Zum Inhalt springen

Sun Coast (Florida)

Artikelentwurf
Aus Wikivoyage

Die Sun Coast liegt im Südosten von Florida.

Countys und Städte[Bearbeiten]

Karte
Karte von Sun Coast (Florida)

Für Pinellas County, das zur Sun Coast häufig dazugerechnet wird, siehe den Artikel Florida/Mitte.

Manatee County:

  • 1 Bradenton
  • 2 Palmetto

Sarasota County:

Charlotte County:

Lee County

Collier County:

Monroe County, das zum größten Teil von den Everglades bedeckt ist, zählt eigentlich nicht zur Sun Coast, ist hier aber mit aufgeführt, weil der westliche Teil der Everglades von der Sun Coast aus leichter zu erreichen ist als von der Gold Coast.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Der 1 Southwest Florida International Airport (IATA: RSW) liegt ca. 25 km östlich von Ft.Myers.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Manatee County

In Bradenton:

In Palmetto:

In anderen Orten:

Sarasota County

In Sarasota:

In anderen Orten:

Charlotte County

Lee County

  • Edison and Ford Winter Estates: Die unmittelbar benachbarten Winterwohnsitze von Thomas Alva Edison und Henry Ford in Fort Myers.
  • Bailey-Matthews National Shell Museum in Sanibel: Muscheln und Weichtiere.
  • Koreshan State Historic Site in Estero und der Mound Key Archeological State Park auf einer Insel in der Estero Bay
  • Gasparilla Island State Park auf Gasparilla Island

Collier County

In Naples:

In anderen Orten:

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Olympia, 3245 Tamiami Trail, Port Charlotte. Populärer Diner mit sehr umfangreichem Menü und etlichen griechischen (Fastfood-) Optionen wie z. B. Gyros. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Die Sun Coast bietet fast das ganze Jahr über gute Badebedingungen. In Fort Myers Beach zum Beispiel erreichen die Wassertemperaturen im Sommer bis zu 31 °C; selbst im Dezember kann man noch mit 21 bis 22 °C rechnen [1].

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.