Erioll world 2.svg
WV-thumbs.svg
Vollständiger Artikel

Pellworm

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pellworm
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die grüne Insel Pellworm (nordfriesisch: Polweerm oder auch Pälweerm, dänisch: Pelvorm) gehört zu den eher unbekannteren Inseln des nordfriesischen "Archipels". Wer Ruhe abseits des Massentourismus sucht, ist auf der aus eingedeichten Marschwiesen bestehenden Insel genau richtig.

Hintergrund[Bearbeiten]

Wappen Pellworm
Karte
Karte von Pellworm

Pellworm ist das nordfriesische Zentrum im Weltkulturerbe Wattenmeer. Ohne Deich hätte Pellworm ein Problem, denn die Marschinsel liegt etwa 1 Meter unter dem Meeresspiegel. Ein 8 m hoher und 25 km langer Deich schützt daher die Insel.

Pellworm besteht wie auch Nordstrand und die Hamburger Hallig, die allerdings durch Dämme mit dem Festland verbunden sind, aus Teilen der historischen Insel "Strand", die 1634 durch eine Sturmflut (die als Burchardiflut oder auch als die Zweite Grote Mandränke überliefert ist) zerstört wurde. Ursachen waren der schlechte Erhaltungszustand der Deiche nach zahlreichen Sturm-, Eis- und sogar Sommerfluten in den Jahren zuvor, und der damalige Torfabbau, durch den sich das Niveau des Landes unter den Meeresspiegel gesenkt hatte. So hatte die Nordsee leichtes Spiel.

Seit jeher steht Pellworm im Schatten seiner prominenten Nachbarn Sylt, Föhr und Amrum. Als Urlauber sollte man auf Pellworm kein touristisches Treiben erwarten, auch wenn es zahlreiche Angebote für Gäste gibt. Was man erwarten kann ist Ruhe, vor allem in der Vor- und Nachsaison, und unendlich viele Schafe, die rund um die Insel aktiven Deichschutz betreiben. Der Besucherandrang ist selbst in der Hochsaison überschaubar. Kenner schätzen die Insel als Ort zum Krafttanken, wo man Ruhe und Entschleunigung findet. Viele Gäste, die einmal auf Pellworm waren, kommen immer wieder.

Wenig idyllisch, aber umso sinnvoller sind die Windräder, Photovoltaik- und Biogasanlagen, an denen man zwangsläufig immer wieder vorbeikommt. Wenn der Wind weht und die Sonne scheint, kann Pellworm dreimal soviel Strom erzeugen wie auf der insel benötigt wird.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

1 Flugplatz Pellworm (ICAO: EDHP), Buphever Weg 2, D-25849 Pellworm. Flugplatz Pellworm in der Enzyklopädie WikipediaFlugplatz Pellworm (Q44763532) in der Datenbank Wikidata. Sportflugzeuge sind bis zu 2000 kg zugelassen, Helikopter bis 6000kg. Der Flugplatz ist von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet (PPR). Flugleitung Familie Marcussen Tel.: +49 (0)4844 325 / Fax: +49 (0)4844 1262

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 2 Bahnhof Husum Bahnhof Husum in der Enzyklopädie Wikipedia Bahnhof Husum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBahnhof Husum (Q472412) in der Datenbank Wikidata ist der nächste Bahnhof, von dort fährt man mit dem Bus weiter zum Anleger in Strucklahnungshörn. Durchgehende Fahrkarten für Bahn-, Busanschlus von Husum bis zur Fähre und für die Fähre gibt es in allen DB-Reisezentren und DB-Agenturen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Fernbuslinien haben diese Ecke Deutschlands noch nicht entdeckt. Geeignete Verbindungen bestehen bis Hamburg-ZOB und dann weiter mit der Bahn bis Husum.
  • Zwischen dem Bahnhof Husum und Pellworm verkehrt ein Linienbus, zu fast jeder Fährankunft und -abfahrt gibt es einen passenden Busanschluß der Linie 140.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Fähre nach Pellworm

Als Autofahrer erreicht man Pellworm entweder über dieA7, Abfahrt Symbol: AS 5 Schleswig-Schuby, oder über die A23 bis Heide und weiter B5 Richtung Husum. Gute Ausschilderung von Husum nach Nordstrand / Strucklahnungshörn (Navi-Eingabe: Nordstrand, Hörnstraße 1). Dort legt die Fähre nach Pellworm ab.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Anleger Hooger Fähre

Die planmäßig verkehrende Fähre MS „PELLWORM I“ fährt vom 4 Anleger Strucklahnungshörn/Nordstrand bei (fast) jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit in etwa 35 Minuten zum Tiefwasseranleger Pellworm. Von hier sind es noch ca. 2 km bis zur Inselhauptstadt "Tammensiel". Vom Pellwormer Fähranleger ins Kurzentrum und zum Pellwormer Hafen steht ein kostenloser Zubringerbus bereit. Von Husum gibt es eine Busverbindung nach Strucklahnungshörn (nicht für alle Fährabfahrten/-ankünfte). Autos müssen/sollten angemeldet werden, wenn man eine Beförderungsgarantie für eine bestimmte Überfahrt haben will, Fahrräder werden grundsätzlich transportiert. Für PKW mit Heckfahrradträger wird ein pauschaler Zuschlag erhoben, unabhängig von der Anzahl der darauf transportierten Räder.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Der Nordseeküsten-Radweg führt direkt am Anleger in Strucklahnungshörn auf Nordstrand vorbei, so dass sich für Radler auf dieser Route Pellworm als Abstecher anbietet.

Mobilität[Bearbeiten]

Auf Pellworm angekommen, müssen zuerst einmal die zwei Kilometer vom Tiefwasseranleger zur Insel selbst überwunden werden. Für Fußgänger pendelt ein kostenloser Zubringerbus vom Pellwormer Fähranleger ins Kurzentrum und zum Pellwormer Hafen, für Radfahrer gibt es einen Radstreifen am Rande des Damms.

Die Linienbusse auf Pellworm sind an die Schülerbeförderung gebunden und verkehren daher nur zu Schulzeiten im regelmäßigen Takt. Wer außerhalb dieser Zeiten einen Personentransport benötigt, ruft den Inselfahrdienst (Sammeltaxi) für bis zu 8 Personen unter Tel. +49 (0)4844 1515.

Unter der Tel.-Nr. +49 (0)4844-222 kann in der Zeit von Mitte März bis Anf. November (genaue Zeiten siehe Busfahrplan) ein Rufbus angefordert werden. Er muss bis spätestens 45 Minuten vor Abfahrt der Fähre angefordert werden.

Natürlich kann man in der gesunden Luft auch herrlich wandern oder Nordic Walking betreiben.

Neben dem eigenen Auto ist vermutlich das Fahrrad das meist genutzte Transportmittel auf der Insel. Die Distanz, um Pellworm auf dem Deich einmal zu umrunden, beträgt etwa 28 km und ist daher für die meisten Radler ohne größere Probleme an einem Tag zu schaffen. Auch die kleinen Straßen quer über die Insel sind gut zu beradeln, Fahrradwege gibt es allerdings nicht. Wer sein eigenes Rad nicht dabei hat, kann sich eins leihen bei:

  • 1 Fahrradverleih Andrè Andersen, Rungholtweg 2, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 992385. Damen-, Herren- und Kinderräder, Tandem, kostenlose Lieferung zur Unterkunft.
  • 2 Fahrradverleih Momme von Holdt, Uthlandestr. 4, 25849 Pellworm (neben der Tourist-Info). Tel.: +49 (0)4844 348, Mobil: +49 (0)175 5211247, Fax: +49 (0)4844 426. Manufaktur- und originale Hollandfahrräder mit einer 7-Gang Schaltung, Sporträder, Kinderräder, Pedelecs, Spezialräder, Zubehör, Pannenservice für jeden Ort auf Pellworm Geöffnet: tägl. 09:00-18:00. Preis: Tourenrad ab 8,- €/T, Pedelec ab 20,- €/T.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Leuchtturm Pellworm

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 Alte Kirche St. Salvator (Evangelisch-Lutherisch), Alte Kirche 5, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 99 23 99, E-Mail: . Alte Kirche St. Salvator in der Enzyklopädie Wikipedia Alte Kirche St. Salvator im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAlte Kirche St. Salvator (Q435697) in der Datenbank Wikidata. Der Turm der Alten Kirche im Alten Koog an der Westküste ist neben dem Leuchtturm ein weiteres Wahrzeichen von Pellworm und zugleich eine Landmarke. Die Ruine des 1611 teilweise eingestürzten Alten Kirchturms ragt neben dem Kirchenbau als Heimat zahlreicher Vogelarten auf, meist umschwärmt von zahlreichen startenden und landenden Vögeln. Die Kirche besitzt eine kostbare Arp-Schnitger-Orgel aus dem Jahr 1710/11. Im Sommer finden hier wöchentlich Orgelkonzerte statt. barrierefreibarrierefrei Geöffnet: täglich 10:00-18:00 / Führungen: Mai-Okt: 10:00.
  • 2 Neue Kirche St. Crucis (Evangelisch-Lutherisch), Liliencronweg 10, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 992399, E-Mail: . Die Neue Kirche in Westtilli wurde im 17. Jahrhundert erbaut und stand ursprünglich auf "Gut Seegarden". In den Jahren 1621/22 erhielt sie ihren jetzigen Standort.
  • 3 Momme-Nissen-Haus (Katholisch), Bupheverweg 1, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 688, E-Mail: . Das Momme-Nissen-Haus ist für die wenigen katholischen Familien auf der Insel, vor allem aber auch für die Urlaubsgäste, die St.- Petrus-Kapelle. Das Haus ist benannt nach dem aus dem nordfriesischen Deezbüll stammenden Dominikanerpater Benedikt Momme Nissen (1870 bis 1943), einem Maler, der 1902 zum Katholizismus konvertierte. Sehenswert im Innenraum der Kapelle sind die Glasmalereien mit Motiven aus den 1634 bei der großen Flut untergegangenen Kirchen sowie das Altarbild. Ist ein katholischer Seelsorger auf Pellworm, so finden die Gottesdienste sonntags um 10:00 Uhr statt. Geöffnet: täglich.

Museen[Bearbeiten]

  • 4 Inselmuseum, Uthlandestraße 2, 25849 Pellworm,. Tel.: +49 (0)4844 189 35.Inselmuseum (Q76638917) in der Datenbank Wikidata. Das Inselmuseum im Dachgeschoss der Kurverwaltung zeigt eine Sammlung zur Inselgeschichte und zur Volkskunde. Gäste sollten sich das Inselmuseum nicht entgehen lassen! Es gibt viel Spannendes über die Vergangenheit der Nordseeinsel zu entdecken.
  • 5 Rungholtmuseum Bahnsen, Westerschütting 2, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 569. Der Wattwanderführer und Heimatforscher Helmut Bahnsen hat aus seinen zahlreichen Funden aus den untergegangenen Siedlungen rund um Pellworm ein kleines privates Museum aufgebaut. Benannt wurde das Museum nach dem Ort Rungholt auf der ehemaligen Insel Strand, die in der großen Sturmflut von 1634 unterging und von der heute nur noch Pellworm und die Halbinsel Nordstrand existieren. Ein Besuch in diesem spannenden Museum ist für jeden Besucher Pellworms ein absolutes Muss!
  • 6 Dampferschuppen (am Hafen, Nordufer). Der Dampferschuppen ist ein kleines, von Ehrenamtlichen aufgebautes und gepflegtes, Seefahrtsmuseum am alten Hafen. Das Thema der Dauerausstellung ist "Seefahrt tut not". Gezeigt wird eine Ausstellung zur Seefahrt mit teilweise regionalem Bezug. Ein wichtiger Punkt dabei ist auch ist die Seenotrettung. Gezeigt werden u. a. Fotos, Karten, Modelle der Dampfer und Fähren der örtlichen Reedereien, Wrackteile, historische Navigationsgeräte, sogar eine Kommandobrücke, ein Kartenraum und das Kabelgatt eines Schiffes. Der Dampferschuppen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Seefahrtsmuseum entwickelt, das über die Grenzen Pellworms hinaus bekannt ist. Wer sich für die Schifffahrt oder das maritime Leben im allgemeinen interessiert, sollte sich diese Ausstellung nicht entgehen lassen. Geöffnet: Apr-Ende Okt täglich 10:00-17:00.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • 7 Leuchtturm, Süderkoogweg 9, 25849 Pellworm. Leuchtturm in der Enzyklopädie Wikipedia Leuchtturm im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLeuchtturm (Q1325054) in der Datenbank Wikidata. Das Wahrzeichen der Insel ist mit 41,5 m das höchste Bauwerk. Der 130 Tonnen schwere Guss-Stahlturm ist zu bestimmten Terminen besteigbar. Die Aussichtsplatform erreicht man nach 140 Stufen in 37 m Höhe. Anmeldung und Eintrittsgarten nur in der Tourist-Info. Kinder unter 8 Jahren dürfen den Turm aus Sicherheitsgründen nicht besteigen. Im Turm kann auch geheiratet werden. Geöffnet: Mo,Di,Do nachmittags (Eintrittskarten nur bei der Tourist-Info). Preis: Erw. 5,- €, Kinder (8-16 J.) 2,50 €.
  • Die Nordermühle Nordermühle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNordermühle (Q58395020) in der Datenbank Wikidata ( Galerieholländer) steht bereits seit 1652 am Seedeich, sie ist die einzig vollständig erhaltene Mühle auf der Insel. Die Kappe ist festgesetzt, die Einrichtung ist jedoch nicht mehr vorhanden. Die Mühle wurde nach der Restaurierung 1995 bis 2008 als Restaurant genutzt, nach dem Umbau 2009 ist sie in drei Ferienwohnungen aufgeteilt und nicht zu besichtigen.
  • 8 Hybridkraftwerk Pellworm, In de See 1A, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 99 04 60. Hybridkraftwerk Pellworm in der Enzyklopädie WikipediaHybridkraftwerk Pellworm (Q1517504) in der Datenbank Wikidata. Pellworm ist bereits seit langem Vorreiter der Energiewende. Windkraftanlagen und eine große Solarstromanlage stellen in Kombination erneuerbaren Strom für die Insel her. Beide Kraftwerksarten ergänzen sich hervorragend. Am Kraftwerk befinden sich Informationstafeln. Ergänzend wurden im Frühjahr 2013 als Forschungsprojekt „SmartRegion Pellworm“ zwei größere Akkumulatoren zur Stromspeicherung installiert. Das Hybridkraftwerk ist mit seinem Infozentrum ein vielbesuchtes Touristenziel und steht Gästen im Sommer zur Besichtigung offen.
  • 1 Schutzstation Wattenmeer, Tammensiel 6, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 760, E-Mail: . Die Schutzstation Wattenmeer ist seit 1972 mit einem Team aus jungen MitarbeiterInnen auf Pellworm vertreten. Das Team bietet eine breite Palette von Veranstaltungen für jede Jahreszeit und jedes Wetter an, z.B. Watterkundungen, Wattwanderungen, naturkundliche Schiffsfahrten, Bildvorträge. Die Wattwerkstadt sorgt bei kleinen Gästen für Spiel, Spaß und Freude. Geöffnet: ganzjährig Mo,Di,Mi,Fr,Sa: 10:00-13:00 + 14:00-17:00; So 14:00-17:00.
  • 3 Vogelkoje. Vogelkoje im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsVogelkoje (Q60193433) in der Datenbank Wikidata. Die Vogelkoje war eine Einrichtung zum Fang von wilden Enten und Gänsen. Die alten Fangeinrichtungen können noch besichtigt werden. Heute kann man in dem kleinen Wald rund um den See herrlich spazieren gehen und die Natur und die Ruhe genießen. Vor dem Gelände der Vogelkoje wurde eine Streuobstwiese angelegt. Die Vogelkoje ist bis 15.08. Seeadler-Schutzgebiet und daher gesperrt! Geöffnet: ab 16.08.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Baden[Bearbeiten]

Badestellen („grüne Strände“) liegen rund um die Inselküste verteilt. Allerdings kann nur bei Flut gebadet werden. An jedem Strand befinden sich Treppen ins Wasser/Watt, Strandduschen und hinterm Deich ein Toilettenhäuschen. In der Nähe der Badestellen "Hooger Fähre" und "Leuchtturm" gibt es jeweils einen Kiosk für Getränke, Eis und leckere Kleinigkeiten.

  • 4 Freizeit-Bad Pelle-Welle, Uthlandestr. 6, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 990449, E-Mail: . Freizeitbad mit modernem Edelstahlbecken mit vielen Spaßelementen, das in einen Nichtschwimmer- und einen Schwimmerbereich aufgeteilt ist, Whirlpool, 62 m langer Wasserrutsche, Kleinkinderbecken, Saunalandschaft

Radwandern[Bearbeiten]

Schafe auf dem Deich

Da sich der KFZ-Verkehr auf der Insel in Grenzen hält sind entspannte Radtouren möglich. Darüber hinaus sind alle Radwanderrouten auf der Insel asphaltiert. Eine Radwanderkarte gibt es kostenlos im Kur- und Tourismusservice Pellworm. Eine Runde um die Insel am Außendeich misst 28 km, eine Runde durch das Inselinnere je nach gewählter Route 14 km bis 21 km. Ab und zu können lediglich die allgegenwärtigen Schafe als störend empfunden werden.
Fahrradvermieter siehe Abschnitt Mobilität.

Wattwanderungen[Bearbeiten]

Wattwanderer vor Pellworm

Die Insel im Watt lädt natürlich ein zu ausgiebigen Wattwanderungen. Dabei stehen unterschiedliche Themen und Zeiten (ab 1,5 Stunden) zur Auswahl. Ein Highlight ist die Wanderung zur Hallig Süderoog:
Die etwa 6 km entfernte, geschützte Hallig ist im Rahmen einer geführten Wattwanderung zugänglich. Dauerhaft leben dort übrigens 3 Personen. Den Weg dorthin sollte man unbedingt im Rahmen einer Führung durch die Schutzstation Wattenmeer oder mit dem Postboten Knud Knudsen unternehmen. Auf der Hallig hat man etwa 1 Stunde Zeit. Gesamtdauer der Wanderung etwa 4,5 Stunden. In der Hauptsaison ist wegen der begrenzten Personenzahl eine Anmeldung erforderlich! Teilnehmerlisten hängen in der Schutzstation Wattenmeer aus.

Walken und Wandern[Bearbeiten]

Beim Wandern oder Walken an der frischen Seeluft kann man die Ursprünglichkeit der grünen Insel ganz besonders genießen. Flaches Gelände, gut ausgebaute Wege und Straßen und nicht allzu viel Autoverkehr sind dafür optimale Bedingungen. Am Deich und an vielen anderen Wegen befinden sich Bänke, die zu einer kleinen Verschnaufpause mit Ausblick einladen. In einem Flyer sind einige Wege beschrieben. (Download als pdf hier).

Reiten[Bearbeiten]

Auf der Insel ist Reiten eine ausgesprochen beliebte Art der Fortbewegung. Etwas ganz besonderes ist natürlich das Wattreiten in der Gruppe mit einer gut ausgebildeten Gruppenleitung. Das Pferd dazu gibt es beim Appelhof, oder man bringt sein eigenes Pferd mit auf die Insel. Hier kann man aber auch Ponyreiten und seinen Ponyführerschein machen. Einige Vermieter und Betriebe bieten an, Ihr Pferd für die Zeit Ihres Urlaubs einzustellen, z.B.:

  • 5 Appelhof, Schulstraße 9, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 224, Fax: +49 (0)4844 990631, E-Mail: . Der Appelhof ist ein kleiner Bauernhof mit vielen Streicheltieren und einem Kinderspielplatz. Hier gibt es zwei Ferienwohnungen, Tierärzte, Ponyreiten, Ponyführerschein, Wattreiten, Ausritte, Voltigieren, Reitunterricht (nur für Hausgäste), Pensionspferdehaltung, Hochzeitskutschfahrten und Inselkutschfahrten
  • 6 Friesenhof Schulze-Warft, Parlament 10, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 990933, E-Mail: . Der Friesenhof Schulze-Warft wurde schon vor dem Jahre 1770 erbaut und ist seit 1856 im Besitz der Familie Schulze.

Kutschfahrten[Bearbeiten]

Wer selber nicht unbedingt sich aktiv betätigen will kann mit einer Kutsche die Insel erkunden. Ebenfalls im Appelhof stehen mehrere Kutschen zur Verfügung, über Strecke und Zeit kann man sich absprechen. Man sollte sich aber unbedingt vorher anmelden und einen Termin vereinbaren.

Einkaufen[Bearbeiten]

Pellworm bietet einen Edeka-Markt im Zentrum und einen Markant-Markt am Nordermitteldeich. Außerdem gibt es einen Bäcker. In der Hauptsaison haben der Markant-Markt auch am Samstag von 16 bis 17 Uhr und der Edeka-Markt auch am Sonntag Vormittag für eine Stunde geöffnet.

Küche[Bearbeiten]

Hafen Pellworm (Südseite)

Es gibt überall auf der Insel eine Vielzahl von guten Restaurants. Das beliebte Traditionsgasthaus Hooger Fähre allerdings ist am 21.12.2019 vollständig ausgebrannt.

Nachtleben[Bearbeiten]

Wenn in der Hauptsaison schon alle Gaststätten geschlossen haben: Unbedingt noch an der Minigolf-Anlage vorbeischauen. Hier gibt es nicht nur leckere Eisbecher und frisch gezapftes Jever vom Fass, sondern auch warme Küche zu günstigem Preis bis zum letzten Gast.

Unterkunft[Bearbeiten]

Nordermühle

Pellworm bietet eine Vielzahl von Ferienwohnungen und Ferienhäusern in nahezu allen Preisklassen an. Viele Unterkünfte sind klassifiziert. Die Tourist-Information vermittelt auf ihrer Internetseite auch Last-Minute-Angebote.

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Wattenmeercamping Pellworm, Klostermitteldeich 14, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 9904288, E-Mail: . Der Campingplatz hat 12 befestigte Stellplätze für Wohnmobile bzw. Caravans mit eigenem Strom- und Frischwasseranschluss und zwei Wiesen für Zelte. Im Haupthaus sind die Sanitäranlagen und eine Münzwaschmaschine, zentraler Dump-Platz für Abwasser und Toilette, Brötchenservice, Frühstück im Café buchbar Geöffnet: Mar-Okt + Silvester.

Mittel[Bearbeiten]

  • 2 Hotel Kiek ut, Hooger Fähre 6, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 9090, Fax: +49 (0)4844 90940, E-Mail: . Direkt am Deich am Anleger Hooger Fähre im Nordwesten der Insel ist das Hotel mit 23 Zimmern. Es ist in einem älteren Gebäude aber von innen komplett modernisiert. Vom Hotel sind es gerade mal 50 Meter zum Deich. Vom Frühstücksraum im 2. Stock hat man freien Blick über den Deich auf das Meer. Wer länger bleiben will: Unbedingt Zimmer im ersten Stock oder ein Appartement im zweiten Stock buchen, hier hat man Blick über die Insel und teilweise auch auf das Meer.
  • 4 Friesenhof, Alte Kirche 7, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 530, Fax: (0)4844 326, E-Mail: . Auf dem Hof an der Alten Kirche gibt es 10 Ferienwohnungen, die bis zu 5 Personen Platz bieten. Für Gäste, die klimaschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, steht kostenlos ein Car-Sharing-Auto zur Verfügung. Außerdem ist eine Fahrradvermietung direkt am Hof.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 7 Ferienwohnungen P14, Parlament 14, 25849 Pellworm. Mobil: +49 (0)173 3888823, E-Mail: . Der Friesenhof wurde 2016 komplett entkernt und in zwei hochwertige Ferienwohnungen von 130m² Größe aufgeteilt. Auf dem Grundstück ist ein See, am Ufer steht ein kleines Haus mit Sauna und Terrasse.
  • 8 Ferienwohnungen Nordermühle, Nordermitteldeich 70, 25849 Pellworm (in der Nordermühle). Tel.: +49 (0)5665 5694, Mobil: +49 (0)177 4858966, E-Mail: . In der Nordermühle gibt es 2 Ferienwohnungen im Erdgeschoss (65 m2 / 128 m2) sowie eine dritte Wohnung (120 m2) mit traumhaft schöner Aussicht in den oberen 3 Stockwerken. Preis: ab 88,-  €/N.
  • 9 Ferienwohnungen Kastanienhof, Osterschütting 9, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)5665 5694, Mobil: +49 (0)177 4858966, E-Mail: . Der Kastanienhof liegt in einer wunderschönen und ruhigen Lage im westlichen Teil der Insel auf einer Warft. In dem Reetdachhaus befinden sich 5 Ferienwohnungen, auf dem 3000 m2 großen Grundstück gibt es einen kleinen Spielplatz und einen gemütlichen Grillplatz. Preis: ab 88,- €/N.
  • 10 Nordsee Lodge (Hotel & Restaurant), Alte Kirche, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 78941-0, Fax: +49 (0)4844 78941-29, E-Mail: .Nordsee Lodge auf Facebook. Familienbetrieb in 5. Generation mit 22 geräumigen Zimmern, Wellnessbereich und Restaurant. Die meisten Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon.Hunde sind nicht gestattet. Preis: Z mit ÜF: NS ab 99,- €, ZS ab 109,- €, HS ab 119,- €.

Sicherheit[Bearbeiten]

  • 2 Polizeistation Pellworm, Uthlandestraße 1, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 310, Fax: +49 (0)4844 992086. Markus Stephan ist der einzige Polizist auf der Insel. Geöffnet: siehe Aushänge im Amt.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 3 Pellwormer-Apotheke, Uthlandestraße 7a, 25849 Pellworm (im OT-Ostersiel, neben dem MVZ). Tel.: +49 (0)4844 684. Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 08:30-12:30 + 15:00-18:00; Mi 08:30-12:30; Sa 09:00-12:00.
  • 4 Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) Pellworm, Uthlandestraße 7, 25849 Pellworm (OT Ostersiel). Tel.: +49 (0)4844 9010, Mobil: +49 151 6506 9728 (Notfallhandy). Geöffnet: Mo: 08:00-12:00 + 15:00-17:00; Di-Do: 08:00-12:00; Fr: 08:00-12:00 + 15:00-16:00.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 6 Postfiliale (in "De Bloomemstuv"), Südermitteldeich 10, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 990692, E-Mail: . Postfiliale mit üblichen Postdienstleistungen, Annahme von Briefen und Paketen, Postbankservice. Geöffnet: Mo-Sa: 09:00-12:00; zusätzlich Mo,Di,Do,Fr: 14:00-16:00.
  • 5 Tankstelle und Kfz-Meisterbetrieb, Ütermarkermitteldeich 11, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 603. Die einzige Tankstelle auf der Insel befindet sich nördlich von Tammensiel Geöffnet: täglich 06:00-22:00. Akzeptierte Zahlungsarten: nur Girocard.
  • 1 VR Bank Westküste eG, Tammensiel 7, 25849 Pellworm. Tel.: +49 (0)4844 9030. Die VR Bank ist die einzige Bankfiliale auf der Insel Geöffnet: Mo 09:00-12:00 + 14:00-16:30, Mi+Fr 09:00-12:00 / Geldautomat 24/7.

Ausflüge[Bearbeiten]

Pellworm bietet eine Vielzahl von Tagestouren in der Saison per Schiff u.a. zur Hallig Hooge, Hallig Oland, Nordstrandischmoor

  • Personenfähre nach Hooge, Amrum und Sylt: Das in der Saison (bis Ende Oktober) täglich ab Strucklahnungshörn fahrende Personenschiff MS Adler Express legt donnerstags auf der Route Nordstrand - Hallig Hooge - Amrum - Sylt und retour in beiden Fahrtrichtungen auch im 6 Hafen Pellworm an (2019: 09:30 hin, 19:25 Uhr retour). Ab Sylt besteht die Möglichkeit zur Weiterfahrt zur Hochseeinsel Helgoland.
  • Von dem kleinen 7 Anleger Hooger Fähre im Nordwesten der Insel werden von den Gebrüdern Hellmann +49 (0)844 320 in der Saison Meeresbiologische Kutterfahrten und Ausflugsfahrten zu den Halligen angeboten. Auch gibt es eine sehr interessante 4-stündige Fahrt an den Seehundsbänken vorbei nach Norderoogsand in die Schutzzone 1 des Nationalparks. Diese kleinen Personenschiffe sind nur bedingt tauglich für mobilitätseingeschränkte Menschen eingeschränkt barrierefreieingeschränkt barrierefrei.
  • Tagestour per Schiff nach Amrum und Sylt (über Nordstrand) oder auch ab Pellworm nach Anmeldung
  • Wattwanderungen zu den Kulturspuren, zur Hallig Süderoog

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.
Erioll world 2.svg