Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Neumarkt (Südtirol)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neumarkt
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Neumarkt (Südtirol) (italienisch: Egna) ist eine Marktgemeinde im Südtiroler Unterland] mit ca. 5.200 Einwohnern und liegt am linken Ufer der Etsch.

Hintergrund[Bearbeiten]

Neumarkt wurde 1189 durch den Bischof von Trient gegründet. Die Gemeinde besteht aus dem Ort 1 Neumarkt und den Ortsteilen (Fraktionen) 2 St. Florian (San Floriano), 3 Laag (Laghetti), 4 Mazon (Mazzon) und 5 Vill (Villa). Der Großteil der Gemarkungsfläche gehört zum Naturpark Trudner Horn.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Die 1 Station Neumarkt-Tramin liegt an der Bahnstrecke Bozen-Trient, sie befindet sich am rechten Ufer der Etsch.
  • Die 2 Station Margreid-Kurtatsch liegt in unmittelbarer Nähe von St. Florian.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Über die Brennerautobahn A22 Ausfahrt Neumarkt-Auer-Tramin bzw. über die Brenner-Staatsstraße SS12.
  • Vom benachbarten Auer geht die SS48 Dolomitenstraße ins Fleimstal nach Cavalese und weiter ins Fassatal nach Canazei.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Neumarkt (Südtirol)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Neumarkt gehört seit 2014 zu den schönsten Dörfern Italiens. Hervorzuheben ist das alte Ortszentrum mit der 1 Fußgängerzone in der Andreas-Hofer-Straße mit ihren Laubengängen.
  • 2 Pfarrkirche St. Nikolaus. Der Chor wurde 1410 errichtet, das Langhaus 1475. Nach einem Brand im Jahr 1631 erweitert.
  • 3 Unsere liebe Frau von der Vill. Baubeginn 1412, Turm 1461, Vollendung im 16. Jahrhundert.
  • 4 St. Michael, Mazon. erbaut in der Zeit der Romanik, im 17. Jahrhundert umgestaltet
  • 5 Klösterle. Im 12. Jahrhundert als Hospiz für Pilger auf dem Weg nach Rom oder nach Jerusalem
  • 6 St. Florian.
  • 7 Museum für Alltagskultur, Anderas-Hofer-Straße 50. Tel.: +39 333 2394540. Geöffnet: Ostern-Allerheiligen So, Di, Fr 10-12 Uhr, Mi, Do 16-18 Uhr. Preis: Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel Andreas Hofer, Straße der Alten Gründungen 21-23. Tel.: +39 471 812 653.
  • 2 Hotel Villner Hof, Villnerstraße 30. Tel.: +39 471 812039.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Gemeinden Montan, Auer, Neumarkt und Salurn haben sich zur Ferien-Region Castelfeder zusammengeschlossen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.gemeinde.neumarkt.bz.it – Offizielle Webseite von Neumarkt

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg