Erioll world 2.svg
Stub

Nördliches Usbekistan

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Zentralasien > Usbekistan > Nördliches Usbekistan
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nördliches Usbekistan liegt in Usbekistan.

Regionen[Bearbeiten]

  • Karakalpakstan ist eine autonome Republik in Usbekistan. Die Karakalpaken stammen aus Kasachstan und wurden dort vertrieben. Zusammen mit dem Khanat von Khiva wurde die Region 1873 Teil Russlands und 1936 Teil der Sowjetrepublik Usbekistans. Seit dem 14. Dezember 1991 ist die Republik autonom innnerhalb Usbekistans. Die Republik verfügt über eine eigene Verfassung und ein eigenes Parlament. Karakalpakstan hat keine eigene Währung.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg