Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Miami

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Miami
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Miami ist eine Stadt im Miami-Dade County in Florida im Südosten der USA. Miami ist der Drehort vieler Serien (z.B. CSI: Miami oder Dexter) und Filme (u.A. 2 Fast 2 Furious oder Bad Boys) und wurde insbesondere durch die 80er Jahre Fernsehserie Miami Vice weltbekannt. Das sonnige; warme Wetter, die schönen Strände und die vielen Sehenswürdigkeiten machen Miami zu einem beliebten Reiseziel.


Karte von Miami

Stadtteile[Bearbeiten]

Das benachbarte Miami Beach (South Beach) ist nicht, wie von vielen angenommen ein Stadtteil Miamis, sondern eine eigenständige Stadt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der wichtigste Flughafen in Miami ist der 1 Miami International Airport (MIA) Lufthansa fliegt von Frankfurt am Main aus direkt nach Miami, Swiss von Zürich aus. Mit dem Metro Bus kommt man, vom Flughafen, sowohl nach Downtown, als auch nach Miami Beach. Die Busse fahren direkt gegenüber der Ankunftshalle „E“ ab. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Flughafens.

"Billigflieger" wie JetBlue fliegen statt nach Miami meist nach Fort Lauderdale (FLL). Die Busfahrt nach bzw. von Miami Beach (Collins) kostet 2,25 US-Dollar (mit Transfer) und dauert etwa eine Stunde. Alternativ ist auch eine Fahrt mit der Tri-Rail möglich, die jedoch trotz höherem Fahrpreis für die Fahrt deutlich länger benötigt.

Die günstigsten Flüge von Deutschland kosten um die 600 Euro (Stand 2013).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Miami ist der südliche Endpunkt der Silver Service-Nachtzüge von Amtrak. Die Fahrzeit von New York City beträgt etwa 27½ bis 31 Stunden, von Washington, D.C. 23–27 Std., von Charleston (South Carolina) 14 Std. und von Orlando 5½–7½ Stunden. Die Fahrkarten sind sehr teuer, vor allem für Schlafwagen, wenn man nicht lange im Voraus bucht.

Die 2 Amtrak Station Amtrak Station in der Enzyklopädie Wikipedia Amtrak Station im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAmtrak Station (Q6827248) in der Datenbank Wikidata befindet sich ziemlich abgelegen, 12 km nordwestlich der Innenstadt, im Stadtteil West Little River, an der Stadtgrenze zu Hialeah. Die nächste MetroRail-Station (Tri-Rail/Metrorail Transfer Station) ist 600 Meter vom Bahnhof entfernt (10 Minuten Fußweg). Von dort sind es noch 20 Minuten Fahrt bis zum Government Center in Downtown.

Brightline bietet zudem seit 2018 eine Verbindung mit Fort Lauderdale und West Palm Beach im Stundentakt an. Die Fahrt von Fort Lauderdale dauert 35 Minuten und kostet (je nach Verbindung und Buchungszeitpunkt) 15–20 $, von West Palm Beach sind es 1:15 Std. für 20–25 $. Ab 2022 soll es auch eine Hochgeschwindigkeitsverbindung mit Orlando geben.Vorlage:Zukunft/In 2 Jahren

Die Brightline hält in Miami an der weitaus zentraler gelegenen Station 3 MiamiCentral MiamiCentral in der Enzyklopädie Wikipedia MiamiCentral im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMiamiCentral (Q22079319) in der Datenbank Wikidata. Diese liegt an der 1st Avenue im Westen von Downtown. Zudem kann man hier unmittelbar in MetroRail, MetroMover oder verschiedene Buslinien umsteigen (Haltestelle Government Center).

Der Nahverkehrszug Tri-Rail fährt ebenfalls auf der Strecke West Palm Beach–Fort Lauderdale–Miami, allerdings mit mehr Zwischenhalten (z. B. Boca Raton, Deerfield Beach, Hollywood) und dadurch langsamer. Da sich dieses Angebot vor allem an Pendler richtet, fahren die Züge zu den Berufsverkehrszeiten am Morgen und Nachmittag halbstündlich, um die Mittagszeit und abends sowie am Wochenende ganztägig nur stündlich (bis ca. 22 Uhr). Die Fahrt von Fort Lauderdale dauert 40 Minuten und kostet 5 $, von West Palm Beach 1:40 Std für 6,90 $ (Fahrtzeiten jeweils bis zur Tri-Rail/Metrorail Transfer Station, von dort sind es nochmal 20 Minuten mit der Metro bis Downtown).

Der 4 Tri-Rail Tri-Rail in der Enzyklopädie Wikipedia Tri-Rail im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTri-Rail (Q4411105) in der Datenbank Wikidata hält in Miami bislang in der Nähe des Amtrak-Bahnhofs (allerdings mit bequemerer Umsteigemöglichkeit zum MetroRail), sowie am Flughafen. Ab dem dritten Quartal 2019 soll es einen weiteren Halt in Downtown am MiamiCentral (siehe oben) geben.[veraltet]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

In Miami gibt es drei Greyhound-Stationen, die zum Teil jedoch nicht gerade in Vorzeigegegenden liegen. Die Fahrt von dort mit dem Taxi zu den Hotels in Miami Beach kostet etwa 20 $ plus Trinkgeld.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ein Auto kann direkt in Miami gemietet werden. Man kann jedoch auch von Deutschland aus sich bei den Autovermietungen ein Auto mieten, so kann man am Flughafen direkt in einen Bus steigen, der einem zu dem Autoverleiher bringt. Der Bus ist kostenlos. Straßen und Autobahnen sind in Miami gut ausgebaut, sodass man mit dem Auto alles gut erreichen kann.

Durch Miami führt der Highway 95, der entlang der gesamten Ostküste der USA läuft.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Miami hat einen der größten 5 Kreuzfahrtterminals der Welt. Viele Kreuzfahrten in die Karibik beginnen, bzw. enden hier.

  • 6 PortMiami. PortMiami in der Enzyklopädie Wikipedia PortMiami im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPortMiami (Q75646) in der Datenbank Wikidata. Port of Miami liegt auf Dodge-Island zwischen Miami und Miami Beach. Carnival Cruise und Norwegian Cruise haben eigene Terminals, Royal Caribbean hat hier seine Verwaltung. Beim Ein- und Auslaufen passieren die Schiffe die Prominenteninsel Fisher Island und den South Pointe Park in Miami Beach.

Mobilität[Bearbeiten]

Wer seine Unterkunft in South Beach hat, wird in der Regel auf einen fahrbaren Untersatz verzichten können. Die Stadt ist gut zu Fuß zu erkunden.

Für die nächstgelegenen, nicht zu Fuß erreichbaren Ziele, wie Downtown, Aventura Mall, Bal Harbour kann auch der öffentliche Nahverkehr - Linie S genutzt werden. Die Busse fahren fast von überall in South Beach. Fahrgeld ist passend (2,25 $) zu entrichten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Calder Race Course, 21001 NW 27th Ave, Miami, FL 33056. Tel.: +1 305-625-1311. Diese reizende Anlage in einer tropischen Umgebung ist Austragungsort von zwei Pferderennveranstaltungen: Calder und Tropical Park. Das Hauptereignis vom Calder-Rennens ist das eintägige und fantastische Festival of the Sun im Oktober mit vier großen Wettrennen. Die Haupttribüne und das Klubhaus ist vollständig gedeckt und klimatisiert und bieten viel Auswahl an Gerichten und Getränken an. Am Sonntag ist Familientag mit Ponyfahrten, einem Streichelzoo und anderen Attraktionen für Kinder.
  • 2 Marlins Park, 501 Marlins Way. Baseballstadion der Miami Marlins
  • 3 Jungle Island (Am McArthur Causeway auf Watson Island gelegen). Ursprünglich Parrot Jungle Preis: Tageskarte ca. 32 $.

Einkaufen[Bearbeiten]

Für größere Einkäufe empfehlen sich die Malls. In der Nähe des Flughafens sind

  • 1 Dolphin Mall. In der Mall gibt es zahlreiche Einzelgeschäfte, teilweise als Outlet bezeichnet, großer Fast-Food-Bereich, Kino im Obergeschoss
  • 2 Miami International Mall.

Der Ocean Drive und die Lincoln Road Mall in Miami Beach bietet sehr viele Einkaufsmöglichkeiten, man kann sogar (wenn man Glück hat) berühmte Schauspieler, Sänger und andere aus der High Society sehen.

Für einen umfangreichern Einkaufstrip lohnt sich in Abstecher in eine der umliegenden Malls. Mein Favorit ist die Aventura Shoppingmall. Da kann man locker einen halben Tag verplanen und für die Zwischenverpflegung Lunch oder Dinner empfehle ich die Cheesecakefactory, welche in dieser aber auch in vielen andern Malls und Städten zu finden ist. Die Aventura Mall liegt in Aventura, ca. 15 Meilen nördlich vom Stadtzentrum Miami und ist übrigens direkt mit der Buslinie S erreichbar. Kostet nur 2,25 $ und ist von South Beach eine nette 45 minütige Fahrt entlang der Küstenstraße A1A.

Küche[Bearbeiten]

Großes Angebot an kubanischer Küche. Etliche Sushi und Seafood Restaurants. Im November gibt es köstlich schmeckende Stone Crabs.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Las Culebrinas in the Grove, 2890 SW 27th Ave in Miami. Ein exzellentes kubanisches Restaurant in der . Als Amuse Geule serviert man frittierte Yucca mit einer leckeren grünen Soße. Der gute Caesars Salad kostet 7 $ und ist sehr gut. Grilled Churrasco Strips kosten 9.95 $ und sind ebenfalls lecker. Man bietet einen Drink Mojito aus frischer Pfefferminze, Eiswasser und Rum an.
  • 1 Joe's Stone Crab Restaurant, 11 Washington Ave, South Beach. Tel.: 305-673-0365. Im Allgemeinen muss man lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Zum Mittagessen ist die Wartezeit geringer. Preis: Die Gerichte kosten zwischen 10 und 40 $.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Newport Beachside Hotel & Resort, 16701 Collins Avenue, Miami Beach, FL 33160. Tel.: 1-866-323-7931, Fax: 305-947-5873, E-Mail: . Sehr schöne am Meer gelegene luxuriöse Anlage am Sunny Isles Beach 15 Minuten nördlich von Miami. Palmen, weisser Sandstrand and Pool laden zum perfekten Florida Urlaub ein. Relaxen Sie mit unserem erstklassigen Angebot an Wassersporteinrichtungen, Fitness and Spa. Unsere Auswahl an verschiedenen Restaurants hat für jede Geschmacksrichtung etwas zu bieten. Auch für Ihre Kleinen wird bei uns gesorgt. Newport Beachside Resort & Hotel ist ein genialer Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Grundsätzlich ist die Sicherheit wie in anderen US-amerikanischen Städten tagsüber gegeben. Nachts sollte man sich hingegen schon überlegen, in welche Gegenden man fährt oder sich aufhält. Als besonders gefährlich gelten Overtown und Liberty City.

Gesundheit[Bearbeiten]

Wie überall in Florida ist erst recht in Miami mit Kakerlaken ((cock)roaches) zu rechnen. Die meisten Hotels und Restaurants bekämpfen diese jedoch mit Pestiziden.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg