Internet-web-browser.svg
Stub

Oberhaid (Oberfranken)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Bayern > Franken > Haßberge > Oberhaid (Oberfranken)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberhaid, Staffelbach, Hallstadter Straße 1-001.jpg
Oberhaid
Bundesland Bayern
Einwohner
4.090 (1987)
Höhe
239 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Oberhaid

Oberhaid ist eine Gemeinde in Oberfranken westlich von Bamberg am Main am Fuß der Haßberge.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde Oberhaid besteht aus folgenden Gemeindeteilen:

  • Johannishof
  • Oberhaid
  • Sandhof
  • Staffelbach
  • Unterhaid

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof Oberhaid liegt an der Bahnstrecke BambergWürzburg

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt direkt an der Autobahn A70 Ausfahrt Viereth-Trunstadt.

Mobilität[Bearbeiten]

Es gibt eine Busverbindung von Bamberg nach Schweinfurt mit Bushaltestellen in Oberhaid, Unterhaid und Staffelbach

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen und Kapellen[Bearbeiten]

  • Die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus in Oberhaid
  • Die katholische Friedhofskapelle Mater dolorosa in Oberhaid
  • Die katholische Kapelle St. Franziskus Xaverius in Sandhof
  • Die katholische Filialkirche St. Cyriakus in Staffelbach
  • Die katholische Kuratiekirche St. Barbara in Unterhaid

Aktivitäten[Bearbeiten]

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Im Juli ist Kellerfest Hannla Keller
  • Kirchweih in Staffelbach ist am letzten Wochenende im Juli
  • Mitte August ist Oberhaider Kerwa

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Wagner Bräu, Bamberger Str. 2, 96173 Oberhaid. Tel.: +49 9503 229. Es wird seit 1550 Bier gebraut. Gasthof mit fränkischer Küche Geöffnet: Täglich 9:00-0:00, So bis 14:00. Preis: Schnitzel 7,20 €, Bier 0,5 l 2,10 €.
    • 2 Hannla Bierkeller, der Keller liegt zwischen Dörfleins und Oberhaid direkt an der Bundesstraße St2281. Auf dem Keller der Brauerei Wagner sitzt man unter den großen Bäumen und hat einen guten Ausblick auf das Maintal. Es gibt kalte Gerichte, Wagner Pils und einen Kinderspielplatz. Geöffnet: Vom Wetter abhängig, von Mai bis Oktober ab 14.00 Uhr. Preis: Brotzeiten von 3,80 € bis 6,10 €.
  • 3 Brauerei Hertlein, Hallstadter Str. 12, 96173 Oberhaid. Tel.: +49 9503 7890. Im Ortsteil Staffelbach, es gibt dunkles Lagerbier. Geöffnet: Mi 17:00–22:00, Sa 15:00–19:00, So 10:00–12:00 und 17:00–22:00 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Gambrinus Keller, Weinbergstraße, Unterhaid. Tel.: +49 951 5191644. Facebook. Die Kellergasse besteht aus 29 privaten Einzelkellern und einem Bierkeller der ehemaligen Brauerei mit Kellerhaus, Terrasse und Kegelbahn. Geöffnet: Täglich 16:00-22:00, Sa und So schon ab 14:00 Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Ein Ausflug ins nahe Bamberg mit seiner historischen Innenstadt sollt auf keinem Fall fehlen.
  • Memmelsdorf mit seinem schönen Schloss Seehof ist nicht weit.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Stub Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.