Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Hallstadt

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hallstadt
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hallstadt ist eine Stadt am Obermain, vor den Toren Bambergs.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde besteht aus den beiden Teilen Hallstadt und dem wesentlich kleinerem Dörfleins.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Für Sportflieger gibt im nahen Bamberg einen kleinen Flugplatz.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Hallstadt (b Bamberg) liegt an der Bahnstrecke Bamberg – Hof.

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Auf der Autobahn A70 Ausfahrt Bamberg/Hallstadt Nord oder Ausfahrt Hallstadt und dann auf der Bundesstraße 4

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Hallstadt liegt nahe zum Bamberger Hafen.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Hallstadt liegt am Main-Radweg, am Burgenstraßen-Radweg und am Regnitz-Radweg.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Hallstadt

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die St.-Anna-Kapelle
  • Die spätgotische Hallenkirche St. Kilian ist das Wahrzeichen Hallstadts
  • Die St.-Anna-Kapelle
  • Die St.-Ursula-Kapelle
  • Das Ensemble Marktplatz
    • Das Gasthaus und Brauerei Zum Goldenen Löwen ist ein altfränkisches Fachwerkhaus am Marktplatz 1
    • Das Rathaus am Marktplatz 2
    • Das ehemalige Badhaus ist ein altfränkisches Fachwerkhaus am Marktplatz 4
    • Das sogenannte Kanzlerhaus am Marktplatz 9
    • Das ehemalige fürstbischöfliche Amtshaus am Marktplatz 11
    • Das sogenannte Marktbeckenhaus am Marktplatz 13
Das ehemalige fürstbischöfliche Zollhaus
  • Das ehemalige fürstbischöfliche Zollhaus in der Bahnhofstraße 1
  • Der Gasthof Zum Goldenen Adler in der Lichtenfelser Straße 35
  • Das sogenannte Obere Schlösschen Am Sportplatz 8
  • Das Mainschlösschen in der Mühlhofstraße 1
  • Das Siechhaus in der Bamberger Straße 93
  • Die Statue des heiligen Kilian am Kiliansplatz
  • Die Statue Karl des Großen an der Mainbrücke
  • Flurdenkmäler
    • Der Tempel am Kreuzberg
    • Die Hagelmarter in der Dörfleinser Straße 25
    • Die Hachomarter am Kreuzberg
    • Die Gotische Geleitmarter im Ortsteil Dörfleins am Weiher
    • Die Reitermarter in der Lichtenfelser Straße 69
  • Der so genannte Sandmagerrasen im Hallstadter Börstig, ist nach Auslichtungs- und Rodungsmaßnahmen ein wertvolles Naturschutzgebiet für seltene oder fast ausgestorbene Insekten, wie die Kreiselwespe oder die blauflügelige Ödlandschrecke.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Gasthof Eichhorn Schwarzer Adler, Dörfleinser Str. 43, 96103 Hallstadt OT Dörfleins. Tel.: +49(0)951 75660. Die Brauerei ist eine der letzten Brauereien, die noch einen eigenen Sud für die Dorfgemeinschaft ansetzt. Meist alle zwei oder drei Wochen kommt die Dorfgemeinschaft zusammen, um die eigenen Fässer zu füllen. Geöffnet: Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag 9.00 bis 23.00 Uhr, Donnerstag 9.00 bis 19.00 Uhr und Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr.
  • 1 Fässla Stubn, Marktplatz 3, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 7004075. Geöffnet: Mo 10.00 – 1.00 Uhr, Di ist Ruhetag, Mi 17.00 – 0.00 Uhr, Do – Sa 10.00 – 1.00 Uhr, So 10.00 – 23.30 Uhr.
  • 2 Zum Bären, Mainstraße 30, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 71547. Restaurant.
  • 3 Speiselokal Marina, Pfarrer-Wachter-Straße 14, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 71302. Geöffnet: Mi – Sa 16.00 – 23.00 Uhr, So 10.00 – 14.30 Uhr, Mo + Di geschlossen.
  • 4 Eiscafé Venezia, Bamberger Str. 27, 96103 Hallstadt. Geöffnet: täglich 13.00 – 19.00 Uhr.
  • 5 Rhodos, Bahnhofstraße 61, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 73261, E-Mail: . Griechisches Restaurant. Geöffnet: Mo – Sa 17.00 – 0.00 Uhr, So 11.00 – 14.00 Uhr + 17.00 – 0.00 Uhr.
  • 6 Kalamata, Max-Brose-Straße 1, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 73711. Griechisches Restaurant. Geöffnet: Di ist Ruhetag, Mi – Mo 17.00 – 0.00 Uhr.
  • 8 Chinarestaurant Neuer Star, Emil-Kemmer-Straße 4, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 3093781, E-Mail: . Geöffnet: täglich 11.00 – 15.00 Uhr + 17.00 – 23.00 Uhr.
  • 9 Rabenhorst Keller, Weißer Graben 1, Hallstadt (OT Dörfleins). Tel.: +49 (0)951 75505. Geöffnet: Mi 14–22 Uhr, So 14–22 Uhr.
  • 10 Diller Keller, Am Kreuzberg, Hallstadt (OT Dörfleins). Mobil: +49 (0)175 5280071.Diller Keller auf Facebook. Hausmacher Brotzeiten, Kaffee und Kuchen, Bier vom Hönig-Bräu aus Tiefenellern. Der Keller erstreckt sich über 3 Ebenen. Geöffnet: Saisonbetrieb: Anfang Mai bis Ende September / Mo- Fr ab 16 Uhr, Sa+So+Feiertags ab 14 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 2 Pio Diskothek, Michelinstraße 144A, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 70046398. Geöffnet: Fr + Sa 23.00 – 5.00 Uhr.
  • 11 Gaststätte Balu, Mainstraße 35, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 71205. Geöffnet: täglich 18.00 – 1.00 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel Bamberg Inn, Bamberger Str. 76, an der A70 Abfahrt Hallstadt, 96103 Hallstadt. Tel.: +49(0)951 71221. 71 Betten mit DU, WC, Tel., TV, Lift, Minibar, Garage, eigene Parkplätze. Preis: EZ ab 35 €, DZ ab 50 €, 3B ab 75 €, Frühstück 7,50 €.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Ein Ausflug ins nahe Bamberg mit seiner historischen Innenstadt sollt auf keinem Fall fehlen.
  • Memmelsdorf mit seinem schönen Schloss Seehof ist nicht weit.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg