Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Oberstaufen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberstaufen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Oberstaufen ist ein Markt im Landkreis Oberallgäu.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Markt Oberstaufen liegt auf rund 800 m Höhe im Oberallgäu, der Ort ist als Heilklimatischer Kurort anerkannt. Der Ort ist vor allem bekannt für die hier verbreitet angewandte Schrothkur. Dieses Naturheilverfahren hat hier seinen Ursprung. Zu Oberstaufen gehören die Orte Steibis und Thalkirchdorf sowie etliche Weiler und Höfe.

Der Hausberg von Oberstaufen ist der 1834 m hohe Hochgrat, er ist die höchste Erhebung im Naturpark Nagelfluhkette, zu dem auch die österreichischen Nachbarorte Hittisau, Riefensberg und Sulzberg gehören. Weitere Nachbarn sind Balderschwang, Blaichach, Immenstadt und Missen-Wilhams, sie gehören zum Landkreis Oberallgäu. Die Nachbarorte Oberreute und Stiefenhofen zählt man bereits zum Westallgäu, sie liegen im Landkreis Lindau.

Anreise[Bearbeiten]

Kirche St. Peter und Paul

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Bahnhof Oberstaufen liegt an der Bahnstrecke von Lindau nach Immenstadt.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Durch den Ort führt die B308 Alpenstraße, sie kommt im Westen von Lindau und geht in Richtung Osten nach Immenstadt.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Oberstaufen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Kirche St. Peter und Paul.
  • 2 Heimatmuseum beim Strumpfar, Jugetweg 10, 87534 Oberstaufen. Tel.: +49 8386 1300. In dem Bauernhaus aus dem Jahr 1788 wurden einst Strümpfe gewirkt. Exponate zum bäuerlichen Leben und zu den Strumpfwirkern. Geöffnet: Mi, Fr 15-17 Uhr, So 10-12 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 2,50€, Oberstaufen PLUS Gäste kostenlos.
  • 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Ureibe bei Steibis, ihr Alter wird auf 600-800 Jahre geschätzt.
  • 4 Miniwelt Oberstaufen (Modellbahnanlage), Wengen 15. Geöffnet: siehe Homepage. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Hündlebahn

Wandern[Bearbeiten]

  • Vom Ortsteil Steibis geht die Hochgratbahn auf den 1832 m hohen Hochgrat. Von diesem Berg gehen zahlreiche Wanderwege ab. Bekannt ist die anspruchsvolle Nagelfluh-Gratwanderung. Der Hochgrat ist ebenfalls eine beliebte Ski-Region.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • 1 Aquaria (Hallenbad, Sauna, Wellness), Alpenstraße 5. Geöffnet: tägl. 9-22 Uhr. Preis: Tageskarte Erw. incl. Sauna 18 €.

Wintersport[Bearbeiten]

Oberstaufen verfügt über mehrere unterschiedliche Skigebiete

Übersicht:

Name Tel. Höhenlage Sym CableCar.png / Sym SkiLift.png / Sym DragLift.png Sym Skil-L.png / Sym Ski-M.png / Sym Ski-S.png
Hochgratbahn +49/(0)8386-8222 856 - 1.708 m Lifte: 1 / 0 / 0 15,5 km Pisten: ? / 11,5 / 4
Imbergbahn und Ski-Arena Steibis +49/(0)8386-8112 860 - 1.564 m Lifte: 1 / 1 / 11 17 km Pisten: 6 / 5 / 6
Hündle - Thalkirchdorf +49/(0)8386-2720 750 - 1.120 m Lifte: 1 / - / 9 18 km Pisten: 10 / 7 / 0,6
Skilifte Sinswang +49/(0)8386-1036 800 - 870 m Lifte: - / - / 5 1 km Piste

Einkaufen[Bearbeiten]

Ureibe bei Steibis

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Baumkronenpfad "Skywalk Allgäu" bei Scheidegg (etwa 15 km westlich gelegen)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg