Artikelentwurf

Naabtal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Naabtal umfasst den Fluss Naab und ihre Quellflüsse. Es liegt in der Oberpfalz.

Das Waldnaabtal zwischen Falkenberg und Windischeschenbach

Regionen[Bearbeiten]

Die Zuflüsse der Naab entspringen im Fichtelgebirge und durchfließen den Steinwald oder entspringen gleich im Oberpfälzer Wald, den sie fast komplett durchquert, bis sie dann bei Regensburg in die Donau mündet.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Naabtal
  • 1 Tirschenreuth Website dieser Einrichtung Tirschenreuth in der Enzyklopädie Wikipedia Tirschenreuth im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTirschenreuth (Q205436) in der Datenbank Wikidata - Kreisstadt; Oberpfälzer Fischereimuseum und Fischhof mit steinerner Brücke.
  • 2 Falkenberg Website dieser Einrichtung Falkenberg in der Enzyklopädie Wikipedia Falkenberg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFalkenberg (Q566589) in der Datenbank Wikidata - es wird Zoigl gebraut, es gibt eine Burg und ein guter Einstieg für eine Wanderung durch das Waldnaabtal nach Windischeschenbach
  • 3 Windischeschenbach Website dieser Einrichtung Windischeschenbach in der Enzyklopädie Wikipedia Windischeschenbach im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWindischeschenbach (Q502642) in der Datenbank Wikidata - ist für das tiefste Bohrloch in Deutschland und das Zoigl-Bier bekannt
  • 5 Weiden in der Oberpfalz Website dieser Einrichtung Weiden in der Oberpfalz in der Enzyklopädie Wikipedia Weiden in der Oberpfalz im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWeiden in der Oberpfalz (Q14803) in der Datenbank Wikidata - ist die größte Stadt im Naabtal
  • 6 Luhe-Wildenau Website dieser Einrichtung Luhe-Wildenau in der Enzyklopädie Wikipedia Luhe-Wildenau im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLuhe-Wildenau (Q508625) in der Datenbank Wikidata - am Zusammenfluss von Waldnaab und Heidenaab
  • 7 Wernberg-Köblitz Website dieser Einrichtung Wernberg-Köblitz in der Enzyklopädie Wikipedia Wernberg-Köblitz im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWernberg-Köblitz (Q553724) in der Datenbank Wikidata - mit Burg und Kirche St. Emmeram
  • 8 Pfreimd Website dieser Einrichtung Pfreimd in der Enzyklopädie Wikipedia Pfreimd im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPfreimd (Q522639) in der Datenbank Wikidata - Mariä Himmelfahrt, eine gotische Kirche mit barocken Innenraum, gehört zu den wertvollsten Raumkunstwerken in der Oberpfalz
  • 9 Nabburg Website dieser Einrichtung Nabburg in der Enzyklopädie Wikipedia Nabburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNabburg (Q534634) in der Datenbank Wikidata - mit dem Oberpfälzer Freilandmuseum, ein großer Teil der Altstadt steht unter Denkmalschutz
  • 10 Schwarzenfeld Website dieser Einrichtung Schwarzenfeld in der Enzyklopädie Wikipedia Schwarzenfeld im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchwarzenfeld (Q566553) in der Datenbank Wikidata - mit Dem Schloss und der Dreifaltigkeitskirche auf dem Miesberg
  • 11 Schwandorf Website dieser Einrichtung Schwandorf in der Enzyklopädie Wikipedia Schwandorf im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchwandorf (Q504768) in der Datenbank Wikidata - mit Schlössern und dem größten Felsenkellerlabyrinth Bayerns
  • 16 Pielenhofen Website dieser Einrichtung Pielenhofen in der Enzyklopädie Wikipedia Pielenhofen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPielenhofen (Q490167) in der Datenbank Wikidata - mit dem Kloster Pielenhofen und der ehemaligen Grundschule der Regensburger Domspatzen.
  • 17 Nittendorf Website dieser Einrichtung Nittendorf in der Enzyklopädie Wikipedia Nittendorf im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNittendorf (Q491658) in der Datenbank Wikidata - mit den Ortsteilen Penk und Etterzhausen
  • 18 Pettendorf Website dieser Einrichtung Pettendorf in der Enzyklopädie Wikipedia Pettendorf im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPettendorf (Q491624) in der Datenbank Wikidata - an der mündung der Naab in die Donau

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Butterfass im Waldnaabtal

Südlich von Weiden entsteht die Naab durch die Vereinigung von Haidenaab und Waldnaab. Anschließend verläuft die Naab in Richtung Süden. Sie mündet bei Regensburg-Mariaort in die Donau, rund fünf Kilometer westlich der Einmündung des Regens.

Quellflüsse der Naab

  • Die Haidenaab entspringt im Fichtelgebirge.
  • Die Waldnaab entspringt im Oberpfälzer Wald.
  • Die Fichtelnaab entspringt im Fichtelgebirge.
  • Die Schweinnaab etwa zehn Kilometer nordwestlich von Parkstein. Mündung in Weiden in die Waldnaab.
  • Die Dürrschweinnaab íst die kleinste Naab. Sie ist in Zufluss des Sauerbachs, in den sie bei Altenstadt-Haidmühle mündet. Dieser mündet oberhalb von Weiden in die Schweinnaab.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Eine Vielzahl von Radwegen ziehen durch das Naabtal:

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Blockhütte im Waldnaabtal, Falkenberger Str. 30, 92717 Reuth (Postadresse). Tel.: +49(0)9681 2899. Die Blockhütte zwischen Falkenberg und Windischeschenbach erfordert eine kleine Wanderung Geöffnet: Von März bis einschließlich Oktober bis auf Montag täglich so ab 9.00 - 20.00 geöffnet, im November geschlossen, von Dezember bis einschließlich Februar an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) sowie an den Feiertagen geöffnet.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Radwanderkarte Naab-Radwege: Waldnaabtal-, Fichtelnaab-, Haidenaab-, Naabtal-Radweg mit Wondreb-Radweg: mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, reissfest, abwischbar, GPS-genau. Maßstab: 1:50000. Publicpress, 2013, ISBN 978-3899204742.

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.