Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Münchberg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Münchberg
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Stadt Münchberg liegt auf der sogenannten Münchberger Gneisplatte, die sich im Südwesten des Hofer Landes zwischen den Mittelgebirgen Fichtelgebirge und Frankenwald ausbreitet. Sie kann deshalb auch als Tor zum Fichtelgebirge und Frankenwald bezeichnet werden. Münchberg ist vor allem durch seine Textilindustrie bekannt.

Anreise[Bearbeiten]

Die Lindenstraße

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg ca. 1,5 Stunden entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Anreise zum 1 Bahnhof Münchberg, Bahnhof 1, 95213 Münchberg. Bahnhof Münchberg in der Enzyklopädie Wikipedia Bahnhof Münchberg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBahnhof Münchberg (Q18018567) in der Datenbank Wikidata. kann mit der Bahn aus Richtung Hof, Bayreuth oder Kulmbach erfolgen, wobei der nächste größere Bahnknoten Hof ist.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Münchberg liegt an der sechsstreifig, aber trotzdem dicht befahrenen Autobahn A 9. Aus Richtung Berlin fährt man an der Abfahrt Symbol: AS 35 Münchberg-Nord und aus Richtung München an der Abfahrt Symbol: AS 36 Münchberg-Süd ab. Die Bundesstraße 2 die durch die Stadt führt, folgt zwischen Hof und Bayreuth im wesentlichen dem Verlauf der A 9. Eine weitere Bundesstraße ist die B 289, die Kulmbach über Münchberg mit Rehau verbindet.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Münchberg

Münchberg ist der Ausgangspunkt für den Saale-Radweg

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Stadtkirche St. Peter und Paul (evangelisch)
  • Katholische Kirche Heilige Familie
  • Grimmlershaus
  • Bahnhof von 1847
  • Das Kriegerdenkmal auf dem Rohrbühl wurde 1937 eingeweiht. Der Turm ist 23 m hoch und es wurden insgesamt 2500 Tonnen Granit verbaut.
Das Kriegerdenkmal

Aktivitäten[Bearbeiten]

Schwimmen[Bearbeiten]

  • 1 Hallenbad, Schützenstraße 26. Tel.: +49 (0)9251 1233. Sprunganlage bis 3 m; Sauna, Solarium, Kegelbahn, Kinderbecken Geöffnet: Mitte September bis Ende Mai, Mo 17.00 - 21.00, Di und Mi 14.00 - 21.00, Do 14.00 - 15.30, Spielenachmittag 15.30 - 19.00, Fr 14.00 - 21.00, Sa 08.00 - 15.00, So 08.00 - 16.00 Uhr.
  • 2 Freibad, Schützenstr. 26. Tel.: +49 (0)9251 1233. 50 m Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken, Spaßbecken mit Massagedüsen und Schwallbrausen, Kleinkinderbecken mit separatem Wickelraum, 76 m Wasserrutsche, Sprungturm, großzügiger Liegewiese, Beach-Volleyballfeld, Fußballfeld, Tischtennis, Spielplatz, beheizten Umkleidekabinen, Warmduschen, Kaffeeterrasse und Restaurant. Geöffnet: Mitte Mai bis Mitte September 7.30 - 20.00, an Wochenenden auch bei schlechtem Wetter bis 18.00 Uhr.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Wiesenfest am zweiten Juliwochenende
  • Stadtfest am dritten Sonntag im September

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Fickenschers Backhaus, Luitpoldstraße 16, 95213 Münchberg. Tel.: +49 9251 5719.Fickenschers Backhaus auf Facebook. Das Stammhaus der Bäckerei. Der Chef ist Anhänger der Slow-Food-Bewegung und ist Brot-Sommelier. Er legt Wert auf regionale Zutaten und gibt dem Teig genügend Zeit. Die Spezialität ist das Heimatbrot Geöffnet: Mo–Fr 5:30–18:00, Sa 5:30–13:00, So 7:30–11:00 Uhr.
  • 2 Bio Bäckerei Popp, Friedrich-Ebert-Straße 79, 95213 Münchberg. Tel.: +49 9251 43174.Bio Bäckerei Popp auf Facebook. Selbst geführte Natursauerteige, lange Teigruhe. Getreide ohne Pflanzenschutzmittel oder Mineraldünger. Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 5:30 - 18:00, Mi 5:30 - 13:00, Sa 5:30 - 12:30 Uhr.
  • 3 Milchtankstelle Findeiss, Meierhof 7, 95213 Münchberg. Tel.: +49 9251 850281. Milch, Eier, Frischkäse, Käse, Nudeln, Butter und Kartoffeln. Geöffnet: 24/7. Preis: Der Liter Milch kostet 1 €.

Küche[Bearbeiten]

Die Münchberger Klostertropfen, 35 %, werden aus 40 Kräutern, Wurzeln und Gewürzen hergestellt.

  • Symbol: Autohof 1 Münchberger Autohof, August-Horch-Str. 12, 95213 Münchberg, direkt an der A9/Ausfahrt 35. Tel.: +49 (0)9251-7109. Die Spanne der Speisen reicht von Fastfood bis hin zu fränkischer Küche. Geöffnet: Von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr gibt es ein umfangreiches Angebot an 100 Gerichten, ab 23.00 Uhr kleinere Gerichte.
  • 2 Bayerischer Hof, Klosterplatz 2, 95213 Münchberg. Urige Kneipe mit jungem Publikum und kleinem Speiseangebot.
  • 1 Hopfenhäusla, Schützenstraße 22, 95213 Münchberg. Eine junge Brauerei. Zu den selbst gebrauten Bieren gibt es eine Brotzeit, oder Flammkuchen und Laugenbrezen aus dem Ofen. Man kann auch sein eigenes Essen mitbringen, Teller und Besteck werden gestellt. Geöffnet: Do 18:00 - 23:00, So 17:00 - 22:00 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Diamond Lounge, Bahnhof 2, 95213 Münchberg. Diamond Lounge auf Facebook. Direkt am Bahnhof in Münchberg mit gemüntlicher Atmosphäre.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Braunschweiger Hof, Bahnhofstraße 13, 95213 Münchberg. Tel.: +49 (0)9251 9940-0. Zimmer mit Du/WC, Föhn an der Rezeption, Sat-TV, Schreibtisch, Internet Anschluss, Haustiere sind erlaubt. Preis: EZ ab 45,00 €, DZ ab 74,00 €.
  • Münchberger Stübla, Hofer Straße 30, 95213 Münchberg. Tel.: +49 (0)9251 5755. Zimmer mit Schallschluckfenstern, Dusche, WC, Kabel-TV und W-Lan. Mit Café und Restaurant. Preis: EZ ab 42,00 €, DZ ab 62,00 €.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten findet man auf der Homepage der Stadt.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

5 km südlich der Stadt, in Kleinlosnitz, liegt das Oberfränkische Bauernhofmuseum. Weitere Ziele in der Umgebung sind:

  • Helmbrechts (9 km nordwestlich) - das Eingangstor zum Frankenwald; Oberfränkisches Textilmuseum.
  • Gefrees (12 km südlich, B 2) - am Südrand der Münchberger Hochfläche und an direkt an der Grenze zum Natupark Fichtelgebirge gelegene Kleinstadt; Volks- und Wiesenfest im Juli.
  • Kirchenlamitz (14 km östlich, B 289, in Weißdorf rechts ab) - Stadt am Fluss Lamitz; in der Nähe die Burgruine Epprechtstein.
  • Schwarzenbach an der Saale (14 km nordöstlich, B 289) - die erste Stadt am Oberlauf der Saale; Saaleuferweg.
  • Weißenstadt (16 km südöstlich, über Weißdorf) - Weißenstadt liegt am 50 ha großen Weißenstädter See und am Oberlauf der Eger, die südwestlich der Stadt im Fichtelgebirge entspringt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Otto Knopf, Reinhard Feldrapp: Münchberg, 1977, ISBN 3-921615-17-8
  • Beiträge zur Münchberger Stadtgeschichte, Band 1 bis 7
  • Karl Dietel: Münchberg: Geschichte einer Amts- und Industriestadt, Bd. 1 (bis 1963)
  • Hermann Gesell, Heinz Henschel, Werner Kießling, Ferdinand Strasser: „Stadt Münchberg“, Bilder aus früherer Zeit", Geiger-Verlag, Horb am Neckar, 1990.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.