Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Nabburg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nabburg 06 09 2013 02.jpg
Nabburg
BundeslandBayern
Einwohner
6.062 (1987)
Höhe
407 m, 365 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Nabburg

Nabburg ist eine Stadt im Naabtal im Oberpfälzer Wald.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nabburg liegt an der Bahnstrecke Regensburg - Hof.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Anfahrt über die Autobahn A93 Hof - Regensburg, Ausfahrt Symbol: AS 30 - Nabburg, oder über die Autobahn A6 Nürnberg - Waidhaus, Ausfahrt Symbol: AS 69 - Nabburg-West.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Nabburg ist, je nach Fahrtrichtung, der Beginn bzw. das Ende des Radwanderwegs Bayerisch-Böhmischer Freundschaftsweg.

Der Naabtal-Radweg von Luhe-Wildenau nach Regensburg führt durch den Ort.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Nabburg

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Rathaus
  • Mähntor
  • Friedhofskirche mit dem Storchennest.
  • Altes Bezirksamt aus dem Jahre 1904
  • Schmidt-Haus
  • Rathaus
  • Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist
  • St. Annakapelle
  • Pulverturm
  • Altes Burggut
  • Ehemalige Schloßkapelle St. Laurentius
  • Ehemalige Schloß (heute Vermessungsamt).
  • Obertor
  • Bürgerspitalstiftung
  • Zehentstadel vorbei
  • Dechantturm und die Dechantstufen am Unteren Markt
  • Hervorragend erhaltene Stadtmauer

Ein großer Teil der Altstadt von Nabburg steht unter Denkmalschutz. Hier ist praktisch jedes Haus sehenswert. Empfehlenswert ist ein Spaziergang über den Unteren und den Oberen Markt zur Katholischen Pfarrkirche Sankt Johannes Baptist 1 Typ ist Farbbezeichnung aus dem 13. Jahrhundert, zum gothischen Obertor und zur Burg.2 Typ ist Farbbezeichnung Ein schöner Spazierweg führt außerhalb an der Stadtmauer entlang mit großartiger Aussicht auf das Naabtal.

Museen[Bearbeiten]

  • Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen, Neusath 200, 92507 Nabburg. Tel.: +49 (0)9433 2442-0. Das Museum besteht aus zwei Teilmuseen, dem Freilandmuseum in Neusath und dem Bauernmuseum "Edelmannshof" in Perschen, beide sind ca. 3 km voneinander entfernt. Geöffnet: Das Bauernmuseum ist ganzjährig geöffnet, Dienstag und Donnerstag 13.00-18.00, Mittwoch, Freitag und Samstag 13.00-23.00, Sonntag 10.00-23.00, Das Freilandmuseum macht eine Winterpause und ist ab März geöffnet. Preis: Erwachsene 4,50, Schüler 3,00 Euro.
  • Museum im Schmidt-Haus
  • Stadtmuseum Zehenstadel

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Netto, Ramgraben 10, 92507 Nabburg. Geöffnet: Mo - Sa: 7:00 bis 20:00.
  • 2 Norma, Angerweiher 3, 92507 Nabburg. Geöffnet: Mo - Sa: 7:00 bis 20:00.
  • 3 Rewe, Angerweiher 4, 92507 Nabburg. Geöffnet: Mo - Sa: 7:00 bis 20:00.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Löwenherz-Club
  • Lounge und Diskothek Pearls
  • Club Metropol
  • Musik Cafe Dali
  • Cafe- Bar- Restaurant Theatro

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg