Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Tröstau

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tröstau
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Tröstau ist eine Gemeinde im Fichtelgebirge und staatlich anerkannter Erholungsort.

Hintergrund[Bearbeiten]

Tröstau besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Fahrenbach - mit dem Golfplatz
  • Furthammer
  • Kühlgrün - ein Weiler etwa 4 km nördlich von Tröstau
  • Leupoldsdorf - mit dem Hammerherrenschloss
  • Leupoldsdorferhammer
  • Neuenhammer
  • Seehaus - Ausflugsgaststätte
  • Tröstau - der Hauptort
  • Vordorf - am Osthang des Schneebergs, Ausgangspunkt für Wanderungen zum Schneeberggipfel
  • Vordorfermühle - im Röslautal am Fuße des Schneebergs
  • Vierst
  • Waffenhammer

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Tröstau

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Verkehrsflughafen ist Nürnberg (IATA CodeNUE).

Der 1 Segelflugplatz Tröstau befindet sich 1.200 m westnordwestlich von Tröstau, geographische Lage 50°01'15"N,11°55'58"E. Höhe über NN 560 m (1837 ft), die Grasbahn ist 1040 m lang und 30 m breit.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Marktredwitz, dann weiter mit der Linie 3: Marktredwitz - Bad Alexandersbad - Wunsiedel -Tröstau - Nagel - Brand (Opf.) - Mehlmeisel - Fichtelberg und zurück, mit der VGF Verkehrsgemeinschaft Fichtelgebirge.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Autobahn 9 Berlin-Nürnberg, Ausfahrt Bad Berneck oder Bayreuth, weiter auf der Bundesstraße 303 Richtung Marktredwitz, oder über die Autobahn 93 Regensburg-Hof, Ausfahrt Marktredwitz, weiter auf der Bundesstraße 303 Richtung Bayreuth.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Der Brückenradweg Bayern-Böhmen beginnt hier. Tröstau ist ein wunderbaren Ort für Radfahrer die nur mal so die Gegend erkunden möchten, aber auch für ambitionierte Mountainbiker. Auf den Forstwegen geht es mitunter recht steil die Berge hinauf - oft zu einer erfrischenden Einkehr. Wer aber gerne auf befestigten Wegen bleiben möchte, kann dies mit einer Fahrt bis Tschechien hinein tun. Da Tröstau mittendrin liegt im hufeisenförmigen Fichtelgebirge, gibt es in alle Richtungen tolle Wege. Es gibt bei den Gasthäusern und Privatvermietern einige, die Räder kostenlos für Gäste anbieten.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Hammerschloss Leupoldsdorf mit Park
  • 1 Das ehemalige etwa 700 Jahre alte Hammerherrenschloss im Ortsteil Leupoldsdorf.

Natur[Bearbeiten]

  • Die 2 Platte. Platte in der Enzyklopädie Wikipedia Platte im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPlatte (Q2098704) in der Datenbank Wikidata. ist ein 885 m hoher Berg im südlichen Schneebergmassiv. Der Gipfel ist mit einer gewaltigen Blockhalde aus kantigen Granitplatten umgeben.
  • Die 3 Hohe Matze. Hohe Matze in der Enzyklopädie Wikipedia Hohe Matze im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHohe Matze (Q1623493) in der Datenbank Wikidata. ist ein 813 m hoher Berg auf dem 50. Breitengrad und auf der Wasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer. Auf der Felsformation am Gipfel steht ein Gipfelkreuz.
  • Die 4 Girgelhöhle ist eine Felsenhöhle am Höhenweg zwischen Silberhaus und Hoher Matze. Die Höhle kann über Treppen durchquert werden.
  • Der 1 Prinzenfelsen ist ein Aussichtspunkt auf einem Felsen, der über steile Treppen erklommen werden kann.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sommer[Bearbeiten]

  • Das 1 Waldbad befindet sich am westlichen Ortsrand gleich neben den Tennisplätzen. Mit Schwimmer und Nichtschwimmerbereich, in der Mitte des Sees liegt eine Badeinsel. Umkleideräume, sanitäre Einrichtungen und ein Kiosk befinden sich im zentralen Gebäude. Rund um den See gibt es verschiedene Spielgeräte. Der Eintritt ist kostenlos.
  • 2 Im Ortsteil Fahrenbach liegt ein 18-Loch Golfplatz. Namentlich "Schloß Fahrenbach". Er verfügt über eine Driving-Range und aufgrund seiner bergigen Lage über knifflige Schwierigkeiten für die Golfer.
  • Im Ortsteil Leupoldsdorf liegt das Hammerherrenschloß mit seinen Teichen.

Für Angler oder Spaziergänger, Familien mit Kindern oder einfach Naturliebhaber ein Ort zum Baden, Relaxen und Abschalten.

  • Tröstau verfügt über 4 Tennisplätze. In der Nähe des Waldbades mit rotem Sand. Gäste können auch dort spielen.
  • Im Ortsteil Vordorf liegt eine große Reitanlage. Sie können dort in der Halle oder auf dem Turnierplatz reiten und auch an Reitkursen teilnehmen.
  • Interessiert an der Geologie eines der ältesten Gebirge der Welt, dem Fichtelgebirge. In Tröstau gibt es einen Geologie- Lehrpfad, in der Gemeinde bekommt man eine Übersichtskarte.
  • Kiddies - auf zum Abenteuerspielplatz "Bergwiesen" Für kleine und größere Kinder. Mit Tischtennisplatte.
  • Tröstau verfügt über einen eigenen Segelflugplatz wo auch Gäste zu einem Rundflug starten können.
  • Modelflugplatz in der Nähe von Schönbrunn.

Winter[Bearbeiten]

  • Rund um Tröstau sind Loipen gespurt und führen in verschiedenen Streckenlängen z.B. um die Kösseine herum.

Sie schließen an weitere Loipen an, wie z.B. nach Bad Alexandersbad oder Nagel. Weitere Loipen gibt es in den Ortsteilen von Tröstau in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, aber alle in traumhaft schöner Natur. Und wenn Schnee liegt - immer bestens gepflegt.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Das alljährliche Feuerwehrfest
  • Das "Haislfest" des FGV Tröstau
  • Die Kirwa (Kirchweih) des Burschenvereins in Leupoldsdorf
  • Das Fest am Flugplatz der Luftsportvereinigung Schönbrunn und das Modellflugplatzfest.
  • An Karfreitag gibt es im "Bergcafe Bauer" das traditionelle Stockfischessen. (bitte anmelden)
  • 2x jährlich findet ein Großes Muschelessen in "Bergcafe Bauer" statt. (bitte anmelden)

Einkaufen[Bearbeiten]

Sie können im großen EDEKA-Markt "Neukauf" Wunderlich gut einkaufen. Getränke, Obst, Wurst, Gemüse und auch einen Bäcker gibt es dort. Liegt an der B303 mit eigener Ein/Ausfahrt... gleich neben der ARAL-Tankstelle.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Schmankerl-Restaurant und Bergcafe Bauer, Kemnather Straße 22, 95709 Tröstau. Tel.: +49 9232 2842. Restaurant, Biergarten, Bar, familien- und hundefreundlich. Direkt am Brückradweg in Tröstau Süd Richtung Nagel gelegen. Geöffnet: warme Speisen von 11:30 - 14:00 und 17:30 - 21:00 Uhr (Winterzeit Montag und Dienstag erst ab 17:00 Uhr geöffnet), Mittwoch ist Ruhetag. Preis: Gerichte ab 8 €.
Seehaus
  • 2 Seehaus, Seehaus 1 (95709 Tröstau). Tel.: +49 9272 222, Fax: (0)9254 7284, E-Mail: . Auf einem Bergrücken liegt das ganzjährig bewirtschaftetes FGV- Unterkunftshaus zwischen Nußhardt 972 m und Platte 884 m im Schneebergmassiv. Schneeberg 1051 m am Westhang des Seehügels 953 m. Kreuzungspunkt des Höhen- u. Mittelweges und seit März 2007 am Fränkischen Gebirgsweg. Es gibt Übernachtungsmöglichkeiten Geöffnet: Di bis Sa 10.00 bis Hüttenruhe, So 10-00 Uhr – 18.00 Uhr, Montag Ruhetag.
  • Direkt an der B 303, westlich von Tröstau liegt das 3 Gasthof Silberhaus, An der B 303 (95615 Silberhaus). Tel.: +49 9236 1535, Fax: +49 968801, E-Mail: . Es ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen. Preis: Übernachtungen im DZ ab 16 €.
  • 4 Gaststätte Poststüberl, Grötschenreuther Str. 7, 95709 Tröstau. Tel.: +49 9232 70371. Geöffnet: Mi – So 17.00 – 1.00 Uhr, Mo + Di sind Ruhetage.
  • 5 Altes Wirtshaus "Zum Griechen", Alt Tröstau 13, 95709 Tröstau. Tel.: +49 9232 9154747. Geöffnet: Di – Sa 10.00 – 13.00 Uhr + 17.00 – 0.00 Uhr, So 11.00 – 14.00 Uhr + 17.00 – 0.00 Uhr, Mo ist Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel Restaurant Bauer, Kemnather Straße 22, 95709 Tröstau. Tel.: +49 (0)9232 2842. Zimmern mit Balkon, Dusche/WC, Kabel-TV auf Flatscreens, kostenloses W-Lan und kostenlose Parkplätze am Haus. Preis: EZ ab 45,00 DZ ab 75,00 €.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg