Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Zell im Fichtelgebirge

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zell im Fichtelgebirge
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Der Markt Zell liegt im Landkreis Hof am Fuß des Waldsteins im Fichtelgebirge. Die Quelle der Sächsische Saale liegt in der Nähe des Ortes.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bauernhofmuseum in Kleinlosnitz

Zell hat folgende Ortsteile:

  • Erbsbühl
  • Friedmannsdorf
  • Grossenau
  • Großlosnitz
  • Kleinlosnitz - mit dem Bauernhofmuseum
  • Lösten
  • Mödlenreuth - nicht zu verwechseln mit Mödlareuth, an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze
  • Oberhaid
  • Rieglersreuth
  • Schnackenhof - mit dem Gasthaus Peetz
  • Steinbühl
  • Tannenreuth
  • Unterhaid
  • Waldhütte
  • Waldstein - mit Ruine und Gasthaus
  • Walpenreuth - mit dem Landgasthof Grüner Wald
  • Zell im Fichtelgebirge - der Hauptort

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Münchberg.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Zell im Fichtelgebirge

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Evang.-luth. St. Gallus-Kirche
  • 1 Oberfränkisches Bauernhofmuseum, Kleinlosnitz. 200 Jahre alter Vierseithof;Thema Landwirtschaft Geöffnet: Februar bis Mitte November Dienstag bis Freitag 13.00 - 16.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag 13.00 - 17.00 Uhr.

Auf dem Waldstein[Bearbeiten]

  • 2 Die Burgruine Rotes Schloss auf dem Waldstein
  • Die Bärenfalle am Waldstein

Naturdenkmäler[Bearbeiten]

  • Die 3 Saalequelle ist die Quelle der Sächsischen Saale, die Fränkische Saale entspringt in der Rhön.
  • Felsengruppen im Umfeld des Großen Waldsteins
    • Der Druidenfels
    • Die Schanze
    • Der Bruckschlagfelsen
    • Der Waagstein
    • Der Bärenfangfels
    • Der Arnsteinfels
  • Der Haidberg, 697 m ü.NN, besteht aus Serpentinit, einem grünblauen Gestein, eine geologische Besonderheit ist der eingelagerte Magnetit, der die Kompassnadel aus der Richtung drängt

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Laienspielgruppe Zell, Bussardweg 4, 95239 Zell im Fichtelgebirge. Tel.: +49 9257 1358. Mehrere Aufführungen im Jahr in der heimischen Mundart.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Das Heimat- und Wiesenfest findet auf dem Festgelände Haidberg statt
  • Das Flugplatzfest der Luftsportgruppe Münchberg
  • Die Haidbergkerwa
  • Herbstkirchweih auf dem Marktplatz
  • Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Gasthaus Waldsteinhaus, Waldstein 1, 95239 Zell. Tel.: +49 9257 264. Das Gasthaus liegt alleine am Waldstein mit Biergarten und Übernachtungsmöglichkeiten. Es ist mit dem Auto gut erreichbar und ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen. Gutbürgerlicher, deutscher und böhmischer Küche. Geöffnet: Von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr ist durchgehend warme Küche, Dienstag ist Ruhetag und von Januar bis März sind Montag und Dienstag Ruhetage.
  • 2 Gasthaus Peetz, Schnackenhof 6, 95239 Zell im Fichtelgebirge. Tel.: +49 9257 225. Gasthaus mit gutbürgerliche Küche und Biergarten. Geöffnet: Dienstag und Mittwoch ab 17:00, Freitag und Samstag ab 16:30, bis 21:00 Uhr warme Küche, Sonntag ab 11:00 Uhr durchgehend, warme Küche 11:00 - 15:00 und 17:00 - 21:00 Uhr, Montag und Donnerstag sind Ruhetage.
  • 3 Landgasthof Grüner Wald, Walpenreuth 13, 95239 Zell im Fichtelgebirge. Tel.: +49 9257 470. Quärkla (kleine, flache Sauermilchkäse) werden selbst hergestellt, vor Ostern gibt es Stockfisch, im Oktober ist Schlachtfest und Hauskirchweih. Geöffnet: Ganztägig warme Küche.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Gasthof zum Waldstein, Marktplatz 16, 95239 Zell im Fichtelgebirge. Tel.: +49 9257 501. 5 EZ, 5 DZ, 3 Dreibettzimmer und 3 Vierbettzimmer mit Dusche, WC, Telefon, Fernseher mit Sat-Anschluß, WLAN kostenfrei. Geöffnet: Restaurant Montag, Donnerstag bis Samstag ab 15.00, ab 17.00 bis 21.00 warme Küche, Sonntag 11.00 bis 21.00 Uhr durchgehend Küche, Dienstag und Mittwoch sind Ruhetage. Preis: EZ ab 39 €, DZ ab 61 €.
  • 2 Gasthof Rotes Roß, Marktplatz 10, 95239 Zell im Fichtelgebirge. Tel.: +49 9257 249. Seit 1831 in Familienbesitz, mit Restaurant gutbürgerlicher, fränkischer Küche und Biergarten. Preis: EZ ab 42 €, DZ ab 64 € mit Frühstück.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Helmbrechts - das Eingangstor zum Frankenwald; Oberfränkisches Textilmuseum.
  • Weißenstadt - Weißenstadt liegt am 50 ha großen Weißenstädter See und am Oberlauf der Eger, die südwestlich der Stadt im Fichtelgebirge entspringt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.