Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Fort Myers

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fort Myers
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hintergrund[Bearbeiten]

Fort Myers ist eine Stadt an der Westküste Florida mit 52.000 Einwohnern. Die Stadt ist Verwaltungssitz des Lee County.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach einem Handbuch, das von Francis Asbury Hendry verfasst wurde, der von 1833 - 1917 lebte, taucht Fort Myers erstmals um 1841 auf, als es erstmals als Fort Harvey besetzt war. Das Militärfort wurde dann 1842 aufgegeben, 1850 wieder errichtet und zu Ehren eines Offiziers der U.S. Army namens Abraham C. Myers, einem Colonel, benannt. Das Fort war während des Krieges gegen die Indianerstämme, die in Florida lebten, bis sie besiegt und aus dem Staat in Regionen im Westen der Vereinigten Staaten umgesiedelt wurden, ein Zentrum für Kommando- und Kontrolloperationen. Ein Teil des Stammes der Seminolen-Indianer ergab sich jedoch nie und blieb in der Wildnis Floridas. Berichten zufolge trat Colonel Myers von seinem Amt zurück und trat der konföderierten Armee bei, als der Bürgerkrieg begann. Unter der Kontrolle der Konföderierten wurden afrikanische Sklaven aus Virginia in das Gebiet transportiert, um den Anbau von Feldfrüchten zu unterstützen.

Während des Bürgerkriegs wechselte das Fort noch ein- oder zweimal zwischen den Streitkräften des Nordens und des Südens den Besitzer. Eine afro-amerikanische Infanterie von Unionssoldaten war in der Zeit von 1863 bis 1864 in Fort Myers stationiert. Unter der Autorität von Monroe County wurde die erste Schule für Afroamerikaner in der Gegend in der Nähe von Fort Myers auf dem Gelände eines emanzipierten Sklaven namens Nelson Tillis im Jahr 1885 gegründet. Obwohl Thomas Edison Telegrafendienste für die Nordseite des Bürgerkriegs betrieb, kaufte Edison 1886 ein Winterhaus in Fort Myers, nachdem er seine zweite Frau Anfang des Jahres geheiratet hatte (National Park Service, 2012). 1890 wurde die erste afro-amerikanische Lehrerin (Annie Moore) als Lehrerin in der Region eingestellt (Lee County Black History Society, 2011).

Ein Landkreis mit dem Namen Lee County, der zu Ehren des befehlshabenden Generals des Südens, Robert E. Lee, so benannt wurde, wurde 1887 gegründet. Um 1908 betrug die Einwohnerzahl von Fort Myers etwa fünf- bis sechstausend (Captain F.A. Hendry Reunion Committee, 2002). Im Jahr 1912 wurde im Bezirk Lee die erste öffentliche Schule, die ausschließlich von Schwarzen besucht wurde, gegründet (Williams Academy). Henry Ford kaufte 1916 das Haus und das Grundstück neben Thomas Edison. 1920 wurde das Jones-Walker-Krankenhaus nur für die schwarze Bevölkerung eröffnet. Bunche Beach wurde 1949 als erster lokaler Strand nur für die schwarze Bevölkerung eingeweiht. 1954 entschied der Oberste Gerichtshof, die Rassentrennung in öffentlichen Schulen zu beenden. Diese Entscheidung wurde jedoch erst 1969 durch die Integration der örtlichen Schulen des Lee County umgesetzt. Die Williams Academy wurde 1995 in den Clemente Park im Dunbar-Abschnitt von Fort Myers verlegt und ist das wichtigste Zentrum für afroamerikanische Geschichte in Lee County. Das Museum und die Verwaltungsbüros wurden 1936 in der Henderson Avenue eingerichtet (Lee County Black History Society, 2011).

Fort Myers Black History Society Museum, Ansicht des Clemente Park. Die Gesamtbevölkerung der Stadt Fort Myers belief sich 2010 auf 62.298 Personen (United States Census Bureau, 2010). Diese Bevölkerungszahl beinhaltet nicht die Saisonbewohner oder die Einwohner von Lee County außerhalb der Stadtgrenzen.

Vorgelagerte Inseln[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Östlich der Stadt (ca. 25 Kilometer) befindet sich der Southwest Florida International Airport (IATA CodeRSW). Neben einer Reihe von Flügen innerhalb der USA und nach Kanada, werden weitere Strecken aus Deutschland mit Zwischenlandungen z.B. über Charlotte Douglas International Airport (IATA CodeCLT) und Philadelphia International Airport - PHL (IATA CodePHL) angeboten.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Raus aus dem Flieger und sofort zum Autoverleih. Man braucht hier ein Auto wie in Deutschland Schuhe. Kostenpunkt ab ca 25$ / Tag.
Der ÖPNV steckt noch in den Kinderschuhen und ist mit dem in Deutschland oder größeren Städte der USA nicht zu vergleichen. Eine Übersicht erhält man unter LeeTran.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Straßen, Plätze, Viertel[Bearbeiten]

  • River District (rund um First Street, zwischen Caloosahatchee Bridge und Edison Bridge), historischer Bereich in Downtown mit vielen denkmalgeschützten Bauwerken, Shoppingadressen und Restaurants.

Museen[Bearbeiten]

Edisons Labor
  • Edison and Ford Winter Estates, 2350 McGregor Boulevard. Winterwohnsitz von Thomas Alva Edison und Henry Ford. Das Top-Museum der Stadt. Der Eintrittspreis schließt eine Audio-Tour für die Edison & Ford Estates und Zutritt zum Labor und zum Museum ein. Auch geführte Touren können gebucht werden, sind aber gesondert kostenpflichtig. Geöffnet: täglich 9.00 – 17.30 Uhr. Preis: Eintritt $20 (Kinder 6‒12 $11).

Die übrigen Museen sind eher etwa für Regentage:

  • Burroughs Home, 2505 First Street. Historisches Wohnhaus, das als Museum eingerichtet ist.

Parks[Bearbeiten]

  • Six Mile Cypress Slough Preserve, 7751 Penzance Blvd. 8 km südöstlich von Downtown liegt dieser wundervolle Naturpark, laut Tripadvisor die beste Attraktion von Fort Myers. Möglichkeiten zum Wandern und zur Tierbeobachtung. Für den Besuch rechnet man 2 Stunden.
  • Lakes Regional Park, 7330 Gladiolus Drive, 14 km südlich von Downtown. Der zweite erstklassige Naturpark der Stadt. Wandermöglichkeiten, außerdem können Boote gemietet werden.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Im Speziellen ist Fort Myers Beach, das eigentlich schon nicht mehr zu Fort Myers gehört, eine interessante Ferienlokation, besonders wenn man mit Kindern verreisen möchte. Unterkunftsmöglichkeiten bestehen sowohl in den zahlreichen Hotels oder in Ferienwohnungen (z.B. Pointe Estero), mit Pool und direkt am kilometerlangen Sandstrand. Der ist auch ca. 200 - 600 m breit und man kann stundenlang mit den Kindern spazieren und Muscheln sammeln. Man kann Delfine sichten oder einfach nur schwimmen. Es gibt einige nennenswerte Shoppingcenter (siehe visitflorida.com) und Naples, der Nobelort ist ca. 30 min. südlich, ist einen Ausflug wert (Superspielplatz) oder man fährt auf Sanibel Island oder erkundigt die anderen vorgelagerten Inseln.

Einkaufen[Bearbeiten]

So einfach wie Atmen. Unbedingt eine Kreditkarte dabei haben! In den USA wird "Credit Card" und "Debit Card" unterschieden. Man braucht eine "Credit Card", ohne diese ist z.B. das Mieten eines Autos nicht möglich.

  • Miromar Outlets, 10801 Corkscrew Road #199, Estero, FL. Schöne, offene Outlet-Mall mit ansprechender Architektur.
  • Edison Mall, 4125 Cleveland Ave, Fort Myers, 33901. Shopping Mall in Fort Myers.
  • Bell Tower Shops, Daniels Parkway & US41, Fort Myers, 33907. Shopping Mall in Fort Myers.
  • Fleamsters Fleamarket, 4135 Doctor Martin Luther King Junior Boulevard, Fort Myers, 33916. Außergewöhnlicher, überdachter Flohmarkt – Öffnungszeiten beachten.

Darüber hinaus existieren viele Filialen der Supermärtke Publix, Walmart, Target für den alltäglichen Bedarf.

Küche[Bearbeiten]

Die amerikanische Küche in Südwest-Florida bietet neben den klassischen Gerichten, wie Burger, Ribs und Steaks auch eine Vielzahl von Fischgerichten und beinhaltet zusätzlich Gerichte aus der südamerikanischen Küche.

Preiswert[Bearbeiten]

  • Marko's, 16305 San Carlos Blvd. Preiswertes und beliebtes Restaurant mit griechischer Küche.

Mittel[Bearbeiten]

  • Austrian-German Restaurant, 1400 Colonial Boulevard. Falls das Heimweh zuschlägt. Große Auswahl an Schnitzeln und anderen traditionellen mitteleuropäischen Gerichten. Sehr populäre Adresse.
  • Bahama Breeze, 14701 S. Tamiami Trail, Fort Myers, FL 33912. Karibische Küche, exzellente Cocktails (Taxi zur Heimfahrt!) Geöffnet: So-Do 11-22 Uhr, Fr, Sa 11-23 Uhr.
  • India Restaurant, 11605 S Cleveland Ave Ste 20. Gutes Restaurant mit indischer Küche (die in der Region sonst schwer zu finden ist).
  • Origami Restaurant, 8911 Daniels Parkway. Sehr gutes Sushi-Restaurant. Auch koreanische und andere japanische Gerichte.
  • Taqueria Jalapenos, 2249 Cleveland Ave. Das beliebteste mexikanische Restaurant der Stadt.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Ein Nachtleben ist aus Europäischer Sicht nicht vorhanden. Viele Restaurants schließen bereits gegen 21:00 Uhr. Einige wenige Bars (Kneipen oft auch mit Speisemöglichkeit) haben aber auch länger geöffnet.

Unterkunft[Bearbeiten]

Fort Myers und Cape Coral (Nachbarorte, direkt mit Brücken verbunden) bieten eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten. Neben Hotels werden sehr oft Einfamilienhäuser gebucht. Die Mehrzahl dieser Häuser bietet Platz für 6 Personen und verfügt meistens über 3 Schlafzimmer, Wohnzimmer, Essbereich, große Küche, Garage und Terasse. (Oft auch mit Pool und Zugang zu den Kanälen.) Die Preise der Häuser liegen zwischen US$600.00 und US$1000.00 pro Woche, je nach Lage und Qualität (plus Steuer und Abgaben von 11%, Stand 2013).

Lernen[Bearbeiten]

  • Edison College, in Fort Myers.
  • Florida Gulf Coast University, in Fort Myers.
  • International College, in Fort Myers.
  • Southwest Florida College, in Fort Myers.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Fort Myers ist der ideale Ausgangspunkt, um den mittleren und südlichen Teil Floridas mit dem Auto zu erkunden.

  • Tampa. Ca. 2 Stunden Fahrzeit.
  • Orlando. Ca. 2½ Stunden Fahrzeit.
  • Miami. Ca. 2½ Stunden Fahrzeit.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.