Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Röbel/Müritz

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtkern von Röbel Müritz.jpg
Röbel/Müritz
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Einwohner
5.136 (2013)
Höhe
65 m
Tourist-Info +49 (0)39931 80113
www.stadt-roebel.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Mecklenburg-Vorpommern
Reddot.svg
Röbel/Müritz

Röbel/Müritz ist eine Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern direkt am größten Binnensee Deutschlands der Müritz gelegen, sie gehört zum Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und hat gut 5.000 Einwohner.

Karte von Müritz

Hintergrund[Bearbeiten]

Erste urkundliche Erwähnung findet Röbel als Robote im Jahr 1227. Schon vorher taucht der Name in einer Gründungsurkunde eines anderen Ortes des Bistums Haselberg in 946/48 auf. Die heutige Schreibweise ist seit einer Änderung am 10. März 1995 als amtliche Schreibweise vorgesehen, vormals war die Schreibweise Röbel (Müritz). Röbel/Müritz ist Verwaltungssitz des Amtes Röbel-Müritz, dem weitere 24 Gemeinden angehören.

Nach der suburbanen Siedlung die bereits auf das 10. Jahrhundert zurückgeht erhält die Stadt 1226 von Heinrich Borwin II. das Schweriner Stadtrecht. Nach der politischen Wende wurde ab 1991 der historische Stadtkern mit dem Rathaus gründlich saniert, heute entspricht das Stadtbild der Altstadt einer farbigen Fachwerkstadt mit relativ niedriger Bebauung.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Bedingt durch die Lage Röbels inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte sind die Entfernungen zu Verkehrsflughäfen entsprechend groß. Geeignete Flughäfen sind:

  • 1 Flughafen Berlin-Tegel Website dieser Einrichtung Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung im Norden von Berlin, ca. 134 km, ab Tegel über A111, A10, A24, A19 bis Anschlussstelle Symbol: AS 18, Röbel/Müritz
  • 2 Flughafen Berlin-Schönefeld Website dieser Einrichtung Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung im Süden von Berlin, ca. 164 km, ab Schönefeld über A113, A10, A24, A19 bis Anschlussstelle Symbol: AS 18, Röbel/Müritz
  • 3 Flughafen Hamburg Website dieser Einrichtung Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung westlich von Röbel, ca. 217 km, ab Hamburg über A24, A19 bis Anschlussstelle Symbol: AS 18, Röbel/Müritz
  • 4 Flughafen Rostock Laage Website dieser Einrichtung Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung nördlich von Röbel, ca. 80 km, aber mit wenigen regelmäßigen Verbindungen, ab Rostock-Laage über A19 bis Anschlussstelle Symbol: AS 17, Waren/Müritz oder Symbol: AS 18, Röbel/Müritz
  • 5 Flugplatz Müritz Airpark Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung (Flugplatz Rechlin-Lärz, EDAX) in Rechlin-Lärz. Der ehemalige Militärflugplatz wird als Verkehrslandeplatz betrieben. Er verfügt über eine Betonpiste von 2380 Meter Länge und ist zugelassen für Flugzeuge bis 14 to. Etwa. 16 km, über B198, L 241
  • 6 Flugplatz Waren-Vielist Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung (EDOW) nördlich von Waren. Der Platz ist zugelassen für Flugzeuge bis 5.700 kg, er wird betrieben vom Warener Luftsportverein e.V. Etwa 27 km über B108, B192

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Röbel ist nicht mehr direkt per Bahn erreichbar. Der nächste Bahnhof ist Waren an der Nordspitze der Müritz, ca. 23 km. Von dort, Haltestelle Haltestelle "Waren Bahnhof/Teterower Str.", geht es stündlich weiter mit der Buslinie 011 nach Röbel, Fahrzeit ca. 35 Minuten. (Fahrplan als pdf). Man kann aber auch von der Steinmole in Waren in ca. 75 Minuten gemütlich mit einem Fahrgastschiff nach Röbel fahren (siehe Abschnitt Aktivitäten).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Röbel liegt 10 km östlich der Autobahn A19, Anschlussstelle Symbol: AS 18, Röbel/Müritz.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Stadthafen Röbel mit Ausflugsschiffen

Der Stadthafen in Röbel wird von verschiedenen Fahrgastschiffen angefahren, die auf der Müritz verkehren (siehe Abschnitt Aktivitäten).

Viele Besucher reisen aber auch mit eigenen oder gecharterten Segel- oder Motorbooten an.
Für Gäste stehen drei Marinas zur Verfügung:

  • Der 7 Stadthafen Röbel, bietet ca. 28 Liegeplätze direkt neben dem Anleger der Personenschifffahrt. Für Boote über 8 m Länge stehen nur wenige Anleger zur Verfügung. (Tel. Hafenmeister +49 160 2361557). Man liegt hier zwar sehr nah am Zentrum und in der Nähe von Versorgungsmöglichkeiten, muss aber zwangsläufig etwas Unruhe durch viele "Sehleute" in Kauf nehmen. Öffentliche Sanitäreinrichtungen auf der Mole.
  • Der 8 Röbeler Segelverein ist eine große Marina mit vielen Liegeplätzen auch für Gastlieger und üblicher Ausstattung wie große Sanitäranlagen. Von hier sind es nur wenige hundert Meter zum Stadthafen.
  • Das 9 Wasser Service Center Röbel ist eine etwas weiter vom Stadtzentrum entfernte, ebenfalls am Westufer gelegene Marina mit Vollversorgung einschließlich Tankstelle.

Mobilität[Bearbeiten]

Durch Röbel verkehrt ein Linienbus dat Bus der "pvm - Personenverkehr GmbH Müritz" mit einer Verbindung Neubrandenburg - Waren - Röbel - Rechlin, in der Sommersaison auch mit Fahrradanhänger. Dieser bietet auch einen kleinen Stadtverkehr mit einigen Haltestellen im Stadtbereich.
Aufgrund der Größe Röbels ist alles gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Impressionen
St. Marien
  • Sehenswert ist die ev. Pfarrkirche 1 St. Marien Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung am Rande der Altstadt auf einer Landzunge, dem Tempelberg der slawischen Müritzer, zur Müritz gelegen. Das dreischiffige Backsteingebäude aus der Mitte des 13. Jahrhunderts ist eine der frühesten gotischen Hallenkirchen in Mecklenburg. Sie besteht aus Chor, Langhaus und Turm. Der Turm kann gegen Gebühr bestiegen werden. Von hier oben hat man einen schönen Rundblick über Röbel und Umgebung.
  • Die ev. Kirche 2 St. Nikolai Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung wurde zwischen 1270 und 1290 erbaut. Sie hat einen spätromanischen Chor, ein dreischiffiges Langhaus und einen Westturm. Die Kirche wurde im 19. Jahrhundert umfassend restauriert und der südliche Anbau weitgehend erneuert. Die neugotische Ausstattung stammt aus den Jahren 1867/1969.
  • Die kleine kath. Kirche 3 Maria Königin des Friedens (Friesensportplatz 1a) wurde 1995 geweiht und hat 85 Sitzplätze.
  • Die ehemalige 4 Synagoge Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung in der Kleine Stavenstraße 9-11 ist eine der wenigen erhaltenen Fachwerksynagogen in Mecklenburg. Sie wurde im Jahr 1831 als einfacher rechteckiger Fachwerkbau errichtet und beherbergt heute eine dauernde Ausstellung zur regionalen jüdischen Geschichte. Die Ausstellung zur Geschichte der Juden in Mecklenburg ermöglicht einen guten Überblick über diese Facette der regionalen Geschichte. Neben der ständigen Ausstellung mit ihren eindrucksvollen Objekten werden wechselnde Expositionen veranstaltet.
  • Die 5 Windmühle (erbaut zu Beginn des 19. Jhd.) wurde bis 1926 zum Mahlen von Korn betrieben, von 1930 bis 1990 als Jugendherberge genutzt, danach stand sie lange leer. Seit 2008 wird die Mühle vom Verein "Bund für Natur und Heimat Müritz-Elde e.V." betrieben, sie ist von Mai bis Oktober täglich außer Mittwoch 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
  • Das 6 Rathaus Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung der Stadt wurde 1805 fertiggestellt, 1999 saniert. Das Gebäude zählt heute zu den schönsten Bauwerken des Ortes.
  • Der 7 Wasserturm war einer der ersten Stahlbetonbauten Norddeutschlands. Er kann nicht besichtigt werden, auch eine Aussichtsplattform gibt es nicht, dafür kann man den Ausblick vom Bauwerk auf die Röbeler Binnenmüritz direkt per Webcam ansehen.
  • Reste der Stadtmauer sind an mehreren Stellen am Rande der Altstadt im Bereich des Mönchteichs zu finden
  • Die Müritzpromenade am Hafen umschließt einen großen Teil des Stadthafens und bietet von allen Stellen hervorragende Aussichten.
  • 8 Müritzeum (Mecklenburgische Seenplatte im NaturErlebnisZentrum). Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung. Das Müritzeum im 17 km entfernten Waren gehört unbestritten zu den Sehenswürdigkeiten der Region. Dieses große Erlebniscenter der Mecklenburgischen Seenplatte bietet verschiedene Erlebnisausstellungen und das größte Süßwasseraquarium Deutschlands für heimische Fische. Geöffnet: April - Oktober täglich 10:00–19:00, November bis März täglich 10:00–18:00. Preis: 12,00 €, Kinder (6-15 J.) 5,00 €.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Der Röbeler Binnensee (Stadthafen)

...im Wasser[Bearbeiten]

  • Die 1 MüritzTherme ist das größte Spaßbad der Region mit Saunabereich und Freibad, es befindet sich mitten in Röbel.
  • Das 2 Müritzbad ist ein Naturbad am Ufer der Müritz. Die gute Wasserqualität der Müritz lädt zum Baden ein. Das Freibad "Müritzbad" in Röbel bietet nicht nur Wasserspaß pur, sondern auch großzügige Liegewiesen und ausreichend Platz für sportliche Aktivitäten.

...am Wasser[Bearbeiten]

  • In der Müritz fühlen sich viele Fisch wohl. Daher ist Angeln ein beliebter Sport und Zeitvertreib. Touristenfischereischeine gibt es bei der Touristinfo im Haus des Gastes.

...auf dem Wasser[Bearbeiten]

  • Eine Bootsfahrt mit einem der Ausflugsschiffe der Weissen-Flotte-Müritz oder der Blau-Weissen-Flotte kann sehr gut kombiniert werden mit einem Einkaufsbummel in Waren, einem Ausflug in den Müritz-Nationalpark oder zu diversen anderen Zielen an oder rund um die Müritz.
  • Segeln oder Motorbootfahren kann man auf der Müritz auch ohne Bootsführerschein. Boote mieten kann man in Röbel bei der Bootsvermietung 10 M. Stolschewski am Hafen und auch in der 11 WSC-Marina in der Seebadstraße 37.

...an Land[Bearbeiten]

  • Wander- und Fahrradtouen in der herrlichen Landschaft führen zu unterschiedlichsten Zielen. Einige können sehr gut kombiniert werden mit Bus- und Schiffstouren. Kombitickets erleichtern die Planung und Bezahlung. Dadurch sind auch längere Rundtouren möglich.
  • Ein besonderes Erlebnis sind Kutsch- und Kremserfahrten rund um Röbel. (Info: Dierk Kroeger, Roßstraße 9,17207 Röbel/Müritz, Tel. +49 (0)39931 542580)
  • Der 3 Kletterwald Müritz lädt dazu ein, seinen Mut und seine Kletterkünste unter Beweis zu stellen. Auf neun Parcours mit fantasievollen Namen kann man sich unter Einweisung und Anleitung erfahrener Trainer auf einer zwei Kilometer langen Kletterstrecke und an 100 Kletterelementen bis in luftige Höhen von 12 Metern ausprobieren. Er ist ca. 22 km entfernt am Kameruner Weg 14 in Waren direkt an der Müritz auf dem Hügel einer ehemaligen Slawensiedlung.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Ganz besonders in den Sommermonaten gibt es in Röbel und den umliegenden Orten immer sehenswerte Veranstaltungen. Eine immer aktuelle Auflistung bieten auf ihren Internetseiten die Touristinformation Röbel, die Tourist Info Plau am See und die Tourist-Information Waren. Hervorzuheben sind

  • die Veranstaltungen des Konzertsommer RöbelMüritz an wechselnden Orten mit interessanten Künstlern. Details hierzu gibt es bei der Touristinfo Röbel,
  • der in jedem Monat an einem Wochenende stattfindende Trödelmarkt in der Feldsteinscheune Bollewick,
  • das Speckreiten alljährlich am Pfingstmontag - ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm mit Reit- und Fahrwettkämpfen, einem Sulky-Hindernisfahren der Kinder mit ihren Shetland-Ponys, Reiterspielen wie Tonnenreiten, Jump & Drive (Springreiten und Fahren), Knock-Out-Springen (Mächtigkeitsspringen), Hindernisfahren für Zweispänner und verschiedene Showeinlagen,
  • die Müritz-Sail im Mai in Waren wartet alljährlich mit Regatten, Optirennen mit Stechpaddel, spektakulären Drachenbootrennen, einer Flottenparade und viel Kurzweil für Jung und Alt auf,
  • das Seefest am dritten vollen Wochenende im Juli mit Höhenfeuerwerken, jede Menge Livemusik, Blasmusikfestival, Festumzug und viel Spiel und Spaß,
  • im August das Kinderfest der Stadt Röbel/Müritz im Bürgergarten,
  • das Müritzfest im Juli in Waren ist ein traditionelles Volksfest,
  • der Müritz-Lauf Waren im August führt im Uhrzeigersinn einmal um die Müritz und durch einen großen Teil des Müritz-Nationalparks

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Im Stadtzentrum von Röbel gibt es einige wenige Geschäfte. Mehrere Supermärkte haben sich am Ortseingang an den Haupt-Zufahrtsstraßen angesiedelt.
  • Etwas mehr Auswahl und auch viele nette kleine Läden findet man in Waren.
  • Einen Wochenmarkt gibt es dienstags, donnerstags und samstags auf dem 1 Marktplatz
  • Für Freunde des Besonderen empfiehlt sich ein Ausflug zur etwa 4 km entfernten Feldsteinscheune Bollewick.

Küche[Bearbeiten]

  • Das Eiscafé 1 Eisparadies am Ziegenmarkt darf man nicht versäumen.
  • Das 2 Fischhaus Meyl betreibt nicht nur in der Straße der Deutschen Einheit 48 ein Bistro, sondern auch ein Imbiss-Schiff im Hafen.
  • Der 3 Fischerhof Röbel (Seebadstr. 38) liegt direkt am Müritz-Fahrradweg und bietet von der gemütlichen Terrasse aus einen herrlichen Blick auf die Müritz.
  • Der 4 Müeritzhof (Strasse des Friedens 77) im Ortszentrum ist bekannt für frische regionale Küche und guten Service. Da das Restaurant recht klein ist, empfiehlt es sich einen Tisch zu reservieren.
  • Das 5 Regattahaus (Müritzpromenade 20) ist ein traditionelles Fischrestaurant direkt im Seglerhafen Röbel mit ganztägig warmer Küche und traumhafter Aussicht auf die Müritz. Es ist die öffentliche Vereinsgaststätte des Röbeler Segler-Vereins „Müritz“ e.V. Direkt vor der Tür befindet sich ein Bootsanleger, so kann man auch über den Seeweg zu dorthin gelangen.
  • Die 6 Müritzterrasse (Straße der Deutschen Einheit 27) ist mit der einzigartigen Lage, direkt am Hafen, ein Platz zum verweilen, genießen und entspannen. Das Speisenangebot geht von leicht mediterran über klassische Mecklenburger Küche bis hin zum speziell gewünschten Mehrgangmenü.
  • Das 7 Restaurant Seeblick im Müritz-Strandhotel bietet einen Wintergarten, Sommerterrasse und Kaminzimmer verbunden mit ausgewählter internationaler und typisch mecklenburgischer Küche und immer mit einem Blick zur Müritz.
  • Im 8 Seglerheim (Müritzpromenade 11) stehen den Gästen 85 Plätze zur Verfügung und nochmals 35 auf der wunderschönen Terrasse. Den Gast erwartet ein umfangreiches Angebot an Fleisch-und Fischgerichten, immer frisch zubereitet.
  • Das 9 Restaurant Seestern (Müritzpromenade 12) im gleichnamigen Hotel liegt unmittelbar am Hafen mit Blick auf die Stadt. Die Küche verarbeitet frische Zutaten zumeist aus den umliegenden Wäldern und Seen, Wild aus heimischen Revieren, frischen Fisch aus der Müritz.
  • Das 10 Restaurant Seelust (Seebadstraße 33a) im Hotel Seelust bietet ein breitgefächertes Angebot mecklenburgischer Speisen. Das Restaurant, die Seeterrasse und der Wintergarten befinden sich leicht erhöht und begeistern mit einem unverwechselbaren Ausblick.

Nachtleben[Bearbeiten]

Ein Nachtleben sucht man hier im Kur- und Erholungsort vergebens. Auch ein Kino gibt es hier nicht, das nächste ist das 4 Cine Star in Waren.

Unterkunft[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

  • Der 1 Campingplatz Pappelbucht mit 150 Stellplätzen auf 3 ha Fläche bietet alle Annehmlichkeiten für einen schönen Aufenthalt. Gäste haben im Strandbad, das direkt am Campingplatz gelegen ist freien Eintritt.
  • Der 2 Campingplatz "Müritzpark Ludorf" liegt etwa 6 km entfernt, südlich von Röbel, direkt an der Müritz.
  • Das 3 Müritzcamp Gotthun etwa 6 km nördlich von Röbel bei Gotthun bietet 2 Campingplätze (Hirschberg und Nitschow), nahe beieinander unmittelbar am Ufer der Müritz. Die Weitläufigkeit der Uferanlage mit Zelt- sowie Liegewiese und die Nähe zum Wasser von jedem Platz aus sind ideal. Weil das Wasser der Müritz hier nur langsam tiefer wird, können Kinder ideal baden.
  • Das 4 Buchholz-Camp liegt etwa 15 km südlich von Röbel im beschaulichen Dorf Buchholz, unmittelbar an der Elde und umgeben von Wäldern.
  • Der 5 Stellplatz am Seglerhafen ist ein gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile auf dem Gelände des Seglervereins Röbel. Er bietet Stromanschluss, Frischwasser, Entsorgung, Waschmaschine, Trockner, moderne beheizte Sanitäranlagen Wheelchair-green3.png, Bootsliegeplätze, Slipanlage u. Kran für mitgebrachte Boote
  • Der 6 Stellplatz Pension Müritzwiese am Ortsrand von Gotthun liegt an einem Gasthaus und an einem Bauernhof. Hier finden 15 Mobile Platz. Geboten wird: Frischwasser, Strom, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie WC, Dusche, Brötchendienst, Grillplätze. Homepage und Preise

Jugendherberge[Bearbeiten]

  • Von 1930 bis 1990 wurde die Windmühle in Röbel als Jugendherberge genutzt. Heute gibt es nur noch eine, allerdings sehr schön gelegene, 7 Jugendherberge in Waren.
  • 8 ENGELscherHOF, Kleine Stavenstraße 9-11, 17207 Röbel/Müritz. Tel.: +49 (0)39931 53944, Fax: +49 (0)39931 53946, E-Mail: . Der ENGELscheHOF hat sich seit seiner Eröffnung 2005 zu einer vielfältig genutzten, sozialen und kulturellen Einrichtung entwickelt. Als staatlich anerkannte Bildungseinrichtung wendet sich der Trägerverein mit seinen Angeboten vor allem an Jugendliche. Die Herberge bietet Übernachtungen in gut ausgestatteten 2-, 3- und 4-Bettzimmern an und ist auch für Gruppen bis max. 30 Personen eingerichtet. Preis: DZ ab 46,00 €/N zzgl. Frühstück.

Hotels und Pensionen[Bearbeiten]

In Röbel und der näheren Umgebung mangelt es nicht an Unterkünften. Es stehen nicht nur Hotels zur Verfügung sondern auch viele Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Ein umfangreiches Verzeichnis hält die Touristinformation vor.

  • 9 Müritzterrasse, Straße der Deutschen Einheit 27, 17207 Röbel / Müritz. Tel.: +49 (0)39931 8910, Fax: +49 (0)39931 89126, E-Mail: . Hotel in einzigartiger Lage, direkt am Hafen, das Stadtzentrum von Röbel mit seiner Altstadt ist nur wenige Gehminuten entfernt.
  • 10 Müritz-Strandhotel, Seebadstr. 44, 17207 Röbel. Tel.: +49 (0)39931 53050, Fax: +49 (0)39931 530520. Schönes Hotel im Norden Röbels, nahe am Strand, mit Restaurant, Strandbar
  • 11 Hotel-Restaurant Seestern, Müritzpromenade 12, 17207 Röbel. Tel.: +49(0)39931 58030, Fax: +49(0)39931 580339. Nichtraucher-Hotel direkt am Westufer der Röbeler Binnenmüritz mit Restaurant, Wintergarten und großer Seeterrasse
  • 12 Seelust, Seebadstr. 33a, 17207 Röbel/Müritz. Tel.: +49 (0)39931 5830, Fax: +49 (0)39931 58343. Traditionsreiches Hotel in sehr ruhiger Lage direkt am Seeufer Preis: DZ in der HS ab 95,00 €/N inkl. Frühstück.

Sicherheit[Bearbeiten]

Röbel ist nicht sicherer und nicht unsicherer als andere Kur- und Erholungsorte. Wer dennoch mal die Polizei benötigt, findet das 1 Polizeirevier in der Bahnhofstraße 5, 17207 Röbel, Telefon: 039931/848-0, Telefax: 039931/848-225, E-Mail: pr.roebel@polmv.de.

Gesundheit[Bearbeiten]

Apotheken[Bearbeiten]

Ärzte[Bearbeiten]

  • Ärzte aller Fachrichtungen, auch Zahnärzte und Tierärzte, stehen in Röbel zur Verfügung.
  • Bei der Suche nach dem geeigneten Arzt –auch außerhalb der Sprechzeiten– hilft die bundeseinheitliche Rufnummer 116 117

Krankenhäuser[Bearbeiten]

In Röbel gibt es außer einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie kein Krankenhaus. Die nächstgelegen Kliniken befinden sich in Waren.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Postleitzahl 17207
Vorwahl 039931
Haus des Gastes

4 Touristinformation, Straße der Deutschen Einheit 7, 17207 Röbel/Müritz. Tel.: +49 (0)39931 80113, E-Mail: . Die Touristinformation ist neben der St. Marien-Kirche im Haus des Gastes leicht zu finden

Das Postamt in Röbel ist geschlossen, in Röbel gibt es nur noch eine Postfiliale und einen Paketshop.

Ausflüge[Bearbeiten]

Feldsteinscheune Bollewick
  • 9 Feldsteinscheune Bollewick, Dudel 1, 17207 Röbel/Bollewick. Tel.: +49 (0)39931 52009, Fax: +49 (0)39931 52009, E-Mail: . Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung. Die Scheune ist mit 125 m Länge und 34 m Breite die größte aus Feldsteinen erbaute Scheune Norddeutschlands, erbaut 1881, bis 1191 als Stall genutzt. Heute ist sie ein Ort für Kultur, Ausstellungen und Märkte, Werkstätten und Geschäfte mit regionalen Produkten und Kunsthandwerk laden zum Bummeln, Staunen, Probieren und Verweilen auf 10.000 m² auf 3 Etagen ein. Die Markthalle lädt mit speziellen Marktfesten zum Einkaufserlebnis mit regionalem Hintergrund und Bühnenprogramm ein. Übersicht der Händler und Kunsthandwerker hier Geöffnet: 01.04.-31.10.: täglich 10:00-18:00, außerhalb der Saison: täglich 10:00-17:00.
  • Orte wie Waren, Malchow, Plau am See, Mirow und Rechlin glänzen mit hervorragend restaurierten Ortskernen, diversen Sehenswürdigkeiten und netten Einkaufsmöglichkeiten.
  • Städte wie Wismar, Rostock oder Schwerin bieten Unterhaltung, Sehenswürdigkeiten und Shoppingspaß.
  • Die gesamte Mecklenburgische Seenplatte und ganz besonders der Müritz-Nationalpark sind einen ausgiebigen Ausflug wert.
  • Eine Bootsfahrt mit einem der Ausflugsschiffe der Weissen-Flotte-Müritz oder der Blau-Weissen-Flotte kann sehr gut kombiniert werden mit einem Einkaufsbummel in Waren, einem Ausflug in den Müritz-Nationalpark oder zu diversen anderen Zielen an oder rund um die Müritz.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.