Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Köln/Kalk

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kalker-HS-07-04-07.jpg
Köln-Kalk
BundeslandNordrhein-Westfalen
Einwohner
119.055 (2015)
Höheunbekannt
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Nordrhein-Westfalen
Reddot.svg
Köln/Kalk

Köln-Kalk ist ein Stadtbezirk und Stadtteil von Köln.

Eingang Köln-Arcaden, oben im Hintergrund der Wasserturm

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Kalk
KölnInnenstadtRodenkirchenLindenthalEhrenfeldNippesChorweilerMülheimKalkPorz
Lage des Bezirks Kalk in Köln

Der Stadtbezirk Kalk besteht aus den neun Stadtteilen Humboldt/Gremberg, Kalk, Vingst, Höhenberg, Ostheim, Merheim, Brück, Rath/Heumar und Neubrück. Er wird durchschnitten von mehreren Eisenbahnlinien und großen Durchgangsstraßen, es gibt größere Industriebrachen und freie Flächen, aber man sieht auch die erfolgreichen Bemühungen des Strukturwandels etwa beim Rechtsrheinischen Technologiezentrum. Aber es gibt auch am östlichen Stadtrand noch naturnahe Flächen wie den Königsforst

Anreise[Bearbeiten]

  • Stadtbahn: von der Innenstadt Linien 1 und 9
  • Bahn: nächster Regional- und Fernverkehrsbahnhof ist Bf. Deutz / Messe oder Bahnhof Köln/Bonn Flughafen, kleinere S-Bahn-Haltepunkte befinden sich in den Stadtteilen Kalk (Köln-Trimbornstraße) und südlich von Ostheim (Köln-Frankfurter Straße); jeweils auch mit Regionalverkehr nach Rösrath, Overath, Gummersbach und Marienheide.
  • Straße: auf der B55a von der Innenstadt über die Zoobrücke,
  • Autobahn: von der A3 Kreuz Köln-Ost

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Oddysseum, Corintostraße 1, 51103 Köln. E-Mail: . Es versteht sich als außerschulischer Lernort, es gibt 200 interaktive Erlebnisstationen. Sie sind aufgeteilt in die 5 Bereiche: Cyberspace (mit Flugsimulator), Erde (mit Astronautentrainer), Leben, Mensch, Kinderstadt. Für die Kleinen gibt es einen Außenerlebnisbereich mit einer kleinen Wasserlandschaft und Kletterfelsen. Das Gebäude versprüht von außen den Charme einer Fabrikhalle, die Angebote sind jedoch recht attraktiv und nicht nur auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten. Für Busse gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten, für Pkws gibt es eine Tiefgarage (0,80 €/Stunde). In der näheren Umgebung gibt es ein Fast-Food-Restaurant (McDonalds), außerdem gibt es im Odysseum eine Möglichkeit warm zu essen. Geöffnet: geöffnet Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa, So, Fei und Schulferien NRW 10-19 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 14 €, Jugendl. 9,50 €, Kinder 7,50 €.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Naturfreibad Vingst (KVB, Vingst – Linie 9 und 153, Ostheim – Linien 9, 151, 152 und 157), Vingster Ring. Tel.: +49 221 27 91 86-0. Auch Vingster Baggerloch genannt. Baggersee mit Wildpflanzenstauden, Nichtschwimmerbereich, Schwimmende Inseln, Feiner Sandstrand, Kinderspielplatz mit Kletterschiff, Balancierparcours, 30-m-Seilbahn, Vierer-Wippe, Sechsfachschaukel, Karussell und Nestschaukel, Hängematten mit Pfosten, Liegedecks aus Holz, Strohschirme, Sand-Wasser-Spielplatz, Zwei Grillplätze, Bolzplatz mit Toren und 10-m-Ballfangzaun, Beach-Volleyball-Platz, Kiosk, Sonnenliegen-Verleih. Geöffnet: Mo - Fr: 10:00 – 19:00, Sa + So: 9:00 – 19:00. Achtung: Witterungsabhängig geöffnet während der Sommermonate! Deshalb auf angegebener Internetseite informieren. Preis: Eintrittspreise: Erw. 4€, Kinder (4 - 17 J.) 2,90 €.
  • 2 Höhenbergbad (Anfahrt: (H) Fuldaer Straße - Linien 1 und 153), Schwarzburger Str. 4. Wheelchair-green3.png Geöffnet: Mo - Fr: 6:30 – 21:30, Sa + So: 9:00 – 20:00.
  • 3 AbenteuerHallenKALK, Christian-Sünner-Straße 8 51103 Köln. Tel.: +49 221 8 80 84 08.AbenteuerHallenKALK (Q48863664) in der Datenbank Wikidata AbenteuerHallenKALK auf Facebook. Anfahrt: unter der Woche Linie 193 bis (H) Christian-Sünner-Straße, ansonsten Linien 1 und 9 bis (H) Kalk Kapelle. Sport und mehr in zwei umgebauten Fabrikhallen . Möglichkeiten für Artistik und Trial auf 1000 m² in dergroßen AbenteuerHalle; Veranstaltungen und Events; 12 m hohen Kletterwand; Café mit Erfrischung und Stärkung zu fairen Preisen. Nebenan in der HALLE 59, ein bike & skatepark mit Ramps, Rails und einem Bowl; 3000 m² großen Außengelände; Areal für Trial mit ein oder zwei, motorisierten oder mit Muskelkraft bewegten Rädern und ein Dirtparcours für BMX-, Dirt- und Mountainbiker; Verwaltung und Technik befinden sich in luftiger Höhe im Obergeschoss.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Köln Arcaden, Kalker Hauptstraße 55, 51103 Köln. Tel.: +49 221 992 03-0, Fax: +49 221 992 03-299. 130 Geschäfte und Restaurants, es stehen 1.800 Parkplätze, U-Bahn-Haltestelle Kalk-Post. Mitten im Parkhauskomplex steht der denkmalgschützte Wasserturm einer stillgelegten Firma. Im Bereich der Arcaden gibt es über www.arcaden-hotspot.de kostenlosen Internet-Zugang. Geöffnet: Kernöffnungszeiten: Mo-Do 10-20 Uhr, Fr, Sa 10-22 Uhr.
  • 2 Konditorei Klüppelberg., Olpener Strasse 262, Köln-Höhenberg. Tel.: +49 221 878779. In Höhenberg gibt es eine überregional bekannte Konditorei, die kleine leckere Küchlein mit Marzipanumrandung herstellt. Direkt vor dem Geschäft (wenige) Parkplätze, Anreise mit Bus&Bahn: Linien 1, 151 und 152, (H) Höhenberg Frankfurter Straße.

Küche[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Die Eisdiele "Panciera" in Köln-Brück ist wohl eine der besten Eisdielen in Köln. Geöffnet von 11-21/22 Uhr. Winterpause von Anfang November bis Ende Januar. Adresse: Olpener Straße 894, die Stadtbahnhaltestelle "Flehbachstraße" der Linie 1 liegt nicht weit.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 1 B&B Köln-Messe, Gummersbacher Str. 6, 50679 Köln. Tel.: +49 (0)221 802720, E-Mail: . Anfahrt:Mit dem Auto: Ab Kreuz Köln Ost: B55a, Stadtautobahn in Richtung Köln-Zentrum, Ausfahrt KölnArcarden, Polizeipräsidium, an der zweiten Ausfahrt rechts, dann befindet sich das Hostel auf der linken Seite. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Ab Bahnhof Deutz/Messe die Buslinie 150 bis (H) Gummersbacher Straße. Preis: ab 58€.

Gehoben[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

In der Robertstraße 2 gibt es eine Poststation. Die Poststation ist in der Nähe der Stadtbahnhaltestelle "Kalk Post" der Linien 1 und 9 sowie der S-Bahnhaltestelle "Köln-Trimbornstraße" der S-Bahnlinien 12, 13 und 19 und der Regionalbahnlinie 25.

Ausflüge[Bearbeiten]

Wandern und Fahrradfahren[Bearbeiten]

  • 1 Königsforst. Königsforst in der Enzyklopädie Wikipedia Königsforst im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKönigsforst (Q1796342) in der Datenbank Wikidata.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg