Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Miami

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Miami
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Miami ist eine Stadt im Miami-Dade County in Florida im Südosten der USA. Miami ist der Drehort vieler Serien (z.B. CSI: Miami oder Dexter) und Filme (u.A. 2 Fast 2 Furious oder Bad Boys) und wurde insbesondere durch die 80er Jahre Fernsehserie Miami Vice weltbekannt. Das sonnige; warme Wetter, die schönen Strände und die vielen Sehenswürdigkeiten machen Miami zu einem beliebten Reiseziel.


Karte von Miami

Stadtteile[Bearbeiten]

Das benachbarte Miami Beach (South Beach) ist nicht, wie von vielen angenommen ein Stadtteil Miamis, sondern eine eigenständige Stadt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der wichtigste Flughafen in Miami ist der 1 Miami International Airport (MIA) Lufthansa fliegt von Frankfurt am Main aus direkt nach Miami, Swiss von Zürich aus. Mit dem Metro Bus kommt man, vom Flughafen, sowohl nach Downtown, als auch nach Miami Beach. Die Busse fahren direkt gegenüber der Ankunftshalle „E“ ab. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Flughafens.

"Billigflieger" wie JetBlue fliegen statt nach Miami meist nach Fort Lauderdale (FLL). Die Busfahrt nach bzw. von Miami Beach (Collins) kostet 2,25 US-Dollar (mit Transfer) und dauert etwa eine Stunde. Alternativ ist auch eine Fahrt mit der Tri-Rail möglich, die jedoch trotz höherem Fahrpreis für die Fahrt deutlich länger benötigt.

Die günstigsten Flüge von Deutschland kosten um die 600 Euro (Stand 2013).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Miami ist der südliche Endpunkt der Silver Service-Nachtzüge von Amtrak. Die Fahrzeit von New York City beträgt etwa 27½ bis 31 Stunden, von Washington, D.C. 23–27 Std., von Charleston (South Carolina) 14 Std. und von Orlando 5½–7½ Stunden. Die Fahrkarten sind sehr teuer, vor allem für Schlafwagen, wenn man nicht lange im Voraus bucht.

Die 2 Amtrak Station Amtrak Station in der Enzyklopädie Wikipedia Amtrak Station im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAmtrak Station (Q6827248) in der Datenbank Wikidata befindet sich ziemlich abgelegen, 12 km nordwestlich der Innenstadt, im Stadtteil West Little River, an der Stadtgrenze zu Hialeah. Die nächste MetroRail-Station (Tri-Rail/Metrorail Transfer Station) ist 600 Meter vom Bahnhof entfernt (10 Minuten Fußweg). Von dort sind es noch 20 Minuten Fahrt bis zum Government Center in Downtown.

Brightline bietet zudem seit 2018 eine Verbindung mit Fort Lauderdale und West Palm Beach im Stundentakt an. Die Fahrt von Fort Lauderdale dauert 35 Minuten und kostet (je nach Verbindung und Buchungszeitpunkt) 15–20 $, von West Palm Beach sind es 1:15 Std. für 20–25 $. Ab 2022 soll es auch eine Hochgeschwindigkeitsverbindung mit Orlando geben.

Die Brightline hält in Miami an der weitaus zentraler gelegenen Station 3 MiamiCentral MiamiCentral in der Enzyklopädie Wikipedia MiamiCentral im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMiamiCentral (Q22079319) in der Datenbank Wikidata. Diese liegt an der 1st Avenue im Westen von Downtown. Zudem kann man hier unmittelbar in MetroRail, MetroMover oder verschiedene Buslinien umsteigen (Haltestelle Government Center).

Der Nahverkehrszug Tri-Rail fährt ebenfalls auf der Strecke West Palm Beach–Fort Lauderdale–Miami, allerdings mit mehr Zwischenhalten (z. B. Boca Raton, Deerfield Beach, Hollywood) und dadurch langsamer. Da sich dieses Angebot vor allem an Pendler richtet, fahren die Züge zu den Berufsverkehrszeiten am Morgen und Nachmittag halbstündlich, um die Mittagszeit und abends sowie am Wochenende ganztägig nur stündlich (bis ca. 22 Uhr). Die Fahrt von Fort Lauderdale dauert 40 Minuten und kostet 5 $, von West Palm Beach 1:40 Std für 6,90 $ (Fahrtzeiten jeweils bis zur Tri-Rail/Metrorail Transfer Station, von dort sind es nochmal 20 Minuten mit der Metro bis Downtown).

Der 4 Tri-Rail Tri-Rail in der Enzyklopädie Wikipedia Tri-Rail im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTri-Rail (Q4411105) in der Datenbank Wikidata hält in Miami bislang in der Nähe des Amtrak-Bahnhofs (allerdings mit bequemerer Umsteigemöglichkeit zum MetroRail), sowie am Flughafen. Ab dem dritten Quartal 2019 soll es einen weiteren Halt in Downtown am MiamiCentral (siehe oben) geben.[veraltet]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

In Miami gibt es drei Greyhound-Stationen, die zum Teil jedoch nicht gerade in Vorzeigegegenden liegen. Die Fahrt von dort mit dem Taxi zu den Hotels in Miami Beach kostet etwa 20 $ plus Trinkgeld.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ein Auto kann direkt in Miami gemietet werden. Man kann jedoch auch von Deutschland aus sich bei den Autovermietungen ein Auto mieten, so kann man am Flughafen direkt in einen Bus steigen, der einem zu dem Autoverleiher bringt. Der Bus ist kostenlos. Straßen und Autobahnen sind in Miami gut ausgebaut, sodass man mit dem Auto alles gut erreichen kann.

Durch Miami führt der Highway 95, der entlang der gesamten Ostküste der USA läuft.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Miami hat einen der größten 5 Kreuzfahrtterminals der Welt. Viele Kreuzfahrten in die Karibik beginnen, bzw. enden hier.

  • 6 PortMiami. PortMiami in der Enzyklopädie Wikipedia PortMiami im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPortMiami (Q75646) in der Datenbank Wikidata. Port of Miami liegt auf Dodge-Island zwischen Miami und Miami Beach. Carnival Cruise und Norwegian Cruise haben eigene Terminals, Royal Caribbean hat hier seine Verwaltung. Beim Ein- und Auslaufen passieren die Schiffe die Prominenteninsel Fisher Island und den South Pointe Park in Miami Beach.

Mobilität[Bearbeiten]

Wer seine Unterkunft in South Beach hat, wird in der Regel auf einen fahrbaren Untersatz verzichten können. Die Stadt ist gut zu Fuß zu erkunden.

Für die nächstgelegenen, nicht zu Fuß erreichbaren Ziele, wie Downtown, Aventura Mall, Bal Harbour kann auch der öffentliche Nahverkehr - Linie S genutzt werden. Die Busse fahren fast von überall in South Beach. Fahrgeld ist passend (2,25 $) zu entrichten.

Nahverkehr[Bearbeiten]

Das öffentliche Verkehrssystem von Miami ist das vielfältigste und umfangreichste aller Orte in Florida. Wenn die Reisezeit keine Priorität hat, ist es möglich, alle kommerziellen Bereiche und Hauptattraktionen innerhalb Miamis ohne Auto zu erreichen. Eine Karte des von Miami-Dade betriebenen Verkehrssystems ist unter diese Website verfügbar.

Das Bussystem von Miami deckt den gesamten Bezirk ab und ist mit Buslinien verbunden, die den Broward County und den Großraum Fort Lauderdale bedienen. Manchmal haben es die Busse immer noch schwer, den Fahrplan einzuhalten. Die meisten Linien verkehren etwa alle 20 Minuten, während die beliebtesten Linien alle 5-10 Minuten verkehren, manchmal auch die ganze Nacht hindurch. Eine nützliche Route ist die "S", die die Innenstadt von Miami mit ganz Miami Beach verbindet und an der Avenutra Mall im Norden von Miami-Dade endet.

Die Metrorail ist ein Hochbahnsystem, das Miami und die umliegenden Städte bedient und 22,4 mi mit 23 Stationen auf zwei Linien (grün und orange) verbindet. Sie verbindet viele Gebiete von touristischem Interesse, darunter die Innenstadt von Miami, den internationalen Flughafen von Miami (nur orangefarbene Linie), die Dadeland Mall, das Vizcaya Museum und Gärten, das Lowe Art Museum, das Miami Museum of Science, das Village at Merrick Park und viele andere nahegelegene Einkaufsgebiete. Coconut Grove und das Stadtzentrum Coral Gables können mit einem kurzen Shuttle-Bus von verschiedenen Bahnhöfen aus erreicht werden. Die beiden Metrorail-Linien teilen sich gemeinsame Gleise durch den Kern, bevor sie sich in der Nähe des Flughafens trennen. Die Metrorail ist zwischen etwa 5 Uhr morgens und Mitternacht in Betrieb, wobei ein Bus alle Metrorail-Stationen in den Nachtstunden bedient und einen 24-Stunden-Service anbietet.

Der Fahrpreis für eine einfache Fahrt mit der Metrorail und dem Metrobus beträgt 2,25 Dollar pro Fahrt (1 Dollar für Menschen mit Behinderungen oder mit Medicare). Tages-, Wochen- und Monatskarten sind erhältlich. Das Tarifkartensystem von Miami-Dade Transit ist als EASY Card bekannt. Obwohl auf allen Metrobus-Linien nach wie vor genaues Wechselgeld/Bargeld akzeptiert wird, ist eine EASY-Karte für die Fahrt mit der Metrorail und für die Nutzung der angebotenen kostenlosen Transfers zwischen einer unbegrenzten Anzahl von Buslinien und einer einzigen Metrorail-Fahrt erforderlich. Die Tarifkarten-Software erlaubt keine Rückfahrten. Eventuell noch vorhandene Transitmarken können nicht mehr gegen EASY-Card-Guthaben eingetauscht werden und werden nicht als Fahrpreis akzeptiert. Weitere Informationen zu Tarifen, Strecken und Fahrplänen finden Sie hier oder unter der Telefonnummer +1 305 770-3131.

Das Stadtzentrum von Miami wird von einem kostenlosen People Mover-System, bekannt als Metromover, bedient, das an zwei Bahnhöfen mit der Metrorail verbunden ist: Das Government Center im zentralen Geschäftsviertel und der Bahnhof Brickell in Brickell. Der Metromover ist kostenlos und die effizienteste Möglichkeit, sich in der Innenstadt von Miami zu bewegen. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich bei einem Spaziergang durch die Innenstadt auszuruhen, und eine großartige Zeit, um Bilder von den Wolkenkratzern und der wachsenden Skyline von Miami von oben zu machen.

Tri-Rail ist ein Pendler-Eisenbahnsystem, das Miami, Fort Lauderdale und West Palm Beach verbindet. Es gibt insgesamt 18 Bahnhöfe in und zwischen diesen Städten. Tri-Rail bietet häufige Züge (mindestens einen pro Stunde) an Wochentagen und weniger häufige Züge an Wochenenden. Informationen zu Haltestellen und Fahrplänen finden Sie auf der Website oder telefonisch unter +1-800-TRI-RAIL.

Mit dem Taxi[Bearbeiten]

Taxis sind im Allgemeinen teuer, mit einer festen Gebühr von 2,50 Dollar plus 0,40 Dollar für jede gefahrene Sechstel Meile. Fast alle lokalen Taxiunternehmen haben feste Tarife für Fahrten nach Miami Beach und anderen bei Touristen beliebten Strand- und Nachtclub-Gemeinden, die je nach Ankunftsort zwischen 30 und 60 Dollar liegen. Zum Beispiel kann South Beach der teuerste Ort sein, während eine Wohngegend in Miami Beach vielleicht der günstigste ist. Die Gebühr ist unabhängig vom Abholort auf dem Festland gleich. Alle Taxis sind mit Karten der Barriere-Inseln ausgestattet, auf denen die Kosten pro Standort angegeben sind. Dasselbe gilt für Fahrgäste, die die Inseln auf das Festland verlassen, obwohl für Fahrten innerhalb der Inseln oder auf dem Festland normale Tarife gelten.

Der Service ist in den Bezirken Miami-Dade, Broward, Palm Beach und Monroe unabhängig vom Abholort verfügbar. Für diese vier Countys gelten die normalen Servicegebühren, aber es ist ratsam, bei der Ausreise aus dem County vorher nach einem vorher festgelegten Preis zu fragen, da dies in der Regel billiger ist und die meisten Fahrer bereit sind, bei der Ausreise aus dem County zu verhandeln. Wenn Sie an einen Ort außerhalb dieser vier Bezirke gebracht werden möchten, müssen Sie einen Preis aushandeln und das Taxiunternehmen zuerst informieren. Die Fahrer können sich weigern, außerhalb des Stadtgebiets zu fahren, wenn ihnen nicht vorher davon abgeraten wird, dies zu tun.

