Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Calw

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Calw
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Calw ist eine Stadt im Nagoldtal in Baden-Württemberg.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Tal der Nagold bildet die Grenze zwischen dem Heckengäu und dem Nordschwarzwald. Die Altstadt Calws liegt auf der Westseite des Flusses und wird dem Schwarzwald zugeordnet. Ab 1345 war Calw württembergisch, seit der Kreisreform 1973 wird die Stadt von Karlsruhe aus verwaltet. Zur Stadt Calw gehören die Stadtteile Altburg, Hirsau, Holzbronn und Stammheim sowie etliche andere kleinere Gemeinden.

Benachbarte Gemeinden sind Bad Liebenzell, Althengstett, Gechingen, Wildberg, Neubulach, Bad Teinach-Zavelstein und Oberreichenbach.

Die Nagold wurde über Jahrhunderte zum Transport von Schwarzwaldholz mittels Flößerei benutzt. Calw war die Stadt der Holzhändler, der Tuch- und Salzhändler, aber auch der Gerber, für die hier ein Museum eingerichtet wurde.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn oder dem Bus[Bearbeiten]

Die Nagoldtalbahn fährt von Pforzheim aus über Calw und Nagold nach Horb am Neckar. Stationen sind in 1 Calw und in 2 Hirsau. Beachtenswert ist das Kulturbahn-Ticket Alb-Bodensee der DB

Von Weil der Stadt, wo die S-Bahnlinie S6 aus Stuttgart endet, besteht Anschluß mit der Buslinie 670 der VGC - Verkehrsgesellschaft Bäderkreis Calw mbH. Preislich könnte hier das Metropolticket interessant sein.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Die B295 kommt aus dem Raum Stuttgart über Gerlingen, Weil der Stadt und Althengstett bis Calw.
  • Die B296 kommt von der A81 aus Herrenberg. Sie führt über Oberreichenbach ins Enztal nach Calmbach, wo die B294 Bad Wildbad mit Pforzheim verbindet.
  • Die B463 führt von der A8 von Pforzheim her nach Süden durch das Nagoldtal und ab Eutingen im Gäu über die B14 weiter auf die A81

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Auch wenn die Nagold früher von Flößern als Wasserstraße benutzt wurde, ist sie nicht schiffbar.

Entfernungen
Stuttgart42 km
Pforzheim28 km
Tübingen38 km
Karlsruhe63 km

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Calw

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Schnaufer-Haus

In Calw[Bearbeiten]

Calw hat zahlreiche schöne Fachwerkhäuser. Sie wurden teils nach dem großen Stadtbrand von 1692 neu errichtet. Sehenswertes in der Altstadt:

  • Marktplatz mit Rathaus und 1 Geburtshaus von Hermann Hesse (Marktplatz 6)
  • 2 Nikolauskapelle
  • 3 Haus Schnaufer in der Lederstraße 39
  • 4 Kaffeehaus in der Nonnengasse
  • Nagoldbrücke - historische Steinbogenbrücke mit Brückenkapelle
  • 5 Stadtgarten am Georgenäum - Naherholungsgebiet nahe der Altstadt

Museen[Bearbeiten]

  • 6 Stadtmuseum im Palais Vischer, Bischofstraße 48. zeigt eine Sammlung zur Stadtgeschichte
  • 7 Der Lange, Im Zwinger 22. Ein ehemaliger Gefängnisturm, gibt mittlerweile Auskunft über die Wehranlagen und das ehemalige Gefängnis
  • 8 Gerbereimuseum, Badstraße 7/1. volkstümliche Sammlung (Trachten, kirchliche Kunst, alte Möbel)
  • 9 Hermann Hesse Museum, Marktplatz 30. Der bekannte Dichter lebte von 1877-1962 und wurde in Calw geboren. Zu sehen gibt es Sammlung mit seinen persönlichen Gegenständen (Schreibmaschine, Schriftstücke, usw.)
  • 10 Bauernhausmuseum Altburg, Theodor-Dierlamm-Straße 17. gibt einen authentischen Einblick in das Bauernleben vor 100 Jahren.
Kloster Hirsau

Im Stadtteil Hirsau[Bearbeiten]

  • 11 Kloster St. Peter und Paul Hirsau, Kreuzgang und Eulenturm
  • 12 Ruine Jagdschloss Hirsau
  • 13 Aureliuskirche

In der näheren Umgebung[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Altstadt Calw

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

In Calw befindet sich eine der beiden Kreiskliniken für den Landkreis Calw und eine Landesklinik mit Neurologischem Schwerpunkt.

Zudem ist eine stattliche Anzahl an Fachärzten in der Hessestadt vorhanden.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Jugendstilkirche Aichelberg (1907)
  • Baumwipfelpfad Schwarzwald
  • Wildline - Hängebrücke
  • Marktplatz Freudenstadt (größter Marktplatz Deutschlands)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

https://www.calw.de/ – Offizielle Webseite von Calw

https://www.mein-schwarzwald.de/ - Offizielle Homepage der Tourismus GmbH - Nördlicher Schwarzwald

Veranstaltungen des Nördlichen Schwarzwalds

Veranstaltungskalender des Kreisgeschichtsvereins Calw - Insider Sicht auf die Lokalgeschichte


ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg