Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Füssen

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuessen HohesSchlossLech.jpg
Füssen
Regierungsbezirk Schwaben
Einwohner
15.265 (2015)
Höhe
808 m
Tourist-Info (0)8362-9385-0
http://www.tourismus-fuessen.de/
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Füssen

Füssen ist eine Stadt im Allgäu. Bekannt ist Füssen durch seine malerische Altstadt und die nahen Königsschlösser bei Schwangau.

Hintergrund[Bearbeiten]

Stadtteile von Füssen sind Hopfen am See, Weißensee (Füssen) und Bad Faulenbach.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen (Straßen-km)
Schwangau 3,7 km
Reutte 22 km
Nesselwang 25 km
Schongau 39 km
Fernpaß 46 km
Kempten 46 km
Garmisch 62 km
Augsburg 107 km
Innsbruck 109 km
München 132 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächster größerer internationaler Flughafen ist der Flughafen München (auch Franz Josef Strauß, Entfernung 161 km, knapp zwei Autostunden). Von hier bieten vor allem die Lufthansa und ihre Partner der Star Alliance Verbindungen zu Städten in Deutschland, Europa und weltweit. Als zweitgrößter Flughafen Deutschlands ist er mit einer steigenden Anzahl von Städten verbunden.

Schnell erreichbar ist auch der Flughafen in Innsbruck (ca. 105 km, eine gute Autostunde);

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Füssen besitzt einen 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Bahnhof. Die Bahnanreise erfolgt über Marktoberdorf.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Aus Richtung Ulm: Autobahn A7
  • Aus Richtung München: Autobahn A96 bis Landsberg West (Ausfahrt 24); dann auf der B17 über Schongau nach Füssen.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

  • Der RVO / RVA (Regionalverkehr Oberbayern / Allgäu) betreut die Buslinien der Region, www.rvo-bus.de;
  • Die Altstadt von Füssen ist übersichtlich und lässt sich gut zu Fuß erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

St. Mang von der Lechseite

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Kloster und Basilika St. Mang: liegen direkt unterhalb des Hohen Schlosses. Die heute barocke Ausgestaltung erhielt das Gebäude im 18.Jahrhundert. Seine Ursprünge reichen aber bis ins 8. Jahrhundert zurück. Im Rahmen von Kirchenführungen ist die Besichtigung des Füssener Totentanzes möglich. Alternativ kann er auch über das Stadtmuseum erreicht werden.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Hohes Schloss Füssen: eine der bedeutendsten spätgotischen Schlossanlagen Deutschlands. Seine Fassaden sind mit einzigartigen Illusionsmalereien geschmückt. · Öffnungszeiten: April - Oktober 11-17 Uhr, November bis März 13 - 16 Uhr. Montags geschlossen.
    • Die Staatsgalerie im Hohen Schloss
    • Gemäldegalerie - Bilder- und Gedankenwelt des 19. Jahrhunderts
    • Wehrgang und Türme

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

  • Prinzregent-Luitpold-Denkmal in der Luitpoldstraße: errichtet 1902 zu Ehren von Prinzregent Luitpold.

Museen[Bearbeiten]

  • Museum der Stadt Füssen (im ehem. Kloster St. Mang). Geöffnet: April - Oktober Di - So. 11-17 Uhr, November bis März Fr. - So. 13 - 16 Uhr. Montags geschlossen.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Der Lechfall mit Klamm bei Füssen ist in dem 2002 gestarteten Projekt "Bayerns schönste Geotope" (Bayerisches Landesamt für Umwelt) gelistet.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Hohes Schloss im Winter
  • Freibäder am Mitter- und Obersee

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Galeria Bavaria, Reichenstr. 37, 87629 Füssen. Tel.: +49 (0)8362 6630.
  • Sennerei Lehern (Käseverkauf) (in Hopferau). regelmäßige Führungen zu festen Terminen Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 2 Aldi Süd, Abt-Hafner-Str. 15, 87629 Füssen.

Küche[Bearbeiten]


Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Füssen vom Säuling aus

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Kurzinfos
Telefonvorwahl 08362
Postleitzahl 87629
Kennzeichen OAL
Zeitzone UTC+1
Notruf 112 / 110

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

1 Touristinformation Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1. Tel.: +49 (0)8362 9385 0, E-Mail: .

Filiale Deutsche Post: Bahnhofstr. 10, 87629 Füssen

Ausflüge[Bearbeiten]

Neuschwanstein im Herbst
  • Topziel sind die Königsschlösser im nahen Schwangau
  • Schloss Neuschwanstein: Das weltbekannte Märchenschloss zieht jährlich 1,7 Mio. Besucher aus aller Welt an (zur Schlossseite) sowie die Marienbrücke über der Pöllachschlucht dahinter
  • Schloss Hohenschwangau bei Schwangau und unterhalb von Neuschwanstein;
Eintrittskarten für beide und weitere Schlösser siehe: Ticketcenter Hohenschwangau
  • Burgruine Falkenstein (höchste Burgruine Deutschlands mit sehr schöner Aussicht) zwischen Weißensee und Pfronten, zu Fuß vom Parkplatz in 15 oder 30 Minuten zu erreichen oder per Auto mit Hochfahrticket und Ampelregelung

Rings um Füssen gibt es viele kleinere und größere Seen, die einen Ausflug lohnen

  • Forggensee: Der Forggensee, ein Stausee, liegt im Norden von Füssen am Lech. Der See ist zum Baden, Segeln und Windsurfen geeignet, aber nur vom 1.Juni bis Mitte Oktober. Dann wird er abgelassen. Nur in diesen Sommermonaten verkehren Schiffe der Forggenseeschifffahrt auf dem See. Außerdem ist dann das Fahren mit Ruder- und Tretbooten möglich.
  • Hopfensee: Der Hopfensee liegt nordöstlich von Füssen und ist im Norden durch den Kurort Hopfen am See touristisch erschlossen. Neben dem Baden ist auf dem See auch das Fahren mit Ruder- und Tretbooten möglich, ebenso Segeln und Windsurfen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.