In der Regel müssen Sie ein Taxiunternehmen anrufen und um eine Abholung bitten. Aus Sicherheits- und Rechtsgründen ist es den Taxis der großen Unternehmen normalerweise nicht erlaubt, Fahrgäste an beliebigen Orten abzuholen, außer an MIA, dem Hafen von Miami und an Bahnhöfen. Einige einzelne Taxifahrer werden sich jedoch nicht an diese Regel halten, so dass Sie versuchen können, ein Taxi auf der Straße zu rufen. Eine bedeutende und bemerkenswerte Ausnahme von dieser Regel ist die South Beach Sec

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Wenn Sie in Miami sind, werden Sie natürlich einige Zeit am Strand verbringen wollen. Der einzige Strand innerhalb der Stadtgrenzen von Miami ist Virginia Beach. Es gibt jedoch viele andere Strände in Südflorida in der Nähe, von Tequesta bis nach Key West. Da Miami ziemlich gemäßigtes Wetter hat, sind die Strände das ganze Jahr über aktiv, aber das Wasser ist im Winter für die Einheimischen in der Regel zu kalt, um darin zu schwimmen. Die Stadt Miami Beach liegt am nächsten an Miami, auf einer Barriere-Insel in der Biscayne Bay, und ist vor allem für die Party-Szene am South Beach bekannt. Oben ohne ist das Sonnenbaden in Miami Beach erlaubt, und wenn Sie alles ausziehen möchten, gehen Sie zum Haulover Beach in North Beach.

  • 1 Miami Science Museum (Phillip and Patricia Frost Museum of Science) Miami Science Museum in der Enzyklopädie WikipediaMiami Science Museum (Q3307880) in der Datenbank Wikidata

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Calder Race Course, 21001 NW 27th Ave, Miami, FL 33056. Tel.: +1 305-625-1311. Diese reizende Anlage in einer tropischen Umgebung ist Austragungsort von zwei Pferderennveranstaltungen: Calder und Tropical Park. Das Hauptereignis vom Calder-Rennens ist das eintägige und fantastische Festival of the Sun im Oktober mit vier großen Wettrennen. Die Haupttribüne und das Klubhaus ist vollständig gedeckt und klimatisiert und bieten viel Auswahl an Gerichten und Getränken an. Am Sonntag ist Familientag mit Ponyfahrten, einem Streichelzoo und anderen Attraktionen für Kinder.
  • 2 Marlins Park, 501 Marlins Way. Baseballstadion der Miami Marlins
  • 3 Jungle Island (Am McArthur Causeway auf Watson Island gelegen). Ursprünglich Parrot Jungle Preis: Tageskarte ca. 32 $.

Einkaufen[Bearbeiten]

Für größere Einkäufe empfehlen sich die Malls. In der Nähe des Flughafens sind

  • 1 Dolphin Mall. In der Mall gibt es zahlreiche Einzelgeschäfte, teilweise als Outlet bezeichnet, großer Fast-Food-Bereich, Kino im Obergeschoss
  • 2 Miami International Mall

Der Ocean Drive und die Lincoln Road Mall in Miami Beach bietet sehr viele Einkaufsmöglichkeiten, man kann sogar (wenn man Glück hat) berühmte Schauspieler, Sänger und andere aus der High Society sehen.

Für einen umfangreichern Einkaufstrip lohnt sich in Abstecher in eine der umliegenden Malls. Mein Favorit ist die Aventura Shoppingmall. Da kann man locker einen halben Tag verplanen und für die Zwischenverpflegung Lunch oder Dinner empfehle ich die Cheesecakefactory, welche in dieser aber auch in vielen andern Malls und Städten zu finden ist. Die Aventura Mall liegt in Aventura, ca. 15 Meilen nördlich vom Stadtzentrum Miami und ist übrigens direkt mit der Buslinie S erreichbar. Kostet nur 2,25 $ und ist von South Beach eine nette 45 minütige Fahrt entlang der Küstenstraße A1A.

Küche[Bearbeiten]

Großes Angebot an kubanischer Küche. Etliche Sushi und Seafood Restaurants. Im November gibt es köstlich schmeckende Stone Crabs.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Las Culebrinas in the Grove, 2890 SW 27th Ave in Miami. Ein exzellentes kubanisches Restaurant in der . Als Amuse Geule serviert man frittierte Yucca mit einer leckeren grünen Soße. Der gute Caesars Salad kostet 7 $ und ist sehr gut. Grilled Churrasco Strips kosten 9.95 $ und sind ebenfalls lecker. Man bietet einen Drink Mojito aus frischer Pfefferminze, Eiswasser und Rum an.
  • 1 Joe's Stone Crab Restaurant, 11 Washington Ave, South Beach. Tel.: 305-673-0365. Im Allgemeinen muss man lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Zum Mittagessen ist die Wartezeit geringer. Preis: Die Gerichte kosten zwischen 10 und 40 $.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Miami ist bekannt für seine Boutique-Hotels (vor allem die in South Beach). Designer wie Ian Schrager (Delano, Shore Club), André Balazs (Raleigh, Standard auf der Belle Isle) und Todd Oldham (das Hotel) haben mit ihren kreativen Hotelentwürfen dazu beigetragen, South Beach auf die Landkarte zu setzen. Die Kehrseite vieler Boutique-Hotels ist, dass die Zimmer klein sein können, insbesondere wenn das Gebäude in der Hochphase des Art Deco in Miami gebaut wurde. Wenn Sie Wert auf Platz legen, ist ein Boutique-Hotel möglicherweise nicht der richtige Hoteltyp für Sie. Wenn Sie nicht in einem Boutique-Hotel übernachten müssen (und Wert auf Platz legen), gibt es in Miami mehrere gehobene Hochhaushotels nördlich und südlich von South Beach sowie in der Nähe des Stadtzentrums. Miami hat seinen Anteil an weniger kostspieligen Kettenhotels für diejenigen, die Wert auf Raum und/oder Geld legen.

Die Hochsaison für Hotels ist aufgrund der niedrigeren Temperaturen von November bis April. Die niedrigeren Temperaturen in Miami sind jedoch im Vergleich zu den meisten Vereinigten Staaten um diese Zeit immer noch warm. Die Hochsaison ist auch durch das Aufkommen vieler Veranstaltungen in Miami gekennzeichnet, wie z.B. die Winter Music Conference und die Spring Break. Wenn Sie während der Hochsaison in Miami ein Zimmer reservieren möchten, insbesondere in einem Boutique-Hotel und/oder einem Hotel am South Beach, sollten Sie Monate im Voraus buchen.

Die Hotels müssen eine Zimmersteuer von 12,5 % erheben, und einige Hotels können eine Servicegebühr von 15 % erheben, die bei einer Zimmerreservierung über das Hotel, ein Reisebüro oder eine Agentur (entweder persönlich oder über eine Online-Site) hinzukommen kann oder auch nicht.

  • 1 Newport Beachside Hotel & Resort, 16701 Collins Avenue, Miami Beach, FL 33160. Tel.: 1-866-323-7931, Fax: 305-947-5873, E-Mail: . Sehr schöne am Meer gelegene luxuriöse Anlage am Sunny Isles Beach 15 Minuten nördlich von Miami. Palmen, weisser Sandstrand and Pool laden zum perfekten Florida Urlaub ein. Relaxen Sie mit unserem erstklassigen Angebot an Wassersporteinrichtungen, Fitness and Spa. Unsere Auswahl an verschiedenen Restaurants hat für jede Geschmacksrichtung etwas zu bieten. Auch für Ihre Kleinen wird bei uns gesorgt. Newport Beachside Resort & Hotel ist ein genialer Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Grundsätzlich ist die Sicherheit wie in anderen US-amerikanischen Städten tagsüber gegeben. Nachts sollte man sich hingegen schon überlegen, in welche Gegenden man fährt oder sich aufhält. Als besonders gefährlich gelten Overtown und Liberty City.

Gesundheit[Bearbeiten]

Wie überall in Florida ist erst recht in Miami mit Kakerlaken ((cock)roaches) zu rechnen. Die meisten Hotels und Restaurants bekämpfen diese jedoch mit Pestiziden.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg