Stadt der Schlösser- und Beschläge.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Velbert-Mitte ist nicht mehr an das Schienennetz angeschlossen, dafür bindet die S-Bahn-Linie S9 die Stadtteile Neviges und Langenberg an das Nahverkehrssystem an. Auf Velberter Stadtgebiet gibt es vier Bahnhöfe (von Nord nach Süd): Velbert-Nierenhof, Velbert-Langenberg, Velbert-Neviges, Velbert-Rosenhügel. Die Linie S9 fährt von Bottrop nach Wuppertal Hbf über Essen Hbf. Somit sind Umsteigemöglichkeiten an großen Verkehrsknoten möglich. Von den Stadtteilen fahren dann Linienbusse Richtung Velbert-Mitte.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Aufgrund des Baus des Zentralen Omnibusbahnhofs in Velbert ist das Liniennetz der Stadt gründlich überarbeitet worden. Es verkehren Linien direkt vom ZOB in Velbert-Mitte in die Stadtteile Langenberg und Neviges (20 bzw. 30 Minuten Takt je nach Tag und Uhrzeit). Es verlaufen von den Nachbarstädten Wülfrath, Mettmann und Heiligenhaus direkt Linien zum ZOB in Velbert-Mitte. Ebenso kann man von Ratingen mit der Linie 771 direkt nach Velbert-Mitte gelangen. Des weiteren führen von den Nachbargroßstädte sowohl die Linien 169 und SB 19 (Essen) wie auch die Linien 649 und SB 66 (Wuppertal).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Süden kommend kann man Velbert über Wuppertal über die Bundesautobahn A535 erreichen. Auf Stadtgebiet liegen die Anschlussstellen Velbert-Tönisheide und Velbert-Zentrum. Darauf folgt unmittelbar das Autobahndreieck Velbert-Nord, welches die A 535 an die Bundesautobahn A 44 anschließt. Über dieses kurze Teilstück kann Velbert im Westen von Heiligenhaus und im Nordosten von Essen angefahren werden. An der A 44 liegen die Anschlussstellen Velbert-Nord und Velbert-Langenberg. Mit dem Ausbau der A 44 im Velberter Westen wird zukünftig eine direkte Anbindung an die Rheinscheine ermöglicht, womit Velbert von den Städten Heiligenhaus, Ratingen und Düsseldorf in kürzester Zeit erreicht werden kann. Des weiteren kann man von Essen-Werden aus Velbert über die B 224 anfahren und im Westen über die B 227 aus der Richtung Heiligenhaus.


Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Mariendom in Neviges

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 Nevigeser Wallfahrtsdom (Mariendom). Nevigeser Wallfahrtsdom in der Enzyklopädie Wikipedia Nevigeser Wallfahrtsdom im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNevigeser Wallfahrtsdom (Q1982229) in der Datenbank Wikidata. Bedeutendes Denkmal der brutalistischen Architektur der Sechzigerjahre, erbaut 1968 nach einem Entwurf des Architekten Gottfried Böhm. Von außen erinnert der expressive Sichtbetonbau an eine Burg, manche fühlen sich aber auch an ein Zelt oder gar eine aufgehende Rosenknospe erinnert. Der Innenraum orientiert sich an einem Marktplatz und wird durch verschiedenfarbige Fenster in buntes Licht getaucht. Er soll Ausdruck der neuen Theologie und Gottesdienstordnung nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil sein. Die Wallfahrtskirche ist Maria, Königin des Friedens, gewidmet, die hier 1676 einem Franziskanermönch erschienen sein soll. Geöffnet: werktags: 6.30 Uhr – ca. 18.20 Uhr So und Feiertags: 9.00 Uhr - ca. 18.35 Uhr.

Museen[Bearbeiten]

Sonstige Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

günstig[Bearbeiten]

1 Jugendherberge Velbert, Am Buschberg 17, 42549 Velbert. Tel.: +49 (0)2051 84317, Fax: +49 (0)2051 989810, E-Mail: . Preis: Preise 2019: Übernachtung ab 16,50 €, mit Frühstück ab 18,50 €, Halbpension ab 23,00 €, Vollpension ab 27,80 €. (51° 20′ 40″ N 7° 1′ 44″ O)

gehoben[Bearbeiten]

2 Best Western Plus Parkhotel Velbert, Günther-Weisenborn-Straße 7 42549 Velbert (Direkt neben dem Herminghaus-Park gelegen und unweit des ZOB Velbert). Tel.: +49 (0)2051 4920, Fax: +49 (0)2051 492175, E-Mail: . (51° 20′ 19″ N 7° 2′ 7″ O)

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg