Internet-web-browser.svg
Vollständiger Artikel

Haltern am See

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haltern am See, Gänsemarkt -- 2013 -- 0202.jpg
Haltern am See
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Einwohner
38.020 (2015)
Höhe
40 m
Tourist-Info (0)2364 933365
https://www.haltern-am-see.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Nordrhein-Westfalen
Reddot.svg
Haltern am See

Haltern am See ist eine Stadt im Naturpark Hohe Mark und im Kreis Recklinghausen. Die Einwohner fühlen sich oft und gerne zum Münsterland gehörig, verwaltungstechnisch gehört die Stadt aber zum Ruhrgebiet, was auch einige Vorteile mit sich bringt (z. B. bei der Verkehrsanbindung).

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Der 1 Hauptbahnhof Haltern am See wird vom Regionalverkehr aus Münster und Mönchengladbach über Essen angefahren (Regionalexpress 2 und Regionalbahn 42). Außerdem besteht eine Direktverbindung aus Wuppertal mit der S-Bahn (S 9 über Essen und Bottrop).
  • Weiterer Haltepunkt ist 2 Bahnhof Sythen auf der Strecke zwischen Essen und Münster, dies ist der letzte Halt im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR).
  • Nächster ICE-Halt ist Recklinghausen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • A43, Ausfahrten 3 Lavesum (Einfahrt von Norden in die Stadt), 4 Haltern (Achtung: Stationäre Blitze bei der Einfahrt in die Stadt) und 5 Marl-Nord (A52 bzw. Landesstraße 612 nach Flaesheim, Einfahrt von Süden) eignen sich zur Anreise nach Haltern.
  • Die B58 von Wesel nach Beckum führt durch Haltern (West-Ost-Richtung, Achtung: dieselbe stationäre Blitze), ebenso wie die B51 von Bremen nach Sarreguemines (Nord-Süd-Richtung, hier allerdings als L551 bezeichnet).

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Der Wesel-Datteln-Kanal ist befahrbar für Binnenschiffe und Sportboote, dort gibt es zwei Schleusen und eine Marina.
  • Der Halterner Stausee ist nicht direkt auf dem Wasserweg erreichbar und nicht für Motorboote zugelassen (Ausnahme: Fahrgastschiff Möwe und Boote der DLRG und des Betreibers Gelsenwasser.
  • Lippe und Stever können mit Kanutouren erforscht werden.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Haltern am See ist Etappenort der Römer-Lippe-Route

Zwei Radwege führen durch Halten am See:

Mobilität[Bearbeiten]

Stadtplan
Bitte auf die Skizze klicken.

Haltern am See besteht aus dem 1 Innenstadtbereich und den Dörfern 2 Sythen, 3 Lippramsdorf, 4 Hullern, 5 Hamm-Bossendorf, 6 Flaesheim, 7 Lavesum, 8 Holtwick sowie einigen Bauernschaften im Umkreis. Der Öffentliche Nahverkehr mit Bussen und Anrufsammeltaxis fährt im Prinzip alle Bereiche an, allerdings teilweise selten getaktet (>=2 Stunden) oder eingeschränkt bzw. gar nicht am Wochenende. Die Entfernungen sind für Radfahrer gut zu bewältigen (10-15 km, flache Strecken), allerdings ist - auch für Ausflüge in die Umgebung - ein Auto empfehlenswert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten
Glockenspiel am Alten Rathaus

In der Innenstadt:

  • 1 Altes Rathaus am schön gestalteten Markt (Marktbrunnen, Maibaum, Eiscafes, Blindentastmodell, etc.), im Alten Rathaus befindet sich auch die Tourismus-Information, 45721 Haltern am See, Markt 1. Tel.: +49 2364 933 365, Fax: (0)2364 933-364, E-Mail: . Geöffnet: Mo-Fr von 8:30 - 17:00 Uhr, Mai-Sep. auch Sa 10:00-13:00 Uhr.
  • Innenstadtbereich mit lebendiger Fußgängerzone 1 Rekumerstraße, noch ein paar erhaltenen Fachwerk-Dielenhäusern am 2 Gänsemarkt und dem Heimathaus 3 "Am Spieker".
  • 4 Siebenteufelsturm - Wehrturm der ehemaligen Stadtmauer
  • Altstadtrundgang (3 km, circa 60 bis 90 Minuten), die Stadt bietet auch (Nachtwächter)Führungen an.
  • Aus der Innenstadt zum Stausee kommt man über den Lippspieker, markantes Zeichen ist der dort aufgestellt Nachbau eines 5 Hafenkrans (an der Stelle floß mal die Lippe vorbei). Nach der Eisenbahnunterführung links abbiegen und circa 500m auf der Hullerner Straße weiterlaufen.

In den anderen Ortsteilen:

  • 6 Wallfahrtskapelle und Pilgerkirche St. Anna auf dem Annaberg (Chronik), Zufahrt von der Weseler Straße oder Dorstener Straße aus möglich. 1674 errichteter kleiner Saalbau, 1791 von Jesuiten erweitert, 1967 mit modernem Kirchenbau ergänzt. In der Kapelle befindet sich das Gnadenbild der Heiligen Anna selbdritt und das Relief eines Flügelaltars (Verkündigung, Heimsuchung und Geburt Christi), beide stammen aus dem 15. Jahrhundert. Besichtigung ist täglich möglich von 9:00-18:00 Uhr, außer zur Schlesier Wallfahrt. Diese findet seid 1947 jährlich statt und soll an das heute polnische Annaberg erinnern. Wallfahrten gab es aber auch schon früher auf dem Annaberg.
  • 7 Mühle und 8 Schloss in Sythen
  • Bauernhöfe in den eingemeindeten Dörfern, die eigene Produkte verkaufen und oft auch ein Cafe oder Restaurant betreiben, siehe unter Küche.

Z. Z. sind 65 Baudenkmäler in der Liste der Liste der Baudenkmäler in Haltern am See eingetragen.

Natur und Parks[Bearbeiten]

Natur & Museen
"Der gescheiterte Varus" am Anfang des Graf-von-Gahlen-Parks

Innenstadt:

  • 1 Kardinal Graf-von-Galen-Park zwischen Innenstadt und neuem Rathaus, dient oft auch als Veranstaltungsfläche
  • 2 Westuferpark, kurz WUP genannt, am Ufer des Stausees (kein Zugang zum Strand), Bolzplatz, Spielplatz, Hochzeitsallee

Außerhalb:

  • 3 Westruper Heide - 68 Hektar großes Binnendünengebiet mit Zwergstrauchheide, Bienenstock, Wanderwege, Sitzplätze
  • 4 Wacholderheide in Holtwick
  • Waldgebiete im Naturpark Hohe Mark, insbesondere die 5 Halterner Berge
  • 6 Die Haard, ein Waldgebiet südlich des Stausees mit kleinen Hügeln und Feuerwachtürmen

Museen[Bearbeiten]

Befestigungsanlage mit Holzbauten und Gräben beim Römermuseum
  • 1 LWL Römermuseum, 45721 Haltern am See, Weseler Straße 100. Tel.: +49 2364 9376 0, Fax: +49 2364 9376 30, E-Mail: . Fundstätte und Museum eines Römerlagers an der Lippe mit einigen Mitmachelementen. Das Museum selbst ist recht übersichtlich, im Außenbereich gibt es seit 2016 eine wiederaufgebaute römische Befestigungsanlage.
  • 2 Museum für Buch- und Druckkunst in der Stadtbücherei
  • 3 Heimathaus Lippramsdorf, jeden Dienstag Nachmittag geöffnet

Halterner Seen[Bearbeiten]

In Haltern am See gibt es nicht nur den bekannten Stausee oder den im Hochsommer am Wochenende oft überlaufenen Silbersee II (wegen Rückstau wurde deshalb schon die Autobahnausfahrt gesperrt). Die weiteren Seen und Teiche sind dann auch häufig weniger besucht und bieten ruhigere Freizeitmöglichkeiten.

Stausee Haltern[Bearbeiten]

Halterner Stausee, hier der Steg nahe dem Hotel Seehof

Der 1 Stausee dient der Trinkwasserversorgung vieler Orte im Münsterland und Ruhrgebiet, trotzdem ist eingeschränkt Freizeitnutzung möglich. Verboten ist die Nutzung von Motorbooten auf dem See, nur Segelschiffe, die elektrisch angetriebene "Möwe" und Rettungsboote dürfen auf dem See fahren. Bis auf das Seebad ist auch das Schwimmen im See verboten.

  • Rundfahrten mit dem Fahrgastschiff Möwe
Vom Ende März bis Ende Oktober verkehrt das Fahrgastschiff täglich ab 10:25 Uhr zwischen den Anlegestellen Stadtmühle, Seehof und Haus Niemen. Auf den einstündigen Rundfahrten genießt man die Ruhe und Natur und erfährt nebenbei Wissenswertes über den Stausee und Haltern. Infos und Reservierungen unter 02364-9558103 sowie 0173-6063170, Url: http://www.haltern.de/rathaus/sport_freizeit/Buergerservice.asp?seite=angebot&id=12420
  • 2 Seebad Haltern: Das 1930 eröffnete Seebad besitzt einen 800 Meter langen Sandstrand (Info) und bietet außerdem viele Freizeitaktivitäten.
  • Rundwanderweg um den ganzen See herum ...
  • ... mit verschiedenen Einkehrmöglichkeiten, z. B. das rustikale 1 Jupp unner de Böcken, das amerikanische Restaurant 2 Lakeside Inn oder mehrere in der 3 Stadtmühlenbucht
  • Ruder-, Kanu- und Tretbootverleih in der 4 Steverbucht

Hullerner See[Bearbeiten]

Zulauf der Stever in die Hullerner Talsperre

Der 5 Hullerner See ist stärker dem Naturschutz vorbehalten, hier geht es ruhiger zu.

Silberseen[Bearbeiten]

Die Silberseen entstanden und entstehen immer noch durch Aussandungen. Teilweise sind sie Naturschutzgebiete, teilweise sind sie freigegeben.

  • Silbersee I und IV sind nicht zugänglich
  • Schwimmen und Surfen am 6 Silbersee II, Tauchen ist dort bis auf weiteres ausgesetzt. FKK-Bereich am nordwestlichsten Zipfel des langen Sandstrandes. Am See gibt es auch das Lokal 4 Treibsand. Schwimmen erlaubt von Mai bis September, Eintritt 2€ pro Fahrzeug und 2€ pro Person (außer noch nicht schulpflichtigen Kindern). Vorsicht: Das Ordnungsamt gegen stark gegen Falschparker vor!
  • Wandern am 7 Silbersee III, ein Rundweg führt nah am Wasser entlang, Baden verboten (und gefährlich wegen Aussandung und Umpumpen großer Wassermengen)

Marina Flaesheim[Bearbeiten]

Ebenfalls durch Aussandungen entstanden aber mit direktem Zugang zum Wesel-Datteln-Kanal ist die 8 Marina Flaesheim das Ziel für Sportboote in Haltern, sie hat 70 Langzeitliegeplätze und 15 Gästeplätze sowie Campingplatz, Kiosk, Gastronomie, Servieceeinrichtungen. Nahe bei sind

  • 4.000 m² Sandstrand im "Baggerloch Ahsen"
  • Ortsteil Flaesheim mit Schleuse (Slipanlage), alte Dorfkirche, Einkaufsmöglichkeiten, etc.
  • Schleuse Ahsen (10t Kran)
  • Westruper Heide
  • Haard mit Wanderwegen und Feuerschutztürmen

Dülmener See[Bearbeiten]

Obwohl nach der Nachbarstadt benannt liegt der 9 Dülmener See auf Halterner Gebiet. Er bietet

  • Campingplatz
  • Tretbootverleih
  • 5 Bistro Ahoi! kleine Karte aber lecker, preiswert, schöner Biergarten mit Blick auf den See, immer wieder Musikveranstaltungen

verschiedene Teiche und Tümpel[Bearbeiten]

Naturbelassene und ruhige 10 Teiche wie den Vogelvennteich oder Torfvennteich bieten sich zum beschaulichen Wandern und für Vogelbeobachtungen an.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Baden- und Wassersport an den Seen
  • Wandern in den Wäldern, z. B. zum Feuerwachtturm auf dem Rennberg
  • Nordic Walking in der Haard, dort wurde ein Walking-Park angelegt. Zugang von Flaesheim, Marl oder Oer-Erkenschwick möglich. Ist Teil des Angebotes Land-Schafft bei dem auch Dümen, Heiden und Reken mitmachen (und noch mehr Routen anbieten).
  • Radfahren, auch mit geliehenen Räder, die Radstation der Caritas ist direkt am Bahnhof Haltern, geöffnet Mo-Fr 7:30-17:00 Uhr, Sa 9:00-13:00 Uhr, im Sommer länger und auch am Sonntag. Ein normales Mietrad kostet 7€/Tag, es gibt auch Kinderräder, E-Bikes, Reparaturservice und Unterstellplätze für eigene Räder. Ein weiterer Radverleih befindet sich am Heimingshof.
  • 4 Mountain Bike Arena der Radsportabteilung des ATV, am Ende der Sundernstraße hinter der Autobahnbrücke (7m hoher Starthügel, Steilkurven, Kehren, Rampen, ...), man kann auf dem Wanderparkplatz parken
  • Pättkesfahrten
  • Angeln ist möglich in der Oberstever, in der Lippe, am Mühlenbach und in der Stadtmühlenbucht. Es gibt: Rotaugen, Rotfedern, Brassen, Güster, Karpfen, Schleien, Hechte, Zander, Aale, Gründlinge, Barsche. Angelscheine sind erhältlich beim 2 Angelgeschäft Eilert, Johannesstraße 12, Stadtmitte, Telefon 02364/6038892
  • Rundflüge vom 5 Verkehrslandeplatz Borkenberge aus.
  • Motorradfahrer treffen sich am 6 Drögen Pütt, was eigentlich soviel wie trockener Brunnen heißt aber nicht ist. Selbst im Januar (bei gutem Wetter) am Wochenende geöffnet und zur Not gibt es auch einen Kaffeeautomaten. Viele Schnellfahrer und im Sommer leider regelmäßig Unfälle auf der Runde rund um die Stadt.

Besuch von ...

  • 1 Prickings-Hof, Sythen, Niehuser Weg 14. Tel.: +49 2364 6588, Fax: (0)2364 69558, E-Mail: . Geöffnet: Winterpause von Mitte Dez.-Ende Januar, ansonsten täglich 9:00-18:00 Uhr, Sa/So/Fe bis 19:00 Uhr. Preis: Tierschau 5€, Hofmuseen 4€, Erholungspark 4€. - großer "Erlebnisbauernhof" mit Direktvermarktung, Landwirtschaftmuseum, Tiergehege und Gastronomie. In der Gastronomie gibt es übrigens recht grosse Mahlzeiten. Die Reste, die man nicht schafft, kann man mit nach Hause nehmen.
  • 2 Naturwildpark Granat, Lavesum, Granatstraße 626. Tel.: +49 5975 93537, Fax: (0)5975 93579, E-Mail: . Geöffnet: ganzjährig 10:00-18:00 Uhr. Preis: Erw. 5€, Kind 3€, Futterpaket 1€., neben einheimischen Rot- und Damwild und Wildschweinen gibt es auch Wölfe, Luchse und (Albino)Kängurus zu sehen
  • 3 Ketteler Hof, Lavesum, Rekener Straße 234, 45721 Haltern am See. Freizeitpark besonders für Familien mit (kleinen) Kindern geeignet, großer Spielplatz mit teilweise auch außergewöhnlichen und anspruchsvollen Geräten, Sommerrodelbahn (1€ extra für jedesmal rutschen), Märchenwald, Tiergehegen Geöffnet: Ende März bis Anfang Nov. 9:00-18:00 Uhr. Preis: Erw./Kind 10€, Miete Bollerwagen 5€.
  • Naturseilgarten nahe beim Hotel Seehof, nur für Gruppen nach Voranmeldung
  • Außer dem Strandbad am Stausee gibt es noch die Freizeitbäder: 7 Aquarell (Frei-/Hallenbad in der Stadtmitte) und das vom Dorfverein getragene 8 Freibad in Sythen

Einkaufen[Bearbeiten]

Außer der Fußgängerzone gibt es noch die anschließenden, verkehrberuhigten 3 Lippstraße und 4 Mühlenstraße mit Einzelhandelsgeschäften. An der 5 Alten Recklinghäuser Straße befinden sich viele Supermärkte: Aldi, Edeka, Getränkemärkte, Lidl, Penny, Tierbedarf. Jedes Dorf hat dann nochmal seine eigene Einkaufsstraße oder Geschäfte.

Wichtig zu Wissen: Viele Einzelhandelsgeschäfte machen eine Mittagspause, beispielsweise von 12:00-14:30 sind sie geschlossen. Leider haben sich die Geschäfte in der Innenstadt noch nicht auf einheitliche Öffnungszeiten geeinigt, sodass der eine Laden offen sein kann während der andere vielleicht schon zu ist.

Küche[Bearbeiten]

Haltern bittet zu Tisch ist eine alljährlich im August stattfindende Veranstaltung rund um den Markt in der Innenstadt, bei dem die Restaurants aus den Ortsteilen kleine Küchen aufbauen und Speisen anbieten. Dazwischen stehen lange Tischreihen, man kann von Kochzelt zu Kochzelt gehen und sich einen neuen Happen sowie Getränke holen. Dazu Livemusik und ein Gautschfest, sehr gesellig und lecker. TIPP: Das Besteckset gibt es preiswert für 2€ zu kaufen, wer es dann doch in die Sammeltonnen wirft spendet gleichzeitig für die Halterner Tafel.

Einige Halterner Restaurant beteiligen sich auch an dem Menü-Karussell aus dem Kreis Recklinghausen (Vest) und Herne.

Im Stadtkern:

  • insgesamt fünf Eiscafes: zwei am Markt, je eins am Merschtor, auf der Rekumerstraße und im 9 Marienhof
  • mehrere Cafes und Bistros rund um den Markt, zum Beispiel das 6 Rossini, Markt 6. Tel.: +49 2364 169183. Geöffnet: täglich ab 9:00 Uhr. mit Frühstück, Mittagstisch und Abendkarte, sehr gut sind die Waffeln und das Steak vom einheimischen Fleischer
  • 7 Trattoria Don Camillo e Peppone (Anfahrt von der Rückseite der Fußgängerzone), Disselhof 4. Tel.: +49 170 8048620. Geöffnet: Di-So ab 11:30 Uhr.. Das Restaurant in der Einkaufsstraße bietet auch typische Münsterländer Gerichte an, Senioren-/Kinderteller und ein preiswertes Angebot für Schulklassen, viel Laufkundschaft
  • Die Ratsstuben, Mühlenstraße 3-5. Tel.: +49 2364 3465, E-Mail: . Geöffnet: Mi Ruhrtag, ansonsten täglich von 12:00-14:00 und 18:00-23:00 Uhr. im Ratshotel mit interessanter Speisekarte und etwas höheren Preisen.
  • Neben dem Hotel am Turm ist der Weinladen WuGaT (Wein und Geschenke am Turm), der auch einen kleinen aber feinen 1 Ausschank betreibt und Weinproben anbietet
  • In der Stadtmühlenbucht liegt das 2 Tanzcafe "Die Stadtmühle", Freitags Ladies Night (freier Eintritt für Frauen), Samstags Schlagernacht, Sonntags Tanzcafe, angemessene Garderobe erwünscht, eher etwas für die gesetztere Generation

In den anderen Ortsteilen:

  • 8 Lofs olle Hüsken, Sythen, Blumenstr. 14. Tel.: +49 2364 69374. Geöffnet: Mo Ruhetag, Di-Sa ab 17:30, So ab 12:30 Uhr. - entgegen dem ländlichen Name ein italienisches Restaurant, sehr gutes Essen, tolle Weine, bezahlbare Preise
  • 9 Jägerhof zum "Stift Flaesheim", rustikale Küche frisch aufgepeppt mit passenden Preisen, Whisky-Club, Geheimtipp: Burns-Supper (Schottisches Menü zu Ehren Robert Burns, mit Dudelsackmusik und zu jedem Gang den passenden Whisky)
  • 10  Gastwirtschaft Uhlenhof in Holtwick, nettes Ausflugslokal nahe der Holtwicker Wacholderheide

Eine Besonderheit findet sich in den Bauernschaften: Bauernhof, (Selbstvermarktungs)Laden und Cafe/Restaurant unter einem Dach:

  • 11 Bauernhof-Cafe Sebbel, Hullern, Westruper Straße 170, Spargel, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Zwetschgen, sowie Äpfel und Birnen, das Obst auch zum selber pflücken, Bauernhofcafe mit Kaffee und Kuchen
  • 12 Peters Bauern- und Backstube, Lavesumer Str. 256, Landgasthof (Schlemmerfrühstück), Pfannkuchenbude (täglich frische Reibepfannkuchen), Bachstube mit absolut tollem Kuchen, auch zum Mitnehmen
  • 13 Biko-Markt und Restaurant, Lavesum, Merfelder Straße 2, Metzgerei, Bäckerei, Gemüsescheune, Restaurant, Imbisshäuschen mit Hausmannskost am Wochenende (sehr leckere Frikadellen), TIPP: Hier kann man Grillfleisch auch am Sonntag noch bekommen
  • 14 Hof Hagedorn, Lavesum, Rekener Str. 117, der Platzhirsch unter den Bauernläden, oft entsprechend voll, bei der dort umgesetzten Menge ist fraglich ob das wirklich alles aus eigenem Anbau stammen kann, Qualität allerdings gut
  • 15 Landhof Hawig, Lippramsdorf, Weseler Straße 645, die Siegerin von Land&Lecker 2. Staffel macht Samstags und Sonntags ihren Hofladen und das Restaurant auf.
  • 16 Café zum alten Bahnhof, Lippramsdorf, Oelder Weg 36 - 44, liebevoll restauriertes altes Bahnhofsgebäude, welches direkt an der Römer-Lippe-Route liegt.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Ratshotel, Mühlenstraße 3-5. Tel.: +49 2364 3465, E-Mail: . Preis: EZ 65€, DZ 95€, beide mit Frühstück.
  • 2 Hotel am Turm, Turmstraße 4. Tel.: +49 2364 9601 0, E-Mail: . Preis: EZ 69€, DZ 99€, beide mit Frühstück.
  • 3 Hotel Seehof, Südufer, Hullerner Straße 102. Tel.: +49 2364 928 0, E-Mail: . Preis: EZ 90€, DZ 115€, Komfortzimmer +20€, Tiefgarage 10€/Tag.. Das Hotel wird gerne für Tagungen genutzt, außerdem nette Terasse mit Ausblick auf den See (draußen nur Kännchen!) und Steg mit Anleger der "Möwe"
  • 4 Jugendherberge Haltern am See, Stockwieser Damm 255. Tel.: +49 2364 2258, Fax: +49 2364 169604, E-Mail: .. Liegt nahe der Steverbucht am Halterner Stausee
  • 5 Reiterhof Budde. mit Isländern durch den Naturpark
  • Stellplätze für Reisemobile finden sich nahe der Innenstadt auf der 6 WoMo Stellplatz Hullerner Straße (gegenüber ist das Freizeitbad Aquarell, schneller Zugang zur Innenstadt durch die Eisenbahnunterführung am Hafenkran vorbei über den Lippspieker), am 7 WoMo Stellplatz Silbersee II (Sanitäranlagen vom Treibsand mitnutzen, Abends wird es deutlich ruhiger dort draußen) und auf den Campingplätzen.
  • Campingplätze gibt es unter anderem den 8 Campingpark Flaesheim Campingpark Flaesheim (bei der Marina und dem Baggersee) und den 9 Campingplatz Stockwieser Damm Campingplatz Stockwieser Damm mit Kreisjugendzeltplatz (einfache Sanitäranlagen, nah zum See).

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Stadtagentur im Rathaus Haltern, Altes Rathaus, Markt 1, 45721 Haltern am See, Tel.: (02364) 933-365 oder -366 Fax: (02364) 933-364, Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00-17:00 Uhr, von Mai bis September auch Sa von 10-13 Uhr und So von 14-17 Uhr. Die Postdienste finden sich in den Ortsteilen in Geschäften, oft Kiosk oder Zeitschriftenhandel. Wer vor der Post steht findet nur Briefkasten, Briefmarkenautomat und Schließfächer vor - das Gebäude wird nur noch intern von Post und DHL genutzt.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Radtouren und Wanderungen im Naturpark Hohe Mark
  • Fahrten ins Münsterland
  • Aktivitäten im Ruhrgebiet

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger Artikel Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.