Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Everglades City

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Everglades
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 479 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Everglades (Everglades City) ist ein kleines Städtchen im Süden von Florida. Reisende, die von der Westküste Floridas kommen, beginnen hier ihren Besuch des Everglades Nationalparks. Von Naples aus ist Everglades in einer Dreiviertelstunde zu erreichen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Museum of the Everglades, 105 West Broadway. Wundervolles, wenig besuchtes kleines Museum mit einer Ausstellung zur Lokalgeschichte.
  • Gulf Coast Visitor Center, 815 Oyster Bar Lane. Das westliche Besucherzentrum des Nationalparks.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einige Veranstalter bieten Ausflüge mit dem Sumpfboot (Airboat) an.

Everglades ist Stützpunkt verschiedener Anbieter, bei denen man Bootsausflüge in den Everglades Nationalpark buchen kann. Den höchsten Erlebniswert hat das Paddeln im Kajak, dicht gefolgt von der Fahrt auf dem Sumpfboot. Hier eine Auswahl von Veranstaltern:

  • Tour the Glades ‒ Private Tours (32016 Tamiami Trail East) bieten Kajak- und Wandertouren an. Weiterhin ist eine Bootstour Journey To The 10,000 Islands im Programm. Die Touren sind nicht ganz preiswert, nach Ansicht des Tripadvisor aber das Feinste, was man in Everglades findet.
  • Shurr Adventure Company Day Tours (32016 Tamiami Trail East) und Everglades Backcountry Experience with Capt. Rodney Raffield (102 Collier Ave): Zwei weitere Anbieter von Kajaktouren, im Tripadvisor ebenfalls hochgelobt.
  • Everglades City Airboat Tours (907 DuPont Street): Der im Tripadvisor am höchsten bewertete Anbieter von Touren im Sumpfboot. Die Standardtour heißt Mangrove Adventure. Zu sehen sind der Mangrovenwald und ‒ mit etwas Glück ‒ Alligatoren, Seekühe und viele Wildvögel. Abfahrt bis zu 8mal täglich. Kosten pro Person $39,62 + Tax (Kinder bis 10 $20,75 + Tax).
  • Everglades Private Airboat Tours (31000 US 41 South): Ein weiterer hoch bewerteter Anbieter von Touren im Sumpfboot. Kosten für die 1-stündige Standard-Tour: $40 (Kinder $20)
  • Die Everglades National Park Boat Tours (815 Copeland Ave., State Route 29), die im Tripadvisor eher unterdurchschnittlich bewertet werden, bieten zwei Touren an:
    • Die Route der Ten Thousand Island Tour führt durch den Mangrovenwald. Transportmittel ist ein Ausflugsboot mit zwei Decks. An guten Tagen sieht man unterwegs Seekühe, Weißkopfseeadler, Fischadler, Löffler und Delfine. Dauer: 1½ Stunden, Kosten pro Person $31,80 (Kinder 5‒12 $15,90). Abfahrt von 9 Uhr oder 9:30 Uhr an alle halben Stunden bis in den Nachmittag.
    • Die Mangrove Wilderness Tour, bei der auf kleineren Booten nur 6 Passagiere mitfahren, führt durch Sumpfland; zu den Tieren, die man mit ein bisschen Glück sehen kann, zählen Alligatoren, Waschbären, Rotluchse und viele Vögel. Dauer: 1¾ Stunden, Kosten pro Person $42,40 (Kinder $21,20). Abfahrt je nach Jahreszeit 4 bis 7mal täglich.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Die Auswahl an Restaurants ist klein. Hier die Top-Adressen:

Preiswert[Bearbeiten]

  • Angel Fish Cafe, 102 S. Buckner Ave. Coffee Shop und Bistro mit leckeren Sandwiches. Gilt als das beste Restaurant des Ortes.
  • City Seafood, 702 Begonia St. Schlichtes, aber gutes Seafood-Restaurant.

Mittel[Bearbeiten]

  • Camellia Street Grill, 208 Camellia St. Gutes Restaurant mit amerikanischer und regionaler Küche.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg