Internet-web-browser.svg
Stub

Kaschubei

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kaschubei (poln. Kaszuby) liegt im nördlichen Polen. Die Region ist Teil der Woiwodschaft Pommern und grenzt im Norden und Osten an die Ostsee und das Weichseldelta, im Westen an die Pommersche Seenplatte und im Süden an den Tuchola Urwald. Innerhalb der Woiwodschaft Pommern nimmt es den westlichen Teil ein. Meist wird der Begriff Kaschubei mit den Begriffen Kaschubische Schweiz oder Kaschubische Seenplatte verwandt. Die Kaschubei ist von der Eiszeit durch hunderte Seen und Moränenhügel geprägt und eignet sich ideal zum Wassersport. Die meisten großen Seen sind mit Flüssen verbunden, so dass den Kanuten und Seglern sich praktisch ein großes Netz an Wasserwegen auftut. Der Name Kaschubei geht auf den westslawischen Stamm der Kaschuben zurück, die seit dem 5./6. Jahrhundert diese Gegend bewohnen.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Polnisch, Kaschubisch

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kaschubische Schweiz ist lange Zeit der Gegenstand des Interesses der Forscher und der auf die Welt neugierigen Menschen. Sie sammelten Naturdaten, stellten archäologische, historische, sprachwissenschaftliche und volkstümliche Forschungen an. Kaschubei war das Thema zahlreicher Literatur- und Publizistikwerke.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Geograficzny atlas świata. 2 / [red. prowadz. Zofia Cukierska et al.]. Adres wydaw. Warszawa : Państ. Przedsiębiorstwo Wydaw. Kartograficznych im. Eugeniusza Romera, 1991. (Kaszuby)

Weblinks[Bearbeiten]

Kartuski Powiat

Stub Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.